31. Mär.

Ausgabe vom 25.01.1988

Seite 1
  • Vertrauensvoller Dialog über die Grundfragen unserer Zeit

    Staatsmänner sprachen sich für Schaffung kernwaffenfreier Zonen auf dem Kontinent und die Weiterführung des KSZE-Prozesses am

    Berlin. Während des Gesprächs zwischen dem Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR und dem Ministerpräsidenten der Griechischen Republik im Amtssitz des Staatsrates wertete Erich Honecker den Besuch des griechischen Ministerpräsidenten als Ausdrude der beachtenswerten ...

  • Von unseren Berichterstattern Werner Micke und Werner Goldstein

    Berlin. Der Ministerpräsident der Griechischen Republik, Andreas Papandreou, der zugleich Vorsitzender der Panhellenischen Sozialistischen Bewegung (PASOK) ist, hat am Sonnabend der Deutschen Demokratischen Republik einen Besuch abgestattet. Im Mittelpunkt der Gespräche zwischen dem Generalsekretär des ...

  • Initiative der Sechs im Juni vor der UNO

    Er könne, erklärte Andreas Papandreou, nur einverstanden mit der Meinung Erich Honeckers sein, die er kürzlich in der .an ihn selbst gerichteten Botschaft vertreten habe. Griechenland unterstütze die Schaffung eines atomwaffenfreien Korridors, es trete für einen solchen Korridor von Skandinavien über Mitteleuropa bis zum Balkan ein ...

  • Vorschläge, die die DDR bekräftigt

    Erich Honecker kundigte an, daß entsprechend einer Vereinbarung der DDR, ebenso wie der CSSR, mit der sowjetischen Partei- und Staatsführung die auf ihrem Territorium stationierten atomaren Mittelstreckenraketen kürzerer Reichweite in nächster Zeit, irüher als ursprünglich vorgesehen, abgebaut werden ...

  • DDR und Griechenland für weitere Abrüstungsschritte und für die Befreiung Europas van nuklearen Waffen

    Erich Honecker: Die auf dem DDR-Territorium stationierten atomaren Mittelstreckenraketen kürzerer Reichweite werden in nächster Zeit, früher als ursprünglich vorgesehen, abgebaut Andreas Papandreou: Eine Initiative der DDR, die von der internationalen Gemeinschaft begrüßt wird / Gespräche mit Ministerpräsidenten ...

  • In Griechenland aufmerksam verfolgt

    ■ Als historischen Moment bezeichnete - Andreas Papandreou die Ankündigung Erich Honeckers, daß die in der DDR stationierten Mittelstrekkenraketen früher als vorgesehen abgebaut werden. Dies sei eine Initiative, die von der internationalen Gemeinschaft begrüßt werde. Mit großer Aufmerksamkeit habe man in Griechenland die Haltung des Staatsoberhaupts der DDR bei seinen Besuchen in Bonn und in Paris sowie in seinem jüngsten Brief an Bundeskanzler Kohl verfolgt ...

Seite 2
  • Kontinuität, Dynamik und soziale Sicherheit

    Mit der Mitteilung der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik am Wochenende über die Durchführung des Volkswirtschaftsplanes 1987 liegen nun die Ergebnisse des vergangenen Wirtschaftsjahres vor uns. Eine Fülle von Zahlen, Fakten und Tendenzen ist ausgebreitet, viele einer, ausführlichen Betrachtung wert ...

  • Botha und die Biedermänner

    Pretoria läßt Angola nicht zur Ruhe kommen: Nachdem Luftwaffe und Artillerie die südangolanische Provinz Cuando- Cubango mit Bomben und Beschüß belegt hatten, griffen dieser Tage erneut zwei Verbände der Rassistenarmee in Stärke von 6000 Mann angolanische Stellungen östlich der Stadt Cuito Cuanavale, rund 300 Kilometer von der Namibia-Grenze entfernt, an ...

  • Jugend diskutierte über vier Jahrzehnte DDR-Geschichte

    Ganztägiges Forum mit Werner Eberlein in Magdeburg

    Von unserer Bezirkskorrespondentin Käthe A e b i Magdeburg. Ein anschauliches Bild vom Werden und Wachsen der DDR, von der erfolgreichen Entwicklung der sozialistischen Gesellschaft im ersten deutschen Arbeiter-und-Bauern-Staat vermittelte am Sonnabend- ein Forum in Magdeburg, zu dem sich 400 junge Arbeiter, Genossenschaftsbauern, Ingenieure, Schüler und Studenten mit dem 1 ...

  • Verantwortung und Vernunft

    Nobelpreisträger aus aller Welt hatten sich vier Tage in Paris versammelt. Die prominenten Naturwissenschaftler und Ärzte, Schriftsteller, Ökonomen und Politiker waren nicht zusammengekommen, um Fragen ihrer ^Fachgebiete - zu beraten. Die 75 Frauen und^Männer aus I8rt6fia"ern erörterten jene Weltprobleme, vor denen die Menschheit an der Schwelle des 21 ...

  • Gute Wettbewerbsergebnisse der Lundjugend gewürdigt

    1300 Objekte zum Schutz und zur Pflege unseres Waldes

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Arno Oberländer Suhl. Mit beispielgebenden Leistungen haben die Jugendlichen der Land-, Forst- und Nahrungsgüterwirtschaft ihr auf dem XIII. Bauernkongreß der DDR gegebenes Wort eingelöst. Für gute Wettbewerbsergebnisse im vorigen Jahr wurden am Sonnabend in Suhl 57 FDJ-Grundorganisationen aus allen Bezirken ausgezeichnet ...

  • Repräsentutive Ausstellung Lehmbruckscher Arbeiten

    Festliche Eröffnung im Alten Museum in Berlin

    Berlin (ADN). Eine repräsentative Ausstellung mit Plastik, Malerei und Grafik von Wilhelm Lehmbruck wurde am Sonnabend im Berliner Alten Museum festlich eröffnet. Der Generaldirektor der Staatlichen Museen zu Berlin, Prof. Günter Schade, begrüßte eine Delegation, aus Duisburg unter Leitung des Oberbürgermeisters der Stadt, Josef Knings, und Persönlichkeiten des geistig-kulturellen Lebens der DDR, unter ihnen Prof ...

  • Flockenwirbel in Berglugen und Regen im Flachland

    Bis 17 cm Neuschnee / Schlittenhunderennen in Oberhof

    Berlin (ADN). Zwischen einem Zuwachs der Schneedecke um 17 Zentimeter auf dem Fichtelberg und Regen im Flachland bewegte sich das Wetter am Wochenende in der DDR. Nach Auskunft des Winterdienstes waren am Sonntag 2900 Werktätige mit 1400 Fahrzeugen im Einsatz, um Straßen von Schnee, Matsch und Glätte freizuhalten ...

  • Delegiertenkonferenzen der FDJ in NVA-Truppenteilen

    Minister Heinz Keßler sprach in Mot.-Schützenregiment

    Berlin (ADN). Die Wahlen der Freien Deutschen Jugend in der Nationalen Volksarmee und den Grenztruppen der DDR wurden am Sonnabend mit den Delegiertenkonferenzen der Truppenteile beendet. Im Mot.-Schützenregiment „Arthur Ladwig" informierte sich Armeegeneral Heinz Keßler, Mitglied des Politbüros des ZK der SED und Minister für Nationale Verteidigung, über die hohen Leistungen und die Vorhaben der FDJ-Mitglieder im Waffenrock ...

  • Ein Bezirk auf dem Schwedter Kurs

    Bereits mehr als 30 000 Werktätige des Bezirkes Frankfurt (Oder) sind im Ergebnis der Schwedter Initiative „Weniger produzieren" mehr" dm - vergangenen Jahrzehnt von ihren ehemaligen Arbeitsplätzen in andere entscheidende Produktionsbereiche übergewechselt. Das stellte Jochen Hertwig, Mitglied des ZK und 1 ...

  • Herzlicher Geburtstagsgruß für Eduard Schewardnadse

    Erich Honecker gratuliert UdSSR-Außenminister

    Berlin (ND). Der Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, richtete an das Mitglied des Politbüros des ZK der KPdSU, Minister für Auswärtige Angelegenheiten der UdSSR, Eduard Amwrossijewitsch Schewardnadse, folgende Grußadresse: Teurer Genosse Eduard Schewardnadse! Anläßlich Ihres 60 ...

  • An Hochschulen reiches Kongreßprogra

    Berlin (ADN). Rund 400 wissenschaftliche Kongresse, Tagungen, Symposien und Kolloquien werden in diesem Jahr-an den 29 dem Ministerium für Hoch- und Fachschulwesen zugeordneten Universitäten, technischen und ökonomischen Hochschulen und medizinischen Akademien der DDR stattfinden. Zahlreiche Veranstaltungen befassen sich mit Schlüsseltechnologien ...

  • Wahlversammlung der VDJ-Organisation Berlin

    Berlin (ADN). Über Erfahrungen und Aufgaben des sozialistischen Journalismus bei der weiteren Verwirklichung der Beschlüsse des XI, Parteitages der SED berieten am Sonnabend Berliner Mitglieder des Verbandes der Journalisten der DDR auf ihrer Bezirksdelegiertenkonferenz. Die. Vertreter von 4525 VDJ-Mitgliedern der Hauptstadt wählten die leitenden Organe der Bezirksorganisation sowie die Delegierten zum XII ...

  • 500. Jahrestreffen der Schiffer-Compagnie

    Stralsund (ADN). Zur 500. Ge7 neralversammlung in der Geschichte der Stralsunder Schiffer- Compagnie trafen sich Mitglieder der traditionsreichen Vereinigung von Seeleuten am Sonnabend in der Werft- und Hafen-> Stadt am Sund. Im denkmalgeschützten Haus der 1488 gegrün-' deten Compagnie waren 62 der ...

  • Schweitzer-Komitee

    beging 25. Jahrestag

    Dresden (ADN). Mit einer Festveranstaltung wurde am Sonnabend in Dresden der 25. Jahrestag der Gründung des Albert-Schweitzer-Komitees der DDR begangen. Das dem Präsidium des Deutschen Roten Kreuzes der DDR angeschlossene Ko.- mitee hat es sich zur Aufgabe gemacht, die materielle Hilfe für das Albert-Schweitzer-Hospital in Lambarene (Gabun) zu koordinieren und das'Erbe des berühmten Urwaldarztes und Humanisten lebendig zu erhalten ...

  • Delegation der SED besuchte Jugoslawien

    Belgrad (ADN). Auf Einladung des ZK des Bundes der Kommunisten Jugoslawiens weilte eine Studiendelegation der Abteilung Kultur des ZK der SED unter Leitung von Rudi Raupach, stellvertretender Leiter der Abteilung, in der Sozialistischen Föderativen Republik Jugoslawien. Die Delegation besuchte kulturelle Einrichtungen in Belgrad und ...

  • Soldaten-Meeting zu Ehren August Willichs

    Berlin (ADN). Des 110. Todestages von August Willich gedachten die Angehörigen des nach ihm benannten NVA-Truppenteils. Auf einem Meeting würdigte der Kommandeur das Wirken, des Mitglieds des Bundes der Kommunisten. August Willich war 1848/49 Organisator und Führer eines Freikorps in der badisch-pfälzischen Revolutionsarmee ...

  • Konsummitglieder wählten Ausschüsse

    Berlin (ADN). Nahezu ' viereinhalb Millionen Mitglieder der Konsumgenossenschaften der DDR wählten in der vergangenen Woche ihre Verkaufsstellenausschüsse und -beiräte. In 14 899 - Grundorganisationen erhielten mehr als 170 000 Bürger das Vertrauen für die Arbeit in diesen Gremien, die-auf die -Erfüllung der Handels- und Versorgungsaufgaben, Einfluß nehmen ...

  • FDJ-Yerfreter zu Gast in den Niederlanden

    Amsterdam (ADN). Eine Delegation des Zentralrates der FDJ besuchte auf Einladung der Jungen Sozialisten in der Partei der Arbeit die Niederlande. Beide Seiten informierten sich über die Lage der Jugend und die Arbeit ihrer Organisationen und erörterten Fragen des Abrüstungsprozesses und der Entspannungspolitik ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brückner, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, HeinzJakubowski, Otto Luck, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich; Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

Seite 3
  • Internationale Filme

    Neues Deutschland / 25. Januar 1988 / Seite 3 Besuch des griechischen Ministerpräsidenten In der DDR Hoffnung auf neue Abkommen und große Schritte im Prozeß der Abrüstung ' Ich will hoffen, und es ist auch mein großer Wunsdi, daß bis zur Erklärung von Athen, wo das nädiste Treffen der Initiative der Sechs stattfinden wird, neue historisdie Abkommen unterzeidinet und große Schritte im Prozeß der Abrüstung gemadit sein werden ...

  • Freude über die neue DDR-Initiative

    Wir erleben heute, Herr Staatsratsvorsitzender, einen für die ganze Welt historischen Moment. Es bereitet uns sehr große Freude und ist für uns eine große Ehre, daß Sie, Herr Staatsratsvorsitzender, den heutigen Tag gewählt haben, die Initiative publik zu machen, daß die auf Ihrem Territorium stationierten atomaren Mittelstreckenraketen kürzerer Reichweite früher als ursprünglieh vorgesehen abgebaut werden ...

  • Vertrauensvoller Dialog über die Grundfragen unserer Zeit

    (Fortsetzung von Seite 1)

    den sollten. Unverändert sei die eindeutige Unterstützung der DDR für eine gerechte Lösung der Zypernfrage gemäß den entsprechenden UNO-Besdilüssen. Erich Honecker und Andreas Papandreou stellten mit tiefer Befriedigung die allseitige positive Entwicklung der Beziehungen zwischen beiden Staaten fest und sprachen sidi für deren Vertiefung aus ...

  • Eine Welt ohne Kernwaffen ist keine unerreichbare Utopie, sondern reales Ziel

    Hoffnungsvoll stimmen die Fortschritte in den Verhandlungen über die 50prozentige Reduzierung der strategischen Offensivwaffen, die Einstellung der nuklearen Tests und -das weltweite Verbot der chemischen Waffen. Wir teilen aber auch die Sorge, daß das bereits Erreichte durch Aufstockung und Modernisierung bei anderen Waffenarten zunichte gemacht werden könnte ...

  • Zypernproblem muß ohne Einmischung von außen geregelt werden

    Wir bekräftigen unseren Standpunkt, daß eine Regelung des Zypernproblems nur friedlich und auf der Grundlage der bekannten Beschlüsse der UNO bei Beachtung der Interessen beider Bevölkerungsteile sowie ohne Einmisdiung von außen erfolgen kann. Die Ägäis wie das gesamte Mittelmeer können und müssen zu Gebieten des friedlichen Miteinanders werden ...

  • Unsere Völker haben unter dem Alptraum des Krieges gelitten

    Dieser Besuch ist die weitere Entwicklung eines Dialogs, der von der Oberfläche der Dinge in das Wesen der Fragestellungen und der Angst bezüglich der großen Gefahren und Herausforderungen eindringt, die unserer Generation und unserer Epoche begegnen. Gemeinsam, Herr Staatsratsvorsitzender, ist sowohl ...

  • Friedenssicherung braucht unser volles Engagement

    Toast von Erich Honecker

    Sehr geehrter Herr Ministerpräsident! Meine Damen und Herren! Liebe Genossen und Freunde! Idi freue midi, Sie, Herr Ministerpräsident, und Ihre Begleitung nach dem erfolgreichen Abschluß der Beratungen der Repräsentanten der 6-Staaten- Initiative in Stockholm auf das herzlichste in der Deutschen Demokratischen Republik begrüßen zu können ...

  • Weltraum darf nicht für militärische Zwecke benutzt werden

    Wir haben verlangt, daß der Weltraum nicht für militärische Zwecke benutzt wird. Wir .haben auch verlangt, daß der ABM- Vertrag strikt eingehalten wird und daß die Satellitenabwehr- Waffen völlig verbaten werden. Wir haben unseren Appell für den sofortigen Stopp aller Nukleartests, wiederholt. Und wir halben gleichzeitig den technischen Beistand der Sachverständigen unserer Initiative für die Verifizierung eines Testverbots angeboten ...

  • Vom Atlantik bis zum Ural Streitkräfte und Rüstungen reduzieren

    Nunmehr ist die Zeit gekommen, durch die KSZE-Konferenz in Wien das Mandat für Verhandlungen über die Reduzierung der Streitkräfte und Rüstungen vom Atlantik bis zum Ural zu vereinbaren. Gleichermaßen könnten Konsultationen* zwischen den Mitgliedsstaaten des Warschauer Vertrages und der NATO über ihre jeweiligen Militärdoktrinen dazu beitragen, die Idee einer angestrebten Nichtangriffsfähigkeit weiter zu konkretisieren und Voraussetzungen für ihre Umsetzung zu schaffen ...

  • Für atomwaffenfreien Korridor, der von Skandinavien bis zum Balkan reicht

    Ihre mit der uns befreundeten Tschedioslowakei gemeinsam unterbreiteten Vorsdiläge für die Sdiaffung eines von nuklearen Gefechtsfeldwaffen freien Korridors in Mitteleuropa entsprechen exakt unserer Vision für die Sdiaffung eines atomwaffenfreien Korridors von Skandinavien über Mitteleuropa bis zum Balkan ...

  • Genugtuung über die Unterstützung der Vorschläge der Sechs

    Genugtuung bereitet uns, Herr Staatsratsvorsitzender, die Tatsache, daß Sie alle die oben genannten Vorsdiläge mit den Bemühungen kombiniert haben, die wir im Rahmen der Initiative der Sechs für die Abrüstung unternommen haben, eine Initiative, die von Ihnen sofort nadi ihrer Gründung unterstützt wurde ...

  • „Deklaration von Stockholm" zeugt von hoher Verantwortung

    Die Ergebnisse ,des eben beendeten Stodcholmer Treffens der Gruppe der Sechs weisen einen Weg, wie Staaten und Völker bei aller Versdiiedenheit ihres gesellschaftlichen Entwicklungsniveaus, ihrer Tradition und politisdien Strukturen, ihrer geographischen Lage zu einem sicheren Frieden durch Abrüstung und vertrauensvolle Zusammenarbeit beitragen können ...

  • Für eiiie Welt ohne Angst vor zerstörerischen Waffen

    Toast von Andreas Papandreou

    Herr Staatsratsvorsitzender! Meine Damen und Herren! Mit großer Freude haben wir, meine Mitarbeiter und ich, Ihrer Einladung folgend, auf der Rückreise von Stockholm, wo in den letzten drei Tagen das Treffen der Mitglieder der Initiative der Sechs stattgefunden hat, heute Ihrem schönen Land einen kurzen Besuch abgestattet ...

  • Hoffnung auf neue Abkommen und große Schritte im Prozeß der Abrüstung

    Im Hinblidc auf den Besuch von Präsident Reagan in Moskau messen wir dem außerordentlichen NATO-Gipfeltreffen am 2. März große Bedeutung bei. Wir hoffen, daß während des Moskau- Besuches das Abkommen über die Reduzierung der strategisdien Offensivwaffen um 50 Prozent unterzeidinet wird. Wir bieten unsere Hilfe dafür an, daß audi dieses neue Treffen der beiden führenden Persönlidikeiten der USA und der Sowjetunion von Erfolg gekrönt sein wird ...

  • Beide Staaten bauen mit am gemeinsamen Haus Europa

    Ihr engagiertes Wirken, Herr Ministerpräsident, in der Initiative der Sechs, Ihr unermüdliches Eintreten für die Entfernung nuklearer und chemischer Waffen vom Balkan zeigen ebenso Wie die Mitautorenschaft der Deutschen Demokratischen Republik an den konstruktiven Friedensvorschlägen der sozialistischen Staaten und ihre gemeinsam mit der CSSR unterbreiteten Projekte kern- und chemiewoffenfreier Zonen in Mitteleuropa die übergreifenden Möglichkeiten friedenschaffender Zusammenarbeit ...

  • Mittelstreckenraketen kürzerer Reichweite werden früher als vorgesehen abgebaut

    Die DDR hat, ebenso wie die CSSR, mit der sowjetischen Partei- und Staatsführung vereinbart, daß die auf ihrem Territorium stationierten atomaren Mittelstreckenraketen kürzerer Heichweite in nächster Zeit, früher als ursprünglich vorgesehen, abgebaut werden. Gemeinsam mit unseren Verbündeten haben wir ...

Seite 4
  • 10 Tage mit Musik, Film Tanz und viel guter Laune

    „Jugend im Palast" — vielseitig und unterhaltsam

    Von Martina Krüger Nun ist es heraus: „Mann im Mond", gesungen, komponiert und arrangiert vom Sänger IC, heißt der Hit des Jahres 1987. Gekürt wurde dieser Titel am vergangenen Wochenende im Palast der Republik, und IC nahm dafür die begehrte Trophäe, den „Silbernen Bobby", entgegen. 17 kleinere Ableger des Preises, schlicht nur „Bobtoy" genannt und gewissermaßen für „Hits" auch auf anderen Gebieten vergeben, gingen unter dem Betfall der gutgelaunten Leute an die Sieger ...

  • Musiktheaterarbeit mit Konsequenz und Phantasie

    Operndirektor Prof. Carl Riha zum 65. Geburtstag

    Von Hansjürgen Schaefer Ein Österreicher in Sachsen: Nach Studienjahren im heimatlichen Wien, ersten Regieerfolgen, nach fünf prägenden Liehrund Arbeitsjahren in Berlin bei Walter Felsenstein a:i der Komischen Oper, nach erster Lehrtätigkeit "an der Prof. Carl Riha' Berliner Musikhochschule™ und Erfaürungeh mit dem Fernsehen ging Carl Riha als Operndirektor an die Städtischen Theater Karl-Marx- Stadt ...

  • INTERNATIONALE FILME

    Charleys Tante

    Gandhi (Großbritannien/Indien, 1983) Ben Kingsley, englischer Bühnenschauspieler indischer Herkunft, wurde in der Rolle des Mahatma Gandhi zum Weltstar. Richard Attenboroughs Filmwerk über den Führer der indischen Unabhängigkeitsbewegung errang acht „Oscars" (Sonnabend, 20 Uhr, Fernsehen 2) Verheiratet mit einem Star (Ungarn/USA, 1984) Erfolgsautorin Lily, der Ehe mit Broadway- Star Fitz schon ein wenig müde, erfindet in ...

  • Schätze aus Elbflorenz erfreuen das Publikum an der Weißen Elster

    Die Geraer Kunstgalerie kooperiert klug mit anderen Museen der DDR Von unserem Bezirkskorrespondenten Günter Neumann

    „Schätze aus Dresden in der Kunstgalerie Gera" — der Titel der Ausstellung ist zu Recht gewählt. 45 Bilder von Corinth, Friedrich, Gauguin, van Gogh und Grundig, von Liebermann, Nagel, Renoir und Slevogt sind neben anderen weltbekannten Gemälden in der einstigen fürstlichen Orangerie der Thüringer Bezirksstadt zu sehen ...

  • „Alles, was wir im Leben tun, ist politisch"

    Jeanine Meerapfel zu ihrem neuen Film „La Amiga" Auf dem Jüdischen Friedhof in Berlin-Weißensee wurden am Freitag, mit Unterstützung der DEFA, Szenen für den argentinischen Spielfilm „La Amiga" gedreht. Die Hauptrollen in dem Film der Regisseurin Jeanine Meerapfel spielen Liv Ulimann und die argentinische Schauspielerin und Brecht-Interpretin Cipe Linkovsky ...

  • Gemeinsame Pflege des Erbes von! Otto t>ix '" '

    Mit der Dresdner Galerie wurde auch bei der Pflege des Erbes von Otto Dix erfolgreich zusammengearbeitet. Gemeinsame Initiativen sind der Vorbereitung des 100. Geburtstages dieses bedeutenden realistischen Künstlers im Jahre 1991 gewidmet, der in Gera geboren wurde und Ehrenbürger der Stadt war. Viele ...

  • UNTERHALTUNG UND DRAMATIK

    Furcht und Elend des Dritten Reiches

    Auf Schusters Rappen Zu einer musikalischen Winterwanderung lädt Gerhard Neef ein: Ziel ist der Kreis Wolgast - von A wie Ahlbeck bis Z wie Zinnowitz (Donnerstag, 20 Uhr, Fernsehen 1) Glück muß man haben Prominente und ihre Annoncen- Partner lernen sich auf offener Bühne kennen. Das- Fernseh- Gesellschaftsspiel kann beginnen (Sonnabend, 20 Uhr, Fernsehen 1) Das Beste aus Küche uhd Keller ...

  • Familienspaziergang in die „Bratwurst"

    Rund 500 Einführungsveranstaltungen hat die Galerie 1987 geboten, ein Drittel davon allein für Werktätige aus Betrieben der Bezirksstadt, so aus dem VEB Elektronik, von TEXTIMA, aus dem Wohnungsbau- sowie dem Straßen-, Brücken- und Tiefbaukombinat, der SDAG Wismut, dem Geraer Betrieb des VEB Carl Zeiss Jena und dem VEB Modedruck ...

  • Ehrungen zum 100. Geburtstag von Friedrich Wolf

    Neustrelitz (ND). Eine Lesung aus dem literarischen Schaffen des Dramatikers, Erzählers, Arztes und Kulturpolitikers Friedrich Wolf (1888 bis 1953) am gleichnamigen Neustrelitzer Theater bildete am Sonntag den Auftakt für eine Reihe von Ehrungen aus Anlaß des 100. Geburtstages des Dichters am 23. Dezember ...

  • Bildhauerkunst aus der DDR jetzt in Mannheim

    Mannheim (ADN). Die Ausstellung „Bildhauerkunst aus der Deutschen Demokratischen Republik" wurde am Sonnabend in der Städtischen Kunsthalle in Mannheim eröffnet. Bisher hatten mehr als 70 000 Kunstinteressierte diese umfassendste Exposition bildender Künstler der DDR in der BRD in Bonn und München besucht ...

  • Chilenische Pena — neue Reihe im Thälmannpark

    Berlin (ADN). Zur Pena - einer typisch chilenischen Veranstaltungsform — hatte die chilenische Gruppe „Tiemponuevo" am Wochenende in die Wabe am Berliner Ernst-Thälmann-Park eingeladen. Mehr als 200 Besucher waren der Aufforderung zum gemeinsamen Singen und Tanzen gefolgt. Zu den Premierengästen gehörten Gerhard Schöne, der Lieder seiner letzten LP vorstellte, und der chilenische Sänger Jos6 Miguel Marquez ...

  • »Camerata musica' begann Nordamerika-Gastspiel

    Washington (ADN). Mit großem Erfolg gab das Berliner Kammerorchester „Camerata musica" unter 'Leitung von Prof. Zeljko Straka in Chicago (Bundesstaat Illinois) das erste von 20 Tournee-Konzerten in 14 Bundesstaaten der USA und in Kanada. Das Publikum in der Pick-Staiger- Konzerthalle dankte mit starkem Beifall für virtuos vorgetragene Werke von Corelli, Marcello, Telemann, Vivaldi und Respighi ...

  • INFORMATION, REPORTAGEN

    Erdrätsel im Visier Vorstoß ins Erdinnere. Die Ergebnisse einer Supertiefbohrung hält der populärwissenschaftliche Film von Lothar Hitziger fest (Mittwoch, 10 Uhr, Fernsehen 1) Niemand und nichts ist vergessen Erschütternde Augenzeugenberichte und Tagebuchaufzeichnungen über eine 900 Tage währende Blockade ...

  • Anregendes Beispiel auch für andere Städte

    Verständlich, daß solche Ergebnisse ein Ansporn für das Galeriekollektiv sind, letztlich auch die Zusammenarbeit mit anderen Museen im Interesse ihres Publikums fortzusetzen. Die Ausstellung der Dresdner Schätze, die noch bis zum 17. April zu sehen ist, soll für die Geraer keine Einmaligkeit bleiben ...

  • Bildschirm aktuell

    25. bis 31. Januar 1988 FÜR JUNGE ZUSCHAUER

    mobil

Seite 5
  • Massenkundgebungen in Städten Israels gegen die Besatzerpolitik

    Verbundenheit mit Palästinensern / Generalstreik in okkupierten Gebieten hält an

    Tel Aviv/Nablus (ADN). Zehntausende Araber und israelische Friedensskräfte haben am Wochenende in Tel Aviv und Nazareth ihre Solidarität mit der.palästinensischen Bevölkerung im okkupierten Westjordangebiet und im Gaza-Streifen bekundet. In Tel Aviv protestierten rund 50 000 Anhänger der israelischen Bewegung „Frieden jetzt" gegen den blutigen Terrorfeldzug der Besatzer ...

  • Gegenseifige Luftangriffe im Krieg Irak-Iran

    Bagdad (ADN). Iranische Kampfflugzeuge - bombardierten am Sonntag zwei Wohnviertel im nordostirakischen grenznahen Gebiet, meldete INA. Die Angriffe forderten ein Todesopfer und 17 Verletzte unter der Bevölkerung. Nach. Mitteilung eines Militärsprechers hatten Formationen irakischer Kampfflugzeuge am Sonnabend eine iranische Boden-Luft- Raketen-Batterie im, südlichen Frontabschnitt angegriffen ...

  • Haitis Kirchen brundmurken die Scheinwahlen Namphys

    Bei Veranstaltung in der Hauptstadt zu Dialog aufgerufen

    Port-au-Prince (ADN). Die Katholische Bischofskonferenz und die Protestantische Vereinigung Haitis haben scharfe Kritik an der vom Namphy-Regime am 17. Januar inszenierten Wahlfarce geübt. Mehrere Kirchenführer riefen bei einem ökumenischen Gottesdienst am Sonnabend in der Hauptstadt Port-au-Prince vor rund 3000 Menschen zu Dialog und Solidarität auf, um das Land aus der Krise zu führen ...

  • Empörung auf den Ruhrzechen

    Bis 1995 sollen weitere acht Schächte geschlossen werden

    Essen (ADN). Betroffenheit und Empörung hat in den Bergbaustädten an Rhein und Ruhr der Beschluß des Aufsichtsrates der Ruhrkohle AG ausgelöst, bis 1995 acht Schachtanlagen zu schließen und mindestens weitere 20000 Arbeitsplätze abzubauen. Wilhelm Brunswick, Bürgermeister von Moers, wertet die geplante Stillegung der Zeche „Rheinpreußen" als weiteren schweren Schlag für seine Stadt ...

  • Arabische Liga beriet über die Unterstützung für Palästinenser

    Komitee für Einberufung einer Nahostkonferenz gegründet

    Tunis (ADN). Der Rat der Au^ ßenminister der Arabischen Liga hat die Terrorpolitik Israels in den widerrechtlich besetzten arabischen Gebieten verurteilt und an den UNO-Sicherheitsrat appelliert, unverzüglich Maßnahmen zur Schaffung eines gerechten und dauerhaften Friedens im Nahen Osten zu ergreifen ...

  • Sonderbeauftragter der UNO bei Präsident Afghanistans

    Cordovez: Nächste Verhandlungsrunde vielleicht die letzte

    Kabul (ADN). Afghanistans Präsident Dr. Najibullah hat am Sonntag in Kabul den persönlichen Beauftragten des UNO-Generalsekretärs Diego Cordovez zu einem Gespräch empfangen. Najibullah erklärte, daß die Position Afghanistans zu den Fragen der Normalisierung der Lage und der Sicherung des Friedens in der Region unverändert sei ...

  • Spanische Sozialisten: Welt von Nuklearwaffen befreien

    Parteitag beendet / Felipe Gonzalez wiedergewählt

    Madrid (ADN). Der 31. Parteitag der Spanischen Sozialistischen Arbeiterpartei (PSOE) Ist' am Sonntag in Madrid mit der Wiederwahl Von Ministerpräsident Felipe Gonzalez zum Generalsekretär der Partei beendet worden. In seinem Schlußwort trat Gonzalez dafür ein, die Welt Schritt für Schritt von den Kernwaffen zu befreien ...

  • Feste Solidarität der DDR mit Nikaragua bekräftigt

    Managua (ADN). Der nikaraguanische Präsident Daniel Ortega hat am Wochenende in Managua das Mitglied des ZK der SED Harry Ott, * stellvertretender Außenminister und Ständiger Vertreter der DDR bei der UNO, zu einem freundschaftlichen Gespräch empfangen. Harry Ott überbrachte die herzlichsten Grüße des ...

  • USA-Abgeordnete gegen weitere Hilfe für Contra-Banden

    Washington (ADN). Mehrere Abgeordnete des USA-Kongresses haben am Wochenende die Bewilligung weiterer Hilfe für die gegen Nikaragua operierenden antisandinistischen Banden abgelehnt. Wie das Mitglied des Repräsentantenhauses David Bonior in der „New York Times" erklärte, würde durch weitere Unterstützung der Contras der Friedensprozeß abgewürgt ...

  • Punjab: Neue Bluttat der Extremisten

    Sicherheitskräfte in höchste Alarmbereitschaft versetzt

    Delhi (ADN). Extremisten haben am Wochenende im nordindischen Unionsstaat Punjab elf Menschen ermordet. Im Distrikt Faridkot stürmten Terroristen ein Haus und erschossen eine siebenköpfige Familie. Vier Menschen kamen bei Anschlägen in Amritsar ums Leben. Bei einem weiteren Überfall wurde der prominente Sikh-Politiker Kabul Singh, der sich in der Vergangenheit mehrfach gegen Mord und Terror zur Durchsetzung separatistischer Forderungen gewandt hatte, schwer verletzt ...

  • Manifestation in Managua für den Frieden der Region

    Managua (ADN). Für die konsequente Fortsetzung des Friedensprozesses in Mittelamerika demonstrierten am Wochenende 70 000 Einwohner von Managua. Sie bekräftigten ihre Unterstützung für die von Präsident Daniel Ortega nach dem Gipfeltreffen in San Jose verkündeten Maßnahmen. Bayardo Arce, Vizekoordinator ...

  • Symposium in Rom rief zu Atomteststopp auf

    Rom (ADN). Die Teilnehmer eines internationalen Symposiums über das Verbot von Nukleartests in Rom riefen die UdSSR und die USA auf, weiter auf dem durch den sowjetisch-amerikanischen Vertrag über Mittelstreckenraketen vorgezeichneten Weg voranzugehen. In Botschaften an Michail Gorbatschow, Ronald Reagan und UNO-Generalsekretär Perez de Cuellar erklärten die Experten zum Abschluß ihrer Beratung, wichtig sei jetzt ein entschlossenes Vorgehen auch in der Frage des Nukleartestverbots ...

  • Sowjetunion und China bauen wirtschaftliche Zusammenarbeit aus

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion und China halben den Ausbau ihrer wirtschaftlichen und technischen Zusammenarbeit vereinbart. Wie die sowjetische Zeitung „Iswestija" am Sonnabend berichtete, werden beide Länder bei 30 Vorhaben der Energiewirtschaft, der Metallurgie, der chemischen und der Leichtindustrie sowie der Landwirtschaft zusammenwirken ...

  • Amman begrüßt Initiative der UdSSR zu Nahost

    Amman (ADN). Die Regierung Jordaniens hat die jüngste sowjetische Nahost-Initiative begrüßt. In einer am Wochenende verbreiteten offiziellen Stellungnahme heißt es, der UdSSR-Vorschlag eines Außenministertreffens der fünf Ständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrates, 'das einer internationalen Nahost-Friedenskonferenz den Weg bereiten soll, stimme mit den gemeinsamen arabischen Positionen überein ...

  • Chirac au Kandidat für Präsidentschaft benannt

    Paris (ADN). Die größte französische Regierungspartei, die Sammlungsbewegung für die Republik (RPR), unterstützte auf einem außerordentlichen Parteitag die Kandidatur von Premier Jacques Chirac bei den bevorstehenden Präsidentschaftswahlen. Über 99 Prozent der 4042 Delegierten stimmten für seine Kandidatur ...

  • „Drushba 2 in Ungarn ist wieder in Betrieb

    Budapest (ADN). Die Erdölleitung „Drushba 2", an deren ungarischem Abschnitt nach einer Havarie größere Mengen öl ausgetreten waren, konnte in der Nacht zum Sonnabend ihren Betrieb wieder aufnehmen. Nachdem am .. Mittwoch Kontrollstationen eine 'undichte Stelle zwischen Fenyeslitke und Beszerec im Norden des Landes angezeigt hatten, war unverzüglich begonnen worden, den Schaden zu beheben ...

  • Pugwash-Konferenz trat in Genf zusammen

    Genf (ADN). Möglichkeiten der Kontrolle einer künftigen Konvention über das Verbot chemischer Waffen standen im Mittelpunkt der 13. Tagung der Pug-> wash-Konferenz am Wochenende in Genf. An der zweitägigen Beratung nahmen über 60 Persönlichkeiten aus Ost und West teil, darunter Wissenschaftler, Diplomaten und Militärexperten ...

  • Zusammenstöße in Bangladesh - elf Tote

    Dhaka (ADN). Zu neuen schweren Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten kam es am Sonntag in Bangladesh. In Chittagong, der zweitgrößten Stadt des Landes, wurden elf Menschen getötet und mehr als 100 verletzt. Die Polizei ging mit Schußwaffen und Tränengas gegen Demonstranten vor, die ihre Unterstützung für den Aufruf der Oppositionsparteien zum Boykott der von Präsident Hussain Mohammad Ershad anberaumten Parlamentswahlen zum Ausdruck brachten ...

  • NATO-General verlangt Modernisierung der taktischen Kernwaffen

    Washington (ADN). Eine Modernisierung der taktischen Kernwaffen der NATO ist vom Obersten NATO-Befehlshaber Europa, General John Galvin, verlangt worden. Vor Journalisten in Washington nannte er den sowjetisch-amerikanischen Vertrag über die Liquidierung der Mittelstrekkenraketen „ein größeres Risiko als nötig" ...

  • Progress 34 koppelte an Orbitalstation Mir an

    Moskau (ADN). Das sowjetische Transportraumschifl Progress 34 hat in der Nacht zum Sonnabend an der wissenschaftlichen Orbitalstation Mir angekoppelt, in der sich seit dem 23. Dezember 1987 die Kosmonauten Wladimir Titow und Mussa Manarow befinden. Der Raumtransporter, der vergangenen Mittwoch gestartet war, hat Treibstoff, Lebensmittel, Wasser, Ausrüstungen sowie Post für die Kosmonauten an Bond ...

  • UdSSR-Expertenbesuchen Kerntestgelände Nevada

    Moskau (ADN). Sowjetische "Experten reisten am Sonntag in aie USA, wo sie das nukleare Versuchsgelände in Nevada besuchen werden. Zuvor hatten amerikanische Fachleute das UdSSR-Testgelände Semipalatinsk in Kasachstan besichtigt. Der Delegationsaustausch war bei dem Besuch Michail Gorbatschows in Washington vereinbart worden ...

  • China tritt für Beilegung des Golfkonfliktes ein

    Peking (ADN). China wird alle Vorschläge und - Maßnahmen unterstützen, die zur Beendigung des Krieges zwischen Iran und Irak sowie zur Wiederherstellung von Frieden und Stabilität in der Golfregion beitragen. Das erklärte Außenminister Wu Xueqian am Sonnabend in Peking während einer Begegnung mit Abdul Rahman Bin Abdul Aziz Al-Sheikh, Landwirtschaftsminister Saudi- Arabiens und Sonderbeauftragter von' König Fahd ...

  • Das Raketenabkommen zügig ratifizieren

    Washington (ADN). Zur zügigen Abwicklung des Prozesses zur Ratifizierung des sowjetischamerikanischen Vertrages über die Beseitigung der nuklearen Mittelstreckenraketen hat USA- Präsident Ronald Reagan erneut den Senat aufgefordert. In einer Rundfunkansprache sagte er am Wochenende, es handele sjch um einen guten, soliden Vertrag mit den umfassendsten Kontrollbestimmungen der Geschichte ...

  • Madrid: Bereits 10000., Gast in DDR-Ausstellung

    Madrid (ADN). Der 10 000. Besucher der Ausstellung „Berlin heute: Begegnung mit der DDR" im Madrider Kulturzentrum wurde am Sonntag begrüßt. Der Bankangestellte Victor Garcia Gomez war mit der ganzen Familie in die Exposition gekommen. „Für uns Spanier ist es eine wunderbare Gelegenheit, erste Bekanntschaft mit der DDR zu schließen ...

  • Schweres Zugunglück in der Volksrepublik China

    Peking (ADN). Bei einem schweren Zugunglück in der südwestchinesischen t Provinz Yünnan sind am Sonntag" mindestens 90 Menschen ums Leben gekommen und weitere 66 schwer verletzt worden. Etwa 350 Kilometer von Kunming entfernt entgleiste der Schnellzug Kunming—Shanghai. Zu den Rettungs- und Aufräumungsarbeiten wurden Armee- und Polizeieinheiten an den Unglücksort entsandt ...

  • Zahl der Drogenopfer in der BRD stark gestiegen

    Bonn (ADN). Die Rauschgiftsituation in der, BRD nahm nach den Worten von Bundesinnenminister Zimmermann bedrohliche Ausmaße an. Bei der Vorlage der Rauschgiftbilanz 1987 sagte Zimmermann am Sonntag in Bonn, nach den vorläufigen Zahlen müsse im zurückliegenden Jahr von über 450 Drogentoten ausgegangen werden ...

  • Britische Liberale für Vereinigung mit SDP

    London (ADN). Die Delegierteil eines außerordentlichen Kongresses der britischen Liberalen Partei sprachen sich am Sonnabend in Blackpool mit großer Mehrheit für eine Vereinigung mit der Sozialdemokratischen Partei (SDP) aus. Die Delegiertenkonferenz der SDP stimmt am kommenden Wochenende über die Parteien:- Vereinigung ab ...

  • Was sonst noch passierte

    Etwa 450 Papageien üben im südindischen Unionsstaat Tamil Nadu die .Tätigkeit" eines Wahrsagers aus. Sie wurden von ihren Besitzern darauf trainiert, aus einem Stoß von Karten die „sehicksalsentscheiclende" herauszupicken, während sich der Astrologe um eine Kommentierung für den Ratsuchenden bemüht.

Seite 6
  • Gruß An Hundertjährige

    Tieferschüttert nehmen wir Abschied von unserem Sohn, Vati, Schwiegervati, Opa, Bruder und Onkel, Genossen Horst Kirchhof geb. 7.11.1934 gest. 7.1.1988 In stiller Trauer Frank, Ralf, Annette im Namen aller Angehörigen Die Beisetzung findet am 5. Februar 1988 um 11.00 Uhr auf dem Orankefriedhof in Berlin-Hohenschönhausen statt ...

  • Kinderferienlager

    für 70 Personen einschließlich Betreuungspersonal in zwei Durchgängen. Wir bieten im Ringtausch Kinderferienlager im Thüringer Wald, in der Sächsischen Schweiz, ,am Schweriner See und im Tal der Zwickauer Mulde. In allen Lagern wird das Wirtschaftspersonal gestellt. VEB Spinnstoffwerk „Otto Buchwitz" Waldenburger Straße Glauchau ...

Seite 7
  • Gastgeber dominierten in zwei Entscheidungen

    Aris Enkelmann schaltete DDR-Meister Udo Wagner aus

    Von unseren Berichterstattern Jürgen Holz und Steifen K n o b I a u , Der traditionelle Dynamo-Cup im Fechten in Berlin fand erstmals zu einem veränderten Termin statt, nämlich rund sechs Wochen später als üblich.. Keine vorübergehende Entscheidung, dieweil man sich zu diesem weiter fortgeschrittenen Zeitpunkt künftig auch eine leistungsstärkere Konkurrenz erhofft ...

  • Jens Weißflog sicherte Sieg mit guter Haltung

    Der Oberwiesenthaler gewann in Engelberg vor Nykänen

    Den ersten Weltcup-Sieg im Skispringen in der laufenden Saison feierte Jens Weißflog (DDR) am Sonntag. Bei der dritten Station der Schweizer Springertournee auf der Großschanze in Engelberg verwies der 23jährige Oberwiesenthaler den Seriensieger dieses Winters Matti Nykänen (Finnland) knapp auf den Ehrenplatz ...

  • Rekordmarke hinterm Fenster noth erreicht

    800 Senioren mit Begeisterung bei ihrem 34. Schwimmfest

    Von Wolfgang Richter 67 Teilnehmer wies der Wettbewerb in dieser ausgefallenen Disziplin aus, die 1904 sogar auf dem Olympiaprogramm stand (Sieger: Paul Dickey, USA, mit 19,05 m). Alle Achtung auch vor den Frauen in diesem unkomplizierten Metier, bei denen die 42jährige Angelika Rudolph aus Magdeburg mit genau 19 m gewann ...

  • Gustafson bei EM auf allen vier Strecken an der Spitze

    Freier und Meißner mit guten Plätzen im Eisschnellauf

    Von unsertm Berichterstatter Jürgen Fischer Straßenbahnen und Busse •waren vollgestopft, als stünde ein besonders attraktives Fußballspiel bevor. Doch Ziel der Den-Haager Sportanhänger war das Eisstadion „De Uithof", mit einem Meter unter dem Meeresspiegel das tiefstgelegene der Welt. Mit jeweils 18 ...

  • Doppeltriumph für DDR in der Biathlonstaffel

    Johann Paßler (Italien) in Konkurrenz über 20 km vorn

    Zum Abschluß der Weltcup- Wettbewerbe der Biathleten in Anterselva (Italien) feierten die beiden DDR-Staffeln einen Doppelerfolg. Die erste Vertretung mit Frank Luck, Frank-Peter Roetsch, Matthias Jacob und Andre Sehmisch erreichte bei guten Bedingungen — Windstille und Temperaturen um minus fünf Grad — mit 1:26:12 h genau 30 Sekunden vor der zweiten DDR- Equipe (Wirth/Dittrich/Anders/ Dietz) das Ziel ...

  • Ergebnisse

    500 m: 1. Gustafson (Schweden) 39,42, 2. Vergeer (Niederlande) 39,78, 3. Hadschieff (Österreich) 39,84, 4. Visser (Niederlande) 40,03, 5. Falk- Larssen (Norwegen) 40,29, 6. Portijk (Niederlande) 40,33, ... 15. Freier 40,79, 27. Meißner (beide DDR) 42,29. 5000 m: 1. Gustafson 7:12,13, 2. Visser 7:14,57, 3 ...

  • Österreichischer Erfolg bei Kombinations-Wettbewerb

    Klaus Sulzenbacher in Seefeld vorn / Uwe Prenzel Elfter

    Der Österreicher Klaus Sulzenbacher gewann am Sonntag in Seefeld die internationale Konkurrenz in der Nordischen Kombination und kam damit bereits zu seinem zweiten Weltcupsieg in der olympischen Saison. Sulzenbacher, am Ende mit 43:50,9 Zwölfter des Laufes — überholte den nach dem Springen führenden Hubert Schwarz (BRD) schon auf der ersten Schleife der 15-km-Strecke und untermauerte damit seine Medaillenambitionen für die olympischen Wettbewerbe in Calgary ...

  • Rothenburger und Mey wieder mit Klassezeiten

    Insgesamt 13 Siege, davon neun am Sonntag, feierten die iDDR-Eisschnelläufer am Wochenende bei internationalen Wettbewerben auf der Hochgebirgsbahn in Davos. Die besten Zeiten kamen dabei auf das Konto der Sprinter Christa Rothenburger und Uwe-Jens Mey. Nachdem die Dresdner Olympiasiegerin am Sonnabend die 50Ö-m-Distanz in 39,99 s gewonnen hatte, verfehlte sie am Sonntag in 39,52 s ihren eigenen Weltrekord nur um 13 Hundertstelsekunden ...

  • SKISPORT

    Schwedische Meisterschaften, 30 km (klassisch): 1. Svan 1:20:57,5, 2. Ottoson 1:22:26,1, 3. Larsson 1:23:11 „1 ...9. Wassberg 1:24:59,8. Beskiden-Pokal in Bielsko-Biala, Frauen, 6 km: 1. Drescher (DDR), 2. Ruchala, 3. Bocek (beide Polen), 9 km: 1. Drescher. Männer, 15 km: 1. Ledpold, 2. König, 3. Mey, 4 ...

  • NoiiMen

    Die Schiedsrichterkommission der UEFA hat auf ihrer Sitzung in Bern je 14 Schieds- und Linienrichter für die Fußball-Europameisterschaft im Juni in der BRD benannt, darunter Siegfried Kirschen aus Frankfurt (Oder). Als Linienrichter wird Klaus Peschel aus Radebeul fungieren. Die Damen-Finalrunde um den Volleyball-Europacup der Pokalsieger wird vcWl2 ...

  • Ben Johnson verpaßte Weltbestzeit nur knapp

    Höhepunkt eines Hallen-Sportfestes in Los Angeles war der 55-m-4Hüridensprint, den Freiluft-Weltmeister Greg Foster in 7,00 s für sich entschied. Er bezwang dabei Welttoestzeit-Inhaber Renaldo Nehemiaih (USA/6,88), der sich mit 7,11, s begnügen mußte. Dritter wurde Hallen- Weltmeister Tonie Campbell (USA) in 7,13 s ...

  • Gloria Siebert-Uibel mit gutem Hürdensprinl

    Bei einem Leichtathletik-Sportfest in der Aktivist-Halle von Senftenberg sorgte Hürden-Vizeweltmeisterin Gloria Siebert- Uibel (SC Cottbus) am Sonnabend für das beste Resultat. Sie erzielte über 60 m Hürden gute 7,87 s und verfehlte die DDR- Hallenbestleistung von Bettine Jahn um 12 Hundertstelsekunden ...

  • RENNSCHLITTEN

    BRD-Meisterschaften in KBnifisee, Frauen-Einsitzer: 1. Bilgeri 2:25,053,2. Schneider 2:28,002, 3. Krippelstötter 2:30,315. Männer: 1. Hackl 2:27,332, 2. Schettel 2:27,419, 3. Schwab 2:28,897. Doppelsitzer: 1. Schwab/Staudinger 1:35,791, 2. Rosen berger/Größwang 1:37,300, 3. Buck/Masters 1:37,735.

  • HANDBALL

    Internationales Mannerturnier In Paris: SU Saporoshje—US Ivry 28:19, Epitök Veszprem—SC Magdeburg (ohne Nationalspieler) 27:26, Wybrzeze Gdansk—Zeljeznicar Nis 14:13. Stand: Gdansk 6:0, Nis 4:2, Saporoshje und Veszprem je 3:3, Ivry 2:4, Magdeburg 0:6.

  • EISSCHNELLAUF

    UdSSR-Meisterschaften In Leningrad (333-m-Bahn in der Halle): Männer, 500 m: 1. Shelesowski 37,22, 2. Guljajew 37,48, 3. Fokitschew 37,51. Frauen, 500 m: 1. Iljina 41,23, 2. Schiwe 41,30, 3. Petridi 41,38.

  • SCHWIMMEN

    Junioren-Wettbewerbe in Genf, Mädchen, 200 m Lagen: 1. Block 2:24,28, 100 m Schmetterling: Stephan 1:05,26, Jungen, 100 m Schmetterling: 1. Behrend 57,70. Insgesamt 8 DDR-Siege.

  • Torrn • Punktm • Metmr • Sekunden

    FUSSBALL

    Übungsspiele: Motor Weimar gegen Wismut Aue 1:2 (1:0), 1. FC Union Berlin—Aktivist Brieske- Senftenberg 2:0 (2:0).

Seite 8
  • Ausnahmslos DDR-Siege mit den Druckluftwaffen

    Pokale an Katja Klepp und Uwe Potteck / Zwei Rekorde

    Die DDR-Sportschützen setzten sich am Sonnabend in der gut besuchten Berliner Sporthalle am Ahton-Saefkow-Platz bei den internationalen Schützen-Wettbewerben mit Luftdruckwaffen gegen starke internationale Konkurrenz aus Ungarn, Polen, der CSSR und Österreich gut in Szene. Sie stellten in den fünf Disziplinen, in denen insgesamt zehn Weltmeister vergangener Jahre am Start waren, jeweils die Sieger ...

  • Oberhofer Duo zweimal mit schnellster luhre

    Silber in Olang an Dana Riedel / USA-Doppel auf Rang 2

    In überlegener Manier erkämpfte sich am Sonntag auf der Natureisbahn von plang (Italien) das Oberhofer Duo Marco Ernst/ Olaf Paschold den Weltmeistertitel im Rennschlittensport. Die Schützlinge der einstigen Olympiasiegerin und mehrfachen Europa- und Weltmeisterin Margit Schumann, die im Vorjahr bereits EM-Gold gewonnen hatten, erzielten zweimal Bestzeit und verwiesen die überraschend starken Mully/Kirley (USA) auf den zweiten Platz ...

  • Verwegene Saltos und Schrauben

    „START 88" in der Leipziger Messehalle 7 - Tausende kamen und machten aktiv mit

    von unserem Bezirkskorrespondenten Peter Salden Riesenandrang herrschte atn Wocheriende in Leipzigs Messehalle 7. Insgesamt 'mehr als 9000 Besucher „starteten" nach dem Neujahrslauf, der im elften Jahrgang über 4000 Sportler vereinte, mit dem dreimal vorgeführten sportlich-kulturellen Estradenprogramm „START 88'' schwungvoll in das 40 ...

  • Handball-Klubvertretungen in der Oberliga klare Gewinner

    Magdeburgerin Kerstin Voigtländer warf in Halle 12 Tore

    Erwartungsgemäß sicher gewannen die Spitzenmannschaften am Wochenende ihre Heimspiele in der Handball-Oberliga der Frauen. Beim 26:14-Erfolg des Tabellenführers SC Leipzig über Einiheit/Sirokko Neubrandenburg beteiligten sich alle SCL- Feldspielerinnen an der Trefferausbeute. Bereits nach 42 Minuten (21:9) hatten die Messestädterinnen ihr 12-Tore-Polster ■herausgeschossen ...

  • Männer aus Leipzig und Schwerin im Endspiel

    Favoritensiege in der Play-off-Runde der Volleyballer

    Zum erwarteten Finale zwischen Titelverteidiger SC Leipzig und dem Vorjahresdritten SC Traktor Schwerin kommt es am 30. Januar (Hinspiel) beziehungsweise 6. Februar (Rückspiel) in der Volleyball-Oberliga der Männer. Die Leipziger, die im Halbfinale auf die verletzten Pietzonka und Tappendorf verzichten mußten, beherrschten im Rückspiel den TSC Berlin in eigener Halle jederzeit sicher und kamen ohne spielerisch voll zu überzeugen nach 51 Minuten zum klaren 3:0 (2, 13, 5)-Erfolg ...

  • Pokal der Bauarbeiter blieb erneut in Berlin

    Das internationale Volleyball- Tiurnder der Damen um den „Pokal der Bauarbeiter" endete am Sonntag mit dem Sieg der gastgebenden TSC-Vertretung aus Berlin. Die Schützlinge von Trainer Frank Prasser, die sich damit den Pokal zum drittenmal in Reihenfolge holten, bezwangen zum Abschluß den bulgarischen Meisterschaftsdritten Spartak Plewen sicher mit 3:0 und blieben somit im Turnierverlauf ohne Niederlage ...

  • 1. FC Magdeburg bezwang Slavia Prag im Finale

    Gastgeber 1. FC Magdeburg ging aus dem 11. Hallenfußball- Turnier in der Eibestadt als Sieger hervor. Im Finale bezwang der Oberliga-Sech ste, der mit Damian Halata (5 Treffer) auch den erfolgreichsten Turnierschützen stellte, die Vertretung von Slavia Prag mit 3:2. Allerdings hatten die Magdeburger Mühe, das Finale zu erreichen ...

  • Entscheidung fiel erst im Siebenmeierduell

    Zum drittenmal in Folge'holten sich am Sonntag die Handball- Männer von Post Schwerin den Sieg beim „Pokal der Energiearbeiter" ,in Cottbus. Im Finale bezwangen die Mecklenburger den überraschenden Endspielpartner, den DDR-Ligisten Lok RAW Cottbus, erst nach Verlängerung und Siebenmeterwerfen mit 21:20 ...

  • Hansa gewann Rostocker Hallenfußball-Turnier

    Das 13. Rostocker Hallenfußballturnier mit acht Mannschaften, darunter sechs Oberligisten, gewann der FC Hansa Rostock durch einen verdienten 8:5 (5:1)- Finalerfolg über Vorwärts Stralsund. Dritter wurde Dynamo Dresden. Die Elbestädter gaben im Plazierungsspiel dem FC Carl Zeiss Jena mit 9:4 (5:0) das Nachsehen ...

  • Gabi Günz in Schwedt mit Musik über 1,99 m

    Mit 1,99 m gewann Gabi Günz am Sonnabend den 8. Internationalen „Hochsprung mit Musik" in Schwedt. Die Leipzigerin, die erst vor einer Woche in ihrer Heimatstadt als sechste Springerin der Welt die 2,00 m gemeistert hatte, scheiterte anschließend knapp an 2,01 m. Hinter ihr belegte die WM-Dritte Susanne Beyer, mit 2,02 m Inhaberin des DDR-Hallenrekordes, mit 1,93 m den zweiten Platz ...

  • Sieg in der Pokalserie für Dynamo Weißwasser

    Mit 5:1 (4:0, 0:1, 1:0) gewann Dynamo Weißwasser das vierte Spiel der Eishockey-Pokalserie beim SC Dynamo Berlin und liegt nun in der Gesamtwertung vor den letzten beiden Begegnungen mit 5:3 Punkten in Front. Die Lausitzer hatten schon nach 19 Minuten mit einer 4:0rFührung für die Vorentscheidung gesorgt ...

Seite
Vertrauensvoller Dialog über die Grundfragen unserer Zeit Von unseren Berichterstattern Werner Micke und Werner Goldstein Initiative der Sechs im Juni vor der UNO Vorschläge, die die DDR bekräftigt DDR und Griechenland für weitere Abrüstungsschritte und für die Befreiung Europas van nuklearen Waffen In Griechenland aufmerksam verfolgt
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen