23. Mär.

Ausgabe vom 20.01.1982

Seite 1
  • Schmidt weist wütende Attacken der CDU/CSU zurUck

    Bundeskanzler bekannte sich zur Vertragspolitik, zum Prinzip des militärischen Gleichgewichts und zum Dialog

    Bonn (ADN). Die Debatte zum Haushalt 1982 am Dienstag vor dem Bundestag stand im Zeichen wütender Attacken gegen die Innen- und Außenpolitik der Bundesregierung. Der Sprecher der CDU/CSU-Fraktion Zimmermann verstieg sich zu der Anschuldigung, der Regierungschef sei auf dem Weg zu einer falschen Sicherheitspartnerschaft mit der Sowjetunion und habe die Bundesrepublik außenpolitisch in eine Zone zwischen Ost und West geführt ...

  • Rationelle Technik selbst entwickelt und gefertigt

    Buna: Industrieroboter übernehmen schwere Arbeit/ Neuartige Pressen entstehen in Hermsdorf /Anlagenbauer senken Aufwand

    Schkopau. Rationalisierungsmittel im Werte von mehr als, 38 Millionen Mark wollen die Werktätigen des Chemiekombinats Buna in diesem Jahr bauen. Den Hauptanteil daran haben die Kollektive der Betriebsdirektion Rationalisierung, die im Wettbewerb darauf orientieren, die wichtigsten Objekte möglichst vorfristig abzuschließen ...

  • Gemeinsame Programme auf hohe Ergebnisse orientiert

    Futter und Getreide in Ställen effektiver verwertet

    Berlin (ND). In ihren Jahreshauptversammlungen beschließen gegenwärtig zahlreiche Genossenschaften Wettbewerbsprogramme für 1982, die die gemeinsamen Ziele der Kooperationspartner in der Pflanzen- und Tierproduktion enthalten. Die Bauern betonen darin, daß sie an der Festigung der Kooperation eine wesentliche Reserve für die Leistungssteigerung in der Landwirtschaft sehen, wie es der Beschlußentwurf zürn XII ...

  • Libanon befürchtet eine Militäraktiori Israels

    Intensive Vorbereitungen des Aggressors im Süden

    Beirut (ADN). In Beirut haben sich die Befürchtungen verstärkt, daß Israel eine neue großangelegte Militäraktion gegen Libanon plant. Die palästinensische Agentur WAFA berichtete über „intensive militärische Aktivitäten" Israels und der von Tel Aviv unterstützten Separatistenmilizen im Süden Libanons ...

  • OST bereitet ihren VII. Kongreß vor

    Wahlen in Grundorganisationen

    Berlin (ADN). Von zahlreichen Initiativen und neuen Vorhaben ist gegenwärtig das Wahlgeschehen in den Sektionen und Grundorganisationen der GST geprägt. Tausende Mitglieder bereiten damit den VII. Kongreß der Wehrorganisation und den 30. Jahrestag ihrer Gründung vor. Die GST-Grundorganisation „Ernst Schneller" des Wohnungsund Gesellschaftsbaukombinates Frankfurt kämpft im Ausbildungsjahr 1981/82 um den Titel „Ausgezeichnete Grundorganisation" ...

  • DDR-Minister für Volksbildung traf in VR Angola ein

    Luanda (ADN). Der Minister für Volksbildung der DDR, Margot Honecker, ist am Dienstagabend mit dem Minister für Auswärtige Angelegenheiten der Volksrepublik Angola, Paulo Jorge, zu einem Gespräch zusammengetroffen. Minister Paulo Jorge hieß Margot Honecker im Auftrag des Präsidenten der MPLA-Partei der Arbeit und der VR Angola, Jose Eduardo dos Santos, herzlich willkommen ...

  • Noch in diesem Monat drei Millionen arbeitslose Briten

    Täglich 300 Entlassungen in der spanischen Bauindustrie

    London (ADN). Die Zahl der Erwerbslosen in Großbritannien wird in diesem Monat voraussichtlich erstmals die 3-Millionen- Grenze überschreiten. Das gab der britische Arbeitsminister Tebbit Anfang der Woche bekannt. 1 Madrid (ADN). In der Bauindustrie Spaniens werden« täglich rund 300 Arbeiter entlassen ...

  • „Nein" zu USA-Atomraketen in Westeuropa unterstrichen

    Protestkundgebung in London / Norwegen: Aktionswoche

    London (ADN). Mit dem Transparent „Politiker, 1982 muß die britische Nuklearpolitik überdacht werden!" hat zu. Wochenbeginn vor dem Parlamentsgebäude in London eine Gruppe britischer Atomrüstungsgegnerinnen, die mehrere Friedensorganisationen^ des Landes vertritt, gegen die ge-' plante Stationierung neuer USA- Flügelraketen in Großbritannien protestiert ...

  • Koivisto fuhrt nach Elektorenwahlen

    43.3 Prozent der Stimmen

    Helsinki (ADN). Bei den Elektorenwahlen in Finnland hat der Präsidentschaftskandidat der So-i zialdemokratischen Partei, Mauno Koivisto, im Wahlmännergre-i mium 145 von 301 Sitzen gewinnen können. Das geht aus dem am ' Dienstag veröffentlichten Wahlergebnis nach Auszählung yon 99,9 Prozent der abgegebenen Stimmen hervor ...

  • Deiche der Oder werden verstärkt

    Hochwasser erneut angestiegen

    Berlin (ADN). Die' Vereisung „der Oder reichte am Dienstag bis In* den Rauiri der Stadt Frankfurt (Oder) und führte dort zu einem Wasseranstieg um nahezu 1,20 Meter gegenüber dem Vortag. Alle Vorkehrungen zum Schutz der Bezirksstadt — wie das Aufschütten von zusätzlichen Dämmen und die Sicherung von Kanalisationsanlagen sind getroffen ...

  • MVR erhöht technische Ausbildung der lugend

    Ulan-Bator (ADN). Umfangreiche Maßnahmen zur Verbesserung der technischen Bildung der Jugend werden in diesem Jahr in der Mongolischen Volksrepublik in Angriff genommen. So soll das Netz der Arbeitsgemeinschaften und Klubs junger Techniker bedeutend erweitert werden. Ministerien, Betriebe und Einrichtungen sind beauftragt, die erforderlichen Materialien und technischen Mittel bereitzustellen ...

  • Erdbeben in Südeuropa und an der USA-Ostküste

    Athen (ADN). Ein starkes Erdbeben, hat in der Nacht zum Dienstag weite Teile Griechenlands erschüttert. Die Erdstöße, deren Epizentrum im Nordosten des Ägäischen Meeres lag, erreichten die Stärke von fast 7 Grad auf der Richter-Skala. Das Beben, dem etwa 30 Nachbeben folgten, löste in einigen Landesteilen Panik aus ...

  • Salvadorianische Junta rekrutiert sogar Kinder

    Mexiko-Stadt (ADN). Die salvadorianische Junta hat jetzt mit der zwangsweisen Rekrutierung von Kindern für ihre Streitkräfte begonnen. Das teilte die Menschenrechtskommission El Salvadors in Mexiko-Stadt mit. Die Kommission erklärte, angesichts der empfindlichen Verluste, die das Regime in den letzten Monaten hinnehmen mußte, würden nunmehr' Zwölfjährige zum Kampf gegen die Befreiungskräfte gezwungen ...

  • Patrioten besetzen Orte in Guatemala

    Mordkurs der Diktatur angeklagt

    Mexiko-Stadt (ADN). Guatemaltekische Widerstandskämpfer haben in den vergangenen Tagen weitere Ortschaften im Norden und Nordwesten des Landes vorübergehend besetzt. Darüber hinaus nahmen Angehörige der Organisation des Bewaffneten Volkes für mehrere Stunden vier Rundfunkstationen ein und informierten die Bevölkerung über die Ziele der patriotischen Kräfte ...

  • Wasserkraftwerksriese an der Unteren Tunguska

    Moskau (ADN). Eine installierte« Leistung von 20 000 Megawatt soll ein gewaltiges Wasserkraftwerk haben, dessen Bau an der Unteren Tunguska in Sibirien geplant ist. Es wird damit die vor der Vollendung stehende größte sowjetische Wasserkraftstation Sajan-Schuschenskoje (6400 Megawatt) bei weitem übertreffen ...

  • Massiver Protest gegen Sozialabbau

    Gesundheitswesen betroffen

    Brüssel (ADN). Gegen Regierungsmaßnahmen zum Sozialabbau im belgischen Gesundheitswesen haben die christlichen und sozialistischen Angestelltengewerkschaften Belgiens massiven Protest erhoben und Aktionen angekündigt. Zu den kritisierten Maßnahmen gehört die Beseitigung von 10 000 bis 12 000 Arbeitsplätzen in den Krankenhäusern noch in diesem Jahr ...

  • AchseWashington- Pretoria verurteilt

    Erklärung des ANC-Präsidenten

    New York (ADN). Der Präsident des Afrikanischen Nationälkongresses (ANC) von Südafrika, Oliver Tambo, hat die Unterstützung des USA-Imperialismus für das Rassistenregime in Südafrika verurteilt. In einem Rundfunkinterview sagte er, gegenwärtig seien die Beziehungen der USA zu dem Regime in Pretoria so eng wie nie zuvor ...

  • verletzt die Menschenrechte

    Lagos (ADN). Nigeria und Kamerun haben in einem gemeinsamen Kommunique die Annexion des seit 1967 okkupierten Golan- Gebiets durch Israel verurteilt. Delhi (ADN). Als „flagrante Verletzung aller Normen des Völkerrechts" und „Beleidigung der internationalen Gemeinschaft" hat die indisch-arabische Freunjdschaftsgesellschaft " den Annexionsbeschluß gewertet ...

  • Proteste im Golan-Gebiet

    Schreiben an UNO / Israel

    Damaskus (ADN). In dem von Israel annektierten syrischen Golan-Gebiet halten die Protestaktionen der arabischen Bevölkerung an. Die Einwohner wandten sich in einem Schreiben an die UNO, in dem sie die Respektierung des Völkerrechts durch Israel verlangen. Außerdem protestierten sie gegen die Verletzung der elementarsten Menschenrechte durch die Besatzer ...

  • Demonstranten in Chile verhaftet

    Hunderte Chilenen hatten sich in einem Park der chilenischen Hauptstadt versammelt, um die seit dem Putsch-im September 1973 verbotene Partei zu ehren. Die Demonstration wurde von der Polizei aufgelöst. Die Festgenommenen werden beschuldigt, das „Sicherheitsgesetz", das jegliche oppositionelle Aktivitäten verbietet, verletzt zu haben ...

  • Luis Corvalan besucht Kuba

    restakt zu Jubiläum der Partei

    Havanna (ADN). Der Generalsekretär der KP Chiles, Luis Corvalän, ist am Montag an der Spitze einer Delegation seiner Partei zu einem Besuch in Kuba eingetroffen. Er'folgt einer Einladung des ZK der KP Kubas zur Teilnahme an einem Festakt anläßlich des 60. Jahrestages der Gründung der KP Chiles am 25 ...

  • Kun berichtet

    Maidana bedroht.

    Moskau. Über die äußerst brutalen Bedingungen, denen Antonio Maidana im KZ „Pefla Hermosa" ausgesetzt ist und die sein Leben bedrohen, hat Ananias Maidana, Mitglied der Politischen Kommission des ZK der Paraguayischen KP, in einem ADN- Gespräch in Moskau berichtet. Seite 5

  • Eisgang auf Donau

    Belgrad. Starker Eisgang auf der- Donau zwischen Novi Sad, Belgrad und Smedervo beeinträchtigt zur Zeit erheblich die Flußschiffahrt auf dem jugoslawischen Teil des Flusses.

  • US-Wirtschaftslage

    Seite 5

  • IO) berät in Prag

    Seite 5

Seite 2
  • Mit Blick auf das Ganze

    •Die Möglichkeiten der wissenschaftlich-technischen 'Revolution sind heute unmittelbar zur Hauptreserve für Leistungswachstum und Effektivität unserer Volkswirtschaft gewordein. Sie voll auszuschöpfen und aus den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen einen maximalen Zuwachs an ökonomischer Kraft zu gewinnen ist eine Voraussetzung, um die anspruchsvollen Aufgaben bei der Gestaltung unserer sozialistischen Gesellschaft in den 80er Jahren zu erfüllen ...

  • Zahl der Verkehrsunfälle gesunken

    Höhere Sicherheit auf Straßen und Autobahnen / Neue Führerscheine in sieben Klassen

    Weniger Unfälle bei zunehmender Verkehrsdichte auf den Straßen und Autobahnen in der DDR — diese seit 1978 zu verzeichnende erfreuliche Tendenz hat sich im vergangenen Jahr fortgesetzt. Darauf verwies Generalmajor Heribert Mally, Leiter der Hauptabteilung Verkehrspolizei im Ministerium des Innern, am Dienstag während eines Pressegesprächs in Berlin ...

  • Verstärktes Augenmerk der vorbeugenden

    Konfliktkommissionen haben nahezu 230 000 Mitglieder

    Berlin - (ABNyND). Mehr • als 26 000 Konfliktkommissionen mit nahezu 230 000 " Mitgliedern "wirken derzeit in den Betrieben der DDR für eine hohe Rechtssicherheit der Werktätigen. Gegenwärtig wird die Neuwahl dieser gesellschaftlichen Gerichte vorbereitet. Von den Gewerkschaften angeleitet und unterstützt, führten sie im Jahre 1981 etwa 60 000 Beratungen durch, rund 50 000 davon zu Fragen des Arbeitsrechts ...

  • DDR ehrt den ungarischen Revolutionär Gyula Alpäri

    Meeting zum 100. Geburtstag' in Sachsenhausen

    Berlin (ND). Das Andenken an den ungarischen Kommunisten und Internationalisten Gyula AI-* pari ehrten am Dienstagvormit-i tag anläßlich seines 100. Geburtstages antifaschistische Widerstandskämpfer gemeinsam mit Mitgliedern der Freien Deutschen Jugend und des Kommunistischen Jugendverbandes Ungarns (KISZ) in der Nationalen Mahnund Gedenkstätte Sachsenhausen ...

  • Dr. Dr. Manfred von Ardenne

    Gratulation mm 75. Geburtstag

    Zu Ihrem 75. Geburtstag übermittele ich Ihnen im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands herzlichste Glückwünsche. An Ihrem Ehrentag können Sie auf ein schaffenserfülltes Leben blicken, das Sie ganz dem Fortschritt in Naturwissenschaft und Technik, seiner Nutzanwendung für das Wohlergehen des Menschen gewidmet haben ...

  • Schmidt weist Attacken der CDU/CSU zurück

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Schmidt weiter. Verantwortliches Handeln für alle Staaten könne heutzutage kein Streben nach Vorherrschaft und Einmischung in innere Angelegenheiten anderer bedeuten. Schmidt, der die feste Verankerung der Bundesrepublik in der NATO unterstrich, erklärte weiter, die Bundesregierung werde die Politik des militärischen Gleichgewichts, der Rüstungsbegrenzung und der Abrüstungspolitik mit dem Ziel vertraglich gesicherter Reduzierung fortsetzen ...

  • Viele Ideen für höhere Produktion

    Gewerkschafter zogen Bilanz

    Berlin (ADN). 27 000 Vorschläge und Hinweise unterbreiteten in den vergangenen Wochen ? die Werktätigen der Textil-, Bekleidungs- und Lederindustrie während der Gewerkschaftswahlen in den Betrieben und Kombinaten sowie auf den Kreisdelegiertenkonferenzen der Industriegewerkschaft. Diese Bilanz zog am Dienstag der Zentralvorstand der IG Textil/Bekleidung/Leder auf seiner 17 ...

  • Bäuerinnen aktiv in LPG-Vorständen

    Suhl: Forum zum Bauernkongreß

    Suhl (ND). Der Vorbereitung des XII. Bauernkongresses der DDR war ein Forum in Suhl gewidmet, an dem 150 Bäuerinnen und Arbeiterinnen der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft des südthüringischen Bezirkes teilnahmen. Jeder zweite in diesen Bereichen Tätige ist dort eine Frau. Ziel im Bezirk Suhl ist es, bis 1985 die pflanzliche Produktion um' 2,5 Dezitonnen Getreideeinheiten je Hektar zu erhöhen ...

  • Ausstellung über Indianer vom Nordwesten Kanadas

    Dresden (ADN). Eine Sonderausstellung über die Indianer der kanadischen Nordwestküste 'ist am Dienstag in Dresden eröffnet worden. Sie wird im Staatlichen Museum für Völkerkunde gezeigt und steht unter dem Titel „Das Volk der Zeder". Erstmals wird damit eine ethnographische Exposition aus Kanada in der DDR gezeigt ...

  • Agent des BND wegen Spionagetätigkeit verurteilt

    Berlin (ADN). Das Militärobergericht Berlin* verurteilte am 19. Januar den Bürger der BRD Erich Camin wegen Spionagetätigkeit gegen die DDR gemäß § 98 StGB zu 8 Jahren Freiheitsentzug. Als geworbener und bezahlter Agent des Bundesnachrichtendienstes der BRD hatte Camin umfangreiche Spionageaufträge durchgeführt ...

  • ZK der SED gratuliert

    Genossen Franz Brehmer Herzlichste Glückwünsche zum 70. Geburtstag übermittelt das Zentralkomitee der SED Genossen Franz Brehmer in Cottbus. .Von früher Jugend an hast Du als Funktionär des Kommunistischen Jugendverbandes Deutschlands und Mitglied der Parte« für die revolutionären Ziele der Arbeiterklasse gekämpft ...

  • Kandidatenzeit — Zeit des Lernens

    Seit dem X. Parteitag sind in unseren Kampfbund 51 782 Kandidaten aufgenommen worden, darunter 33 305 Produktionsarbeiter. So hieß es im Bericht des Politbüros auf der 3. Tagung des ZK. Für alle diese neuen Mitstreiter ist ihre einjährige Kandidatenzeit eine Zeit des Lernens. Gründlich bereiten sie sich auf die Mitgliedschaft vor ...

  • Volkskammer-Delegation in Zypern eingetroffen

    Nikosia (ADN). Eine Delegation der Volkskammer der DDR ist am Dienstag zu einem offiziellen Besuch in der Republik Zypern eingetroffen. Sie wird geleitet von Dr., Karl-Heinz Schulmeister, Mitglied des Präsidiums und Vorsitzender der Fraktion des Kultur-] bundes der DDR. Auf dem Flughafen von Larnäca wurden die Parlamentarier aus der DDR von Abgeordneten des zyprischen Repräsentantenhauses und weiteren Persönlichkeiten herzlich empfangen ...

  • Unteroffiziersschüler gedachten Max Materns

    Berlin (ADN). Auf einem feierlichen Meeting gedachten die Angehörigen der Unteroffiziersschule „Max Matern" der NVA am Dienstag ihres Vorbildes anläßlich seines 80. Geburtstages. Im Beisein von Offiziers- und Unterofflziersbewerbern sowie Thälmannpionieren erhielten junge Parteimitglieder der Lehreinrichtung ihre Dokumente ...

  • Gespräche in Vietnam ober Zusammenarbeit

    Hanoi (ADN-Korr.). Gespräche mit dem Minister für Arbeit der Sozialistischen Republik Vietnam,. Dao Thien Thi, hat Wolfgang Beyreuther, Staatssekretär für Arbeit und Löhne der DDR, in Hanoi aufgenommen. Er war auf Einladung des Ministers am Montag zu einem einwöchigen Besuch in Vietnam eingetroffen. Gegenstand der Gespräche ist die Ver-| wirkljchung des Regierungsabkommens über die Zusammenarbeit zwischen beiden Staaten auf dem Gebiet Arbeit und Löhne ...

  • Weitere Agenten wegen Transitmißbrauchs festgenommen

    Berlin (ADN). An der DDR- Grenzübergangsstelle Horst wurden am 16. Januar die Einwohner von Berlin (West) Thomas Neubüser und Udo-Ramini als. geworbene Agenten einer kriminellen Menschenhändlerbande aus Berlin (West) von den Sicherheitsorganen der DDR wegen subversiver Handlungen auf den Transitstrecken, der DDR festgenommen ...

  • Oderdeiche gesichert

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Abschnitten Deiche zu erhöhen oder zu verstärken und Sickern stellen schnell zu beseitigen. Zum Schutz der Deiche wird vorsorglich alles unternommen, um Eisstaue und das Aufschieben von Eis auf Deiche zu verhindern. Nicht nur an der Oder, sondern auch entlang der anderen Flüsse ist es notwendig, daß die Betriebe im Interesse eines reir bungslosen Produktionsablaufes die Wasserentnahme- und -einleitungsstellen ständig eisfrei halten ...

  • ADN und INA bauen ihre Beziehungen weifer aus

    Bagdad (ADN). Ein Arbeitspror tokoll für die Jahre 1982/83 wurde am Dienstag in Bagdad von-xien Generaldirektoren des ADN und der INA, Günter» Pötschke und Taha Yassin al-Basri, unterzeichnet Es dient dem Ziel, die existierenden freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Nachrichtenagenturen weiter auszugestalten ...

  • Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Magdeburg

    Magdeburg (ADN). Vier Personen verletzt und fünf Fahrzeuge beschädigt wurden am Dienstagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall. Auf der von Magdeburg- in Richtung Halberstadt führenden Fernverkehrsstraße 81 nahe der Ortschaft Langenweddingen war bei einer durch Nebel auf 50 bis 60 Meter eingeschränkten Sichtweite ein LKW auf einen von der Haltestelle abfahrenden Linienbus aufgefahren ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Günter J Schabowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Alfred Kobs, Werner Micke, Herbert Naumann, Dr. Harald Wessel, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Dieter Brückner, Horst Leinkauf, Elvfra Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Jochen ...

  • Werkstätten und Fabriken in der SRV ausgerüstet

    Karl-Marx-Stftdt (ND). Fast 14 Millionen Mark spendete das Handwerk des Bezirkes Karl- Marx-Stadt in den vergangenen 15 Jahren für die internationale Solidarität. Von den Mitgliedern der 358 Produktionsgenossenschaften und den 131 Einkäufsund Liefergenossenschaften sowie den 14 500 individuell arbeitenden ...

Seite 3
  • Wie kann die Chemie mehr Energie sparen?

    Gespräch mit Prof. Dr. sc. Hans-Joachim K o z y k , Staatssekretär im Ministerium für Chemische Industrie

    ND: Die Chemie ist nach der Energie- und Brennstoffwirtschaft der zweitgrößte Energieverbraucher unseres Landes; was den Strombedarf angeht, sogar der größte. Rationeller Einsatz aller verfügbaren Energieträger muß deshalb hier besonders groß geschrieben werden. Was heißt, in neuen Dimensionen sparsam zu sein? Prof ...

  • Ertragsniveau wurde exakt analysiert

    i Wir haben auf unserer Beratung eine unbestechliche Analyse gezogen — sowohl dessen, was uns vorangebracht hat als auch der Schwerpunkte, besonders der differenzierten Ertragsentwicklung, vor allem bei Getreide. So wurde das Maß der Kräfte sichtbar, die wir zur Lösung der Aufgaben schon in diesem Jahr mobilisieren müssen, um gemeinsam mit allen Genossenschaftsbauern und Arbeitern der LPG und VEG tierische Erzeugnisse zunehmend mit wirtschaftseigenem Futter zu produzieren ...

  • Mit vielen Ideen an die neuen Aufgaben

    Dabei stellen wir uns den veränderten Reproduktionsbedingungen für unsere Volkswirtschaft, die das Leistungsvermögen, den Fleiß und die* Schöpferkraft auch der Genossenschaftsbauern wie nie zuvor herausfordern. Das sehen wir auch als Konsequenz aus der von den Imperialisten der USA und ihren Verbündeten betriebenen Konfrontationspolitik ...

  • Kommunisten stehen in vorderster Reihe

    Wir werten das als Ausdruck des tiefen Vertrauensverhältnisses zwischen unserer Partei und den Genossenschaftsbauern, das mit der 30jährigen Entwicklung der genossenschaftlichen sozialistischen Landwirtschaft in der DDR gewachsen und nunmehr unzerstörbar ist. Die landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften ...

  • Demokratie in LPG weiter ausgeprägt

    Wie im Beschlußentwurf zum XII. Bauernkongreß gesagt wird,, ist zur Lösung aller Aufgaben die weitere Entwicklung der Kooperation von überragender Bedeutung. Wir haben auf der Grundlage des Beschlusses des Politbüros vom Januar 1980 zur Entwicklung der Kooperation und der Arbeit der Kooperationsräte gute Erfahrungen gesammelt ...

  • Wieviel Zeit braucht man für das Neue?

    Unser Bereich Adjustage steht vor der Aufgabe, im Zeitraum dieses Fünfjahrplanes 82 Arbeitskräfte einzusparen. Alle 22 Kollektive haben sich öffentlich zu diesem Ziel bekannt.' Das ist gewiß keine leichte Aufgabe. 82 Arbeitskräfte aus einem Bereich mit 422 Beschäftigten freizusetzen — das verlangt eine gute politischideologische Arbeit, auch in unserem Kollektiv ...

  • Wir setzen in diesem Jahr 12 Roboter ein

    In unserem Betrieb entstand eine Initiative unter dem Motto: „Das Beste zum Alltag machen — den Finger auf jeden Posten". Wir sind der Meinung, daß auch bei der Herstellung unserer Wälzlager noch Möglichkeiten vorhanden sind, um aus dem Vorhandenen mehr für unsere Volkswirtschaft zu machen. Unsere Aktivitäten zielen besonders auf die Anwendung einer modernen materialsparenden und produktivitätssteigernden Technologie, der 3-Ring-Technologie ...

  • Wie Mitdenken gefördert wird

    nisse sehr gefragt. Ein Schwerpunkt ist deshalb, durch Leistungsvergleiche der acht Konfektionsbereiche unseres Betriebes die vorhandenen Niveauunterschiede zu untersuchen und die darin bestehenden Reserven schnell zu nutzen. Auf der Grundlage von Prozeßanalysen der wissenschaftlichen Arbeitsorganisation wurden die Leistungen der Besten ermittelt und Reserven in technischer, technologischer und organisatorischer Hinsicht herausgearbeitet ...

  • Kooperation ist von überragender Bedeutung für steigende Ertrage

    • Schweriner Parteiaktivisten an das ZK der SED • Erhöhung der Getreideproduktion auf 700 000 Tonnen • Bestmögliche Aufzuchtergebnisse und Futterverwertung in allen LPG

    Die Parteiaktivisten des Bezirkes Schwerin sandten von ihrer Beratung in Vorbereitung des XII.. Bauernkongresses der DDR einen Brief an das ZK der SED und seinen Generalsekretär, Erich Honecker. Darin schrieben sie: Die Panteiaktivisten aus der Land-, Forste und Nahrungsgüterwirtschaft des Bezirkes Schwerin übermitteln dem Zentralkomitee und Dir persönlich die herzlichsten Grüße ...

  • Vom Schreibtisch an die Werkbank

    Unser kleines Betriebskollektiv - wir sind 330 Landmaschinenbauer — hatte vor dem X. Parteitag begonnen, die zentrale Kettenräderproduktion des Kombinates zu übernehmen. Heute können wir mit Stolz sagen: Die erste Etappe der dazu notwendigen Rekonstruktion in unserem Betrieb ist geschafft. Wir haben dabei in der Produktion 16 und in der Verwaltung 14 Arbeitskräfte eingespart ...

  • Anschauliches Studienmaterial

    Umfangreiches Anschauungsmaterial enthält eine im Dietz Verlag erschienene "Broschüre „Politische Ökonomie Kapitalismus". Ihr Hauptanliegen ist, wie der Verlag in seiner Vorbemerkung feststellt, „allen Lehrenden und Lernenden, Propagandisten und Funktionären, die sich auf diesem Gebiet weiterbilden, ein Hilfsmittel zur Aneignung des Stoffes in die Hand zu geben" ...

  • „Sauna" für Kohlezüge

    Merseburg (ADN). Einer raschen; Entladung der Kohlezüge im Leuna-Werk -<- der 'Chemiegigant benötigt für 'Beine Produktion täglich rund 10 000 Tonnen — dienen zwei Auftauhallen. In ihnen können innerhalb von 24 Stunden rund 14 500 Tonnen Kohle aufgetaut und entladen werden. Die Züge bleiben bei einer Temperatur von 55 Grad vier Stunden in den^Hallen ...

  • Dreifach verglast

    Worbis (ND/ADN> Die Produktion eines neuentwickelten Fensters, das selbst bei 50 Grad mi-i nus eine zuverlässige Wärmeisolierung garantiert, wurde am Montag im VEB Holz-Leichtmetallbau Großbodungen aufgenommen. Durch die Dreifachverglasung ermöglicht dieser Typ eine 50 Prozent höhere Wärmeisolierung als herkömmliche Fenster ...

  • Effektivere Baumethoden

    Dresden (ADN). Für weitere 22 500 Dresdner Bürger verbessern sich 1982 die Wohnverhältnisse. Fast jeder vierte von ihnen wird eine modernisierte Wohnung beziehen. In diesem Jahr werden 50 technologische Linien und Spezialbrigaden für die Modernisierung, so die Dach- und Fassadeninstandsetzung sowie den Innenausbau, geschaffen ...

  • 66 Kombinate gebildet

    Berlin (ADN). 66 bezirksgeleitete Kombinate wurden 1981 in der DDR neugebildet. Bereits seit längerem bewähren sich 27 Kombinate der Getränke- und" Backwarenindustrie. Durch den Zusammenschluß von Klein- und Mittelbetrieben wird die Durchsetzung des wissenschaftlichtechnischen Fortschritts, erleichtert ...

  • Ergebnisse der Besten sind Maßstab für alle

    Gebührende Aufmerksamkeit schenkten wir in unserer Beratung der schnelleren Durchsetzung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts zur komplexen sozialistischen Intensivierung. Wir setzen uns dafür ein, die Erfahrungen der Besten schneller alfidbish

Seite 4
  • Mit Freude am Malen, Zeichnen und Modellieren

    Sehenswerte Ausstellung im Schweriner Museum Im Schweriner Staatlichen Museum findet die 3. Bezirksausstellung des bildnerischen Volksschaffens interessierte Zuschauer. Erneut hat die traditionsreiche mecklenburgische Kulturstätte, die im Herbst ihren 100. Gründungstag begeht, ihre Tore den Volkskunstschaffenden geöffnet ...

  • Ein Stück um Molifcre und zahlreiche Uraufführungen

    Musikalische und theatralische Vorhaben in Berlins TiP

    Eine Reihe interessanter Theater-, Literatur- und Musikvorhaben kündigte das Berliner Theater im Palast für das erste Viertel des neuen Jahres an. In der Regie von Thomas Langhoff laufen die Proben für eine Koproduktion mit dem Deutschen Theater, die am 9. März Premiere haben soll: „Verschwörung der Heuchler" nach Bulgakows „Das Leben des Herrn de Moliere" ...

  • Klassisches Thema brandaktue

    Elf Beiträge widmet die „Ein"- heit" im Januarheft einem der klassischen Themen des wissenschaftlichen Kommunismus, den allgemeingültigen Gesetzmäßigkeiten der sozialistischen Revolution und des Aufbaus der neuen Gesellschaft. Manfred Herold begründet im Eröffnungsartikel, warum gerade dieses Thema heute brandaktuell ist: Mehr denn je richtet der Gegner sein Störfeuer gegen die Grundprinzipien des Sozialismus ...

  • Von Diskusfischen und Futterzucht

    Ein Diskus, oder exakter ein Symphysodon discus willyschwartzi, ziert das Titelblatt der neuesten Ausgabe der Zeitschrift „Aquarien Terrarien". Die monatlich erscheinende Zeitschrift wird von der Zentralen Kommission Vivaristik des Kulturbundes der DDR herausgegeben. Das farbige Titelbild der Nr. 1/82 orientiert auf einen Artikel über'eine Fischfangexpedition in Brasilien ...

  • Gespräch zu Lebensfragen wurde zum Bedürfnis

    Bei einigen führte das zu einem Zurückweichen vor bestimmten politischen Themen und ihrer künstlerischen Gestaltung. Zugleich wächst aber das Bedürfnis nach kollektiver Verständigung über diese Fragen. Viele Liedermacher suchen das Gespräch mit Politikern und- Gesellschaftswissenschaftlern. Die Erfahrungen ...

  • Rock- und Schlagermusik erhielten starke Impulse

    Wenn sieh heute im Liedschaffen höherer Realitätsgehalt, verstärkte ideologische Wirksamkeit und Erfolge der Nachwuchsförderung abzeichnen, s'o sind das vor allem Langzeitwirkungen der Entwicklung des politischen Liedes, der FDJ-Singebewegung in den letzten 15 Jahren. Vom politischen Lied kommende Textautoren haben für einen qualitativen Schub in der Rock- und Schlagermusik gesorgt ...

  • Neue Lieder über unser Leben — für uns alle und für alle Tage

    Wie Erfahrungen der FDJ-Singebewegung auch auf viele andere Genres wirken Von Dr. Lutz Kirchenwitz

    „Lieder mit Grips" heißt eine Senderreihe im Abendprogramm von DT 64. Solche Lieder mit Grips in ihrer Vielfalt von Formen, Genres und Musizierweisen machen mehr und mehr von sich reden. Es sind Lieder, die Fragen der Zeit aufgreifen und beantworten, bei denen Genuß und Unterhalten nicht von der politischen ...

  • Interessante Formen von Veranstaltungen bewährt

    Der Kreislauf von Produktion, Verbreitung und Aneignung, der auf den Gebieten Rock und Schlager gewissen eingespielten Mechanismen folgt, funktioniert in der Sparte Chanson/Liedermacher nicht zufriedenstellend. Mit der Begründung zu geringer Massenwirksamkeit bleiben viele Möglichkeiten der Verbreitung in den Massenmedien ungenutzt ...

  • Kurz rezensiert Stummer Zeuge

    Geschichte im Fernsehen

    „Das Brandenburger Tor —steinerner Zeuge der Geschichte" nannte Karl-Eduard von Schnitzler seinen neuesten Film. Romantische Utopie und tatsächlicher widerspruchsvoller Verlauf deutscher Geschichte, sollten im Umfeld dieses Wahrzeichens dargestellt und die Verwirklichung der Träume seiner Erbauer in unserer Gegenwart nachgewiesen werden ...

  • Vielgespielte Klassiker

    Werke von Goethe und Schiller in 32 Inszenierungen

    In diesem Jahr sind 32 Inszenierungen von Werken Goethes und Schillers auf den Bühnen der DDR zu erwarten. In jüngster Zei,t wurde vor allem Goethes „Faust I" an mehreren Theatern der Republik herausgebracht und fand eine lebhafte Publikumsresonanz, so in Schwerin, Leipzig, Weimar, Meiningen und Karl- Marx-Stadt ...

  • Becher-Gedenkstätte ist Treffpunkt für junge Literaten

    Bad Saarow (ADN). „Treffpunkt Becher-Haus" heißt es seit wehigen Wochen regelmäßig für die schreibenden Schüler von Bad Saarow. Zu Lebzeiten Johannes R. Bechers Sommersitz und Entstehungsort vieler Werke des großen deutschen Dichters, ist die im vergangenen Sommer eingeweihte Gedenkstätte nun auch den» jungen Autoren des Ortes am Scharmützelsee literarisches Domizil geworden ...

  • Tausende Besucher in Thälmann-Gedenkstäffe

    Berlin (ADN). Über 5400 Besucher aus dem in- und Ausland machten sich in der Gedenkstätte für Ernst Thälmann im Berliner Karl-Liebknecht-Haus seit ihrer Eröffnung im April 1981 mit dem Leben und Wirken des deutschen Arbeiterführers vertraut. In dem Gebäude waren von 1926 bis Anfang 1933 die Arbeitsstätte Ernst Thälmanns und der Sitz des von ihm geschmiedeten marxistischleninistischen Zentralkomitees der KPD ...

  • Umfangreiches Angebot f hallescher Neuerer

    Halle (ND). Rund eine halbe Million Mark volkswirtschaftlichen Nutzen jährlich können die Neuerer des Bereiches Medizin der Martin-Luther-Universiiät Halle-Wittenberg gemeinsam mit ihren Kollegen der Sektion Pharmazie für ihre Ideen und Projekte verbuchen. Zu den realisierten Neuererobjekten des vergangenen ...

  • Neue Forschungen und Morgans Werk

    Lewis Henry Morgan (1818 bis 1881) war einer der größten ethnographischen Forscher und Theoretiker. Sei« langjähriger Aufenthalt unter den Irokesen, einem nordamerikanischen Indianerstamm, ermöglichte ihm tiefe Einblicke in deren Familien-, und Verwandtschaftsstruktur, die von der europäischen sich wesentlich unterschied ...

  • Lyriker aus Österreich im Verlag Volk und Welt

    Berlin (ND). Zu einem Pressegespräch mit dem österreichischen Lyriker Ernst Jandl lud der Verlag Volk und Welt am Dienstag ein. Der Autor las unter anderem Auszüge aus dem Band „Augenspiel", der Ende vorigen Jahres in der Lyrikreihe erschien, sowie aus der Sprechoper „Aus der Fremde", die in einem Band „österreichische Dramatik" veröffentlicht wird ...

  • Theaterabend in Dresden mit Büchner-Werken

    Dresden (ADN). Ein Theaterabend mit mehreren Werken Georg Büchners wird gegenwärtig am Staatsschauspiel Dresden vorbereitet. Im Mittelpunkt dieses Projekts, das Anfang Juli auf allen Spielstätten des Großen Hauses Premiere haben soll, steht „Dantons Tod". Bereits in dieser Woche wird der erste Teil, die Studioinszenierung von „Woyzeck" mit Schauspielstudenten, voraufgeführt ...

  • Otto-Lilienthal-Poem in Prenzlau vorgestellt ■■

    Prenzlau (ND). Als ein Auftragswerk des Rates des Bezirkes Neubrandenburg zu den 19. Arbeiterfestspielen wurde in Prenzlau ein Poem über den Flugpionier Otto Lilienthal uraufgeführt. Den Text schrieb Ed Stuhler, die Musik Gerd Michaelis. Dargeboten wurde das Poem vom Estradenorchester Prenzlau, dem Anklamer Knabenehor, Gesangssolisten und weiteren Musikgruppen ...

  • Ausstellung zu Ehren von Picasso in Maputo

    Maputo (ADN-Korr.), Eine/Picasso gewidmete Ausstellung mocambiquischer Malerei und Plastik wird gegenwärtig im Nationalen Kunstmuseum in Maputo gezeigt. 43 Maler, Grafiker und Holzbildhauer des Landes sind daran mit insgesamt 113 Arbeiten beteiligt. Die Mehrzahl der Arbeiten setzt sich mit dem Thema des Kampfe^ um den Frieden auseinander ...

Seite 5
  • Antonio Maidana soll zu Tode gequält werden

    Lager „Pena Hermosa" ist schlimmste Folterhölle / Aufseher sind Mörder in Uniform

    Moskau (ADN). Die Stroessner- Diktatur hat den Ersten Sekretär des ZK der Paraguayischen KP, Antonio Maidona, und seinen Kampfgefährten Emiilio Roo aus dem Lager „Emboscäda" in das Konzentrationslager „Pena Hermosa" verschleppt, um sie dort physisch zu vernichten. Das erklärte das Mitglied der Politischen Kommission des ZK der Paraguayischen KP Ananias Maidana in einem ADN-Gespräch ...

  • Schon mehr als 5000 BRD-Bürger wurden Opfer von Berufsverboten

    Über zwei Millionen verhört und bespitzelt / Gesinnungstertor weiter verschärft Von unserem Korrespondenten Werner Otto

    Bonn. Ober 5000 BRD-Bürger sind in den vergangenen zehn Jahren Opfer von Berufsverbotsverfahren geworden. In mehr als zwei Millionen Uberprüfungsverfahren wurden Demokraten verhört und bespitzelt. Dies ist die Bilanz der Berufsverbotspolitik, die in der BRD seit 1972 praktiziert wird. Die Vorsitzende des Arbeitsausschusses der Initiative „Weg mit den Berufsverboten", Prof ...

  • Frankreich ist skeptisch gegenüber USA-

    Botschafter in Bonn: Röhren-Boykott nicht vorgesehen

    Bonn (ADN). Der Botschafter Frankreichs in der BRD, Jean- Pierre Brunet, hat sich ablehnend zu Sanktionen^ \Vaehington6 gegen' die Sowjetunion und Polen ausgesprochen. Laut AP erklärte er: „Wir Franzosen wissen aus der Geschichte, daß Sanktionen nur in Ausnahmefällen zum gewünschten Ergebnis führen." Deshalb sei Frankreich gegenüber Sanktionen ähnlich skeptisch wie die Bundesrepublik ...

  • Weiterhin Hochwasseralarm

    Weichsel-Eisstau hält an / Bedrohliche Lage an der Oder

    Warschau (ADN). In 18 Wojewodschaften Polens herrscht weiter Hochwasseralarm. Der Wasserstand der Weichsel, der teilweise zwei Meter über dem Alarmpegel liegt, sinkt nur sehr langsam. Mehrere Versuche, den gewaltigen Eisstau zu sprengen, der in den am meisten betroffenen Gebieten um Plock ein Abfließen des Hochwassers, blockiert, hatten bislang geringen Erfolg ...

  • Bahr tritt für Gewahrleistung

    gemeinsamer Politik der Abschreckung untauglich / Ideologische Gegensätze im friedlichen Wettbewerb austragen

    Frankfurt (Main) (ADN). Der SPD-Bundestagsabgeordnete Egon Bahr hat erklärt, die Politik der Abschreckung müsse durch eine Doktrin der gemeinsamen Sicherheit von Ost und West ersetzt werden. Der bisherige Gegner müsse als ; Partner akzeptiert werden, weil er durch Gewaltanwendung nicht mehr zu besiegen ist ...

  • Brandt für vernünftige Ost-West-Politik

    SPD-Vorsitzender: (Statt Konfrontation gerade jetzigen Situation einen Kurs der Besonnenheit in der steuern

    Bonn (ADN). Der SPD-Vorsitzende Willy Brandt hat sich am Dienstag vor dem BRD-Bundestag dafür ausgesprochen, das Konzept von Entspannung, Abbau von Spannungen und Rüstungen durchzuhalten. Weiterhin notwendig sei eine vernünftige Ost-West-Politik, die darauf gerichtet sein müsse, „die Konfrontation zu lockern" ...

  • Premier Japans: Nukleare Abrüstung ist dringend

    Strikte Einhaltung der bestehenden Abkommen gefordert

    Tokio (ADN). Der japanische Ministerpräsident Zenko Suzuki hat am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Tokio die strikte Einhaltung bestehender Abkommen zur Rüstungskontrolle verlangt und weitere Anstrengungen zur nuklearen Abrüstung befürwortet. Er bestätigte, daß er sein Land auf der 2. Abrüstungssondertagung der UNO-Vollversammlung im Juni in New York vertreten wird ...

  • Vorergebnis finnischer Präsidentschaftswahlen

    145 der 301 Wahlmännerstimmen für Kandidaten der SP Mauno Koivisto wird von den SKDL-Elektoren unterstützt

    Helsinki (ADN). Dem Kandidaten der Sozialdemokratischen Partei Finnlands, Mauno Koivisto, fehlen für einen Sieg bei der geheimen Abstimmung der Wahlmänner über den neuen Präsidenten des Landes noch sechs der erforderlichen 151 von insgesamt 301 Stimmen. Die Abstimmung wird Dienstag nächster Woche erfolgen ...

  • Billingsgate schloß nach 1000 Jahren

    London (ADN). Londons Fisch- Großmarkt Billingsgate, fast im Zentrum an der Themse gelegen, hat nach 1000 Jahren seine Pforten geschlossen. Im Laufe der Zeit war er zu einer fast geheiligten Institution geworden. Besonders berühmt wurden wegen ihrer Schlagfertigkeit oder — wie manche meinen — derben Sprache, die Fischträger ...

  • Weitere Verschlechterung der US-Wirtschaftslage erwartet

    Auslastung der Produktionskapazität nur 72,9 Prozent

    Washinjton (ADN). Eine weitere Verschlechterung der Wirtschaftslage in den USA erwarten die Finanzexperten der Bank of New York William Sullivan und Nicholas Marrone. In ihrem jüngsten „Wochenbrief zur Lage an den Finanzmärkten" konstatieren sie: „Der scharfe Anstieg der Arbeitslosenrate im Dezember unterstreicht den Erosionsprozeß in der US-Konjunktur ...

  • Hanoi: 13. Tagung des Mekong-Komitees

    Hanoi (ADN). Mit Beschlüssen zu Detailfragen bei der weiteren Erforschung, Erschließung und Nutzung von Ressourcen des unteren Mekong-Beckens ist am Dienstag in Hanoi die 13. Tagung des Zeitweiligen Mekong-Komitees nach einwöchiger Dauer zu Ende gegangen, dessen Vorsitz in diesem Jahr die VDR Laos innehat ...

  • Hohe Steigerungsraten in SFRJ-Region Kosovo

    Belgrad (ADN). Das Nationaleinkommen des Sozialistischen Autonomen Gebiets Kosovo — der am wenigsten entwickelten Region Jugoslawiens — wird sich bis 1985 um durchschnittlich 8,7 Prozent pro Jahr erhöhen. Die Industrieproduktion soll jedes Jahr um acht Prozent wachsen, die Steigerungsraten der Landwirtschaft sind mit 5,7 Prozent festgesetzt ...

  • Madagassische Partei fürFriedenszone Indik

    Antananarivo (ADN). Zur Verstärkung des Kampfes um die Umwandlung des Indischen Ozeans in eine Zone des Friedens hat das ZK der Partei des Unabhängigkeitskomgresses von Madagaskar aufgerufen. In einer in Antananarivo verbreiteten Resolution zum Abschluß eines Plenums werden die' Versuche der USA verurteilt, einen südatlantischen Militärblock ' unter Teilnahme Südafrikas ins Leben zu rufen ...

  • YI.SDAPR-Konferenz In der CSSR gewürdigt

    Prag (ADN). Mit einer Festveranstaltung des ZK der KPTsch wurde am Dienstag in der CSSR- Hauptstadt der VI. Konferenz der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Rußlands gedacht, die vor 70 Jahren in Prag stattfand. Während des von Lenin geleiteten illegalen Treffens war ein wichtiger Schritt zur Errichtung der Partei neuen Typus getan worden — l die Trennung von den Menschewiki ...

  • Reagan-Pressekonferenz

    Washington (ADN). USA-Präsident Reagan hat gestern anläßlich des Jahrestages seiner Amtseinführung in Washington eine Pressekonferenz gegeben. In einer Bilanz seiner Politik, die vorwiegend innenpolitischen Themen gewidmet war, räumte er ein' daß die Zahl der Arbeitslosen in den letzten zwölf Monaten weiter angestiegen ist ...

  • Kinshasa: Tagung des OAU-Befreiungskomitees

    Kinshasa (ADN). Die 38. Sitzung des Befreiungskomitees der Organisation der Afrikanischen Einheit (OAU) ist in der zairi- .schen Hauptstadt Kinshasa eröffnet worden. An den Beratungen nehmen 200 Delegierte aus 23 Mitgliedsländern sowie der Südwestafrikanischen Volksorganisation (SWAPO) von Namibia und ...

  • Internationale Beratung zur Kommunikation

    Acapulco (ADN). In Anwesenheit des mexikanischen Präsidenten Jose Lopez Portillo begann am Montag in Acapulco die 2. Tagung des zwischenstaatlichen Rates der UNESCO, für das internationale . Programm1' zur Entwicki lung der Kommunikation. Der Generaldirektor der UNESCO, Amadou-Mahtar M'Bow, wandte sich in seiner Rede entschieden gegen Versuche westlicher Länder? ihre Hilfe bei der Informationsverbreitung an politische und andere Bedingungen zu knüpfen ...

  • lOJ-Generalsekrefariaf trat in Prag zusammen

    Prar (ADN-Korr.). Über die Mitwirkung der demokratischen Journalisten am Kampf um Frieden, Entspannung und Abrüstung berät das erweiterte Generalsekretariat der Internationalen Journalisten-Organisation (IOJ) seit Dienstag in Prag. Die Teilnehmer, darunter IOJ-Vizepräsident Eberhard Heinrich, Vorsitzender des Verbandes der Journalisten der DDR, beschäftigten sich während der dreitägigen Sitzung mit der Auswertung des 9 ...

  • Kosten in Westberlin sprunghaft angestiegen

    Westberlin (ADN). Die Lebenshaltungskosten in Westberlin sind seit 1976 um über 25 Prozent gestiegen, geht aus Veröffentlichungen des Statistischen Landesamtes hervor. Eine vierköpfige Familie mit durchschnittlichem Einkommen mußte im Dezember 1981 sechs Prozent mehr für den Haushalt aufbringen als ein Jahr zuvor ...

  • Was sonst noch passierte

    Statt seinem Herrn das geschossene Gamskitz zu Füßen zu legen, entschwand der Jagdterrier eines österreichischen Försters vor dessen Augen in den Lüften. Ein riesiger Adler hatte sich des. Hundes bemächtigt Der Förster brachte es nicht fertig, auf das geschützte Raubtier zu schießen, und bemerkte vor der Presse, daß er den Adler schon verstehen könne, da dieser sich nur das geholt hätte, was er zum überleben brauche ...

  • Plenamtzung bei Genfer Verhandlungen

    Genf (ADN). Zu einer weiteren Plenarsitzung sind am Dienstag in Genf die beiden Delegationen bei den sowjetisch-amerikanischen Verhandlungen über die Begrenzung der nuklearen Rüstungen in Europa zusammengetreten. Das Treffen fand turnusgemäß im Büro der USA-Abrüstungsdelegation statt. Die Abordnungen der Sowjetunion und der USA stehen unter Leitung von Botschafter ...

  • Erste Reisanbau-Genossenschaft

    Rangun. «m burmesischen Shan- Staat ist die erste Reisanbau-Genossenschaft des Landes gegründet worden. Die Regierung gewährt den Bauern günstige Kredite für Saatgüter, Dünger und Geräte. Antiker Schmelzofen entdeckt Athen. In Nordgriechenland fanden Archäologen neben mehreren Handwerksbetrieben aus dem 3 ...

  • 1r5 Millionen italienische Bauarbeiter streikten

    Rom (ADN). Rund 1,5 Millionen Bauarbeiter legten am Dienstag in ganz Italien für vier Stunden die Arbeit nieder. Mit ihrem Streik forderten sie von der Regierung Sofortmaßnahmen gegen die zunehmenden Exmittierungen sowie ein Programm zur Förderung des Wohnungsbaus. Nach Angaben der Bauarbeitergewerkschaft FLC werden zur Zeit in Italien jährlich über 380 000 Wohnräume weniger gebaut als benötigt ...

  • Ungarn gedachte des Revolutionärs Alpäri

    Budapest (ADN). Mit Kranzniederlegungen im Pantheon der ungarischen Arbeiterbewegung in Budapest, der letzten Ruhestätte Gyula Alpäris, und in der Gyula- Alpäri-Straße der ungarischen Hauptstadt gedachte am Dienstag die ungarische Öffentlichkeit des revolutionären Journalisten und konsequenten Marxisten-Leninisten aus Anlaß seines 100 ...

  • 900 Ulmer Werktätigen fristlos gekündigt

    Ulm (ADN). Rund 900 Mitarbeiter des Ulmer Fanbbildröhrenwerkes Videocolor erhielten am Dienstag von der Unternehmensleitung die fristlose Kündigung. Die Belegschaft des Betriebes befindet sich seit über einer Woche in einem unbefristeten Streik, mit dem sie für die Erhaltung der 1600 Arbeitsplätze kämpft ...

  • folgenden Wahlmännerzahlen (in Klammern die Stimmenanteile in Prozent): Mauno Koivisto, Sozialdemokratische Partei Finnlands 145

    Harri Holkeri, (konservative) Koalitionspartei 58 Johannes Virolainen, Zentrumspartei 53 Kalevi Kivistö, Demokratische Union des Finnischen Volkes (einschließlich KP Finnlands) 32 Jan-Magnus Jansson, Schwedische Volkspartei / 11 Veikko Vennamo, Partei der Landbevölkerung 1 Helvi Sipilä, Liberale Volkspartei ...

  • Alpinisten in die Tiefe gerissen

    Paris. Beim Versuch, einen Wasserfall zu überqueren, sind am letzten Sonntag in den Alpen drei Franzosen ums Leben gekommen. Ein tonnenschwerer Eisbrocken hatte sich gellöst und die Seilschaft in die Tiefe gerissen.

  • Explosion auf Erdöltanker

    Athen. Zwei Tote und sechs Verletzte forderte eine Explosion auf einem mit 134 000 Tonnen Erdöl beladenen Tanker im griechischen Hafen Megara. Die Detonation hatte sich beim Löschen der Ladung ereignet.

  • Mit Surfbrett über den Atlantik

    Paris. Der französische Pilot Christian Marty hat auf einem Windsurfbrett in 37 Tagen den Atlantik überquert.. Er war in Dakar (Senegal) gestartet und wurde am Montag in Französisch-Guayana empfangen.

  • 500 000. Geige exportiert

    Bukarest. Die 500 000. Geige haben dieser Tage die Instrumentenbauer im rumänischen Reghin für den Export geliefert. "Der Betrieb hatte 1955 rrVit der Ausfuhr der ersten Instrumente begonnen.

  • Kollision an Bahnübergang

    Paris. Beim Zusammenstoß zwischen einem Güterzug und einem Kleintransporter wurden an einem Bahnübergang in der französischen Region Bourgogne am Montag vier Menschen getötet.

  • Mosaik

    Reparaturwerkstätten für Laos

    vientiane. In Vientiane ist ein laotisch-sowjetisches Protokoll über die Errichtung mehrerer Kfz-Werkstätten in der VDR Laos unterzeichnet worden.

Seite 6
  • Programm für die Pariser Region

    FKP entwickelte Vorschläge gegen die Entindustrialisierung des Roten Gürtels Von unserem Korrespondenten Gerhard Leo'

    Die Pariser Region mit ihren zehn Millionen Einwohnern, von denen nur etwas mehr als zwei Millionen in der Hauptstadt selbst leben, hat in den letzten Jahren ihre Stellung als das am stärksten industrialisierte Gebiet Frankreichs verloren. Wenngleich die Arbeitsproduktivität in der Pariser Region noch ...

  • Burma hebt die reichen Schätze seines Bodens

    Positive Wirtschaftsbilanz stärkt die Unabhängigkeit

    Von Andreas Fleisch*! In der Sozialistischen Republik der Union von Burma endete ein erfolgreiches Wirtschaftsjahr. Das 676 552 Quadratkilometer große Land im Nordwesten der indochinesischen Halbinsel mit einer Bevölkerung von 33,8 Millionen hatte und hat jedoch in seiner Entwicklung große soziale und ökonomische Probleme zu überwinden ...

  • Am Popocatepeti ist immer Saison

    Tausende Mexikaner bezwingen alljährlich den zweithöchsten Gipfel des Landes

    Von unserer Korrespondentin Doris Kohls Am Popocate- «jjt petl, dem mit -^--"w- - 5452 Metern zweithöchsten Berg Mexikos, herrscht ständig Aufstiegssaison. Tausende, vor allem junge Alpinisten, bezwingen jährlich den rund einhundert Kilometer von der Landeshauptstadt entfernt liegenden, mit ewigem Schnee bedeckten Vulkan, der in Mexiko nur noch vom über 5700 Meter hohen „Pico de Orizaba" überragt wird ...

  • Gefährliche Pläne der NATO-Strategen

    In der Tat, so unterstrich Rui Garcio, einer der Führer der im März vorigen Jahres formierten Bewegung „Nao as Armas Nucleares" (Nein zu Atomwaffen), die zu dem „Marcha da Paz" aufgerufen hatte, wird damit eine neue Etappe im Friedenskampf markiert. Zwar litt Portugals Volk 13 Jahre lang unter dem faschistischen Kolonialkrieg seiner damaligen Machthaber in Afrika, doch seit den Bürgerkriegen in der ersten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts hat es nie Kriegsgreuel auf eigenem Territorium erlebt ...

  • Die Elektronik mit Zuwachs

    In Ungarn ein Entwicklungsprogramm für zehn Jahre

    Von unserem Budapester Korrespondenten Franz Böhm Die elektronische Industrie Ungarns rüstet gegenwärtig für ein höheres Entwicklungstempo. Die Voraussetzungen dafür schafft ein zentrales Programm, das der Ministerrat der UVR dieser Tage bestätigte. Es sieht vor, die Produktion von Elektronischen, insbesondere mikroelektronischen Bauteilen innerhalb von zehn Jahren mehr ,als zu verdreifachen ...

  • Neue Lehrpläne in der VR Angola

    Bedeutende Erfolge und Aufgaben im Bildungswesen

    Von Hans Q u a a s, Luanda In den rund 10 000 Schulen der Volksrepublik Angola werden nahezu alle Fächer bis zur 8. Klasse nach neuen Lehrplänen unterrichtet. Neben der Öffnung der ehemaligen Schulen der portugiesischen Kolonialmacht für alle Kinder des Volkes stellen die neuen Lehrpläne eine der bedeutendsten Maßnahmen zur Beseiti- ...

  • Zuckerrohr jetzt in Kuba noch besser verwertet

    Forscher fanden Methode zur Nutzung der Rückstände

    Von Matthias Herold, Havanna Die Entwicklung eines hochwertigen weißen Papiers, das zu 50 Prozent aus der Bagasse des Zukkerrohrs und zur anderen Hälfte aus Holz besteht, ist Forschern der Akademie der Wissenschaften Kubas gelungen. Die ersten produzierten Bögen 'wurden in der Fabrik zur experimentellen Ver-, arbeitung der Rückstände bei der Rohrzuckergewinnung in Matanzas vorgestellt ...

  • Provokationen hatten keiaorlei Erfolg

    Trotz Provokationen und der Hetze entspannungsfeindlicher Kreise, unter ihnen der Direktion der Spaltergewerkschaft UGT, nahmen an dem Friedensmarsch viele Tausende Mitglieder von Parteien und Organisationen teil, deren Führungen zum Boykott aufgerufen hatten. Zu den Persönlichkeiten, 'die sich zu den ...

  • Gegenkraft« gewinnen an Geschlossenheit

    Eine unlängst in Brüssel und Lissabon veröffentlichte und bereits abgesegnete Portugal-Studie empfahl, das Land aufgrund seiner .. „Nachhutposition" und seiner billigen Arbeitskräfte zum Lieferanten von Munition und leichte Waffen für den gesamten Pakt aufzustocken. Verwiesen wurde dabei auf „positive Erfahrungen" aus der Zeit des Salazar-Faschismus, als dieser zur Forcierung seines blutigen Afrika-Krieges eine Rüstungsindustrie entwickelte, die es nunmehr zu modernisieren gelte ...

  • Sanktionen sind völlig unsinnig

    London <ADN). Der Generaldirektor der Frachtschiff-Firma „United Baltic Corporation", Holger Castenskiold, hat sich laut „Financial Times" in London „mit Nachdruck" dagegen ausgespro-; chen, daß westeuropäische Läm der dem Verlangen der USA nach wirtschaftlichen Sanktionen gegen die Sowjetunion nachgeben ...

  • Portugals ,Marcha da Paz# ein machtvolles Bekenntnis

    Die Friedensbewegung „Nein zu Atomwaffen" gewinnt weiter an Breite und an Stärke

    Von unserem Lissabonner Korrespondenten Frank Wehner Portugal erlebte am letzten Wochenende — wie wir bereits berichteten — die größte Friedenskundgebung seiner Geschichte. In Lissabon und Porto, den beiden größten Städten des Landes, erhoben mit einem „Marcha da Paz", einem „Marsch des Friedens", mehr ...

  • Washington verschärft läge

    Washington (ADN). Die von der USA-Regierung gegen Polen und die Sowjetunion verhängten „Sanktionen verschärfen die Spannungen", heißt es in einer Presseerklärung der Friedensorganisation „Women Strike for Peace". Die Zwangsmaßnahmen zeugten von einer „Konterhaltung", die „im nuklearen Zeit-1 alter gefährlich" sei ...

  • Westeuropa braucht mehr Gasimporte

    Genf (ADN). Die Länder Westeuropas benötigen angesichts des stark wachsenden Gasverbrauchs größere Importe dieses Energieträgers. Deren Anteil am Gesamtbedarf werde von etwa 14 Prozent 1980 auf voraussichtlich 37 Prozent 1990 ansteigen. Das wurde auf einer Tagung des Gaskomitees der UNO-Wirtschaftskommission für Europa (ECE) in Genf mitgeteilt Die Konferenzteilnehmer unterstrichen die Dringlichkeit hoher Investitionen zur Sicherung der Gasversorgung in Europa, den USA und Kanada ...

  • Konfrontation lost keine Probleme

    * ;(A15N)V,Die Politik der „Sanktionen und der Heucheled" gegenüber der Volksrepublik Polen ist von der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in Offenbach im BRD-Land Hessen verurteilt worden. Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Monika Kuban, betonte, Konfrontation und Säbelrasseln hätten noch nie Probleme gelöst, schon gar nicht in Krisenzeiten ...

  • Algerien: Enge Gassen und weite Landschaft

    Reges Leben herrscht in den engen Gassen der Kasbah, der berühmten Altstadt von Algier. Einen Gegensatz dazu bildet die hügelige, spärlich mit Pflanzen bewachsene Landschaft, nur wenige Kilometer südlich der quirligen hauptstädtischen Wohnviertel Fotos: ZB/Schneider /

Seite 7
  • Die Bob-Europameister werden nachts ermittelt

    In Cortina will bisher noch niemand die Karten aufdecken

    von Heinz Wagner Das Wetter in den Dolomiten gibt keinen Anlaß zur Klage: azurblauer Himmel, strahlender Sonnenschein und acht Grad über Null. Für die Bobsportler, die am Wochenende auf den Zweierschlitten die erste Europameisterschaft dieses Jahres austragen wollen, steht deshalb endgültig fest, daß sie die Nacht zum Tage machen werden ...

  • Bekenntnis für die Welt des Sozialismus

    Die Arbettsjahre in der UdSSR brachten nicht nur wissenschaftlichen Gewinn, sondern wohl auch grundlegende politische Einsichten und Überzeugungen, wie in der im Verlag der Nation Berlin 1979 bereits in 5. Auflage erschienenen Autobiographie des Wissenschaftlers nachzulesen ist. „Ich kenne die Sowjetunion", ...

  • Selbst spielen

    ND: Was ist wichtig«: Tora sehi«- Ben oder Tore verhindern? Jürgen Sparwasser: Wenn ich mit der Redensart antworte, Angriff ist die beste Verteidigung, ist die Frage natürlich nicht beantwortet Sie läßt sich auch nicht so oder so beantworten. Aus der Sicht des Zuschauers kann es nur so sein, daß durjh angriffsbetonten Fußball Tore erzielt werden sollten ...

  • Erfolg braucht Arbeit und Leistungswillen

    Vor dem Erfolg steht auch für Manfred von Ardenne harte und systematische Arbeit, der Wille, eine überragende Leistung > zu vollbringen, wie er betont Sefne Einstellung zur Arbeit, zur Forschung wird an zwei Zitaten deutlich, die er häufig und gern anführt: „Ein Wissenschaftler muß den Mut haben, die großen ungelösten Probleme seiner Zeit anzugreifen ...

  • Athletik dominiert

    ND: Hat sich seit Ihrer aktiven Zeit bis heute ein Stilwandel in unserer Oberliga vollzogen? Jürgen Sparwasser: Ich glaube nicht. In unserem Fußball spielte immer die Athletik eine dominierende Rolle. Was die Kondition anbetrifft, bestimmten wir zumindest in der Vergangenheit das Niveau in Europa mit ...

  • TH Leipzig mit Partnern aus der Industrie eng verbunden

    Gute Bilanz für die noch junge Bildungsstätte

    Leipzig (ADN). 70 angemeldete Patente sowie 100 Lehrbücher und Monographien zählen zur Bilanz der Technischen Hochschule (TH) Leipzig, die als jüngste Forschungs- und Bildungsstätte ihrer Art in der DDR in diesem Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum begeht. Die Forschungsleistungen der TH sind 1981 gegenüber dem Gründungs jähr um rund 240 Prozent gestiegen, die Einnahmen daraus erhöhten sich um 1,8 Millionen Mark ...

  • 20 Jahre Zusammenarbeit

    TH Karl-Marx-Stadt und Textilinstitut Moskau kooperieren

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Auf 20 Jahre zielstrebiger Zusammenarbeit können die Technische Hochschule Karl-Marx-Stadt und das Textilinstitut Moskau zurückblicken. Seit Januar 1962, als der erste. Freundschaftsvertrag zwischen ihnen wirksam < wurde, haben sich die gegenseitigen Kontakte ständig vertieft ...

  • Gleiche Chancen

    ND: Was wurden Sie von dem Gedanken halten, die besten Spieler des landes in einigen wenigen Klubs zu konzentrieren? Jürgen Sparwasser: Nicht viel, weil es unsere Probleme nicht lösen würde. Aber ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß Spieler von einem Klub zum .anderen wechseln sollten, wenn zum Beispiel in einem Klub fünf oder sechs Mittelfeldspieler zur Verfü^ gung stehen und in einem anderen welche fehlen ...

  • Erfahrungen an die Jugend vermittelt

    Geistige und körperliche Frische sowie die reichen Erfahrungen des international bekannten Forschers veranlassen Manfred von Ardenne, sich immer wieder zur Förderung junger Wissenschaftler zu Worte zu melden. Hier sieht er einen Weg, mit größerer Häufigkeit überragende Leistungen einzelner Wissenschaftler oder klei-, ner Forschergruppen entstehen zu lassen ...

  • Drahtmotor aus Japan nutzt anfallende Abwärme

    Tokio (ADN). Einen Motor, dessen Wirkungsweise auf spezifischen Eigenschaften von Nitinol, einer Legierung aus Nickel und Titan, beruht, ist an der Tohoku- Universität der nordjapanischen Stadt Sendai entwickelt worden. Prof. Toshio Honma nutzt dabei die Eigenschaft von Nitinoldraht, bei Erwärmung in eine vorgege-- bene Form zurückzukehren ...

  • Forscher und Erfinder mit dem Gespür für die Praxis

    Fernsehen und Elektronenmikroskope aus der Taufe gehoben / Beiträge xur modernen Technologie und Medizin / Wissen und schöpferisches Können gehören zusammen

    Von Dr. Wolfgang Spickermann Zeit zählt er zu den kostbarsten Gütern, die der Mensch besitzt - Prof. Dr. h. c. Dr. h. c. Manfred von Ardenne, der heute 75 Jahre alt wird, hat selbst ein ungemein produktives Verhältnis zur Zeit. Auch in seinem 75. Lebensjahr ist die Zahl seiner jährlichen wissenschaftlichen Publikationen konstant geblieben ...

  • Erst der Angriff macht den Fußball attraktiv

    Gespräch mit Ex-Nationalspieler Jürgen Sparwasser

    Jürgen SparwasSer bestritt 53 Fußball-Länderspiele für die DDR und schoß dabei 13 Tora Für seinen Klub in Magdeburg wurde er in 273 Oberligaspieleneingesetzt und kam auf 111 Treffer. 40mal spielte er im Europacup, wobei, er 20 Tore schoß. Er ist seit Juni 1979 nicht mehr aktiv. Der gelernte Maschinenbauer absolvierte ein Fernstudium an der DHfK ...

  • Neues Technikum für Automatisierung entsteht

    Dresden (ND). Mit einem wissenschaftlichen Kolloquium begann an der Hochschule für Verkehrswesen „Friedrich List" in Dresden die zweite Etappe des Ausbaus des bisherigen Technikums Prozeßsteuerung und Simulationstechnik zum Technikum Automatisierungstechnik. Zur guten Bilanz gehören vor allem der Einsatz von Bordrechnern zur energiesparenden Fahrweise von S-Bahn-Zügen, die neue mikrorechnergesteuerte Fahrkartenverkaufstechnik und die Signalregelung von Straßenknoten mit Mikrorechnern ...

  • Moiixen

    Die DDR-Handball-Nationalmannschaft gewann auf ihrer Skandinavientournee das erste von zwei Länderspielen gegen Schweden mit 20:il9 (11:7). Torschützen für die DDR waren: Wahl 4, Pester 4, Dreibrodt 3, Krüger 3 (1 Siebenmeter), D. Schmidt 2, Wiegert 2, Rost 1, Doering 1. Internationales Volleyball-Klubturnier der Damen in 'Berlin, erster Spieltag: SC Dynamo Berlin—Roter Stern Bratislava 3:0 (18, 13, 8), Lewski/Spartak Sofia—TSC Berlin 3:2 (-7, 11, 11, -11, 6) ...

  • Härtung von Plasten nach einem Buna-Patent

    Schwerin (ADN). Ein neues, in den Chemischen Werken Buna entwickeltes Patent zur zeit- und energiesparenden Aushärtung von Plasten wird erstmals im VEB Wiking Schwerin angewendet. Dem Grundmaterial werden drei verschiedene Härter zugesetzt, die erst bei UV-Bestrahlung in einer Liehtkammer* reagieren ...

  • Radionuklide helfen

    bei der Prozeßanalyse

    Berlin (ADN). Im Kombinat VEB Leuna-Werke „Walter Ulbricht" wurde die moderne Radionuklidtechnik für eine weitgehende Prozeßanalyse an fünf Verfahrensstufen der Produktion von Caprplactam genutzt. Caprolactam ist Ausgangsstoff für Dederon und andere Kunststoffe. Aus"der Anwendung des Verfahrens ergaben sich Ableitungen für konstruktive Veränderungen der Oxidationsböden, die eine Steigerung der Ausbeute um 30 Prozent ermöglichten ...

  • Dürerschranlc wird restauriert

    Im Kunstgewerbemuseuni Berlin auf der Köpenicker SchloBinsel wird gegenwärtig der aus dem Besitz der Wartburgstiftung stammende, um 1510 entstandene spätgotische Dürerschrank restauriert. Durch lange zurückliegenden Schädlingsbefall hatte das Möbel stark gelitten Fotos: ZB/Senft

Seite 8
  • Stelldichein der schönsten Tauben in Karlshorst

    Gespräch mit Heinz Kaftan, Bezirkssekretär des VKSK 1689 Tonnen Obst und 674 Tonnen Gemüse aus Gärten

    Zu Beginn des Jahres waren es 78 000. Im Jahre 1981 hatten wir 5400 Neuaufnahmen. Mehr als 50 Prozent der Mitglieder sind Arbeiter. In den verschiedenen Leitungsgremien und Kommissionen wirken rund 5000 Verbandsfreunde. Gegenwärtig finden Wahlen in unserem Verband statt. Es gibt 279 Anlagen mit rund 32 000 Kleingärten ...

  • Historische Sonnenuhren im Märkischen Museum

    Haus am Köllnischen Park hatte 115 000 Besucher

    Die ständigen Ausstellungen „Berliner Geschichte von 1705 bis 1815", „Berliner Kunst von. 1945 bis zur Gegenwart", „Gotische Holzplastik" und „Berliner Theatergeschichte von 1J40 bis 1850" werden in diesem Jahr im Märkischen Museum gezeigt. Darüber und über weitere 82er Vorhaben iniformierte am Dienstag der Direktor des kulturhistorischen Museums der Hauptstadt, Herbert Hampe ...

  • Delegiertenkonferenz der Liberaldemokraten

    Harald Werthmann als Vorsitzender des Bezirksverbandes wiedergewählt Die unwandelbare Bereitschaft der Berliner Liberaldemokraten, auch, in den 80er Jahren als Bündnispartner der Arbeiterklasse und ihrer Partei hohe Leistungen zur allseitigen Stärkung der DDR zu vollbringen, bekräftigten die Teilnehmer der Bezirksdelegiertenkonferenz der LDPD am Wochenende ...

  • Rätsel um das Kaulbach-Konterfei

    Bildnisse und Plastiken an Häusern gefallen uns als Schmuck, der Zeitgeschmack überliefert. So manch verzierte Fassade gibt uns auch Aufschluß darüber, welche Zunft im Gebäude einst ihr Domizil hatte. Seltener sind Darstellungen, die an frühere Persönlichkeiten unserer Stadt erinnern. » Ein Haus, das uns Wissenswertes aus der Vergangenheit übermittelt, steht in der Saarbrücker Straße 15 ...

  • Sammelstützpunkte sparen Weg und Zeit

    Gegenwärtig nehmen in Berlin 104 volkseigene Aufkaufstellen sowie 50 private Händler Sekundärrohstoffe entgegen. Auch die gesellschaftlichen Sammelstützpunkte in den Wohngebieten haben sich bewährt. Ein gutes'Beispiel auf diesem Gebiet ist der Stadtbezirk Köpenick, wo bereits sieben solcher Annahmestellen lange Wege und Wartezeiten für die Bürger, die Altstoffe abliefern wollen, ersparen ...

  • Programmvorschau für das „Babylon"

    20.1. - 15 Uhr: Apachen (DDR, R.: Gottfried Kolditz), 17.30 Uhr: Hotel Pacific (Polen, R.: Janusz Majewski), 20 Uhr: Stalker (UdSSR, R.: Andrej Tarkowski); 21.1. - 15 Uhr: Apachen, 17 Uhr: Goldener Herbst (UdSSR, R.: Tolomusch Okejew), 20 Uhrr^Hallo Babylon; 22.1. - 15 Uhr: Im Banne des Unheimlichen (BRD, R ...

  • Sonderpostwertzeichen

    Mit den Abbildungen von Bauten der Deutschen Post gibt das Ministerium für Post- und Fernmeldewesen der Deutschen Demokratischen Republik vier mehrfarbige Sonderpostwertzedchen heraus. Der Wert zu 20 Pfennig zeigt das Postamt Bad Liebenstein; der zu 25 Pfennig das Technische Fernmeldedienstgebäude in Berlin; der zu 35 Pfennig das Hauptpostamt Erfurt; der zu 50 Pfennig das Hauptpostamt Dresden 6 ...

  • Badefreuden für jung und alt zu jeder Jahreszeit

    Gern nutzen die Beniner die Gelegenheit zu sportlicher Betätigung - Schwimmen sieht dabei hoch im Kurs. Das Stadtbad Prenzlauer Berg in der Oderbfrger Straße lädtauch im Winter zum erfrischenden Bad. Die Ornamente am Gebäude bieten einen reizvollen Anblick Fotos: NEVBonitz

  • Mitteilung der Partei

    Der Zyklus zum Studium von Grundlehren der marxistischen Philosophie findet am Mittwoch, dem 20. Januar 1982, von 14 bis 18 Uhr in der Bildungsstätte der Bezirksleitung Berlin der SED, Französische Straße 35, statt. Bezirksleitung Berlin der SED Bildungsstätte

  • Die kurze Nachricht

    TIERFABELN. Am heutigen. Mittwoch um 19 Uhr liesit im Gartensaal des Schlosses Friedrichsfelde der Schriftsteller Gerhard Branstner neue Anekdoten, Aphorismen, Gedichte und Tierfabeln. Karten für diese Veranstaltung sind an der Tierpark- Kasse erhältlich.

Seite
Schmidt weist wütende Attacken der CDU/CSU zurUck Rationelle Technik selbst entwickelt und gefertigt Gemeinsame Programme auf hohe Ergebnisse orientiert Libanon befürchtet eine Militäraktiori Israels OST bereitet ihren VII. Kongreß vor DDR-Minister für Volksbildung traf in VR Angola ein Noch in diesem Monat drei Millionen arbeitslose Briten „Nein" zu USA-Atomraketen in Westeuropa unterstrichen Koivisto fuhrt nach Elektorenwahlen Deiche der Oder werden verstärkt MVR erhöht technische Ausbildung der lugend Erdbeben in Südeuropa und an der USA-Ostküste Salvadorianische Junta rekrutiert sogar Kinder Patrioten besetzen Orte in Guatemala Wasserkraftwerksriese an der Unteren Tunguska Massiver Protest gegen Sozialabbau AchseWashington- Pretoria verurteilt verletzt die Menschenrechte Proteste im Golan-Gebiet Demonstranten in Chile verhaftet Luis Corvalan besucht Kuba Kun berichtet Eisgang auf Donau US-Wirtschaftslage IO) berät in Prag
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen