28. Apr.

Ausgabe vom 21.04.1987

Seite 1
  • Delegation Irontstaaten der afrikanischen besucht die DDR

    Minister aus Sambia, Angola, Simbabwe, Tansania und Mocambique trafen in Berlin ein / Oskar Fischer gab Essen zu Ehren der Gäste

    Berlin (ADN). Eine Delegation der Frontstaaten im südlichen Afrika ist am Montag in Berlin eingetroffen. Sie folgt einer Einladung des Ministers für Auswärtige Angelegenheiten der DDR, Oskar Fischer. Der Delegation gehören an Luke John Mwananshiku, Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Republik Sambia, Dr ...

  • Konstruktiv auf Vorschläge der Sowjetunion antworten

    BRD: 20 Kundgebungen/Aktion im Baseler Dreiländereck

    Bonn (ADN). Die Ostermärsche '87 in der BRD fanden am Montag mit 20 Großkundgebungen in Hamburg, Hannover, Köln, Dortmund, Mainz, Frankfurt (Main), Ulm, Nürnberg und anderen Orten ihren Abschluß. Über 300 000 Teilnehmer forderten eine konstruktive Antwort auf die sowjetischen Vorschläge zur nuklearen Abrüstung in Europa ...

  • Erich Honecker empfing Beauftragten des Generalsekretärs des ZK der KPdSU

    Alexander Bessmertnych informierte über Gespräche UdSSR-USA DDR unterstützt voll und ganz sowjetische Abrüstungsinitiativen ,

    Berlin (ADN). Der Generalsekretär des ZK der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, empfing am Montag den. Beauftragten des Generalsekretärs des ZK der KPdSU, den stellvertretenden Außenminister der UdSSR, Alexander Bessmertnych, zu einem Gespräch, der über Verlauf und Ergebnisse der Verhandlungen mit dem Außenminister der USA, Shultz, in Moskau informierte ...

  • Bewegende Trauerfeier für Jörgen Jensen in Kopenhagen

    Abschied von verstorbenem Vorsitzenden der KP Dänemarks Im Namen der SED würdigte Inge Lange dessen Werk

    Kopenhagen (ND/ADN). Die Kommunistische Partei Dänemarks, Vertreter von Bruderparteien, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens im Lande und zahlreiche Werktätige der dänischen Hauptstadt nahmen am Montag Abschied von Jörgen Jensen, dem vor einer Woche verstorbenen Vorsitzenden der KPDä. Der Trauerakt ...

  • Intensivierungsobjekt ging in Lifdwigsfelde in Betrieb

    Achswellen jetzt aus flexiblem automatisiertem Abschnitt

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Heiner S c h u I tz Ludwigsfelde. Im IFA-Auto-, mobilwerk Ludwigsfelde begann am Montag die Serienfertigung von Achswellen für den Lastkraftwagen L 60 auf der flexiblen automatisierten Achswellenstraße. Damit wurde ein wichtiges Intensivierungsivorhaben, Bestandteil des Kampfprogramms der Betriebsparteiorganisation der SED, verwirklicht ...

  • Palästinensischer Nationalrat trat in Algier zusammen

    Algier (ADN). Eine Tagung des Palästinensischen Nationalrates (PNC), des höchsten Organs der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO), ist am Montag in Algier von PNC-Präsident Sheikh Abdul Hamid al Sayieh eröffnet worden. Das Treffen steht unter dem Leitgedanken „Tagung' der palästinensischen Einheit" ...

  • Ungarn dankt für Glückwünsche zum Tag der Befreiung

    Berlin (ND). Der Generalsekretär der Ungarischen Sozialistischen Arbeiterpartei, Jänos Kädar, der Vorsitzende des Präsidialrates der Ungarischen Volksrepublik, Päl Losonczi, und der Vorsitzende des Ministerrates der UVR, György Läzar,.richteten an den Generalsekretär des Zentralkomitees der SED und Vorsitzenden des Staatsrates der DDR, Erich Honecker, aind an den Vorsitzenden des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, folgendes Telegramm: ; Verehrte Genossen! Für die uns aus Anlaß des 42 ...

  • Konzerttournee in den USA und Japan

    Leipzig (ND-Korr.). Das Gewandhausorchester unter Leitung von Gewandhauskapellmeister Kurt Masur begab sich am Montag auf eine fünfeinhalbwöchige Tournee, die es an die Ost- und Westküste der USA und nach Japan führt. Diese 50. Reise ist die bisher längste. Erstmals wird das Orchester in San Francisco und Los Angeles musizieren ...

  • Portugal: Segelreise nach historischem Vorbild

    Lissabon (ND-Korr,). Mit 20 Mann Besatzung wird ein den Caravellen des 15. Jahrhunderts originalgetreu nachgebautes Schiff die Reise des portugiesischen Seefahrers Bartolemeu Dias um das Kap der Guten Hoffnung wiederholen. Wie der Leiter des Projektes, der Präsident der portugiesischen Marineakademie, Admiral Rogerio de Olivedra, mitteilte, läuft das Schiff im Juni im nordportugiesischen Vilia do ...

  • 13 Millionen Kinder in den USA leben in Armut

    New York (ADN). In den USA leben gegenwärtig rund 13 Millionen Kinder und Jugendliche im Alter bis zu 18 Jahren in Armut. Das wird in einer in New York veröffentlichten Studie der Nationalen Vereinigung werktätiger Frauen festgestellt. Die Armut vieler amerikanischer Familien sei keine zeitweilige Erscheinung, heißt es in dem Dokument ...

  • Gratulation für den Vorsitzenden der KP Dänemarks

    Lieber Genosse Ole Sohn! Zu Deiner Wahl als Vorsitzender der Kommunistischen Partei Dänemarks übermittle ich Dir im Namen des Zentralkomitees der Soziaiistischen Einheitspartei Deutschlands sowie in meinem eigenen Namen herzliche Glückwünsche. In Deiner verantwortungsvoller Tätigkeit an der Spitze der dänischen Kommunisten wünschen wir Dir viel Erlolg, Gesundheit und Schaffenskraft ...

  • Dokumente an den 11. FDGB-Kongreß gebilligt

    17, Tagung des Bundesvorstandes

    Berlin (ADN). Der Bundesvorstand des FDGB trat am Montag in Berlin zu seiner 17. Tagung zusammen. Wie aus einem Kommunique hervorgeht, billigte er einmütig den Bericht und die Dokumente an den 11. FDGB-Kongreß. Die Zentrale Revisionskommission des FDGB hat auf ihrer Sitzung am selben Tag den Bericht der Zentralen Revisionskommission des FDGB an den 11 ...

  • vprhaftet

    Mit dem seit über einem Monat andauernden Ausstand — dem bisher längsten Arbeitskampf im öffentlichen Dienst Südafrikas — wollen die Transportarbeiter die Abschaffung diskriminierender Arbeitsbedingungen' durchsetzen. Sprecher der Transportbehörde drohten nach Angaben der einflußreichen Zeitung „The Star" inzwischen mit der Entlassung aller Streikenden ...

  • Polizei Pretorias geht gegen Streikende vor

    Johannesburg (ADN). Sudafrikanisches Militär bezog am Montag auf den Bahnhöfen im Raum Johannesburg Posten, nachdem Polizei am Wochenende vergeblich versucht hatte, rund 22 000 streikende Transportarbeiter an ihre ,Arbeitsplätze zu treiben. Bei dem "brutalen Vorgehen der . Polizei wurden ein schwarzer ...

  • 400-Meter-Sturz überlebt

    Paris. Nur, einige Prellungen trug ein 24jähriger spanischer Bergsteiger nach einem 400-Meter-Sturz in den Pyrenäen davon. Eine dicke Schneedecke hatte die Folgen des Absturzes gemindert.

  • Kun bemhtet

    Appell als UNO-Dpkument

    New York. Der Appell der Staaten des Warschauer Vertrages an die NATO-Länder zu einem Moratorium der Militärausgaben wurde in der UNO als offizielles Dokument verbreitet.

  • Militärrevolte

    Siehe auch Seite 7

Seite 2
  • Weltweiter Pialog fördert Vertrauen

    Die Deutsche Demokratische Republik leistet an der Trennlinie der mächtigsten Militärkoalitionen in der Geschichte der Menschheit im Herzen Europas ihren Beitrag zur Sicherung des Friedens. Oberster Grundsatz ihrer Politik ist es, daß von deutschem Boden,' dem Ausgangspunkt zweier verheerender Weltkriege, nie wieder Krieg ausgehen darf ...

  • Palästinensischer Nationalrat trat in Algier zusammen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    reichs, im Rahmen des UNO- Sicherheitsrates ein Vorbereitungskomitee für eine internationale Friedenskonferenz im Nahen Osten zu schaffen. Dabei sollten alle interessierten Seiten einschließlich der PLO beteiligt werden. Unmittelbar vor Eröffnung der Nationalratstagung war eine Erklärung des PLO-Exekutivkomitees ...

  • Russische Orthodoxe Kirche gab ihren Osterempfang

    Erzbischof German: Für immer Frieden gewährleisten

    Berlin (ADN). Der Exarch des Moskauer Patriarchen für Berlin und Mitteleuropa, Erzbischof German, gab am Montag in Berlin den traditionellen Osterempfang der Russischen Orthodoxen Kirche. In seiner Ansprache erinnerte er an die zahlreichen Aktivitäten seiner Kirche für die Rettung des Lebens vor der nuklearen Vernichtung und sagte, das Moskauer Forum von Mitte Februar h ...

  • Parteivorsitzender der LDPD sprach vor Handwerkern

    In Grundeinheiten begannen Jahreshauptversammlungen

    Berlin (ADN). Vor. 250 Handwerkern und Parteibeauftragten der LDPD sprach am Montag Prof. Dr. Manfred Gerlach, Vorsitzender der LDPD, über die Aufgaben seiner Partei zur Entwicklung der Dienst-, Reparaturund Versorgungsleistungen. Die Erkenntnis, daß der Frieden um so- sicherer ist, je kraftvoller sich der Sozialismus entwickelt, sei für Genossenschafts- und private Handwerker ein wesentliches Motiv ihres Handelns ...

  • Stafette zum Festival an der Erdgastrasse gestartet

    FDJler und Komsomolzen bereiten Treffen in Gerd vor

    Moskau (ADN). Eine Festivalstafette der Mitglieder der FDJ und des Leninschen Komsomol am Zentralen FDJ-Jugendobjekt „Erdgastrasse" wurde am Montag auf der Baustelle in Gremjatschinsk, rund 150 Kilometer nordöstlich von Perm, gestartet. Im Mittelpunkt dieser Initiative, mit der das VII. Festival der ...

  • Rassismus - Ursache der Spannungen im südlichen Afrika

    Wir teilen die Auffassung Ihrer Staaten, verehrte Kollegen, daß vom Apartheidregime, der Hauptstütze der aggressivsten Kreise des Imperialismus auf dem afrikanischen Kontinent, die ernsten Spannungen in der Region ausgehen, daß Apartheid, Rassismus und Neokolonialismus den Frieden nicht nur im südlichen Afrika gefährden ...

  • Genosse Heinz Meyer Nachruf des Zentralkomitees der SED und der Zentralen Revisionskommission der SED

    Am 17. April 1987 starb kurz vor Vollendung seines 60. Lebensjahres unser Genosse Heinz Meyer, Mitglied der Zentralen Revisionskommission der SED. Mit Genossen Heinz Meyer verliert die Partei einen bewährten Kämpfer, der seit vier Jahrzehnten seine ganze Kraft für den Aufbau und die Festigung unseres sozialistisches Staates einsetzte ...

  • Junge Bauern meistern Forschungsaufgaben

    Magdeburg (ADN). Das VEG Hohenerxleben, Kreis Staßfurt, sät in diesem Frühjahr auf 656 Hektar Leguminosen, deren Saatgut mit Bakterienstämmen vorbehandelt wurde. Die Lebensgemeinschaft (Symbiose) mit den Kleinlebewesen soll den eiweißhaltigen Futterpflanzen die verstärkte Aufnahme von Luftstickstoff ermöglichen ...

  • Zuversicht aus dem „Appell von Harare"

    Wir schöpfen diese Zuversicht sowohl aus dem „Appell von Harare" und den anderen Dokumenten des 8. Gipfeltreffens der Staats- und Regierungschefs der nichtpaktgebundenen Staaten vom September 1986 als auch aus der großen Wirkung, die von der 6-Staaten-Initiaüve ausgeht Überzeugend kommt hier der feste ...

  • Herzliche Kontakte beruhen auf den gemeinsamen Ansichten

    Lassen Sie mich zu Beginn im Namen meiner Kollegen unseren Dank zum Ausdruck bringen für den sehr herzlichen Empfang, der uns bei unserer Ankunft in der Deutschen Demokratischen Republik zuteil wurde. Dieser Empfang ist ein deutliches Zeichen für die zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und allen Frontstaaten bestehenden herzlichen und freundschaftlichen Beziehungen ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Heinz Rietzschel

    Die herzlichsten Glückwünsche zum 60. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Heinz Rietzschel in Löbau. In der Grußadresse heißt es: .Mehr als fünfunddreißig'Jahre leistest. Du in verantwortlichen Funktionen der Partei und der staatlidien Organe eine erfolgreiche Arbelt zur Verwirklichung der Politik der Partei und zur allseitigen Stärkung der Deutschen Demokratischen Republik ...

  • Die DDR steht fest an der Seite der Kämpfer gegen das Apartheidsystem

    Toast von Oskar Fischer

    Sehr verehrte Kollegen Minister! Meine Damen und Herren! Liebe Genossinnen und Genossen! Es ist mir eine große Frejude, Sie recht herzlich in der Deutschen Demokratischen • Republik willkommen zu heißen und Ihnen einen angenehmen und: erfolgreichen Aufenthalt zu wünschen. Wir schätzen es außerordentlich, daß Ihre erste gemeinsame Mission gerade in Berlin, der Hauptstadt des sozialistischen deutschen Staates, beginnt ...

  • FDJ-Studententage in Magdeburg und Halle

    maedebure (ND-Korr.). Die 17. FDJ-Studententage begannen am Montag an der Technischen Universität „Otto von Guericke" Magdeburg. Bis zum 1. Mai werden in allen Sektionen zahlreiche Veranstaltungen, so wissenschaftliche Studentenkonferenzen, Erfahrungsaustausche zu Jugendobjekten und Jugendforscherkollektiven stattfinden' ...

  • Orbitalkomplex Mir in der DDR sichtbar

    Aiierbach (ADN). Erstmalig nach Ankopplung des astrophysikalischen Moduls „Quant" wurde die sowjetische Orbitalstation Mir am späten Sonntagabend von den Mitarbeitern der Schulsternwarte „Fliegerkosmonaut Sigmund Jahn" in Rodewisch beobachtet Um 21.58 Uhr zog die Station aus südwestlicher Richtung kommend zum Osthimmel, wo sie in 30 Grad Höhe in den Erdschatten eintrat ...

  • Internationale Tagung über Nuklearmedizin

    Gotba (ADN). Neue Radiopharmaka für die Herzdiagnostik werden auf dem XXIV. Internationalen Symposium der Gesellschaft für Nuklearmedizin der DDR vorgestellt, das am Montag , in Reinhardsbrunn eröffnet wurde. Mediziner, Physiker, Chemiker und Informatiker aus acht europäischen Staaten erörtern~bis> zum Donnerstag die Diagnostik von Herz-Kreislauf-Erkrankungen mittels radioaktiver Präparate ...

  • VdgB und GST vertiefen ihr Zusammenwirken

    Berlin (ADN). Die weitere Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen der Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe (VdgB) und der Gesellschaft für Sport und Technik (GST) wurde am Montag in Berlin vereinbart. Das Dokument unterzeichneten die Vorsitzenden der Zentralvorstände beider Organisationen, Fritz Dalimann und Vizeadmiral Günter Kutzschebauch ...

  • Konzentriertes Bauen im Zentrum van Magdeburg

    Magdeburg (ADN). Zu fast zwei, Dritteln vollzieht sich der Magdeburger Wohnungsbau jetzt im innerstädtischen Bereich. Im südlichen Zentrum wurden in den vergangenen zwei Jahren Bereiche mit über 200 Wohnungen durch Rekonstruktion und Modernisierung verjüngt. Damit erhielten weitere Bewohner älterer Gebäude ein Heim mit Innentoilette und Bad oder Dusche ...

  • UNESCO-Schulungskurs zur Bildverarbeitung

    Berlin (ADN). Ein unter der Schirmherrschaft der UNESCO stehender Schulungskurs zur Anwendung der rechnergestützten Bildverarbeitung ist in Berlin zu Ende gegangen. Teilnehmer waren Wissenschaftler aus der Völksrepublik China, aus Guinea, Irak, Iran, Kuweit, Nigeria, Simbabwe, Sudan, Uganda und Vietnam, die in verantwortlichen Funktionen an führenden Forschungseinrichtungen ihrer Länder tätig sind ...

  • Dank für Solidarität in schweren Zeiten

    Wir sind dankbar für die Unterstützung, die Sie uns in all diesen schweren Zeiten gewährt haben. Ihre Unterstützung für die Befreiungsbewegung in Südafrika und Namibia ist ein weiterer Beweis Ihres Eintretens für Freiheit und Gerechtigkeit. Mit Befriedigung nehmen wir Ihre feste Haltung'zu Fragen des Weltfriedens und der Abrüstung zur Kenntnis ...

  • Irakischer Präsident für Freundschaft mit DDR

    Berlin (ND). Der Generalsekretär der Regionalleitung der Arabischen Sozialistischen Baath- Partei und Präsident der Republik Irak, Saddam Hussein, dankte dem Generalsekretär des Zentralkomitees der SED, Erich Honecker, für die Glückwünsche zum 40. Jahrestag der Gründung seiner Partei. In dem Telegramm ...

  • Für Beziehungen der Freundschaft

    Lassen Sie mich abschließend Ihnen, Exzellenz, der Partei und der Regierung der Deutschen Demokratischen Republik noch einmal unseren tiefempfundenen Dank zum Ausdruck bringen. Exzellenz! Genossen und Freunde! Ich bitte Sie, Ihr Glas zu erheben und zu trinken — auf die Gesundheit seiner Exzellenz, des ...

  • Mehr KDT-Lehrgänge zu Schlüsseltechnologien

    Suhl (ND). Für moderne Rechentechnik, rechnergestützte Arbeit "in Konstruktion^ Technologie und Produktion werden in diesem Jahr durch die Kammer der Technik des Bezirkes Suhl rund .6000 ingenieurtechnische Kader qualifiziert. Damit erhöht sich diese Zahl seit dem XI. Parteitag um das Dreifache. Dazu laufen neben den Lehrgängen zu Grundlagen der Mikroelektronik, elektronischen Schaltungen und zur Mikroprozessortechnik auch Speziallehrgänge zum ...

  • Neues Deutsohand

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Herbert Naumann, Chefredakteur; Dr. Sander Drobela, Alfred Kobs, Dieter Brüdener, Dr. Rolf Günther, Dr. Hajo Herbell, Werner Micke, Michael Müller, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Otto Lude, Dr. Wolfgang Spickermann, Klaus Ullrich, Dr. Jochen Zimmermann. Die Redaktion wurde 1956 und 1986 mit dem Karl-Marx-Orden und 1971 mit dem Vaterländischen Verdienstorden in Gold ausgezeichnet ...

  • Zusammenarbeit mit Freunden hilft bei der Lösung von ernsten Problemen

    Toast von Luke John Mwananshiku

    Verehrter Herr Außenminister der Deutschen Demokratischen Republik, Genosse Minister! Verehrte Gäste, Genossen und Freunde!

  • Margot Honecker dankt für Gluckwünsche

    Margot Honecker

Seite 3
  • Aktive Politik der SED zur Förderung des Handwerks

    Außer der staatlichen Industrie, die sich auf das Volkseigentum gründet, besteht in der DDR noch genossenschaftliche Produktion und privates Handwerk, beides ebenfalls erfaßt von der zentralen Leitung und Planung. Die Produktionsplanung der Handwerksgenossenschaften und der privaten Werkstätten haben ...

  • Wirksames System der Stimulierung großer Leistungen

    Wie sind die Erfahrungen der DDR bei der Lösung eines der wichtigsten politökonomischen Probleme, und zwar der Erstattung der Aufwendungen für die Reproduktion der Arbeitskraft, zu bewerten? Die Zeit wird zeigen, welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt. Bisher ist klar, daß sich diese Erfahrungen ...

  • Rationalisierung nach Schwedter Motto „Weniger produzieren mehr"

    Die arbeitsparende Strategie des Wirtschaftswachstums schließt die sozialistische Rationalisierung der Produktion unter Nutzung der Erfahrungen ein, die man im Petrolchemischen Kombinat Schwedt gesammelt hat Öie Belegschaft dieses Werkes entwickelte die Initiative „Weniger produzieren mehr" auf der1 Grundlage der Nutzung der „all-" seitigen sozialistischen Rationalisierung" ...

  • X. und XI. Parteitag der SED bestimmten die ökonomische Strategie

    Die vom X. und XI. Parteitag der SED aufgestellte ökonomische Strategie der 80er Jahre stützt sich, wie auch die Politik der anderen Bruderparteien in bezug auf die Verbesserung des Wirtschaftsmechanismus, auf eine wichtige theoretische These, die die objektive Wirklichkeit zum Ausdruck bringt: Unter ...

  • Verantwortung der Kombinate wurde bedeutend erhöht

    Daß die genannten allgemeinen Leitsätze richtig sind, bestätigen die Erfahrungen der DDR, die einer eigenen,Art nicht entbehren. In diesem Land hat man das System der Leitung, Planung und wirtschaftlichen Rechnungsführung schrittweise verbessert. Man veränderte zunächst die Organisationsstruktur der Wirtschaft ...

  • Plankennziffern der Leistungsbewertung stärken ökonomische Interessiertheit

    Wie Wirtschaftswissenschaftler der DDR meinen, geht es nicht darum, die Rechte unter den Produktionspartnern im Zweie umzuverteilen, sondern das Objekt der Leitung zu verändern, mit dem es die Generaldirektoren der Kombinate jetzt zu tun haben. Sie leiten nicht den relativ isolierten Produktionsprozeß von zwei bis drei Betrieben, sondern einen ganzen Produktionskomplex, der aus vielen Betrieben (im Durchschnitt etwa 20) und allen dort ablaufenden ökonomischen Prozessen besteht ...

  • Von der Forschung bis zum Absatz - ein geschlossener Reproduktionszyklus

    Der ökonomische Hauptinhalt dier Bildung von Kombinaten besteht darin, daß innerhalb der Kombinate ein relativ geschlossener Reproduktionszyklus für die Produktion eines bestimmten Erzeugnisses abläuft — von der Idee zur Entwicklung eines neuen Erzeugnisses oder eines Produktionsprozesses, ihrer wissenschaftlichen und technologischen Durcharbeitung und ihrer Erprobung in der Versuchsproduktion bis hin zur Serienfertigung und zum Absatz der Erzeugnisse ...

  • Volle wirtschaftliche Rechnungsführung

    Die Wirksamkeit der ökonomischen Maßnahmen, und Entscheidungen konnte erst gewährleistet werden, nachdem ausreichend selbständige, leistungsrfähige Subjekte der Wirtschaftstätigkeit geschaffen worden waren, zu denen Anfang der 80er Jahre die Kombinate, besonders die zentralgeleiteten, wurden. Sie haben in der Wirtschaft des Landes einen führenden Platz eingenommen ...

  • Wachstumsdynamik bei sparsamem Ressourceneinsatz

    Besondere Bedeutung messen die Wirtschaftswissenschaftler der DDR der Kennziffer Nettoproduktion bei, die auf der Basis der Warenproduktion nach Abzug des Rohstoff- und Materialverbrauchs und der Aufwendungen der Zulieferbetriebe sowie unter Berücksichtigung der unfertigen Produktion errechnet wird. Auf diese Weise widerspiegelt Sie die Wachstumsdynamik der Produktion bei Senkung der produktiven Konsumtion, wird also der ressourcensparenden Intensivierung gerecht ...

  • Hohe Aufmerksamkeit gilt Bildungswesen und Qualifizierung

    Eine, weitere Verbesserung, der Entlohnung stellt die Erhöhung der Zuschläge für Personen dar, die besonders große Leistungen zu verzeichnen haben. So ist insbesondere die Möglichkeit vorgesehen, für Hoch- und Fachschulkader, die ständig an der Lösung volkswirtschaftlich bedeutsamer wissenschaftlich-itechnischer Aufgaben beteiligt sind, Gehälter der höchsten Gehaltsstufen festzulegen, die den Gehältern von Leitungskadern entsprechen ...

  • konnte.

    iEine andere Besonderheit der Leitung dieses Wirtschaftssektors der DDR besteht in der aktiven Rolle, die die Politik der SED bei der Herstellung und Entwicklung der Beziehungen des Staates zur handwerklichen Produktion und der sozialen Beziehungen innerhalb des Sektors spielt. In der gegenwärtigen Etappe ...

  • Die Vervollkommnung des Systems der Leitung, Planung und wirtschaftlichen Rechnungsführung in der DDR

    In der Kommission.von Wirtschaftswissenschaftlern der UdSSR und der DDR, der Wissenschaftler von Akademieeinrichtungen, von wissenschaftlichen Institutionen der Parteien und zentraler Instanzen beider Länder angehören, sind in den 80er Jahren unter anderem die Verbesserung des Wirtschaftsmechanismus, die Nutzung und Organisierung der gesellschaftlichen Arbeit und die Leitung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts ' behandelt worden ...

  • Neue Anforderungen an die Führung des Wettbewerbs

    Angesachts der Besonderheiten, die die heutige Produktion durch die weitgehende Einführung wissenschaftlich-technischer Leistungen und die wachsende Rolle dei Qualitätsfaktoren des Wirtschaftswachstums aufweist, muß die Frage des sozialistischen Wettbewerbs auf neue Art gelöst werden. Er muß so geführt ...

Seite 4
  • Pflichtenheft und Erneuerungspaß als Planungsinstrumente

    Eine spezifische Form der Arbeitsplanung in Wissenschaft und Technik sind in den Kombinaten die Pflichtenhefte, gesetzlich eingeführte Dokumente, in denen die Ziele und Etappen der Entwick-, lung neuer Technik und, ausgehend von den allgemeinen Zielen bei der Erhöhung der Effektivität der Produktion, Finanzierung und Stimulierung festgehalten werden ...

  • BERLIN

    Wie sehr Konzerte führender sowjetischer' Musiker zur Qualität und künstlerischen Ausstrahlungskraft unseres Berlin-Jubiläums beitragen, zeigte nun auch ein Klavierabend mit der bekannten Solistin Elisso Wirssaladse. Sie gastierte seit Beginn der 70er Jahre wiederholt bei uns. Nun stellte sie sich im Kammermusiksaal des Schauspielhauses mit einem interessanten wie anspruchsvollen Chopinprogramm vor: Polonaise-Fantasie As-Dur op ...

  • Die Vervollkommnung des Systems der Leitung, Planung und wirtschaftlichen Rechnungsführung in der DDR

    (Fortsetzung von Seite 3)

    gen bei.' Angesichts der Elektronislerung der Produktion vollziehen sich auf allen Ebenen des Bildungswesens und in allen Formen der Berufsausbildung Veränderungen, die mit dem Erwerb von Kenntnissen in der Informatik und der Anwendung moderner Rechentechnik zusammenhängen. ' An den zehnklassigen allgemeinbildenden ...

  • Beschleunigt wird EigenbauvonTechnik zur Rationalisierung

    Eine wesentliche Rolle bei der Steuerung des wissenschaftlichtechnischen Fortschritts spielt in der DDR der Rationalisierungsmittelbau. Um ihn aufzubauen, mußten 'die Kombinate nicht nur die materiell-technische Basis erweitern und zusätzliche Mittel auftreiben, sondern auch eine psychologische Schranke ...

  • Neue Etappe der Verbindung von Wissenschaft und Produktion

    Die Effektivität von Wissenschaft und Technik äußert sich immer mehr darin, ob dringende wirtschaftliche und soziale Probleme — Einsparung und rationeller Gebrauch von Ressourcen, Sicherung des ökologischen Gleichgewichts, Beschleunigung der Entwicklung und der Rekonstruktion der Volkswirtschaft — rechtzeitig und zuverlässig gelöst werden ...

  • Akademie: pflegt Nachlaß von John Heartfield

    Umfassende Untersuchungen von Kunstprozessen in der ersten Hälfte dieses Jahrhunderts ermöglicht der Nachlaß von John und Gertrud Heartfield, der nach dem Tode der Witwe in den Besitz der Akademie der Künste der DDR übergegangen ist. Der 1984 übereignete Nachlaß ist inzwischen gesichtet worden. Es handelt sich dabei um das gesamte Inventar der Wohn- und Arbeitsräume des Ehepaares Heartfield im Zentrum Berlins sowie um das Wochenendhaus in Waldsieversdorf mit dessen Einrichtung ...

  • Erfolgreiches Gastspiel des Rostocker Theaters

    Moskau (ADN). Mit lang anhaltendem Beifall und Blumensträußen dankte am Montag das Moskauer Publikum dem Rostocker Volkstheater für sein '•erfolgreiches Gastspiel in der sowjetischen Metropole. Die besondere Gunst der Zuschauer am letzten Spielabend — gezeigtwurde Walter Jens" „Der Untergang" in der Regie von Uwe- Detlev Jessen — hatte Ursula Figelius in der Rolle der Hekabe ...

  • Illustrationen zu Werken von Schiller vorgestellt

    Weimar (ADN). Illustrationen von sieben- Künstlern der DDR zum Werk Friedrich Schillers sind seit Ende vergangener Woche in einer Sonderausstellung im Goethe-Nationalmuseum Weimar zu sehen. Es sind Zeichnungen, Holzstiche und! Radierungen. So illustrierten Josef Hegenbarth Balladen und Dieter Goltzsche Gedichte Schillers ...

  • 100000 Besucher bisher in Dresdner Sonderausstellung

    Dresden (ND-Korr.). Die Ausstellung „Matthäus Daniel Pöppelmann — Ein Architekt des Barocks", die seit dem 13. März im Dresdner Albertinum gezeigt wird, sahen bisher mehr als 100 000 Besucher. Die interessante Schau mit über 500 Zeugnissen der sächsischen Kultur- und: Kunstgeschichte hat auch international großes Echo gefunden ...

  • Orchester aus Halle im Schauspielhaus Berlin

    Berlin (ADN), Zu einem kammermusikalischen Ereignis ' gestaltete sich die Aufführung des Oratoriums „La Resurrezione" („Die Auferstehung") von Georg Friedrich Händel durch das Collegium Instrumentale Halle am Sonntag im Großen Saal des Berliner Schauspielhauses. Einfühlsam von Manfred Otte vom ersten Pult aus gefÜhrtj begeisterte d»s Kammerorchester des Landestheaters Halle das Publikum mit sei-; ner Interpretation dieses Händelschen Frühwerkes ...

  • Ein Leben, das zu einer Legende wurde

    Joan Jaras Chronik „Victor — Ein unvollendetes Lied" erschien bei Volk und Welt

    Von Marianne O p p e 1

Seite 5
  • Rationalisieren — alle sind dabei

    APO Produktion im VEB Berlin-Chemie nimmt wichtiges Vorhaben unter Parteikontrolle

    Gestern, am Montag, begannen in einem der wichtigsten Produktionsabschnitte des VEB Berlin-Chemie, der Chloramphenicol-Anlage, umfangreiche Instandsetzungsarbeiten. Es geht um Reparatur und Rationalisierung in einem Zuge. Effektivere technische und technologische Lösungen sollen noch in diesem Jahr eine Mehrproduktion von zwei Tonnen des wertvollen Rohstoffs für Arneimittel zur Behandlung von Infektionskrankheiten ermöglichen ...

  • da ist die

    von Wissensdiatt und Technik noch nicht auf der Höhe der heutigen Anforderungen ist. Etas betreffe vor allem die Anwendung von Schlüsseltechnologien. Einige Genossen Leiter wollten diese Tatsache zunächst nicht begreifen. Sie verwiesen auf viele gute Teilergebnisse. „Aber wenn wir zur Portsetzung der ...

  • ND-Korrespondenten stellen Parteisekretäre vor Maxime einer jungen Lehrerin

    Mit 25 Jahren ist sie die jüngste Panteisekretärin, die jemals an der Dresdner Ernst-Thälmann- Oberschule diese verantwortungsvolle Funktion ausübte: Ines Hölzel, seit 1982 Lehrerin für untere Klassen. Sie erhielt das Vertrauen der 30 Mitglieder zählenden Grundorganisation, weil sie tüchtig im Beruf ...

  • Mehr Rohsalz aus dem Südfeld ist Kampfziel der Kalikumpel

    APO des Thälmann-Betriebes regte Leistungsvergleich an

    Das Salz des Südens hat Gewicht Diese Feststellung, aus dem- Bericht der APO I des Grubenbetriebes „Ernst Thälmann" von Kali „Werra" Merkers bedarf einer Erklärung. Es handelt sich um das Abbaufeld Süd, das für steigendes Kaliaufkommen künftig ergiebiger werden soll. Darum hatten sich die Genossen schon vor ihrer APO-Wahlversammlung mit den Parteilosen darüber verständigt, daß sie höhere Zielmarken anstreben ...

  • Elemente bester Qualität für das innerstädtische Bauen

    Worauf sich Potsdamer Plattenwerker konzentrieren

    Derzeit machen speziell 'für das innerstädtische Bauen entwickelte Fertigteile etwas mehr als zehn Prozent-der gesamten Elementeproduktion des Plattenwerkes Potsdam aus. Vor dem Wohnungsbaukombinat Potsdam steht jedoch die Aufgabe, etwa die Hälfte aller bis 1990 im Bezirk zu schaffenden Wohnungen in den Innenstädten zu errichten ...

  • Kurzinferview Obertrikotagen chic und modern

    Hans-Joachim Fink: Er führt über Wissenschaft und Technik. Nachdem bereits NC- und CNC- Maschinen bei uns Einzug hielten, kommen 1987 weitere 20 mikroelektronisch gesteuerte Flachstrickautomaten mit entsprechendem Programmierarbeitsplatz zum Einsatz. Damit erweitern wir das Angebot hochwertiger modischer Erzeugnisse und verringern den Arbeitsaufwand erheblich ...

  • Vertrauensvoll mit den Nachbarn im Gespräch

    In seiner Heimatstadt Crivitz nahe Schwerin kennt Heinrich Meyer, wie er selbst sagt, fast Jeden zweiten Einwohner, jeden Winkel' und jedes . Eckchen. Hier hatte er, bevor er Invalidenrentner wurde, 27 ' Jahre lang das Vertrauen der Einwohner als Abschnittsbevollmächtigter der Volkspolizei. 1980 wurde er zum erstenmal als WPO-Sekretär gewählt, vor wenigen Tagen erneut ...

  • Hein* Graetxr LPG Meutrebbin Gute Ergebnisse im ersten Quartal

    'Nahezu die Hälft« seines 49- Jährigen Lebens ist Heinz Gra«tz Mitglied der LPiG Tierproduktion N&ut rebbin, Kreis Seelow. Der staatlich geprüfte Finanzwirtschaftler arbeitet Her als Hauptbuch haltet und übt nun schon 14 Jahre die Funktion des Sekretärs der Grundorganisation aus. Wir haben uns vorgenommen, bis zum XIII ...

  • Kritisch und konstruktiv die Sache vorangebracht

    Ergebnisse von Versammlungen im Traktorenwerk Schönebeck

    Seit Anfang März fanden im Traktoren- und Dieselmotorenwerk Schönebeck 127 Parteigruppen- und APO-Wahlyersammlungen statt In der Bilanz konnte so mancher Erfolg verbucht werden. Aber, in den Zusammenkünften der rund 1500 Kommunisten des Großbetriebes im Kombinat Fortschritt Landmaschinen wurden auch eine ganze Reihe von Vorschlägen unterbreitet, manches noch besser zu machen ...

  • Vor 41 Jahren fand in Berlin der Vereinigungsparteitag statt

    vermochte. Die SED darf mit Recht von sich sagen,, daß sie die revolutionären Traditionen der deutschen Arbeiterbewegung, des Bundes der Kommunisten, der revolutionären deutschen Sozialdemokratie und der Kommunistischen Partei Deutschlands verkörpert und fortsetzt. Sie erarbeitete und realisierte eine ...

  • Mit Konsequenz für Tempogewinn

    „Was wir an Manfred Döll besonders schätzen, ist seine Sachlichkeit, Konsequenz, aber auch seine Unduldsamkeit." Das sagt Parteisekretär Gerhard Heiderich aus dem VEB Robotron-Elektronik Zella-Mehlis über den wiedergewählten Sekretär der APO Forschung und Entwicklung. Der 41- jährige Diplomingenieur will weiterhin im und mit dem Kollektiv so wirken, daß jede Aufgabe vorbildlich erfüllt wird ...

  • Zitiert aus Beratung und Beschluß

    Auf der Warnowwerft wird zur zeit das erste „Saturn'-Vollcontainerschiff der DDR fertiggestellt. Es trägt den Namen «Ernst Thälmann". In einem Telegramm an Irma Gabel- Thälmann haben wir als neugebildete Grundorganisation die Verpflichtung abgegeben, das hochautomatisierte Schiff mit großer Effektivität zu fahren und uns stets des Namens unseres Vorbildes würdig zu erweisen ...

Seite 6
  • Leistungskonstanz ist das Maß aller Dinge

    Nur kurze Verschnaufpause für die DDR-Handballmänner

    Von Volkmar R u s s e k „Die dramatische Zuspitzung des Kampfes um die Meisterschaftsmedaillen war für unsere Handballer ein überaus wertvoller Belastungstest", resümierte Auswahltrainer Paul Tiedemann vor Wochenfrist in Rostock. „Doch dies allein ist noch kein Maßstab für spielerisch optimales Niveau", lautete sein weiterer Kommentar, während die 4000 Anhänger ihrem SC Empor nach dem überzeugenden 29:22 über den SC Magdeburg stehend applaudierten ...

  • Devise der Leipziger: Kontrollierte Offensive

    Besetzung noch unklar / Vermutlich mit Baum und Richter

    Von Eckhard G a 11 e y und Dr. Claus D ü m d e Auf den Tag genau vor sechs Jahren erreichte mit dem FC Carl Zeiss Jena ein DDR-Fußballklub ein Finale im Fußball-Europapokal. Nun steht mit dem 1. FC Lok Leipzig wieder ein DDR- Klub an der Schwelle zum Finale im Wettbewerb der Pokalsieger. Doch niemand soll glauben, daß das 1:0 von Bordeaux bereits ein Freibrief für den Einzug in das Endspiel am 13 ...

  • Fremdsprachen

    Lehrmaterialien für Anfänger und Fortgeschrittene

    Die russischen Verben Von E. Daum und W. Schenk Etwa 20 000 Verben . Leinen 22,- M 575 651 4 Erscheint im III. Quartal 1987 Wörterbuch der darstellenden Künste Russisch-Deutsch/Deutsch-Russisch Von G. Fischborn, ■Leinen ■ 18,-M -576 323 9 Wörterbuch des internationalen Messewesens Deutsch-Russisch Bearbeiter der deutschen Ausgabe K ...

  • UdSSR mit drittem klaren WM-Erfolg

    Titelverteidiger UdSSR geläng bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in Wien mit einem 11 ^-Erfolg über die USA der dritte klare Sieg nach vorangegangenen Triumphen gegen die Schweiz (13:5) und gegen die BRD (7:0). Das Spiel Schweden-«CSSR war bei Redaktionsschluß dieser Seite noch nicht beendet. Kanada-Schweiz 6:1 (2:0, 0:1, 4:0) Torfolge: 1:0 Bodger (9 ...

  • Technische Universität Otto von Guericke" Magdeburg Postgraduale Studien mit Fachabschluß

    Für folgende postgraduale Studien sind noch Bewerbungen zum Studienjahr 1987/88 möglich: - Montage und Inbetriebnahme von Anlagen und Maschinensystemen für den Export - Projektierung von Anlagen und Maschinensystemen für den Export - Tribotechnik - Arbeitsgestaltung (viermonatiger Intensivkurs) - Investitionen und Modernisierung der Grundfonds in der metallverarbeitenden Industrie Die Ausbildung erfolgt in der Regel in Form eines eineinhalb- bzw ...

  • „Knüller" für die Zukunft

    Der zeitliche Zusammenfall jüngst war Zufall, das Anliegen dagegen Resultat neuer Überlegungen in die Zukunft In Potsdam trugen die Turner erstmals einen „Knüller"-Wettbewerb aus, in Fürstenwalde wetteiferten die Schwimmer um die Sprintpokale, die erstmalig auf dem Programm standen. Und die Turner setzten dann in Cottbus mit dem Paar- Wettkampf noch eins drauf ...

  • Taschenlehrbuch Russisch

    Von K. Günther und V. M. Netschajewa Festeinband • 8,- M • 577 201 2 Erscheint im IV. Quartal 1987 Sprachkurs Russisch Ein. Taschenlehrbuch mit einer Tonbandkassette Von K. Günther und V. M. Netschajewa Box • Etwa 35,- M • 577 966 0 Geschichte der russischen Sprache Von R. Eckert, E. Crome und C. Fleckenstein Leinen ■ 25,- M • 577 380 8 Handwörterbuch Englisch-Deutsch Von A ...

  • 1 Mm aktuelle ND-TabmH*] Volleyball-Turniersieger *

    Zum 12. Male wurde das internationale Volleyballturnier der Männer um den Pokal des Magistrats von Berlin ausgetragen. Das sind die Turniergewinner und die jeweiligen DDR-Plazierungen: 1976 UdSSR 2. DDR 1977 DDR 1978 DDR 1979 Rumänien 4. DDR 1980 Ungarn. 3. DDR 1981 Kuba 2. DDR 1982 Bulgarien 3. DDR 1983 Kuba 4 ...

  • Kinderferienlager

    für 25 Kinder in zwei Durchgangen. Betreuungspersonal kann gestellt werden. VEB Schlachtbetrieb Jena Löbstedter Straße 43 Jena, 6900 Telefon: 41 60

  • Zentrum für Kunstausstellungen der DDR Grafik auf Briefmarken - VR Polen

    in der Galerie am Weidendamm, Berlin noch bis 3. Mai 1987. täglich von 10 bis 18 Uhr am 1 Mai von' 13 bis 18 Uhr

Seite 7
  • Ein Sieg für Argentinien

    Die von Volk und Regierung Argentiniens in gemeinsamer Aktion herbeigeführte Niederlage der Meuterer, die sich auf der Basis des 14. Fallschirmjägerregiments in Cordoba und in der Infanterie-Schule Campo de Mayo bei Buenos Aires verschanzt hatten, ist ein Sieg für die Demokratie im zweitgrößten ! Land Lateinamerikas ...

  • Unermüdlicher Kämpfer für lie Interessen der Arbeiter Große Verdienste Jörgen Jensens bleiben unvergessen

    Von Jocher» P r e u ß I e r und Ulla J e s s i n g , Kopenhagen. Mit dem alten dänischen Arbeiterlied „Die blutrote Hand" leitete der Oktoberchor der KPDä am Montag die Feierstunde zum Gedenken an den verstorbenen Vorsitzenden der Partei, Jörgen Jensen, ein. Der Gewerkschafter Sören Hansen würdigte vor allem den Einsatz des verstorbenen Arbeiterführers in den Gewerkschaften des Landes ...

  • UdSSR-Außenminister traf Sonderbeauftragten Chinas

    Gespräch über stabile Entwicklung der Beziehungen

    Moskau (ADN). Fragen von prinzipieller Bedeutung für die Gewährleistung einer stabilen Entwicklung der sowjetisch-chinesischen Beziehungen standen im Mittelpunkt eines Gesprächs, zu dem der sowjetische Außenminister Eduard Schewardnadse am Montag den Sonderbeauftragten der Regierung der Volksrepublik China, und stellvertretenden Außenminister Qian Qichen empfing ...

  • Mosaik

    China erhöht Immatrikulationen Peking. China erhöht die Zahl der Hochschulstudenten in diesem Jahr weiter. Immatrikuliert werden 620 000 Jungen und Mädchen, das sind 8,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Schwerer Unfall in Griechenland Athen. Sieben Tote und vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall nahe der ...

  • Hamburg: Auf die Vorschläge der UdSSR eingehen

    Hamburg (ADN). Nach einem dreistündigen Sternmarsch bei strömendem Regen versammelten sich am Montag rund 15 000 Hamburger auf dem Platz vor dem Rathaus. „Jetzt 'raus mit den Raketen aus Europa", lautete die einmütige Forderung der Kundgebungsteilnehmer. Senator Jörg Kuhbier (SPD) appellierte an die Westlichen Regierungen, auf die sowjetischen Abrüstungsvorschläge einzugehen ...

  • UdSSR-Vorschläge werden den USA lebhaft

    in Politiker dringen auf die Annahme der Angebote

    Von unserem Korrespondenten Dieter D a h I k e Washington. Die Ergebnisse der jüngsten sowjetisch-amerikanischen Gespräche in Moskau werden in den USA gegenwärtig lebhaft debattiert und kommentiert. Nachdem die neuen, weitreichenden Vorschläge der sowjetischen Führung zum beiderseitigen Abbau der Mittelstreckenraketen und der operativ-taktischen Systeme in Europa bekanntgeworden sind, überwiegen bei weitem positive Stellungnahmen ...

  • Hauptforderung an der Ruhr: Verschrottet die Raketen!

    Auf Kundgebung in Dortmund soziale Sicherheit verlangt

    Dortmund (ADN). Auf der Abschlußkundgebung des dreitägigen Ostermarsches Ruhr in Dortmund forderten am Montag die 25 000 Teilnehmer die Beseitigung der, USA-Mittelstreckenraketen aus der. BRD und einen sofortigen Stationierungsstopp. Verschrottet die Raketen und schafft durch die Reduzierung der Rüstungsausgaben neue Arbeitsplätze in dem von Massenarbeitslosigkeit betroffenen Ruhrgebiet, heißt es in der Schlußerklärung ...

  • Freundschaftstreffen Syrien-DDR beendet

    Damaskus (ADN). Das III. treffen der Freundschaft zwischen der Jugend Syriens und der DDR ging am Montag in Damaskus mit einem festlichen Estradenprogramm zu Ende. Die Begegnungen zwischen Mitgliedern- der Union der Jugend der Revolution Syriens und einer von Hartmut König, Sekretär des FDJ-Zentralrates, ...

  • Menschenwürdiges Dasein nur durch mehr Arbeitsplätze

    Mainz (ADN). Tausende kamen zum Friedensfest auf dem Domplatz in Mainz. Auf der Abschlußkundgebung des Ostermarsches Rheinland-Pfalz erklärte Manfred Helmes, stellvertretender DGB-Landesvorsitzender, die Abrüstungsvorschläge der Sowjetunion dürften nicht am Streben der USA nach Überlegenheit scheitern ...

  • USA-Gericht bestätigt die Auslieferung von Naziverbrecher an UdSSR

    Washington (ADN). Das Oberste Gericht der USA in Washington hat am Montag die Rechtmäßigkeit der Auslieferung des faschistischen Kriegsverbrechers Karl Linnas an die UdSSR bestätigt. Es lehnte einen „befristeten Aufschub" der- Auslieferung ab, den die Anwälte von Linnas zunächst von einem Mitglied des Obersten Gerichts erwirkt hatten ...

  • on

    Null-Option für Italien großem Interesse

    Rom (ADN). Der italienische Ministerpräsident Amintore Fan- Eani hat am Montag vor der Abgeordnetenkammer das Programm ier von ihm geführten Regierung dargelegt. Zur künftigen Außenpolitik seines Landes bemerkte Fanfani, daß die neuen Aussichten im Bereich der Abrüstung die besondere Aufmerksamkeit auch dieser Regierung haben ...

  • Berlin (West): Aufruf an USA zu positiver Antwort

    Berlin (West) (ADN). Auf der Abschlußkundgebung des Ostermarsches in Berlin (West) hat am Montag Horst Jäckel, Vorstandsmitglied des DGB, an die über 15 000 Teilnehmer .appelliert, jetzt erst recht für Frieden und Abrüstung einzutreten. Mit den Initiativen von Gorbatschow sei eine positive Entwicklung eingeleitet worden ...

  • Köln: Pershings und Cruises aus der BRD abziehen

    Köln (ADN). Die Chance, Atomwaffen in Europa abzubauen und zu vernichten, sei jetzt gegeben. Das stellten die 17 000 Teilnehmer der Abschlußkundgebung des Ostermarsches Rheinland, unter ihnen DKP-Vor sitzender Herbert Mies, auf dem Kölner Neumarkt in einer Erklärung fest. Erstmals könne der Einstieg in die atomare Abrüstung vollzogen werden ...

  • Kommunistische Jugend Österreichs beschloß Aktionsprogra

    Wien (ADN). Mit der Annahme eines Aktionsprogramms für den Kampf um die Grundrechte der Jugend wurde am Montag der 5. Bundeskongreß der Kommunistischen Jugend Österreichs (K JÖ), in Wien beendet. Im Schlußwort unterstrich der wiedergewählte Vorsitzende Otto Bruckner die Notwendigkeit, dafür die Jugend zu mobilisieren ...

  • Gruppe der 77 begann Tagung in Havanna

    Havanna (ADN). Die VI. Ministertagung der Gruppe der 77 ist am Montag in Havanna eröffnet worden. Der Erste Sekretär des ZK der KP Kubas und Vorsitzende des Staatsrates und des Ministerrates, Fidel Castro, verwies in seiner Rede darauf, daß zur Überwindung der schwerwiegenden Wirtschafts- und Finanzprobleme der Entwicklungsländer der ungleiche internationale Händel und der Protektionismus beendet werden müßten ...

  • UdSSR-Vorschläge sind Zeichen guten Willens

    Ws. Lissabon. Als ein Zeichen guten Willens bezeichnete die größte portugiesische Tageszeitung „Diario de Npticias" die, jüngsten Vorschläge von Michail Gorbatschow. Die in Prag angekündigte Bereitschaft, auch über die Abschaffung der Raketen kürzerer Reichweite zu verhandeln, beseitige ein Haupthindernis auf dem Weg zu einer Null-Lösung bei Mittelstreckenraketen ...

  • Massaker in Sri Lanka

    Colombo (ADN). Die Regierung Sri Lankas hob die anläßlich des buddhistischen Neujahrsfestes verkündete Waffenruhe zwischen Regierungstruppen und Tamilengruppen auf. Die Maßnahme erfolgte, nachdem am vergangenen Freitag tamilische Extremisten nahe der Ortschaft Aluthoya, 160 Kilometer nordöstlich von Colombo gelegen, 127 Menschen erschossen hatten ...

  • IDFF unterstützt das Volk von Afghanistan

    Berlin (ADN). Die Internationale Demokratische Frauenföderation (IDFF) bekräftigte anläßlich der am heutigen Dienstag beginnenden Woche der Solidarität mit Afghanistan ihre Unterstützung für die Frauen und das gesamte Volk des Landes. „Die weitreichenden neuen Vorschläge der Demokratischen Republik Afghanistan für Frieden und Aussöhnung im Land entsprechen voll dem Willen des Volkes nach Frieden und gegenseitig vorteilhaften Beziehungen zu seinen Nachbarstaaten", wird in einer Erklärung betont ...

  • Japan verschärft Boeing-Materialtests

    Tokio (ADN). Zwei Jahre nach dem Absturz einer Boeing 747 der Fluggesellschaft Japan Airlines begannen die japanischen Betreiber dieses Flugzeugtyps mit verschärften Untersuchungen von möglichen Materialermüdungen. Einen Schwerpunkt bildet dabei das Druckschott im Heckteil der Passagierkabine. Das Bersten des Druckschottes hatte 1985 zum Absturz des JAL-Großraumflugzeuges geführt ...

  • Regierungschef Japans empfing ANC-Präsident

    Tokio (ADN). Japans Ministerpräsident Yasuhiro Nakasone empfing am Montag in Tokio den Präsidenten des Afrikanischen Nationalkongresses (ANC) von Südafrika, Oliver Tambo. Es handelt sich um das erste Treffen zwischen Politikern Japans und des ANC auf' dieser Ebene. Nakasone erklärte dabei, daß Japan weiterhin für die Aufhebung der Apartheid in Südafrika eintrete ...

  • Sowjetunion übergab Frachter an Vietnam

    Hanoi (ADN). Als Solidaritätsgeschenk der sowjetischen Handelsmarine wurde in der Hafenstadt Haiphong der 7560-tonnen- Frachter ^Sergej Bostin" an die Sozialistische Republik Vietnam übergeben. Es ist das zweite Schiff, das als Geschenk an die vietnamesische Hauptverwaltung für Schiffahrt geliefert wurde ...

  • Was sonst noch passierte

    Ursache des ungewöhnlichen Appetits des US-Amerikaners Ron High war seine von der Auserwählten nicht erwiderte Liebe. Erst als er 386 Kilogramm auf die Waage brachte, entschloß er sich zur- Diät und speckte innerhalb eines Jahres 193 Kilogramm ab.

Seite 8
  • Schuhmacher kommen mit Riesenstiefel daher

    Berliner Handwerker gestalten den Historischen Markt

    Von Dr. Karl-Heinz Audersch Die PGH Kunsthandwerker Friedrichshain zum Beispiel wird eigens zum Stadtjubiläum gemeinsam mit dem VEB Technodruck Leipzig entwickelte Vasen, Schalen, Körbe und anderes mehr an den Mann bringen. Bäcker von Prenzlauer Berg bitten beim Stadtbezirksfest „Zwischen Prater und Ernst- Thälmann-Park" zu einem leckeren Imbiß, dafür backen sie eine Jubiläumspizza ...

  • Eine „Eule " tut die Vollkropfwiesen

    Aus der Arbeit der Köpenicker Interessengemeinschaft Stadtökologie des Kulturbundes

    Zu den jüngsten Gruppen des Kulturbundes im Stadtbe- .— zirk Köpenick gehört i eine Interessengemeinschaft, deren Mitglieder sich in ihrer Freizeit auf besondere Weise für Berlin engagieren und dies bereits in ihrem Namen kundtun. Die Rede ist von den Stadtökologen. Inzwischen ein fester Stamm von über 20 zumeist jungen Leuten im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, fand sich die Gruppe am 5 ...

  • 106jährige über Mitbürger: hilfsbereit und freundlich

    106 Jahre alt ist Martha Spitz aus Köpenick. Als waschechte „Berliner. Pflanze" bezeichnete sie sich mit fröhlichem Lächeln. Schon zweimal zu ihren Geburtstagen -war ND bei ihr zu Gast Wie denkt eine so betagte Berlinerin über ihre Mitbürger? Die Herzlichkeit und die Geborgenheit eines gastlichen Hauses erlebt Martha Spitz seit zweieinhalb Jahren im Feierabendheim „Georg Nusche" im Allende-Wohngebiet ...

  • Bereits 90mal Schiffstaufe auf den Namen unserer Stadt

    Britische „City of Berlin" errang 1875 das Blaue Band

    Segler, Dampfer und Motorschiffe der unterschiedlichsten Typen trugen bereits den Namen „Berlin" über die Weltmeere. 90mal erfolgte im Verlauf mehrerer Jahrhunderte eine Schiffstaufe auf diesen Namen. Mitglieder des DDR-Arbeitskreises für Schiffahrts- und Marinegeschichte stellten anläßlich des 750jährigen ...

  • Bilder einer Stadt und der Geschichte

    ' Eines muß man der »Neuen Berliner Illustrierten* bescheinigen: Die Sonderausgabe zur 750-Jahr-Feier ist in jeder Hinsicht ein Schmuckstück geworden - bildend, unterhaltend, optische Genüsse bietend. Es ist so etwas wie ein großes Herzblatt, weil mit all der Liebe verfertigt, die unsere Stadt verdient ...

  • Ehre ihrem Andenken

    Im Alter von 84 Jahren starb unsere Genossin Hedwig Rohrsdorff aus dem Feierabendheim »Alfred Kdwalke". Sie war seit 1925 Mitglied der Partei der Arbeiterklasse und wurde für ihre über 60jährige Treue zur Partei mit einem Relief von Ernst Thälmann und der Ehrenurkunde des ZK der SED geehrt. Genossin Rohrsdorff war Träger staatlicher und gesellschaftlicher Auszeichnungen ...

  • 57000 Frühjahrsblumen für Ernst-Thälmann-Park

    Bis zum Frühjahrsende sollen im Ernst-Thälmann-Park 20 000 Stiefmütterchen und 37000 Primeln gepflanzt sein. Später kommen 30 000 Sommerblumen und dann im Herbst 50 000 Tulpen und Narzissen sowie 20 000 Stiefmütterchen in die Erde. Darauf hat sich die Gärtnerbrigade um Ralph Wegner eingestellt. Das Kollektiv, ...

  • Die kurze Nachricht

    SCHRIFTSTELLER-REIHE. Unter dem Motto „Bei uns in Pankow" beginnt im Rathaus des Stadtbezirkes eine neue Reihe. Schriftsteller, die im Stadtbezirk zu Hause sind, lesen aus ihren Werken. Den Auftakt gibt am heutigen Dienstag um 19.30 Uhr Heinz Knobloch. S-BAHN. Am Mittwoch verändert sich .wegen Bauarbeiten im Bahnhof Leninallee der Zugbetrieb zwischen Blankenburg und Schöneweide beziehungsweise Warschauer Straße von 8 ...

  • Werkstatt der Talente in Hohenschönhausen

    Eine Werkstatt, junger Talente des Stadtbezirks Hohenschönhausen wird am Mittwoch im Kreispionierhaus Hohenschönhausen, Malchower Weg 58, eröffnet. An dem Leistungsvergleich nehmen Solisten und Volkskunstgruppen aus Schulen, Betrieben sowie Wohnbezirken teil. Am Eröffnungstag geben im Pionierhaus Instrumentalmusiker, , Sänger, Puppenspieler und Zauberkünstler Proben ihres ...

  • Kleintiermarkf in der Hermann-Duncker-Sfraße

    Junghennenlegehybriden, Gössel, Enten- und Putenküken werden beim 5. Berliner Kleintiermarkt am kommenden Sonnabend auf dem VKSK-Ausstellungsgelände Hermann-Duncker- Straße 160 angeboten. Der traditionelle Markt, der vom Bezirksverband des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter in Kooperation mit fünf Aufzuchtbetrieben durchgeführt wind, ist von 10 bis 12 Uhr geöffnet ...

  • Mitteilung der Partei

    Die Anleitung der Kreispropagandistenaktive und Leitpropagandisten zum Thema 8 des Parteilehrjahres erfolgt am Mittwoch, dem 22. April 1987, von 14.30 bis 18 Uhr in der Bildungsstätte der Bezirksleitung Berlin der SED, Französische Straße 35. Bezirksleitung Berlin der SED Bildungsstätte

  • Bauleute an der Leninallee bereiten Einrollen der Brücke vor

    seine endgültige Lage eingerollt wird. Das vorbereitete Teilstück wird auf der Bahnhofsseite neben die alte Brücke gesetzt und ist für Fußgänger bestimmt Fotos: ND/Winkler: ZB/Zimmermann

Seite
Delegation Irontstaaten der afrikanischen besucht die DDR Konstruktiv auf Vorschläge der Sowjetunion antworten Erich Honecker empfing Beauftragten des Generalsekretärs des ZK der KPdSU Bewegende Trauerfeier für Jörgen Jensen in Kopenhagen Intensivierungsobjekt ging in Lifdwigsfelde in Betrieb Palästinensischer Nationalrat trat in Algier zusammen Ungarn dankt für Glückwünsche zum Tag der Befreiung Konzerttournee in den USA und Japan Portugal: Segelreise nach historischem Vorbild 13 Millionen Kinder in den USA leben in Armut Gratulation für den Vorsitzenden der KP Dänemarks Dokumente an den 11. FDGB-Kongreß gebilligt vprhaftet Polizei Pretorias geht gegen Streikende vor 400-Meter-Sturz überlebt Kun bemhtet Militärrevolte
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen