16. Dez.

Ausgabe vom 30.01.1989

Seite 1
  • Erklärung des Komitees der Verteidigungsminister der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages

    Angaben über zahlenmäßige Stärke der Streitkräfte und Rüstungen des Warschauer Vertrages und der NATO

    Berlin (ADN). Das Komitee der Verteidigungsminister der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages hat Angaben Ober die zahlenmäßige Starke der Streitkräfte und Rüstungen des Warschauer Vertrages und der NATO in Europa und den angrenzenden Seegebieten der Öffentlichkeit übergeben. Eine entsprechende Erklärung, die in allen Staaten des Warschauer Vertrages vereinbarungsgemäß am heutigen Montag veröffentlicht wird, war auf der Sitzung des Komitees im Dezember 1988 in Sofia verabschiedet worden ...

  • NATO will nukleare Modernisierung durchsetzen

    München (ADN-Korr.). Die NATO will ihr nukleares Modernisierungsprogramm in Westeuropa trotz wachsenden Widerstandes der Bevölkerung in den nächsten Monaten durchsetzen. Das ist das wesentliche Ergebnis der 26. Internationalen Wehrkundetagung in München, an der führende Politiker und Militärs der NATO- Staaten teilnahmen ...

  • Staats- und Ministerrat Bulgariens beschlossen Abrüstungsmaßnahmen

    Verringerung der Verteidigungsausgaben und der Personalstärke der Volksarmee

    Sofia (ADN). Bulgarien wird in diesem Jahr seine Ausgaben für die nationale Verteidigung um zwölf Prozent verringern: Wie der Staatsrat und der Ministerrat des Landes auf einer gemeinsamen Sitzung weiter beschlossen, soll bis 1990 die Personalstärke der Bulgarischen Volksarmee um 10 000 Mann reduziert werden ...

  • Einschneidende Änderungen nach Wahlen in Berlin (West)

    Berlin (West) (ADN). Die in Berlin (West) seit 1983 existierende CDU/FDP-Koalition unter dem Regierenden Bürgermeister Eberhard Diepgen kann nach den Wahlen vom Sonntag zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungeni nicht mehr weiter regieren. Die CDU erlitt eine eklatante Wahlniederlage, die FDP ist im neuen Parlament überhaupt nicht mehr vertreten ...

  • Werner Eberlein bei Vorsitxendem der KP Belgiens

    Grüße Erich Honeckers an Louis van Geyt überbracht

    Brüssel (ND/ADN). Werner Eberlein, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär der Bezirksleitung Magdeburg der SED, ist am Sonnabend in Brüssel mit Louis van Geyt, Vorsitzender der Kommunistischen Partei Belgiens, zusammengetroffen. Er übermittelte herzliche Grüße des Generalsekretärs des ZK der SED, Erich Honecker, die ebenso erwidert wurden ...

  • Tausende Amerikaner gingen gegen SDI auf die Straße

    Demonstranten forderten Kürzung der Rüstungsausgaben

    Washington (ADN). Mehr als 2000 Demonstranten protestierten am Sonnabend vor dem Kennedy-Raumfahrtzentrum in Cape Canaveral (USA-Bundesstaat Florida) gegen das USA- Weltraumrüstungsprograimm SDI und forderten die Beendigung der Tests für Nuklearraketen. Die USA-Marine hatte am Donnerstag von Cape Canaveral aus erneut eine toterkontinentale Trident-2^Rakete in ein Zielgebiet im Atlantik abgefeuert ...

  • Czudajs Viererbob auf dem EM-Silberrang

    Titel an Osterreich / Weltcupsiege für DDR-Biathleten

    BOB: Die Zinnwalder Besatzung mit Steuermann Harald Czudaj sowie Karsten Brannasth, Tino Bonk und Peter Förster erkämpfte sich bei den Vierer-Europameisterschaften in Winterberg (BRD) hinter Osterreich I (Ingo Appelt) die Silbermedaille. Platz drei ging an Österreich II (Peter Kienast). Das Oberhofer Quartett mit Wolfgang Hoppe,belegte Rang fünf ...

  • Proteste gegen zunehmenden der Neonazis

    Berlin (West) (ADN). Unmittelbar nach Bekanntwerden der ersten Hochrechnungen bei den Wahlen in Berlin (West), denen zufolge die neonazistischen „Republikaner" ins Abgeordnetenhaus einziehen werden, versammelten sich am Sonntagabend spontan Tausende Antifaschisten vor dem Schöneberger Rathaus. Mit Rufen wie „Nazis raus" und „Deutsche Polizisten schützen die Faschisten" protestierten sie gegen zunehmenden Neofaschismus in der Stadt ...

  • Britischer Außenhandel mit Rekorddefizit

    London (ADN). Das Außenhandelsdefizit Großbritanniens erreichte 1988 mit 14,27 Milliarden Pfund Sterling eine neue Rekordhöhe, teilte das Finanzministerium am Freitag in London mit. Allein im Dezember vergangenen Jahres stieg das Defizit um 1,26 Milliarden Pfund. Der Sprecher für Handel und Industrie der oppositionellen Labour Party, Bryan Gould, sagte: „Diese Zahlen weisen das schlechteste Jahr in der Geschichte des britischen Außenhandels aus ...

  • Gemeinsam gegen rechtsextreme Umtriebe in BRD

    Bremen (ADN). Gemeinsame Aktionen gegen die wachsenden neofaschistischen Umtriebe in der BRD haben die Teilnehmer einer zweitägigen Konferenz in Bremen am Sonntag beschlossen. Die mehr als 800 Antifaschisten aus 150 Städten und Gemeinden der BRD appellierten an die Bürger der BRD, sich für ein Verbot neofaschistischer Gruppen einzusetzen ...

  • Söul: Schlagstöcke und GasgegenDemonsfranfen

    Söul (ADN). Mit Tränengas und Schlagstöcken ging die Polizei am Sonntag in Söul gegen mehrere tausend demonstrierende Studenten und Arbeiter vor. Die Studenten, die zum Regierungssitz marschierten, forderten in Sprechchören die Bestrafung von Exdiktator Tschon Tuhwan, dem Korruption und Unterschlagung vorgeworfen wurden ...

  • China begrüßt Maßnahmen zur Abrüstung in sozialistischen Staaten

    Peking (ADN). China betrachte die jetzt von mehreren sozialistischen Ländern angekündigten Abrüstungsmaßnahmen als ein Zeichen konstruktiver Bemühungen, das Klima in Europa weiter zu entspannen. Wie der Sprecher des Außenministeriums Li Zhaoxing auf einer Pressekonferenz in Peking erklärte, begreife ...

  • Phobos 2 auf Mars-Umlaufbahn

    Moskau (ADN). Die sowjetische interplanetare automatische Station Phobos 2 befindet sich seit Sonntag in einer Mars-Umlaufbahn. 13.55 Uhri MEZ wurden die Manöver zum Beginn der Umkreisung des roten Planeten eingeleitet;, meldete TASS. Bei der eingeschlagenen elliptischen Bahn beträgt der geringste Abstand zum Mars rund 800 und der größte etwa 80 000 Kilometer ...

  • Weiteres Opfer der Schießwut von USA-Polizisten

    Washington (ADN). Wie die „New York Times" am Wochenende berichtete, wurde im New- Yorker Stadtteil Brooklyn der 62jährige Afroamerikaner Stephen Kelley von einem nicht im Dienst befindlichen weißen Polizisten durch zwei Schüsse getötet

Seite 2
  • Die Karten liegen auf dem Tisch

    Entsprechend den Beschlüssen des Politischen Beratenden Ausschusses der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages wurde die Erklärung des Komitees der Verteidigungsminister .Zum Verhältnis der zahlenmäßigen Stärke der Streitkräfte und Rüstungen der Organisation des Warschauer Vertrages und des Nordatlantischen Bündnisses in Europa und den angrenzenden Seegebieten" veröffentlicht ...

  • NATO will nukleare Modernisierung durchsetxen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    NATO-Staaten an den Rüstungslasten. Der designierte USA-Verteidigungsminister beschwor erneut eine Bedrohung aus dem Osten. NATO-Generalsekretär Wörner erklärte in seinen Ausführungen, die NATO brauche Atomwaffen für ihre Strategie der Abschreckung, die unverzichtbar sei. Im „Prozeß der Modernisierung" sollte die Betonung in Richtung weitreichender Nuklearsysteme liegen ...

  • Unfälle auf der Autobahn

    Berlin (ADN). Zu schnelles Fahren bei Glatteis und Reifglätte führte in den Morgenstunden des Sonntags zu mehreren Verkehrsunfällen auf Autobahnen. So überschlug sich auf der Autobahn Rostock-Berlin bei Netzeband, Kreis Neuruppin, ein VW-Kleinbus aus Berlin (West) mit fünf Insassen. Eine Frau wurde verletzt ...

  • Metallurgen im Wettbewerb um hohe Materialökonomie

    Walzwerk Hettstedt: Neue Drähte für Mikroelektronik

    Hettstedt (ND). Eine Kupfereinsparung von 70 Prozent ermöglichen spezielle, im Walzwerk Hettstedt gefertigte Drähte, deren Einsatz von der Mikroelektronik bis zur Streckenelektrifizierung der Eisenbahn reicht. In diesem Jahr wollen die Metallurgen 38 Prozent mehr von diesen kupferummantelten Drähten produzieren als 1988 ...

  • Werner Eberlein bei Vorsitzendem der KP Belgiens

    (Fortsetzuna von Seite 1)

    neue Runde des Rüstungswettlaufs einleiten wollen. Die vordringliche Aufgabe jeder verantwortungsbewußten Politik bleibe es, zu einer friedlichen Welt beizutragen, die frei von Kernwaffen und anderen Mitteln der Massenvernichtung ist. Dadurch würden auch die Möglichkeiten für eine gleichberechtigte Zusammenarbeit aller Staaten in einem gemeinsamen europäischen Haus spürbar verbessert ...

  • Festveranstaltung des Indischen Vereins

    Berlin (ADN). Zu einer Festveranstaltung anläßlich des 39. Jahrestages der Republik Indien hatte der Indische Verein in der DDR am Sonnabend in Berlin eingeladen. Der Botschafter der Republik Indien in der DDR, Jagannath Doddamani, betonte in einer Festansprache, das 800- Milllonen-Volk habe allen Grund, mit großer Hoffnung in die Zukunft zu blicken ...

  • Erfahrungsaustausch mit UdSSR-Delegation

    Berlin (ADN). Der Präsident der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft, Erich Mückenberger, Mitglied des Politbüros des ZK der SED, empfing am Sonnabend in Berlin die Teilnehmer des Seminars mit leitenden Funktionären der Sowjetischen Gesellschaft für Freundschaft mit der DDR zu einem Abschlußgespräch ...

  • Finnische Gewerkschafter im FDGB-Bundesvorsfand

    Berlin (ADN). Zu einem freundschaftlichen Gespräch empfing Kurt Zahn, Mitglied des Präsidiums und Sekretär des Bundesvorstandes des FDGB, in Berlin eine Delegation der Zentralorganisation der finnischen Gewerkschaften (SAK). Im Mittelpunkt standen Fragen des gewerkschaftlichen Wirkens für die Rechte der Werktätigen und den Frieden ...

  • Universitätsdelegafion aus Frankreich zu Besuch

    Berlin (ADN). Eine Delegation von französischen Universitäten und Hochschulen, der sechs Professoren angehören, besuchte in dieser Woche Universitäten und' Hochschulen der DDR. Dje Wissenschaftler informierten sich über Stand und Perspektiven des Hochschulwesens der DDR und erörterten Möglichkeiten der weiteren Zusammenarbeit ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Fritz Duda Zum 85. Geburtstag werden Genossen Fritz Duda, Maler und .Grafiker In Berlin, die herzlichsten Glückwünsche übermittelt Von Jugend an mit dem Kampf der revolutionären Arbeiterklasse verbunden, wurde der Jubilar vor sechzig Jahren Mitglied der KPD und kämpfte trotz Verfolgung und Repressalien ...

  • Polnische Ferienkinder im Elbebezirk

    Die ersten 105 polnischen Mädchen und Jungen trafen am Wochenende zum Winterurlaub im Ferienlager der IG Wismut in der Gemeinde Leupoldishain nahe Königstein in der Sädisischen Schweiz ein. Während der Winterferien werden in Pionierlagern des Elbebezirks insgesamt 300 Kinder aus Partner-Wojewodschaften erwartet ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobeki, Alfred Kobs, Dieter Brüdcner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Heinz Jakubowski, Otto Luck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich. Die Redaktion wurde 1956 und ...

  • Kollision östlich des Fehmarnbelfs

    Berlin (ADN). Am 27. Januar 1989 kam es im Seegebiet östlich des Fehmarnbelts gegen 17.45 Uhr zu einer Kollision zwischen einem Minenabwehrschiff der Volksmarine der NVA der DDR und einem U-Boot der Bundesmarine der BRD. Es traten keine Personenschäden ein. Die Schiffe konnten mit leichten Beschädigungen ihre Fahrt fortsetzen ...

Seite 3
Seite 5
  • Suche nach preiswerter Wohnung in der BRD nahezu aussichtslos

    Umfrage von dpa: Bis zu 400 Wohnungsuchende melden sich auf eine Annonce

    Bonn (ND). „Unmenschlich" und „katastrophal" — so gibt die BRD-Nachrichtenagentur dpa Meinungen aus einer Umfrage zur Lage auf dem bundesdeutschen Wohnungsmarkt wieder. Die Agentur kommt zu dem Schluß, daß die Suche nach preiswertem Wohnraum sich mehr und mehr aussichtslos gestaltet. Betroffen seien vor allem kinderreiche Familien, alte Menschen und Studenten ...

  • Münchener Friedensforum verlangt dritte Null-Lösung

    Teilnehmer gegen die Einführung neuer Waffensysteme eine als Modernisierung getarnte neue Aufrüstungsrunde ab.

    München (ADN). Eine Null-Lösung bei Kurzstreckenraketen und ein Moratorium für die Einführung neuer Waffensysteme haben Teilnehmer eines Abrüstungssymposiums am Sonnabend in München gefordert. An dem Symposium, das als Alternativkundgebung der BRD-Rüstungsgegner zur 26. Internationalen Wehrkundetagung ...

  • Sowjetische Sonde wird den Mond Phobos untersuchen

    Aussetzung eines langlebigen Laboratoriums vorgesehen

    Moskau (ADN). Während des bisherigen Fluges der automatischen Sonde Phobos 2, die mittlerweile 470 Millionen Kilometer zurücklegte, haben die sowjetischen Fachleute 186mal Verbindung mit der Station aufgenommen, meldete TASS. „Im weiteren Verlauf wird die Sonde auf mehrere Umlaufbahnen wechseln. Im Ergebnis driftet die Sonde einige Zeit in einer Höhe von 50 Metern über dem Phobos", sagte Nikolai Iwanow, einer der Leiter des Mars- Phobos-Projekts ...

  • Irak erklärt Bereitschaft zu weiterem Friedensdialog

    Für Durchsetzung der UNO-Sicherheitsratsresolution 598

    Bagdad (ADN). Der irakische Präsident Saddam Hussein hat am Sonntag dem Vorschlag von UNO-Generalsekretär Perez de Cuellar zugestimmt, eine gemeinsame Müitärkommissaon mit Iran zu bilden. Außerdem werde Irak ab sofort wieder seinen Luftraum für zivile Flüge nach Iran freigeben und die Genfer Friedensverhandlungen mit Iran ohne Vorbedingungen wieder auifnehmen ...

  • Lexikon

    Gedenkstätte Yad Vashem

    Yad Vashem („Denkmal und Name") ist die Bezeichnung für die 1953 gegründete Gedenkund Forschungsstätte Israels, die den sechs Millionen von den Faschisten ermordeten Juden gewidmet ist. Am Har Hazikkaron, 'dem Berg der Erinnerung, in Westjerusalem gelegen, gehören zu Ihr mehrere Mahnmale, Ausstellungen und «ftn historisches Archiv ...

  • Werktät Portugals fordern mehr soziale ge

    Tausende bekundeten Ablehnung der neuen Arbeitsgesetze

    Lissabon (ND-Korr.). Aus Protest gegen die von der Regierung beabsichtigte Änderung der Arbeitsgesetzgebung demonstrierten am Sonnabend Zehntausende Werktätige der portugiesischen Hauptstadt und ihres Industriegürtels durch Lissabon. Mit Lösungen und Sprechchören wie „Wir wollen Arbeit und Brot, Gesundheit ...

  • Übereinstimmung Chinas und der SRV zur Kampuchea-Frage

    Politiker Vietnams zu bilateralen Beziehungen

    Hanoi (ADN). Vietnam und China seien zu der einmütigen Auffassung gelangt, daß zugleich mit dem vollständigen Abzug der vietnamesischen Truppen aus Kampuchea auch die militärische Hilfe von außen für die oppositionellen Khmer-Gruppierungen völlig eingestellt werden müsse. Das erklärte der stellvertretende ...

  • Chinas Veteranen gedachten der Befreiung von Peking

    Entwicklung zum politisch-kulturellen Zentrum gewürdigt

    Peking (ADN). Mitglieder der Kommunistischen und der Guomindangpartei sowie andere Veteranen gedachten am Wochenende der friedlichen Befreiung Pekings vor 40 Jahren. Peking, das damals noch Beiping hieß und erst mit der Gründung der Volksrepublik am 1. Oktober 1949 wieder in Beijing (nördliche Hauptstadt) umbenannt wurde, war am 31 ...

  • Internationalisten genießen vorrangige

    Kubas Repräsentant würdigte Erfolge im sozialen Bereich

    Havanna (ADN). 1988 war nach Einschätzung von Partei- und Staatsführer Fidel Castro für Kuba ein Jahr harter Arbeit, großer Anspannungen und wichtiger Erfolge, darunter des ehrenvollen Friedens in Angola. Die .innerhalb von weniger als zweieinhalb Jahren aus dem afrikanischen Land heimkehrenden 50 000 Internationalisten genössen höchste Priorität in der Beschäftigungspolitik Kubas ...

  • Erschreckende Kluft trennt arm und reich im Apartheidstaat

    Kapstadt (ADN). Mehr als 80 Prozent der in Reservaten lebenden schwarzen Südafrikaner vegetieren in tiefer Armut, heißt es in einer von der Universität Kapstadt veröffentlichten Studie. Insgesamt müssen fast zwei Drittel der Einwohner schwarzer Hautfarbe mit umgerechnet etwa 260 Mark im Monat auskommen ...

  • Künftiger USA-Minister: Obdachlosigkeit ist nationale Tragödie

    Washington (ADN). Als nationale Tragödie erschreckenden Ausmaßes hat der designierte Minister für Wohnungsbau und Stadtentwicklung der USA, Jack Kamp, die Obdachlosigkeit in den Vereinigten Staaten bezeichnet. Während einer Anhörung vor dem Senat wurde er mehrmals durch Proteste von Mitgliedern einer Obdachlosenhilfsorganisation unterbrochen ...

  • London will Raketen unbedingt modernisieren

    London (ADN). Die britische Regierung sei entschlossen, die Modernisierung der atomaren Kurzstreckenraketen noch bis zum Sommer dieses Jahres durchzusetzen, berichtete am Wochenende der „Sunday Telegraph'1. „Großbritannien wird eine Initiative einleiten, die darauf abzielt, Kohl zu helfen, die BKD zur Modernisierung der atomaren Kurzstreckenwaffen zu verpflichten, ohne die Öffentlichkeit so in Opposition zu bringen, daß die CDU-geführte Koalition gefährdet wird", schrieb die Zeitung ...

  • Weitere wirtschaftliche Kooperation vereinbart

    Kabul (ADN). Die Sowjetunion wird Afghanistan auch in Zukunft die zur Entwicklung der Wirtschaft und der Verbesserung der Lebensbedingungen des Volkes notwendige Unterstützung geben. Das wurde am Sonntag in Kabul bei einer Unterredung zwischen einer sowjetischen Delegation und dem afghanischen Präsidenten Dr ...

  • UdSSR begrüßt die Abrüsfungsschrifte ihrer Verbündeten

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion begrüßt und unterstützt die in letzter Zeit von ihren Verbündeten im Warschauer Vertrag unternommenen einseitigen und bedeutenden Schritte zur Reduzierung der Streitkräfte, Rüstungen und Verteidigungsausgaben. Das erklärte der stellvertretende sowjetische Außenminister Iwan Aboimow am Sonnabend gegenüber TASS ...

  • Für strikte Durchsetzung der UNO-Resolufion 435

    Luanda (ADN). Die Präsidenten Brasiliens und Angolas, Jose Sarney und Jose Eduardo dos Santos, haben die gemeinsame Auffassung bekräftigt, daß mit der Unterzeichnung der New- Yorker Abkommen zwischen Angola, Kuba und Südafrika Voraussetzungen für eine friedliche Regelung der Konflikte im Südwesten Afrikas geschaffen wurden ...

  • Grüne: Berufsverbote sind Akt politischer Barbarei

    Bonn (ADN). Als einen Akt politischer Barbarei bezeichnete der Sprecher der Grünen im Bundestag, Dr. Ulrich Briefs, die Berufsverbotspraxis in der BRD. Nach 17 Jahren Berufsverbotepolitik müsse dieses undemokratische Mittel zur Einschüchterung politisch linker Kräfte in. der BRD endlich verschwinden, forderte der Politiker in einem in Bonn veröffentlichten Schreiben ...

  • Thailand und Kampuchea bildeten Komitees

    Bangkok (ADN). Thailand und die VR Kampuchea setzen jeweils ein ständiges Komitee zur Förderung der bilateralen politischen und wirtschaftlichen Beziehungen ein. Wie ein thailändischer Regierungssprecher am Sonnabend in Bangkok mitteilte, ist die Bildung der Komitees beim Besuch des kampucheanischen Ministerpräsidenten Hun Sen in Thailand vereinbart worden ...

  • Schiiten-Milizen lieferten sich heftige Gefechte

    Beirut (ADN). In der libanesischen Hauptstadt Beirut lieferten sich am Wochenende rivalisierende Schiiten-Milizen erneut heftige Gefechte. Nach Polizeiangaben setzten sowohl die Amal als auch die Hisbollah schwere Waffen ein. Im moslemischen Westteil Beiruts kam bei der Explosion einer Autobombe eine Person ums Leben ...

  • Beratung über Beifrag von Pugwash zu C-Waffen-Verbot

    Gent (ADN). Über den Beitrag der Pugwash-Bewegung zum baldigen Zustandekommen einer Konvention über ein umfassendes Verbot aller chemischen Waffen hat am Wochenende in Genf eine Tagung der Arbeitsgruppe C-Waffen der Organisation beraten. 70 Wissenschaftler und Experten, darunter Dr. Ralf Trapp aus der DDR, informierten sich auf der zweitägigen Zusammenkunft über den gegenwärtigen Stand der Verhandlungen im Komitee für chemische Waffen der Genfer Abrüstungskonferenz ...

  • Verteidigungsminister Jasow beendete Besuch in Afghanisfan

    Kabul (ADN). Der sowjetische Verteidigungsminister Armeegeneral Dmitri Jasow beendete am Sonnabend seinen zweitägigen Arbeitsbesuch in Afghanistan. In seinen Gesprächen mit führenden afghanischen Politikern sei die Übereinstimmung der Auffassungen über denv Abschluß des Rückzuges des begrenzten Kontingents sowjetischer Truppen aus Afghanistan sowie über eine Reihe weiterer politischer, militärischer und ökonomischer Fragen bekräftigt worden, meldete TASS ...

  • Minister Israels für Dialog mit der PLO

    Tel Aviv (ADN). Der israelische Wissenschaftsminister Ezer Weizman forderte erneut direkte Verhandlungen Israels mit der PLO. In einem Gespräch mit der Vizepräsidentin des Bundestages der BRD Annemarie Renger schloß der Minister am Sonntag in Jerusalem den PLO-Vorsitzenden Yasser Arafat ausdrücklich als Partner künftiger Verhandlungen mit ein ...

  • NeueStudenfenprofeste in Berlin (West)

    Berlin (West) (ADN). Mehr als 10 000 Studenten demonstrierten am Sonnabend in Berlin (West) gegen Wohnungsnot und Bildungsnotstand. Die Proteste richteten sich auch gegen die jüngsten Knüppeleinsätze der Polizei und gegen die Teilnahme der neofaschistischen „Republikaner" an den Wahlen zum Abgeordnetenhaus ...

  • „Vorwärfs"-Pressefest

    Zürich (ADN). Im Zeichen der internationalen Solidarität mit dem um seine legitimen Rechte kämpfenden palästinensischen Volk stand das Pressefest des „Vorwärts", der Wochenzeitung der Partei der Arbeit der Schweiz. Gäste der stark besuchten Veranstaltungen im Gemeinschaftszentrum Heuried waren unter anderem Repräsentanten der Palästinensischen Befreiungsorganisation sowie Vertreter von Friedens- und Solidaritätsorganisationen ...

  • Panchen Lama in Tibet verstorben

    Pekin* (ADN). Der Panchen Lama, geistliches Oberhaupt der Buddhisten in Tibet; ist am Sonnabend verstorben, Nach Mitteilung der chinesischen Nachrichtenagentur Hsinhua erlag der 51jährige in Xigatse im Autonomen Gebiet Tibet einem Herzschlag. Bälgen Erdini Qoigyi Gyaincain war zugleich stellvertretender Vorsitzender des Ständigen Ausschusses des Nationalen Volkskongresses, dem chinesischen Parlament ...

  • Neuer Generalsekretär der Sozialistischen Volkspartei Mexikos

    Mexiko-Stadt (ADN).' Zum neuen Generalsekretär des ZK der Sozialistischen Volkspartei Mexikos (PPS) wurde am Wochenende Indalecio Sayago Herrera gewählt. Die Wahl erfolgte auf der 93. Tagung des Zentralkomitees der PPS in Mexiko- Stadt. Das Plenum ehrte den bisherigen Generalsekretär Jorge Cruickshank Garcia, der kürzlich •verstorben war ...

  • Tote und Verletzte bei Wahlen in Bangladesh

    Dhaka (ADN). Von einer Welle der Gewalt waren am Wochenende die Kommunalwahlen in Bangladesh gezeichnet. Sechs Menschen wurden getötet, über 500 verletzt. In 20 Wahlbezirken des Landes sagten die Behörden die Stimmabgabe ab, nachdem es der Polizei nicht gelang, die blutigen Auseinandersetzungen vor den Wahllokalen unter Kontrolle zu bringen ...

  • Neue Feuerüberfälle der afghanischen Opposition

    Kabul (ADN). Bei Feuerüberfällen der bewaffneten Opposition Afghanistans auf Ortschaften in verschiedenen Landesteilen sind am Wochenende zehn Einwohner getötet worden, 15 Menschen erlitten Verletzungen. In den Provinzen Parwan, Balkh, Kandahar, Farah und Radakshan unternahmen die Regierungstruppen Gegenangriffe ...

  • Was sonst noch passierte

    Fehlender Schnee macht derzeit die alljährlich im schottischen Hochland stattfindende Schlittenhund-Rallye unmöglich. Da sich zahlreiche Hunde beim Training bereits die Pfoten an Geröll und harter Erde verletzten, wurden 300 Paar .Lederschuhe" beschafft, um die Tiere dennoch vorbereiten zu können.

Seite 6
  • Neuesdeutschland

    Neues Deutschland / 30. Januar 1989 / Seite 6 Kultur Musikalisches Feuerwerk mit Tina Turner (USA). Aufzeichnung eines Gastspiels im Camden Palace von London (Mittwoch, 20.30 Uhr, Fernsehen 2) Schätzen Sie mal! Am unterhaltsamen Spiel mit mehreren Unbekannten beteiligt sich diesmal auch Gojko Mitid (Sonntag, 20 Uhr ...

  • Literarische Spurensuche in unserer Wirklichkeit

    Roman von Tom Wittgen aus dem Tribüne-Verlag

    VonDr. Klaus Walther Daß eine erfahrene und vielgelesene Kriminalautorin, die als Tom Wittgen bekannte Ingeburg Siebenstädt, sich nicht mit detektivischem Spurensuchen zufriedengibt, sondern Entdeckungen in ganz anderen Lebensbereichen nachgeht, das verdient Anerkennung und Zuspruch. Denn das „komplexe Abenteuer" der wissenschaftlich-technischen Revolution, dem sie sich in diesem Buch Widmet, ist bisher nur selten Gegenstand literarischer Entdeckungen und Gestaltungen geworden ...

  • Frühe Bilder von der Arbeit unter Tage

    Geboren wurde Duda am 30. Januar 1904 als Sohn einer Bergarbeiterfamilie im Ruhrgebiet. Bildnerische Ambitionen kündigten sich früh an, doch war an eine Ausbildung auf Grund der schlechten Existenzgrundlage der Eltern vorerst nicht zu denken. Mit achtzehn Jahren wurde er Student an der bekannten Folkwangschule in Essen, wo er bis 1924 blieb ...

  • Wissenschaftliche Arbeit für Editionen erster Güte

    Internationales Kolloquium fand in Berlin statt

    Werkausgaben bedeutender Schriftsteller oder Wissenschaftler stehen längst nicht mehr fast ausschließlich in Bibliotheken oder bei Fachleuten im Regal. Auch Leser, die sich „nur" mit dem Schaffen eines Autors vertraut machen wollen, greifen zu Editionen, die über den reinen Text hinaus Informationen zur Werk- und Wirkungsgeschichte bieten ...

  • Preisgekrönte Hörspiele aus vier Jahrzehnten

    Reihe im Berliner Rundfunk

    Der Rundfunk der DDR läßt vom 30. Januar bis 30. Oktober unter dem Motto „Hörspiel — Zeitspiel" 40 funkdramatische Werke Revue passieren, die auf ihre Weise die Entwicklung unseres Landes begleiteten und für ihre künstlerische Güte mit Preisen geehrt worden waren. Den Auftakt bildet am Montag um 22 Uhr im Berliner Rundfunk das Hörspiel „Sieben Scheffel Salz" von Brigitte Reimann und Siegfried Pitschmann ...

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    Das wirkliche Blau

    Auftakt zur Reihe „Verfilmte Literatur im Fernsehen der DDR". Als erster Beitrag die Adaption der gleichnamigen Erzählung von Anna Seghers. Erzählt wird vorn Töpfer Benito Guerero (Henry Hübchen, hier mit Mariam Agischewa), dessen Existenz durch den zweiten Weltkrieg selbst in Mexiko bedroht ist (Freitag, 22 Uhr, Fernsehen 2) Fotos: DDR-Fernsehen AHA - Von Fall zu Fall Prof ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Das Jahrhundert der Chirurgen

    (BRD, 1982) Fernsehserie über medizinische Erfindungen. Teil 1: Ein Zahnarzt entdeckt die betäubende Wirkung von Lachgas (Dienstag, 19.30 Uhr, Fernsehen 2) Die Dinge des Lebens (Frankreich/Italien, 1969) Pierre Berards Ehe funktioniert nicht mehr. Seine Geliebte verließ er im Streit. Nun fährt der 40jährige durch die Nacht und erinnert sich an die Menschen, zwischen denen er sich nicht entscheiden konnte ...

  • Ehrung in Dresden für Rudolf Mauersberger

    Dresden (ADN). Eine Festveranstaltung im Plenarsaal des Neuen Rathauses erinnerte am Wochenende in Dresden anläßlich seines 100. Geburtstages an den ehemaligen Kreuzkantor und Leiter des Dresdner Kreuzchores, Prof. Rudolf Mauersberger (1889 bis 1971). Zu dieser Ehrung hatten der CDU-Bezirksvorstand Dresden und der Rat der Stadt eingeladen ...

  • Zusammenarbeit mit bulgarischem Künstlerverband

    Berlin (ADN). Eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit 1989 ist durch den 1. Sekretär des Verbandes Bildender Künstler der DDR (VBK), Dr. Horst Kolodziej, und den Sekretär des VBK Bulgariens Christo Stefanow in Berlin unterzeichnet worden. Dr. Horst Kolodziej informierte während des Treffens über den Verlauf und die Auswertung des X ...

  • Bildschirm aktuell

    30.1. bis 5. 2. INFORMATION, REPORTAGEN

    Im Zeichen des Drachens (1) Chinesische Dokumentarfilmreihe über die Geschichte des ehemaligen Kaiserpalastes in Peking (Montag, 22.05 Uhr, Fernsehen 1) Ein Hauch von Paradies Streifzug durch die reizvolle Inselwelt der Seychellen.,Der britische Naturfilm zeigt auch die Bemühungen der Insulaner, die Landschaftsidylle zu erhalten (Mittwoch, 20 Uhr, Fernsehen 1) „Damals vor 40 Jahren" Zeitzeugen und Filmdokumente zur Geschichte der DDR ...

  • Ein künstlerisches Lebenswerk voller poetischer Ausdruckskraft

    Der Maler und Grafiker Fritz Duda wird heute 85 Jahre alt Von Dr. Raimund Hoffmann

    Wahrheit und Poesie durchdringen sich im Werk des Berliner Malers und Grafikers Fritz Duda, und das gibt dlexn Realismus seiner Kunst den unverwechselbaren ästhetischen Reiz. „Realismus", so sagt Duda, „bedeutet Lebenswahrheit und tiefes Eindringen In die wesentlichen gesetzmäßigen Beziehungen der Wirklichkeit ...

  • FÜR JUNGE ZUSCHAUER

    Flimmerstunde

    ... mit „Kai aus der Kiste", dem Fernseh-Eröffnungsfilm vom 6. Nationalen Kinderfilmfestival „Goldener Spatz". Es ist die Geschichte eines 13jährigen, der im Berlin des Inflationsjahres 1923 ein verlockendes Angebot erhält. Regisseur Günter Meyer drehte diesen Streifen nach Wolf Durians Kinderbuch. In der Rolle des pfiffigen Jungen, der so manches Abenteuer erlebt: Christoph Zeller (Sonnabend, 15 ...

  • Druckgrafik von Kaplan im Leipziger Museum

    Leipzig (ADN). Die erste umfassende Schau zum druckgrafischen Oeuvre von Anatoli Kaplan (1903 bis 1980) eröffnete am Sonntag das Leipziger Museum der bildenden Künste. Damit ehrt die Galerie einen Grafiker jüdischer Herkunft, der zu den produktivsten und bedeutendsten Künstlern der Sowjetunion zählt und dessen Werk in der DDR wie in seinem Heimatland bisher nur fragmentarisch zu sehen war ...

  • Soziales Empfinden und revolutionäres Bewußtsein

    Auch als Porträtist hat sich der Maler mit bedeutsamen Leistungen hervorgetan. Neben Darstellungen aus dein Familien- und Bekanntenkreis schuf Fritz Duda mehrfach Selbstbildnisse. Viele Jahre nahm ihn die künstlerische Auseinandersetzung mit der Persönlichkeit Karl Liebknechts in Anspruch. 1974 vollendete er schließlich das Gemälde „Karl Liebknecht spricht im Tiergarten II", in dem ehrendes Gedenken durch persönliches Erleben die Kraft des Authentischen gewinnt ...

  • Werk Ruth Zechlins in Köln uraufgeführt

    Köln (ADN). Vor ausverkauftem Haus hat das Sinfonieorchester des Westdeutschen Rundfunks in Köln mit dem Werk' „Kristallisation" eine neue Koni" Position von Prof. Ruth Zechlin uraufgeführt. Das in der Philharmonie vom Publikum mit sehr viel Beifall aufgenommene Konzert stand unter Leitung des Leipziger Dirigenten Johannes Winkler ...

  • Musikalisches

    Feuerwerk mit Tina Turner (USA). Aufzeichnung eines Gastspiels im Camden Palace von London (Mittwoch, 20.30 Uhr, Fernsehen 2) Schätzen Sie mal! Am unterhaltsamen Spiel mit mehreren Unbekannten beteiligt sich diesmal auch Gojko Mitid (Sonntag, 20 Uhr. Fernsehen 1)

  • Die Saat der Erinnerung

    (Argentinien, 1985) Ein lOjähriger junge lernt aus' Tagebuchaufzeichnungen das Lebeii seines Vaters kennen, der als Anwalt im Kampf gegen die Junta ums Leben kam (Sonntag; 21.15 Uhr, Fernsehen 1)

Seite 7
  • Qual der Wahl

    Der ehemalige Kanute fuhr in Winterberg mit Karsten Brannasch, Tino Bonk und Peter Förster im Bob DDR IH. Die römische Zahl macht ein wenig die große Überraschung deutlich, denn nach den bisherigen Saisonleistungen war die Zinnwalder Crew innerhalb unseres Verbandes als drittstärkste eingestuft worden ...

  • 19. Meistergold für Leipzigs Volleyballer

    2:3-Niederlage bei Traktor Schwerin änderte nichts mehr

    Trotz der 2:3 (-7, 11, 8, -9, 11)- Niederlage beim SC Traktor Schwerin sicherten sich die Volleyballer des SC Leipzig am Sonntag zum 19. Male den Titel des DDR-Meisters. Im Meisterschaftsfinale verpaßten die Schützlinge von Rolf Hornschuch allerdings mit ihrer ersten Saisonniederlage ihr Ziel, ungeschlagen das „Gold" nach Hause zu holen ...

  • Im Klubvergleich mit Dynamo hatte Empor besseren Spurt

    Auswahlspieler Rüdiger Borchardt gefiel beim Gastgeber

    Durch einen 22:19-Erfolg beim Aufsteiger Stahl Brandenburg/ Kirchmöser verteidigte der ASK Vorwärts Frankfurt in der Handball-Oberliga der Männer seine Spitzenposition und ist als einzige Vertretung noch ohne Punktverlust. Der Vorsprung der Armee-Handballer, die in Brandenburg nach einem 9:9-Pausenstand hart zu kämpfen hatten, beträgt weiterhin vier Zähler, da auch die Verfolger SC Leipzig und SC Magdeburg (je 12:4 Punkte) zu Siegen kamen ...

  • Olaf Heß nette exakt und schoß Landesrekord

    Auch Uwe Potteck mit Bestwert und vor dem Weltmeister

    Zu einer Standortbestimmung für die DDR-Sportschützen nach , Einführung der neuen verkleinerten Scheiben mit Beginn dieses Jahres wurde am Sonnabend in Leipzig ein internationaler Wettkampf mit Druckluftwaffen. Dabei gab es in den fünf olympischen Disziplinen gegen Konkurrenz aus Ungarn, der CSSR, Polen und der UdSSR zwei Gastgebersiege ...

  • M*tämm

    Indien wird im November 1991 Gastgeber der ersten Afro-Asiatischen Spiele sein. Wie der Generalsekretär der Indischen Olympischen Gesellschaft (IOA), Randhir Singh, in Delhi mitteilte, werden in der indischen Hauptstadt rund 2000 Athleten aus 84 Ländern Asiens und Afrikas teilnehmen. Die Wettkämpfe finden in zehn Sportarten statt ...

  • SKISPORT

    Beskiden-Pokal in der Nordischen Kombination in Szczyrk: 1. Ustupski (Polen/Sprung 4., Lauf 2.), 2. Leonhardt (7., 1.), 3. Hopf (beide DDR/2., 6.), 4. Gronski (Polen/ l.,8.), 5. Ross (6., 3.), 6. Beetz (beide DDR/ 11., 4.). Frauen, 10 km (klassisch): 1. Timm 32:13,6, 2. Göhler (beide DDR) 32:38,9, 3 ...

  • Keine Veränderungen im Olympia-Ruderprogramm

    Im olympischen Rudersportprogramm wird es keine Veränderungen geben. Vieldiskutierte Vorschläge, zwei Bootsklassen zugunsten der Leichtgewichte zu opfern, wurden auf einem am Wochenende in Athen beendeten Außerordentlichen Kongreß des Internationalen Rudersportverbandes (FISA) abgelehnt. Daran hatten Vertreter von 43 der insgesamt 66 nationalen Verbände teilgenommen ...

  • Statistik

    SC Magdeburg-Lok RAW Cottbus 28:18 (13:7). Erfolgreichste Werfer: Wlnselmann 7, Lubadel 4 für Magdeburg, Schelleter 4, Mellack, Woithe je 3 für Cottbus. Wismut Aue—Motor Elsenach 24:20 (15:7): Rothenburger 8, Zierold 7/3 Siebenmeter für Aue, Henkel 7/4 für Eisenach. Stahl Brandenburf/Kirchmöser—ASK Vorwärts ...

  • LEICHTATHLETIK

    Hochsprunt-Meetinc in Simmeläuferverbandes. „Deshalb sind wir dem SC Traktor und der Stadt Oberwiesenthal dankbar, daß sie kurzfristig einsprangen und gemeinsam mit der ASG Brotterode die Organisation übernahmen. " Dem Titelkampf der Skispringer auf der großen Aschbergschanze in Klingenthal steht ebenfalls nichts im Wege, Schanze und Auslauf konnten mit Schneereserven ausreichend präpariert werden ...

  • SIL Saporoshje gewann den Trabant-Pokal

    Das Frauen-Handballturnier um den Trabant-Pokal in Zwickau mit neun Mannschaften aus fünf Ländern entschied am Wochenende (der sowjetische Oberligasiebente SIL Saporoshje ungeschlagen zu seinen Gunsten. Im Finale besiegte Saporoshje den Pokalverteidiger ASK Vorwärts Frankfurt mit 13:10. Im Spiel um Platz drei kam der SC Magdeburg zu einem knappen 14:13- Sieg gegen den ungarischen Gast Kohasz Dunaujvaros ...

  • FUSSBALL

    Freundschaftsspiele: St. Eisenhüttenstadt—l. FC Union 4:0, Eisenhüttenstadt—Lublin 4:2, St. Brandenburg-St. Thale 2:2, Aktivist Borna-FC Karl-Marx-Stadt 2:0, FC Rot-Weiß-Bytom 3:0, FC Carl Zeiss gegen Cheb 1:1. Hallenturnier in Suhl, Endstand: 1. FC Rot-Weiß Erfurt 10:5 Tore/ 7:1 Punkte, 2. Roter Stern Cheb 8:7/4:4, 3 ...

  • Hoppe-Quartett Fünfter

    Der vom Zweier-Vizeeuropameister Wolfgang Hoppe gesteuerte Bob DDR I mit Bodo Ferl, Bogdan Musiol und Ren6 Hannemann konnte diesmal nicht ganz in den unmittelbaren Spitzenbereich eingreifen. Sein Rückstand zum dritten Platz von Peter Kienast (Österreich II) betrug nur O,1'6 s. Von Anfang an ohne Chance für einen Medaillenplatz blieb unser von Detlef Richter gesteuerter Bob ...

  • In Oberwiesenthal werden Ski-Titelträger ermittelt

    Entscheidende Probe vor Welttitelkämpfen in Lahti

    In der höchstgelegenen Stadt der DDR, in Oberwiesenthal, werden von Dienstag bis Sonntag die DDR-Meister im nordischen Skisport ermittelt. Der ursprüngliche Ausrichter Brotterode hatte wegen Schneemangels absagen müssen. Rund um den Fichtelberg gibt es derzeit keinen Schneemangel, so daß sich Schanze und Loipen in einem guten Zustand präsentieren ...

  • Überraschungs-Mannschaft kommt aus dem Erzgebirge

    Zinnwalder belegten hinter Ingo Appelt aus Osterreich den zweiten Platz

    Von Heinz Wagner Nun hat auch er seine erste Medaille bei einer internationalen Meisterschaft der Männer: Harald Czudaj. Der in wenigen Tagen 26 Jahre alt werdende Dynamo- Athlet aus Zinnwald errang bei der Vierer-EM in Winterberg die Silbermedaille und setzte jene Tradition bei den kontinentalen Meisterschaften fort, die Horst Schönau 1978 in Igls mit dem EM- Sieg einleitete ...

  • Czudaj zweimal der Laufschnel/ste

    1. Lauf 2. Lauf 1. Osterreich I 55,55/2. 55,66/1. (Appelt, Winkler, Rtdl, Mandl) 2. DDR III 55,53/1. 55,74/2. (Czudaj, Brannasch, Bonk, Förster) 3. Osterreich II 55,68/3. 55,75/3. (Kienast, Schroll, Siegl, Teigl) 4. Schweiz II 55,78/7. 55,87/7. (Barrachi, Reich, Acklin, Mangold) 5. DDR I 55,70/4. 55,77/4 ...

  • HANDBALL

    Männerturnier in Lowetsch (Bulgarien), Gruppe A: Bulgarien (Jun.) gegen Niederlande 20:14, Rumänien gegen UdSSR B 24:24; Gruppe B: Italien-KDVR 21:19, Frankreich gegen Bulgarien 22:20. Halbfinale: Frankreich-UdSSR B 27:22, Rumänien—Bulgarien 30:25. Internationaler Vergleich: TV Großwallstadt-SC Leipzig 25:28 (13:13) ...

  • Torrn • Punkt* • Meier • Sekunden

    RADSPORT

    Tachira-Rundfahrt in Venezuela, 9. Etappe, 121 km: 1. Barroso (Venezuela) 3:01:11. Endstand: 1. Moreno (Kolumbien) 33:43:45, 2. Villamizar (Venezuela) 33 s zur., 3. Jekimow (UdSSR) 53 min zur. Cross-WM in Pont Chateau (Frankreich), Amateure: 1. Glajza, 2. Simonek (beide CSSR), 3. Honegeer (Schweiz). ...

  • TENNIS

    Offene australische Meisterschaften: Frauenfinale: Graf (BRD) gegen Sukova (CSSR) 6:4, 6:4; Männerfinale: Lendl-Mecir (beide CSSR) 6:2, 6:2, 6:2.

  • BASKETBALL

    Frauenoberliga, Tabellenspitze: 1. KPV 69 Halle I 22 Punkte, 2. Humboldt-Uni Berlin I 21, 3. Wissenschaft Halle 18, 4. Handel Jena 17.

Seite 8
  • Alle Titelverteidiger blieben auf der Strecke

    Olympiazweiter Udo Wagner verpaßte vierten Florettsieg

    Von unserem Berichterstatter Jürgen Holz „Wir beginnen im Keller", faßte bei den DDR-Fechtmeisterschaften in Frankfurt der neue Damenflorett-Verbandstrainer Horst Dumke realistisch die Ausgangsposition zusammen. Der frühere Auswahlchef der Säbelfechter - mit dem Säbel wird hierzulande seit geraumer Zeit ...

  • Torsten Mar seh ner übersprang in Senftenberger Halle 2,30 m

    Neuer Titelträger im Achtkampf wurde Thomas Halamoda

    Mit 2,30 m sorgte der 20jährige Dresdner Hochspringer Torsten Marschner am Sonntag für das beste Resultat bei einem Hallen-Leichtathletiksportfest' in Senftenberg. Die Sieger versuchte sich anschließend an der neuen DDR-Rekordhöhe von 2,32 m, scheiterte aber diesmal noch. Er verbesserte seine persönliche Freiluft-Bestleistiung aus dem Vorjahr um zwei Zentimeter ...

  • Frank-Peter Roetsch lief und schoß ganz souverän

    10-km-Sieg vor Norweger Kvalfoss / Auch Staffel gewann

    Im letzten Weltcup-Einzelrennen der Biathleten vor den Welttitelkämpfen kommende Woche im österreichischen Feistritz verbuchte Doppel-Olympiasieger Frank-Peter Roetsch (DDR) am Sonnabend in Ruhpolding (BRD) seinen ersten Saisonerfolg. Der Zinnwalder gewann das 10-km- Handikaprennen mit tadelloser Lauf- und Schußleistung in 26:44,8 min ...

  • Suetovius entschied Kampf um Halbfinalplatz für SC Chemie

    Vorrundenturniere um Box-Mannschaftsmeisterschaft

    SC Traktor Schwerm,gegen SC Chemie Halle sowie Kampfgemeinschaft TSC Berlin/Motor Mitte Magdeburg gegen SC Cottbus lauten die Ansetzungen der Halbfinalpaarungen in der 13. Box-Mannschaftsmeisterschaft. Das Vorrundenturnier der Staffel A endete am Wochenende mit dem erwarteten Erfolg des 14maligen Titelträgers SC Traktor Schwerin ...

  • Tagung der europäischen Boxföderafion in Berlin

    Der Deutsche Boxverband der DDR war am Wochenende in Berlin Gastgeber für eine Tagung der Technischen und Regelkommission der Europäischen Boxföderation (EABA). In Anwesenheit des Präsidenten der EABA, Clive Howe (England), nahmen die Vertreter aus 11 europäischen Verbänden eine kritische Auswertung des olympischen Boxturniers vor und berieten über Maßnahmen der Weltföderation AiIBA, die der weiteren Verbesserung des Amateurboxsports dienen sollen ...

  • Ergebnisse

    Damenflorett: Viertelfinale: Ladenberger (SC Einheit Dresden) gegen Tiedemann (SC Leipzig) 8:3, Reese (SC Dynamo Berlin)—Wagner (SC Einheit Dresden) 8:1, Klarius (SC Einheit Dresden)-Sprecher (SC Dynamo Berlin) 10:9, Helfer (SC Leipzig)—Rieper (SC Dynamo Berlin) 8:1, Halbfinale: Reese—Ladenberger 8:3, Helfer—Klarius 8:5„ Finale: Helfer—Reese 8:6, um Platz 3: Klarius—Ladenberger 8:1 ...

  • Uwe-Jens Mey dreimal in Italien siegreich

    Olympiasieger Uwe-Jens Mey (DDR) gab am Sonntag bei den Weltcuprennen der Eisschnellläufer in Baselga di Pine (Italien) der gesamten Konkurrenz über 500 und 1000 m das Nachsehen, nachdem er tags zuvor die 1000 m in 1:15,82 min gewonnen hatte und über 500 m (37,61 s) Dritter geworden war. Über 500 m lief Mey am Sonntag ausgezeichnete 36,99 s und Meß Dan Jansen (USA) und Ki Tae Bae (Südkorea), die am Sonnabend mit 37,42 s beziehungsweise 37,44 s vor ihm gelegen hatten, auf die nächsten Plätze ...

  • lAAF-Council beschloß härtere Dopingkontrollen

    Das Council des Internationalen Leichtathletik-Verbandes (IAAF) hat am Sonnabend auf seiner Sitzungin Sihgapuf schärfere Dopingköntrollen beschlossen. Dazu sollen auch unangekündigte Tests außerhalb der Wettkampfphase gehören. Das Führungsgremium der Welt-Leichtathletik beschloß, Doping-Tests auch in Trainingsphasen für alle IAAF-Mitgliedsländer obligatorisch zu machen ...

  • Jan Boklöv sprang in Chamonix am weitesten

    Der schwedische Skispringer lan Boklöv sammelt in diesem Winter Weltcupsiege, In Chamonix kam der „Froschspringer" aus Skandinavien am Sonnabend bereits zu seinem fünften Saisonsieg. Nachdem sich am Fuße des Mont Blanc der erst 16jährige Italiener Roberto Ceccon mit dem weitesten Flug des ersten Durchgangs von 94 m an die Spitze gesetzt hatte, konterte Boklöv im Finale mit einem 97-m-Satz, für den die Sprungrichter Noten zwischen 17 und 18 vergaben ...

  • Favoriten erreichten Endrunde im FDGB-Pokal

    Für die Endrunde um den FDGB-Pokal im Frauen-Volleyball, die vom 21. bis 23. Februar in Halle-Neustadt ausgetragen wird, qualifizierten sich erwartungsgemäß die favorisierten Mannschaften SC Traktor Schwerin (Pokalverteidiger), SC Dynamo Berlin I (DDR-Meister), TSC Berlin und SC Dynamo Berlin II. Sie kamen auswärts ausnahmslos zu Siegen ...

  • Resultate

    10 km: 1. Frank-Peter Roetsch (DDR) 26:44,8 min/0 Strafrunden, 2. Eirik Kvalfoss (Norwegen) 26:58,0/0, 3. Alexander Popow 27:04,3/0, 4. Juri Kaschkarow (UdSSR) 27:17,8/1, 5. Fritz Fischer (BRD) 27:24,9/1, 6. Sergej Tschepikow (UdSSR) 27:28,8/ 2, 7. Andreas Heymann (DDR) 27:29,1A, 8. Waleri Medwedzew (UdSSR) 27:34,7/1, 9 ...

  • Geherin Beate Anders mit Hallen-Weltrekord

    Die Berliner TSC-Sportlerin Beate Anders erzielte am Sonnabend bei einem Hallen-Wettkampf der Geher in Potsdam mit 12:02,2 min einen neuen Weltrekord über 3000 Meter. Die alte Hallen-Bestmarke von 12:05,49 min war seit 1987 im Besitz von Olga Krischtop (UdSSR). Platz zwei ging an Katrin Born (ASK Vorwärts Potsdam/12:27,0) ...

Seite
Erklärung des Komitees der Verteidigungsminister der Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages NATO will nukleare Modernisierung durchsetzen Staats- und Ministerrat Bulgariens beschlossen Abrüstungsmaßnahmen Einschneidende Änderungen nach Wahlen in Berlin (West) Werner Eberlein bei Vorsitxendem der KP Belgiens Tausende Amerikaner gingen gegen SDI auf die Straße Czudajs Viererbob auf dem EM-Silberrang Proteste gegen zunehmenden der Neonazis Britischer Außenhandel mit Rekorddefizit Gemeinsam gegen rechtsextreme Umtriebe in BRD Söul: Schlagstöcke und GasgegenDemonsfranfen China begrüßt Maßnahmen zur Abrüstung in sozialistischen Staaten Phobos 2 auf Mars-Umlaufbahn Weiteres Opfer der Schießwut von USA-Polizisten
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen