13. Nov.

Ausgabe vom 13.09.1978

Seite 1
  • Mission vorbildlich er fällt

    Ansprache von Leonid Breshnew

    Verehrte Genossen! Es ist mir eine große Freude, die Helden des neuen internationalen Raumfluges — V/aleri Fjodorowitsch Bykowski und Sigmund Jahn - im Kreml herzlich begrüßen zu können. Ich beglückwünsche Sie, liebe Freunde, liebe Kosmonauten, daß Sie gesund zur Erde zurückgekehrt sind und Ihre ehrenvolle und verantwortungsvolle Aufgabe erfolgreich erfüllt haben ...

  • Effektivere Technologien fordern die Intensivierung

    Neuer Plastwerkstoff / Rechner rationalisiert Arbeitsvorbereitung

    Berlin (ND/ADN). Forscher der Akademien der Wissenschaften der DDR und der UdSSR, haben gemeinsam einen neuen temperaturbeständigen Plastwerkstoff entwickelt. Der Werkstoff, der Ergebnis des Zusammenwirkens in der multilateralen Problemkommission „Hochmolekulare Verbindungen" der Wissenschaftsakademien sozialistischer Länder ist, soll vor allem in der elektrotechnischen und elektronischen Industrie Anwendung finden ...

  • Zeugnis des Bruderbundes

    Dankesworte von Sigmund Jahn

    Hochverehrter Genosse Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken! Liebe sowjetische Freunde und Genossen! Tief bewegt danke ich dem Zentralkomitee der KPdSU, dem Präsidium des Obersten Sowjets der UdSSR und Ihnen persönlich, Genosse Marschall der Sowjetunion Leonid lljitsch Breshnew, für die hohe Auszeichnung, die mir zuteil wurde ...

  • Stolz, Kommunist mu sein

    Dankesworte von Waleri Bykowski

    Genosse Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, lieber Leonjd lljitsch! Liebe Genossen! Das ist ein Tag, der uns sehr bewegt. Gestatten Sie mir, unserer Partei, dem Obersten Sowjet und unserer Regierung für das große Vertrauen, zum drittenmof in den Weltraum fliegen zu dürfen, und für die hohe Wertschätzung unserer Arbeit Dank zu sagen ...

  • Leonid Breshnew verlieh höchste Auszeichnungen der Sowjetunion an Waleri Bykowski und Sigmund Jahn

    Feierliche Zeremonie im Jekaterinen-Saal des Großen Kremlpalastes / Mut der Kosmonauten während des gemeinsamen Raumfluges gewürdigt / Sojus-Besatzung versicherte: Bereit zur Erfüllung jedes Auftrages unserer Parteien und Regierungen / Pressekonferenz

    Moskau. Der Generalsekretär des ZK der KPdSU und Vorsitzende des Präsidiums des Obersten Sowjets der UdSSR, Leortid Breshnew, überreichte am Dienstag im Moskauer Kreml den Kosmonauten Waleri Bykowski und Sigmund Jahn in Würdigung ihrer heldenhaften Leistungen beim Weltraumflug an Bord des wissenschaftlichen Orbitalkomplexes Salut 6, Sojus höchste sowjetische Auszeichnungen ...

  • Solidarität mit Chile bekräftigt

    Demonstrationen in mehreren Ländern

    Havanna (ADN-Korr.). Auf einer machtvollen Protestveranstaltung gegen das faschistische Pinochet-Regime brachten Tausende Einwohner Havannas ihre feste Solidarität mit dem chilenischen Volk zum Ausdruck. Wien (ADN-Korr.). Die Teilnehmer einer Kundgebung im Wiener Gewerkschaftshaus bekräftigten ihre Unterstützung für den Kampf des chilenischen Volkes um Wiederherstellung der demokratischen Rechte ...

  • Berliner NIMM wurde eröffnet

    Beeindruckende Leistungen der Neuerer

    Berlin (ND). Über 750 Exponate aus Betrieben und Einrichtungen sowie 196 der besten Arbeiten von Studenten und Schülern zeigt die XX. Berliner Bezirksmesse der Meister von morgen, die am Dienstag eröffnet wurde. Herzlich begrüßte Gäste waren Egon Krenz, Kandidat des Politbüros des ZK der SED und 1. Sekretär des FDJ-Zentralrates, Helmut Müller, Mitglied des ZK der SED und 2 ...

  • Glückwunsch für Friedrich Ebert

    Politbüro gratulierte zum 84. Geburtstag

    Berlin (ADN). Herzliche Glückwünsche zum 84. Geburtstag sprachen am Dienstagmorgen im Hause des Zentralkomitees die Mitglieder und Kandidaten des Politbüros des ZK der SED Friedrich Ebert aus. Der Generalsekretär des ZK, Erich Honecker, dankte dem Jubilar für dessen unermüdliches, verdienstvolles Wirken im Kollektiv der Parteiführung ...

  • 10. lestivul des Armeefilms

    DDR zeigt „Unser Fliegerkosmonaut

    Budapest (ADN). Das Filmstudio der Nationalen Volksarmee der DDR beteiligt sich mit dem Dokumentarfilm „Unser Fliegerkosmonaut" und anderen Produktionen am 10. Filmfestival der befreundeten sozialistischen Armeen, das am Dienstag in Veszprem eröffnet wurde. An dem Festival nehmen die Armeefilmstudios aller Teilnehmerstaaten des Warschauer Vertrages, Kubas, der SRV und der Mongolischen Volksrepublik teil ...

Seite 2
  • Erwachsene auf der Schulbank

    Fast 700 000 Werktätige qualifizierten sich im vergangenen Jahr an den Betriebsakademien

    Zum Lernbeginn läutete es Anfang September nicht nur an den Oberschulen, Berufsschulen und Universitäten. Auch an den Betriebsakademien begann in diesen Tagen ein neues Ausbildungsjahr, auf das sich deren Leitungen und Tausende ehrenamtliche Dozenten gründlich vorbereitet haben. Immerhin nutzten 1977/78 ...

  • Aktuelle Aufgaben für die Parteikollektive beraten

    Erfahrungsaustausch des „Neuen Weg" vor den Parteiwahlen

    Berlin (ND). Über die Aufgaben der Parteiorganisationen zu den Parteiwahlen 1978/79 berieten am Montag in Berlin Genossen aus Bezirks- und Kreisleitungen der SED sowie aus Grundorganisationen aller gesellschaftlichen Bereiche und Bezirke der DDR. Zum Erfahrungsaustausch hatten die Redaktion „Neuer Weg" und die Abteilung Parteiorgane des ZK der SED eingeladen ...

  • FDJ- und Pionierwahlen im Zeichen des DDR-Jubiläums

    Neue Impulse für den Kampf um ein Rotes Ehrenbanner der SED

    Berlin (ADN). Am heutigen Mittwoch besinnen die Wahlen der Freien Deutschen Jugend an den Oberschulen, Berufsausbildungsstäiten, an den Universitäten, Hoch- und Fachschulen sowie in der Pionierorganisaiion „Ernst Thälmann". Ebenso wie die ab November stattfindenden Wahlen in den FDJ- Kollektiven der Betriebe, Genossenschaften unä Einrichtungen stehen sie im Zeichen der Vorbereitungen auf den 30 ...

  • Symposium in Buchenwald

    Jugendliche erforschen das Leben und den Kampf ihrer Vorbilder

    Weimar (ADN). Der Forschungsarbeit von Studenten und Schülern zur Geschichte des ehemaligen KZ Buchenwald war am Dienstag ein Symposium gewidmet, zu dem die Nationale Mahuund Gedenkstätte antifaschistische Widerstandskämpfer, Hoch- und Fachschullehrer sowie Pädagogen von Oberschulen mehrerer Bezirke der DDR eingeladen hatte ...

  • Mitglied der in Berlin (West) existierenden verbrecherischen Wegner-Bande verurteilt

    Berlin (ADN). Das Bezirksgericht Potsdam verurteilte am 11. September 1978 den Einwohner von Berlin (West) Werner Stock wegen Verbrechen unter Mißbrauch des Transitabkommens gemäß Paragraph 105 StGB zu 12 Jahren Freiheitsentzug. Dem Agenten Stock, der durch den mehrfach wegen Diebstahl, Bestechung und ...

  • Rodelader bei der Gemüseernte

    Zahlreiche Neuererideen dienen effektiveren Anbauverfahren

    Berlin <ND). Von den 61364 Hektar Land, die mit Gemüse bestellt sind, wurden etwa vier Zehntel abgeerntet. Hauptanbauzentren sind die Bezirke Magdeburg, Halle, Potsdam und Erfurt. Insgesamt wollen die Gartenbauspezialisten der DDR fast 1,3 Millionen Tonnen Gemüse erzeugen. Halle. Rund 13 Prozent der in der DDR erzeugten Speisezwiebeln liefert die LPG Pflanzenproduktion Queis im Saalkreis ...

  • Ehrung in Leipzig für den Chemiker Wilhelm Ostwald

    Leipzig (NiD). Dem 125. Geburtstag des bedeutenden deutschen Chemikers Wilhelm Ostwald (1853 bis 1932) widmet die Karl-^Marx-Universität Leipzig eine zweitägige Festveranstaltung, die am Dienstag im wiiedererrichteten Gebäude des von Qstwaid im Jahre 1887 an der Leipziger Universität gegründeten Physikalisch-Chemischen Instituts eröffnet wunde ...

  • Botschafter der DDR behn MVR-Minßterpräsidefrten

    Ulan-Bator (ADN-Korr.). Das Mitglied des Politbüros des ZK der MRVP und Vorsitzende des Ministerrates der MVR, Shambyn Batmunch, empfing am Dienstag in Ulan-Bator den Botschafter der DDR, Egon Rommel. Im Verlauf des Gesprächs übermittelte der Botschafter brüderliche Grüße des Vorsitzenden) des Ministerrates der DDR, Willi Stoph, die herzlich erwidert wurden ...

  • Weltbekannte Stadt an den Ufern der Elbe

    Meißens historische Bauwerke ziehen Hunderttausende an

    Meinen zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen unserer Republik. Alljährlich kommen Hunderttausende Touristen aus dem In- und Ausland in die mehr als tausendjährige Stadt an der Elbe. Zu den Sehenswürdigkeiten gehört die spätgotische Albrechtsburg, die gemeinsam mit dem Dom die Silhouette Meißens bestimmt ...

  • ZK der SED gratuliert Genossin Hedwig Gärtner

    Zum 70. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Genossin Hedwig Gärtner in SchönwaWe, BeaVrV Potsdam, die herzlichsten Glückwünsche. Es würdigt den Kampf der Genossin, die seit m&hr als fünf Jahrzehnten Mitglied der Partei der Arbeiterklasse ist und nach der Befreiung unseres Volkes durch die ruhmreiche Sowjetarmee zu jenen Genossen gehörte, die sich tatkräftig für die Vereinigung der beiden Arbeiterparteien zur SED einsetzten ...

  • Empfang zum Jahrestag der äthiopischen Votksrevohitfon

    Berlin (ADN). Aus Anlaß des vierten Jahrestages der äthiopischen Volksrevolution gab der Außerordentlich© und Bevollmächtigte Botschafter Äthiopiens in der DDR, Major Berhanu Jembere, am Dienstag in Berlin einen Empfang. Seiner Einladung waren gefolgt der Kandidat des Politbüros und Sekretär des ZK der ...

  • Rot-Kreuz-Hiffssendungen für Mopnnbique und Bolivien

    Dresden (ADN). Der erste Teil einer umfangrfiiichen Hilfssendung für Mogambique ist vom Deutschen Roten Kreuz der DDR am Montag zum Versand gebracht worden. Er besteht aus Bekleidung sowie Sanitätstaschen mit Material für die Erete-HiMe-Leiistung. Die Sendung ist für die Opfer der zu Beginn dieses Jahres in Mociamblque von Überschwemmungen heimgesuchten Gebiete bestimmt ...

  • Hervorragende Erfinder und Neuerer ausgezeichnet

    Berlin (ADN). Für ihre hervorragenden Leistungen wurden am Dienstag Erfinder und Neuerer der Akademie der Wissenschaften der DDR von Vizepräsident Prof. Dr. Ulrich Hoffmann ausgezeichnet. Die geehrten Wissenschaftler und Facharbeiter aus drei Akademieeinrichtungen trugen maßgeblich zur Leistungssteigerung der Forschung, zur Intensivierung von Forschungsprozessen und zur Einsparung von Importen bei ...

  • Jrixi zwei auf Sandbank in der Elbe fotografiert

    Magdeburg (ADN). Die Robbe „Tnxi zwei", die sich seit Juli in der Elbe aufhält, wurde am Dienstagmorgen auf einer Sandbank nahe der Kreisstadt Schönebeck von einem Magdeburger Bildreporter fotografiert. Die Robbe ist wenigstens eineinhalb Meter lang und sieht wohlgenährt aus. Der Meeressäuger ist nach einer Periode des Umherstreifens recht standörtfest geworden ...

  • Institut für medizinische Genetik begann Forschungen

    Greifswald (ND). Das erste Institut für medizinische Genetik in der DDR hat an der GreüswaMer Emst-Moritz- Arndt-Universität seine Arbeit aufgenommen. Wissenschaftler und Ärzte werdein in dieser selbständigen medizinischen Spezialeinrichtumg der Gredfswalder Alma rnater vor allem auf dem Gebiet genetischer Famiüenberatung der Früherkennung von vererbfoaren Stoffweehselerkrankungen, der Amänosäureanalytik und der vorgeburtlichen Diagnostik forschen ...

  • NeübsDeüischland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    GünterSchcibowski, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

  • DDR Motorschiff rettete Matrosen aus Seenot

    Berlin (ADN). Das DDR-Motorschiff „Geringswalde" hat in den frühen Morgenstunden des Dienstags die 30köpfige Besatzung des unter panamaischer Flagge fahrenden 8000-BRT-Frachters „Milan" gerettet. Die „Milan" war an der Westküste Afrikas in Seenot geraten.

Seite 3
  • Die Grundfonds sinnvoll genutzt

    Rationellere Technologien verkürzen die geplanten Reparaturzeiten an Anlagen und Geräten

    Von Klaus S i e b o 1 d . Minister für Kohl* und Energie Für die Gesamtentwicklung der Volkswirtschaft der DDR ist der weitere Ausbau der energetischen Basis von entscheidender Bedeutung. Vor uns steht besonders die Aufgabe, Leistung und Effektivität der vorhandenen Anlagen und Geräte ständig zu steigern ...

  • Die Arbeitskollektive bekommen Zuwachs

    Zu allererst ging es darum, für die Rodeaggregate und Sortierbänder die notwendigen Kräfte zu sichern. Dieses Erfordernis ist in einem Saisonunternehmen, wie es die Landwirtschaft darstellt, eine normale Erscheinung. In weniger arbeitsreichen Jahreszeiten kommen die gut mechanisierten Betriebe mit ihren Arbeitskräften — im Kreis Hagenow sind es durchschnittlich drei je 100 Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche — aus ...

  • Akkumulation

    Sozialistische Akkumulation ist die planmäßige Bildung und Verwendung eines Teils des Nationaleinkommens für die Erweiterung der sozialistischen Reproduktion. Sie bewirkt die ständige Erhöhung des Nationalreichtums sowie des materiellen und kulturellen Lebensniveaus auf dem bewährten Kurs der Hauptaufgabe ...

  • Produktion mit Gütesiegel wurde erheblich gesteigert

    Weiteres Erzeugnis des Schwermaschinenbaus Wildau erhielt „Q"

    Ein weiteres Erzeugnis aus dem VEB Schwermaschinenbau „Heinrich Rau" Wildau — nahtlos gewalzte Wälzlagerringe — erhielt jetzt das Gütezeichen „Q". Diese Zulieferteile werden auf einer Fertigungsstraße hergestellt, die .im eigenen Rationalisierungsmittelbau 'völlig rekonstruiert wurde. Ergebnisse dieses Umbaus sind höhere Qualität der Produktion, gesteigerte Arbeitsjaroduktivität sowie eine Einsparung von Arbeitskräften und verminderte schwere körperliche Arbeit ...

  • Klimapriif kammer simuliert die Arktis oder die Tropen

    Geräte aus Feutron Greiz für Wissenschaft, Technik und Produktion

    Höchste Qualität zeichnen Klimaprüfkammern aus, die der VEB Feutron Greiz seit Jahresbeginn plangerecht für Wissenschaft, Technik und Produktion ausliefert. Den Werktätigen dieses Spezialbetriebes für Klima- und Feuchtmeßtechnik ist es durch gute wissenschaftlich-technische Vorleistungen gelungen, in diesem Jahr zum wiederholten Male das Gütezeichen „Q" für alle acht Grundtypen dieses Haupterzeugnisses erfolgreich zu verteidigen ...

  • Maßstabe der Redefiner gelten im ganzen Kreis

    Hagenower Leitmotiv- Vom Roden bis zum Sortieren der Kartoffeln m zwei und drei Schichten

    Mehr als ein Viertel der Karloffe!anbauflädie des Bezirkes Schwerin entfällt auf den Kreis Hagenow. Von 9600 Hektar haben die 17 landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften und kooperativen Abteilungen Pflanzenproduktion des Kreises diese für Speisezwecke und auch für die Tierernährung bedeutungsvoll* Frucht zu bergen ...

  • Fünf Werkstätten mit Spezialaufgaben

    Die moderne Rodetechnik, die Maschinen in den Sortieranlagen und alle anderen hochwertigen technischen Mittel bedürfen selbstverständlich einer steten Pflege und Instandhaltung. Das ist Sache des Kreisbetriebes. Er hat gut vorgesorgt. Vor allem unterzog er erstmalig die- instandgesetzten Maschinen schon während der Proberodung einer sogenannten Nulldurchsicht ...

  • LKW für weite Wege - Traktoren für kurze

    Auf diesen Plätzen sind rund 200 000 Tonnen Kartoffeln zu sortieren. Für diese Tonnage war auch der Transportraum zu sichern. Und nicht nur Kartof <■ fein sind zu transportieren, Mais fällt an, Futter überhaupt. Zudem gilt es die Traktoren möglichst beim Ziehen der Herbstfurche und der Bestellung des Wintergetreides einzusetzen ...

  • MMM mit Konsultationspunkt

    Gera. Rege besucht wurde bereits in den ersten Stunden ein Konsultationspunkt zur Erfindertätigkeit auf der am Dienstag eröffneten Bezirksmesse der Meister von morgen in Gera. Dort können unter anderem Erfahrungen aus dem Stammbetrieb Schwarza des Chemiefaserkombinates „Wilhelm Pieck" studiert werden ...

  • Arbeitsgruppe Jachnutiung

    Leipzig. Die mehrfache Anwendung von Neuerervorschlägen hat sich die Arbeitsgruppe „Nachnutzung" zur Aufgabe gestellt, die dieser. Tage im Leipziger Stammbetrieb des GISAG-Kombinates ihre Tätigkeit aufnahm. Die Arbeitsgruppe ist der Kammer der Technik angeschlossen und die erste ihrer Art im Bezirk. Künftig werden regelmäßig Neuerungen auf ihren Nachnutzungswert hin überprüft und entspre-" chende Empfehlungen an die in Frage kommenden Abteilungen weitergeleitet ...

  • Mehr Wischermotoren

    Kuhia. Die Produktion von Scheibenwischermotoren für Kraftfahrzeuge wird gegenwärtig im Kombinat Fahrzeugelektrik Ruhla komplex rationalisiert; Ziel ist es, im kommenden Jahr 1,5 Millionen Motore herzustellen. Auf über 140 Prozent stieg jetzt bereits die Arbeitsproduktivität durch den Einsatz einer neuen Schleif technologie, bei der das manuelle Einspannen von Werkstücken wegfällt ...

  • Mit dreifacher Produktivität

    Suhl. Im Stammbetrieb des Kombinats Elektrogerätewerke ging eine automatische Verzinnungsanlage in Betrieb, durch die sich die Produktivität bei diesem Arbeitsgang auf 300 Prozent steigern läßt. Die Anlage dient zum Ober-^ flächenveredeln von Teilen* die in Heißwasserspeicher eingebaut werden. Die Neuerung beseitigt körperlich schwere und gesundheitsschädigende Arbeit, erhöht die Qualität der Teilerzeugnisse und spart insgesamt vier Arbeitsplätze ein ...

  • Aus dem Wirtschaftsleben

    Planvorsprung im Hafen

    Wismar. Die millionste Tonne Kali seit Jahresbeginn wurde jetzt im Wismarer Seehafen umgeschlagen. Damit erreichten die Arbeiter der Verladeanlage 65 Tage früher als im Vorjahr die Millionengrenze an Umschlagleistung und bauten ihren Vorsprung zum anteiligen Jahresplan auf über 40 000 Tonnen aus. Mit Tagesleistungen zwischen 3000 und 7000 Tonnen sicherten die rund um die Uhr arbeitenden Kollektive schnelle Hafenumlaufzeiten ...

Seite 4
  • Das Buch rückt an neue Leserschichten heran

    Erfolge des Gesellschaftlichen Literaturvertriebes

    Bei seinem Bemühen, die wachsenden Literaturbedürfnisse immer besser zu befriedigen, stehen dem Volksbuchhandel seit über zwei Jahrzehnten im Gesellschaftlichen Literaturvertrieb bewährte Verbündete zur Seite. Es sind dies die über 13 000 Vertriebsmitarbeiter — Werktätige, die in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens im Auftrag des Volksbuchhandels Literatur propagieren und verkaufen — und 40 000 Literaturobleute der SED ...

  • Ein glühender Patriot und Internationalist

    Zum Tode des schottischen Dichters Hugh MacDiarmid

    Die fortschrittlichen Menschen in der Welt trauern um den Verlust eines großen Dichters. Am 9. September starb Hugh MacDiarmid (eigentlich Christopher Murray Grieve), der Dichter des schottischen Volkes. Hugh MaoDiamiid wurde 1892 in Langholm, Dumfries, als Sohn eines Brietträgers geboren. Dieser unbequeme und eigenwillige Dichter Meß die literarische Welt 1926 mit dem Gedichtband „Ein betrunkener Mann betrachtet die Distel" aufhorchen ...

  • Unbekanntes stilvoll und präzise musiziert

    Rundfunk-Klangkörper bei „Wratislavia cantans"

    Das 13. Internationale Oratorien- und Kantatenfestival „Wratäslavia cantans", das vom 1. bis 7. September in Wroclaw stattfand, gehört zu den großen und populären musikalischen Veranstaltungen unseres Nachbarlandes. Unter dem Motto „Wroclaw singt" widmet es sich vorwiegend monumentalen Werken der Vokalund Instrumentalmusik verschiedener Epochen und Länder, die wegen ihrer umfangreichen Besetzung selten in den Konzertprogmammen zu fanden sind ...

  • Bild- und Tonaufnahmen an der vordersten Front

    Kern des Films: Bild- und Tonaiufaatwnen, die Peter Hellmich und Tonmeister Manfred Berger von den Vorgängen während des Putsches unter mutigem persönlichem Einsatz machten, zum überwiegenden Teil bisher unveröffentlichtes Material: Der Beginn des feigen Anschlags auf die Volkseinheit in den frühen Morgenstunden ...

  • Kleine Galerie im alten Turm

    Kleine Galerien haben in unserer Republik schon in vieler Art Wänden ihren Platz gefunden: in Museen, Theatern, in Kulturhäusern und Schulen. Einen nicht alltäglichen Standort hat die Kleine Galerie der am Elbeufer liegenden Stadt Barfoy im Kreis Schönebeck. Vor zwei Jahren erkoren Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft ...

  • Historische Überlegenheit zwingend dokumentiert

    Die Sprache des Gegners — sie ist für H & S nicht weniger aufschlußreich als seine Taten. Indem sie ihm aufs Maul und auf die Finger schauen, fügen sie seinem Bild immer neue bezeichnende Züge hinzu. Wenn sich Juntachef Pinochet nach dem Probeputsch zwei Monate vor der eigentlichen Brandstiftung ...

  • Filme, die eingreifen in die Klassenkämpfe

    Lange schon, so die Filmschöpfer auf einer Pressekonferenz, habe das Material für diesen Film „gleichsam von innen an die Filmbüchsen geklopft". Jetzt sahen sie die Zeit seiner größten Wirksamkeit für gekommen, da unser Wissen um die Unbesiegbarkeit des Volkes auch durch die fünfjährige Geschichte des chilenischen Widerstandes zur weithin sichtbaren Gewißheit wurde ...

  • Bewährum vor der Geschichte „Im Feuer bestanden", ein Film aus dem Studio H & S

    „Die letzten Stunden in der Moneda", so der Untertitel dieses neuen Chile-Films „Im Feuer bestanden" von Heynowski & Scheumann, Peter Hellmich — das sind die letzten Stunden im Leben des vom Volk gewählten chilenischen Präsidenten Salvador Allende, bevor es putschende Faschisten auslöschten. ,^Die Todesstunde des Genossen Präsidenten war", wie die Dokumentaristen in ihrem Arbeitsbericht schrieben (ND vom 9 ...

  • Stürmischer Applaus für das Tanzensemble der Komischen Oper

    Genua (ADN-Korr.). Mit stürmischem Beifall wurde am Montag das Tanztheaterensemble der Komischen Oper Berlin bei seinem Auftritt auf dem nationalen Pressefest, der „Unita" in Genua gefeiert. Besonders starken Applaus fanden unter den Darbietungen, die im Rahmen des Programmes zum „Tag der internationalen Solidarität mit Chile" gezeigt wurden, die Szenen aus Georg Katzers Ballett „Schwarze Vögel" ...

  • Kulturnotizen

    AUSSTELLUNG. Eine DDR-Buchausstellung wird gegenwärtig in Warschau gezeigt. Vorgestellt werden rund 800 Titel schöngeistiger Literatur von der Klassik bis zu neuen Werken der Gegenwartsliteratur. STUDIENAUFENTHALT. Auf Einladung des Schriftstellerverbandes der DDR weilt gegenwärtig der Präsident der Internationalen Vereinigung der Literaturkritiker (ACL), Robert Andre, zu einem Studienaufenthalt in der DDR ...

  • Jubiläumsfeier der „Schlagerrevue' im Palast der Republik

    Berlin (ND), Ihr 25jähnges Bestehen beging die „Schlagerrevue", eine der ältesten und beliebtesten DDE-Rundfunk-Sendereihen, mit einer Jubiläumsveranstaltung am Montagabend im Palast der Republik. Für ihre Verdienste um die Popularisierung unseres Tanzmusikschaffens wurden Heinz Quermann, der die Sendung von ihrer ersten Ausstrahlung im Jahre 1953 an moderierte, und Siegfried Jordan, der Musikredakteur, mit der Hanns-Eisler- Medaille in Gold ausgezeichnet ...

  • Bücher und Grafiken aus der Belorussischen SSR

    Berlin (ADN). „Belorussische Bücher und Grafiken" ist das Motto einer Ausstellung, die in der Berliner Stadtbitoliothek gezeigt wird. Die Schau, anläßlich des 60. Jahrestages der Gründung der Belorussischen SSR gestaltet, gibt einen Überblick über die Tätigkeit der zehn Verlage für Bücher, Zeitschriften upd Zeitungen dieser Unionsrepublik ...

  • Preisverleihung beendete polnisches Filmfestival

    Warschau (ADN-Korr.). Das fünfte nationale polnische Festival für Spielfilme in Gdarisk wunde am Montag mit der Preisvergatoe beendet. Der „Goldene Löwe", Hauptpreis der alljährlichen Veranstaltung, ging zu gleichen Teilen an Stanislaw Rozewiez und Amdraej Wajda. Während Rozewiczs Kim „Passion" dem polnischen Revolutionär und Demokraten Edward DemibraWski gewidmet ist, wendet sich Wajda in „Ohne Betäubung" einem Gegenwartsstoff zu ...

  • Literaturwettbewerb fördert junge Poeten

    Karl-Marx-Stadt (ND). Über 250 Pioniere, Schüler und Jugendliche beteiligten sich im zurückliegenden Schuljahr am 9. Litenaturrwettbewerb, der zu Ehren des in Garnsdorf bei Karl-Marx- Stadt geborenen Anbeiterdichters Kurt Barthel (Kuba) als Leistungsvergleich der Nachwuchspoeten seines Heimatbezirkes durchgeführt wind ...

  • DDR-Erstaufführung am Theater der Altmark

    Stendai (ND). Als DDR-Erstaufführung hatte dieser Tage das Stück „Winterreise" des BRD- Autors Harald Müller am Theater der Altmark Stendai erfolgreich Premiere. Das Schauspiel wurde von Andreas Bergemann inszeniert. Das Theater der Altmark, das etwa die Hälfte seiner Vorstellungen in Gastspdelorten gibt, gehört zu den größten Äbstecherbühnen der Republik ...

  • Thomanerchor Leipzig gastiert in der BRD

    Leipzig (ADN). Der Leipziger Thomanerchor hat am Dienstag unter Leitung von Thomaskantor Prof. Hans-Joachim Rotzsch eine dreiwöchige Gastspielreise durch die BRD angetreten. Auftakt dieser ersten Auslandsreise der Saison wind am heutigen Mittwoch ein Konzert in Lübeck sein. Die über 90 Jungen — zwischen acht und 18 Jahre alt — gastieren in 17 Städten ...

  • Tod des Skalden

    Hugh .MacDiarmid

    Ich habe alle wandernden Stürme gekannt. Ich war ein Sänger nach der Vorstellungskraft meines Volkes — Dichter aus Leidenschaft. All das ist Vergangenheit. Meine Seele hat sich der Ruh zugewandt, der Aufruhr des Lebens vollbracht. Endlich liege ich weit, eine Vogelklippe unter der Sonne der Mitternacht ...

Seite 5
  • Bewährungsprobe im Weltraum bestanden

    Die internationale Besatzung, so stellte Petrow fest, erfüllte einen ganzen Komplex von medizinisch-biologischen Forschungen und Experimenten, studierte die Wirkung des Fluges auf den menschlichen Organismus sowie auf biologische Objekte. Während des Fluges wurden beispielsweise zum ersten Male Veränderungen des funktionellen Zustandes des menschlichen Gehörs in der Schwerelosigkeit untersucht ...

  • Eroberung des Alls nutzt dem Menschen

    Die Nutzlast der Station könne nun dafür verwendet werden, wertvolle wissenschaftliche Apparaturen zu installieren, erklärte Wladimir Schatalow. Es könnten umfangreiche Forschungen und Experimente vorgenommen werden, so daß Vorstellungen und Hypothesen der Wissenschaftler schneller geprüft werden können ...

  • Experimente wurden erfolgreich bewältigt

    DDR-Forschungskosmonaut Sigmund Jahn stellte fest, ein Teil der Experimente an Bord der Orbitalstation setzte Untersuchungen fort, die bereits von den ersten beiden internationalen Besatzungen! des Interkosmos^Programms vorgenommen worden waren. Dank der zuverlässigen Arbeit aller Systeme des Raumschiffes und der Station sowie der wissenschaftlichen Apparaturen wurde der gesamte Komplex von Experimenten erfolgreich bewältigt ...

  • Ausführliche Auskünfte

    Bücher und Broschüren zu „Olympia 80" in hohen Auflagen

    Rund 50 Bücher in englischer, französischer, deutscher, spanischer, italienischer, schwedischer und finnischer Sprache wird „Progress", einer der größten Moskauer Verlage, zu den Olympischen Sommerspielen 1980 herausgeben. Insgesamt sollen in den Moskauer Verlagen zu den Olympischen Spielen mehr als 130 Bücher und Broschüren mit einer Gesamtauflage von je mehreren zehntausend Exemplaren erscheinen ...

  • Riediger und Lindemann werden heute dabeisein

    Vor den fünf Spielen in den Europapokal-Konkurrenzen

    Von Eckhard GoHeY Addiert man die Anzahl der Europapokal-Teilnahmen der fünf Mannschaften, die am heutigen Mittwoch auf DDR-Fußballklubs treffen, kommt man immerhin auf die respektable Zahl von 48. Unsere fünf Klubs stehen bisher bei insgesamt 37 Teilnahmen. Die größere internationale Erfahrung liegt also bei den Europapokalgegnern ...

  • Mit reichem Gepäck zurück aus dem kosmischen Haus

    Raumflieger und Spezialisten aus der Sowjetunion und der DDR stellten sich in Moskau den Fragen der internationalen Presse

    Das Moskauer Haus der Journalisten war am Dienstag besonderer Anziehungspunkt für Vertreter von Presse, Punk und Fernsehen aus aller Welt. Auf ihre Fragen antworteten Waleri Bykowski und Sigmund Jahn sowie der Vorsitzende des Interkosmosrates der Akademie der Wissenschaften der UdSSR, Akademiemitglied Boris Petrow, der Generalsekretär der Akademie der Wissenschaften der DDR, Prof ...

  • Gut an Bedingungen in Salut/Sojus angepaßt

    Nach seiner Meinung dazu gefragt, ob Besuche von der Erde für eine Stammbesatzung auch eine Belastung darstellen, antwortete Sigmund Jahn: „Wir waren bemüht, der Stammbesatzung zu helfen. Wir ,haben Briefe und gute Wünsche mitgebracht, aber auch den LebensrhythmuSj der sich natürlich dort herausgebildet hat, gestört ...

  • HandbaHfrauen vor der Meßtersdiaftshalbzeit

    Vom Mittwoch bis Sonntag stehen in der Handballoberliga der Frauen noch einmal drei Punktspielrunden auf dem Programm, mit denen die erste Serie abgeschlossen wird. Mit dem SC Empor Rostock (12:0 Punkte), dem Titelverteidiger SC Leipzig und dem Europapokalgewinner TSC Berlin (jeweils. 11:1) gibt es ein Spitzentrio ...

  • DOfi-Turner mit UdSSR in einer WM-Gruppe

    In Assago bei Mailand erfolgte die Auslosung für das Pflichtturnen zu den Weltmeisterschaften vom 22. bis 29. Oktober dieses Jahres in Straßbourg. Insgesamt werden bei den Männern 23 Mannschaften und 19 Einzelturner aus sieben Ländern und bei den Frauen 26 Mannschaften und elf Einzelturnerinnen ,aus vier Ländern den Titelkampf aufnehmen ...

  • Tore © Punkte # Meter $ Sekunden

    FUSSBALL

    Polnische Meisterschaft: Widzew Lodz—LKS Lodz 1:0, Legia Warschau gegen Lech Poznan 3:1, Ruch Chorzow-Arka Gdynia 1:0, Szombierki Bytom—Zaglebie Sosnowiec 3:1. Tabellenspitze: Widzew Lodz 15:1 Punkte, Legia Warschau 13:3, Ruch Chorzow 11:5, Szombierki Bytom 10:6. Ungarische Meisterschaft: Honved Budapest-MTK VM Budapest 3:0, Ferencvaros Budapest—Vasas Budapest 3:0, VTK Piosgyör-Dozsa Üipest 0:0 ...

  • TURNEN

    Balkanmeisterschaften in Cluj, Gerätefinals: Frauen, Sprung: Ungureanu 19,425 Punkte, Barren: Grigoras 19,05, Balken: Ungureanu 19,50, Boden: Savu 19,00. Männer, Boden: Cheeäches 19,45, Seitpferd: Grecu 19,15, Ringe: Grecu 19,45, Sprung: Georgescu 19,45, Barren: Grecu 19,20, Reck: Oprescu, Szilier (alle Rumänien) je 18,90 ...

  • HANDBALL

    Internationales Turnier in Tmava (ÖäSR): UdSSR-iFranicreidj 29:19, Uiigam-fBulgarien 19:15, GSSR A gegen CSSR B 28:17, GSSR-Frankreich 27:13, Ungarn—UdSSR 23:21, Bulgarien—CSSR B 21:18. Tabellenstand: CSSR A, Ungarn je 4:0 Punkte, UdSSR, Bulgarien je 2:2, CSiSR B. Frankreich ie 0:4.

  • Sambia schickt den Sieger des Vorjahres

    Je sechs Aktive benannten die Boxverbänide Sambia» und Bulgariens für das IX. Internationale Boxturnier von Berlin (4.-8.10.). Namhaftester Aktiver der Gäste aus Sambia ist Vorjahressieger Francis Musankahala, der bei den Afritaspielen 1978 in Algier Welt-

  • EISHOCKEY

    IMS3K-Mcisterschaft: ZSKA Moskau—^^iü.iii»> i.iGüiwü 5:4, Traktor Tscneijaiunion.—«apoiiüK Moskau 9:3. TabeUenspaue: ZaKA Moskau 8:0, Traktor TscndjatansK 7:1, Dynamo Moskau, Kfyiya Sowjetow Moskau, Suartak Moskau ie 53.

  • RADSPORT

    Tour de l'Avenir, 7. Etappe (129 km): 1. Vigneron (Frankreich), 2. Verbraggen (Niederlande). Gesamteinzelwertung: 1. Suchoratschenkow (UdSSR), 2. Pozzi (Italien) 1:46 min zur., 3. Morosow. (UdSSR) 2:01 zur.

  • SCHACH

    Internationales Turnier in Tüburg (Niederlande), Stand nach sieben Runden: 1. Portisch (Ungarn) 5 Punkte, '2. Timinan (Niederlande), Miles (Großbritannien) je 4,5.

Seite 6
  • Eine Kraft, deren Gewicht niemand übersehen kann

    Über 750 000 Besucher auf dem 3, Fest des PKP-Organs „Avante!9'

    von unserem Lissabonner Korrespondenten Dr. Klaus Steiniger Unter den gegenwärtigen Bedingungen in Portugal — der trotz Bildung eines neuen Kabinetts auf Grund des noch ausstehenden Parlamentsvotums bislang ungelösten Regierungskrise — stellte das 3. Pressefest des PKP-Organs „Avante!" eine Kraftprobe besonderer Art dar ...

  • Das Vermächtnis von Allende wird weiter in Ehren erfüllt

    Fünf Jahre Volkswiderstand in Chile und weltweite Solidarität

    Von unserem Lateinamerika-Korrespondenten Jochen PreuBier Die ganze fortschrittliche Welt bekräftigte in der vergangenen „Woche deir internationalen Solidarität" mit Chiles Patrioten ihren unbeugsamen Willen, das Vermächtnis Salvador Allendes, der vor fünf Jahren feige ermordet wunde, weiter in Ehren zu err füllen ...

  • Initiative von hoher Aktualität

    Die Sowjetunion hat dieser Tage eine neue Initiative ergriffen, die für die Sicherung und Festigung des Weltfriedens von großer Bedeutung ist. Der Vorschlag, eine „Internationale Konvention über die Verstärkung der Garantien für die Sicherheit der nicbtkernwaffenbesitzenden Staaten" abzuschließen, ist ...

  • Beitrage über das Leben in hundert Landern

    Mit all dem leistete die Publikation in den zwei Jahrzehnten ihres Erscheinens einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Kraft und der Einheit der kommunistischen Bewegung und bewährte sich als eine scharfe Waffe aller Kämpfer für Frieden, Demokratie und Sozialismus. Im Verlaufe eines jeden Jahres veröffentlicht die Redaktion Beiträge über die wichtigsten Lebensbereiche in mindestens 100 Ländern der Welt ...

  • Bewahrter Streiter für den Fortschritt

    20 Jahre Zeitschrift „Probleme des Friedens und des Sozialismus"

    Von unserem Präger Korrespondenten Walter Köcher Einer Zeitschrift, die in 34 Sprachen gedruckt und in 145 Ländern gelesen wird, darf man wohl zu Recht Weltgeltung zuschreiben. Dieses Attribut können die „Probleme des Friedens und des Sozialismus" für sich in Anspruch nehmen, die seit nunmehr zwanzig Jahren allmonatlich in Prag herausgegeben werden ...

  • Harter Kampf gegen Angriffe konterrevolutionärer Kräfte

    In seiner mehr als zweistündigen Rede gedachte Oberstleutnant Mengistu zunächst der Helden der Revolution, die im bewaffneten Kampf mit den Kräften der inneren und äußeren Reaktion während der vergangenen vier Jahre ihr Leben lassen mußten. Äthiopien habe seit Beginn der Revolution hart kämpfen müssen, ...

  • Große Bewegung für Aufbau und Verteidigung des Landes

    Oberstleutnant Mengistu warnte alle reaktionären Kräfte vor dem Versuch, sich weiterhin in die inneren Angelegenheiten Äthiopiens einzumischen, und verurteilte die imperialistische Hetzkampagne gegen die sozialistischen Länder, besonders gegen die UdSSR und Kuba, wegen ihrer Unterstützung für das revolutionäre Äthiopien ...

  • Begeisternde Manifestation Zehntausender Werktätiger

    Eine eindrucksvolle, fünf Stunden währende Massendemonstration Zehntausender Werktätiger Addis Abebas sowie von Abordnungen aller 14 Verwaltungsregionen des Landes bildete den Abschluß der Manifestation in der äthiopischen Hauptstadt. In Tänzen und Liedern bekundeten Folklore- und Agitprop-Gruppen den Stolz auf die im Ringen um eine bessere Zukunft bereits erzielten revolutionären Erfolge ...

  • Das Volk Äthiopiens feierte 4. Jahrestag der Revolution

    Mengistu Haile-Mariam würdigte Hilfe der sozialistischen Staaten Fidel Castro wurde mit höchster Auszeichnung des Landes geehrt

    Von Hans-Joachim T h © b u d ■ Addis Abeba 21 Salutschüsse und ein Tagesfeuerwerk leiteten am Dienstagrnörgen auf dem Revolutionsplatz von Addis Abeba die Feierlichkeiten zum 4. Jahrestag des Sturzes der Monarchie und des Beginns der äthiopischen Revolution ein. Auf der Ehrentribüne hatten der Vorsitzende des Provisorischen Militärischen Verwaltungsrates (PMAC), Oberstleutnant Mengistu Haile-Mariam, weitere führende Vertreter des PMAC sowie Delegationen aus mehr als 60 Ländern Platz genommen ...

  • Kollektive Tribüne der Bruderparteien

    Viel Platz widmet die Zeitschrift auf ihren Seiten der umfassenden Darstellung der drei antiimperialistischen Hauptkräfte der Gegenwart und der Propagierung und theoretischen Ausarbeitung aktueller Probleme des revolutionären Weltprozesses. Sie informiert ihre Leserschaft über die Erfolge der sozialistischen Länder beim Aufbau der neuen Gesellschaftsordnung und weist damit überzeugend die Überlegenheit des Sozialismus nach ...

  • Spiegel der Wandlungen auf unserem Planeten

    Ein nicht wegzudenkender Tätigkeitsbereich des Publikationsorgans besteht in der Organisation und Durchführung internationaler wissenschaftlicher Konferenzen, Symposien, Rundtischgespräche und Seminare. In den letzten fünf Jahren fanden elf theoretische Konferenzen statt. Zwanzig Jahrgänge der Zeitschrift ...

Seite 7
  • Bevölkerung liefert Regime Sontozas erbitterte Kampfe

    Diktator ließ Masaya barbarisch von der Luftwaffe bombardieren

    M a n a e u a (ADN). Die Kämpfe zwischen den Volkskräften Nikaraguas und der Nationalgarde des Somoza-Resimes, das eine neue Offensive gegen die Patrioten begonnen hat, dauerten am Dienstag unvermindert an. Sie konzentrierten sich vor allem auf das rand 30 Kilometer südlich der Hauptstadt Managua gelegene Masaya ...

  • Scharfe Anklage gegen Rassisten vor der UNO

    Antiapartheid-Aussdhuß verurteilte Kollaboration NATO—Pretoria

    New York (ADN-Korr.). Scharfe Anklagen gegen das Regime in Südafrika haben Abgesandte zahlreicher Nationen am Dienstag vor dem Antiapartheid-Aussdiuß der UNO in New York erhoben. Auf einer Gedenkveranstaltnng ssu Ehren des vor genau einem Jahr von den Rassisten ermordeten Befreinngskämpfers Steve Biko verurteilten viele Sprecher die fortdauernde Unterstützung der NATO-Staaten für das südafrikanische Rassistenregime ...

  • Arbeitslos — das Schicksal

    für viele Schulabganger In Italien sind Hunderttausende Jugendliche ohne Beschäftigung

    Berlin (ADN). Der berufliche Entwicklungsweg Hunderttausender Schul- und Hochschulabgänger in Westeuropa ist auch in diesem Jahr an den Schaltern der Arbeitsämter beendet, noch ehe er eigentlich begonnen hat, Rom (ADN-Korr.). Obwohl noch keine statistischen Angaben vorliegen, rechnet man in Italien damit, daß etwa zwei Drittel der Absolventen der Universitäten sowie der Ober- und Mittelschulen keine Anstellung finden werden ...

  • Entschiedene Forderung nach Verbot der Neutronenwaffe

    Rüstungsvorhaben Washingtons in vielen Ländern gebrandmarkt

    Berlin (ND). Mit unvermindertem Nachdruck fordert die Öffentlichkeit vieler Länder das Verbot der Neutronenwaffe. Scharf werden die Absichten Washingtons zur Herstellung dieses Massenvernichtungsmittels verurteilt. Caracas (AON). Gegen die USA-Neutronenwiaffenpläne hat der Friedensrat Venezuelas entschieden protestiert ...

  • Schritte zur Stärkung der Partei in der VR Angola

    Mitglieder und Kandidaten werden in Betriebskollektiven vorgestellt

    Luanda (ADN-Korr.). In Angola gibt es gegenwärtig vielfältige Aktivitäten zur ideologischen und organisatorischen Festigung der MPLA-Partei der Arbeit. Im Vordergrund stehen dabei ■die Überprüfung der früheren Mitglieder der MPLA-Volksbewegung sowie die Aufnahme von Mitgliedern und Kandidaten in die marxistisch-leninistische Partei ...

  • Kurz berichtet

    UNO-Konfcrenz abgeschlossen

    Buenos Aires, Mit der Annahme eines Aktionsprogramms ging am Dienstag in Buenos Aires die UNO- Konferenz über technische Zusammenarbeit zwischen Entwicklungsländern zu Ende. Bulgarien hilft Afghanistan Sofia. Bulgarische Spezialisten werden Afghanistan beim Bau von Straßen, Brücken und Flugplätzen helfen ...

  • Skandalöses Berufsverbot gegen Westberliner Lehrer

    Verschärfte Gesinnungsjustiz auf Pressekonferenz angeprangert

    Westberlin (ADN-Korr.). Der Westberliner Lehrer Hans Apel ist am Dienstagnachmittag in einem skandalösen Berufsverbotsverfahrea aur Entfernung ans dem Dienst verurteilt worden. Dem Lehrer, der zehn Jahre seinen Beruf untadelig ausgeübt und große pädagogische Erfolge errungen hatte, wurde vom Westberliner Oberverwaltungsgericht als einziges Dienstvergehen seine Mitgliedschaft und aktive Betätigung in der SEW zur Last gelegt ...

  • Senator Kennedy für bessere Beziehungen zur Sowjetunion

    USA-Politiker äußerte Besorgnis über das anhaltende Wettrüsten

    Washington (ADN). Für konstruktivere und stabilere Beziehungen seines Landes zur Sowjetunion hat sich USA-Senator Edward Kennedy auf einer Pressekonferenz in Washington ausgesprochen. Er äußerte insbesondere seine Besorgnis über das anhaltende Wettrüsten. Die Verhinderung eines Kernwaffenkrieges habe zu große Bedeutung für das Schicksal der USA und der UdSSR wie auch der ganzen Welt, als daß sie vom Stand der politischen Beziehungen zwischen beiden Ländern abhängig gemacht werden könne ...

  • Hoihivasserkatastrophe in Nepal

    Bisher 195 Tote / Ganges verwüstete über 1500 indische Dörfer

    Kolmendu fADN), EineUbersehwemntungslratasirephe in Nepal hat nach Angeben des Innenministers Khariga Balladur Singh bisher 195 Menschenleben gefordert. Wie der Minister Saut Reuter vor dem Nationalen Rot Nepals bekanntgab, seien über 5000 Häuser zerstört, viele Viehherden vernichtet sowie Acker- und Weideland verwüstet worden ...

  • Verhandlungen Vietnam- China ohne Fortschritte

    Hanoi (ADN-Korr.). Bei den vietnamesisch-chinesischen Verhandlungen zur Lösung des Problems der in Vietnam lebenden Bürger chinesischer Herkunft (Hoa) konnten auch in der sechsten Gesprächsrunde am Dienstag in Hanoi keinerlei Fortsehritte erzielt werden. Der Verhandlungsführer der VR China, Zhong Xidong, ging auf die jüngsten Vorschläge der Regierung der SR Vietnam nicht ein und versuchte, die Verhandlungen durch weitere Forderungen zu belasten ...

  • NASA befürchtet Absturz eines USA-Wettersatelliten

    Washington (ADN). Wie die USA- Raumfahrtbehörde NASA am Dienstag in Washington mitteilte, bestehe am kommenden Wochenende die Gefahr des Absturzes des amerikanischen Wettersatelliten Pegasus-1 auf die Erde. Das Gesamtgewicht des Satelliten beträgt zusammen mit der letzten Stufe der Saturn 1-Rakete, von der er nicht abgetrennt werden konnte, etwa zehn Tonnen ...

  • VNA: Über 600 Einwohner Kampucheas flohen In die SRV

    Hanoi (ADN). Mehr als 600 Einwohner Kampucheas haben nach einem 23tägigen entbehrungsreichen Marsch durch den. Dschungel in der Sozialistischen Republik Vietnam Zuflucht gesucht. Wie die vietnamesische Nachrichtenagentur VNA am Dienstag berichtete, erreichten die Flüchtlinge am 26. August die vietnamesische Provinz Tay Ninh ...

  • DDR-Kunstausstellung in New York eröffnet

    New York (ADN-Korr.). Arbeiten von DDR-Künstlern gegen den Rassismus in Südafrika sind seit Dienstag in der großen Eingangshalle des UNO-Hauptquartiers in New York einer der Hauptanziehungspunkte für Besucher der UNO. Die Ausstellung „Kampf gegen Rassismus und Apartheid in Südafrika" wurde von Peter Florin und Leslie Harriinan im Beisein von UNO-Diplomaten aus Dutzenden Staaten eröffnet ...

  • Indischer Außenminister iu Gespräch empfangen

    Moskau (ADN). Der Vorsitzende des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, hat am Dienstag im Moskauer Kreml den indischen Außenminister, Atal Bihari Viajpayee, zu einem freundschaftlichen und herzlichen Gespräch empfangen. Dabei äußerten beide Seiten Befriedigung über den Stand der freundschaiftlichen und gutnachbarlichen Beziehungen zwischen der UdSSR und Indien ...

  • ArtillerieÜberfälle der Reaktion in Südlibanon

    Beirut (ADN-Korr.). Mit einem schweren Artillerieüberfall auf die südlibanesische Stadt Nabatiyeh, die zur Zeit eine große Anzahl palästinensischer Flüchtlinge beherbergt, haben die Truppen des Sepairatistenmajors Haddad am Dienstag ihre Provokationen fortgesetzt. Gleichzeitig riefen sechs von den Rechtsparteien ...

  • Über 200 Patrioten in Rhodesien verhaltet

    Sahsbury (ADN). Das Smith-Regime in Rhodesien hat bisher über 200 Funktionäre und Mitglieder der Afrikanischen Volksunion von Simbabwe (ZAPU) verhaften lassen, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstag aus Salisbury. Die Verhaftungen erfolgten im Rahmen der von Rassistenchef Smith am Wochenende angekündigten Erweiterung der bereits bestehenden Ausnahmeregelungen ...

  • Hi den nächsten Jahren ab

    Santiago (ADN). Die faschistische Militärjunta hat die Durchführung von Wahlen für eine gesetzgebende Versammlung in Chile in den.nächsten Jahren abgelehnt. Junta-Chef Pinochet betonte, daß die von verschiedenen Gewerkschaften vorgebrachten diesbezüglichen Forderungen „absolut verworfen" würden. In Chile werde es erst 1985 Wahlen geben, nachdem die Junta eine neue Verfassung ausgearbeitet hat, die den Streitkräften eine entscheidende Rolle im Staate garantiere ...

  • Mannheimer Behörden erlauben Neonazi-Parteitag

    Bonn (ADN-Korr.). Ungeachtet energischer Proteste der demokratischen Öffentlichkeit darf die neonazistische NPD am kommenden Wochenende in Mannheim (BRD-Land Baden-Württemberg) einen Landesparteitag veranstalten. Wie die „Stuttgarter Zeitung" am Dienstag dazu meldet, habe sich insbesondere der Mannheimer Oberbürgermeister Ratzel dafür eingesetzt ...

  • Washington plant bisher größten Mobümachungstest

    Washington (ADN-Korr.). Das Pentagon, zivile Bundesbehörden und Industrieleitungen proben vom 10. Oktober bis zum 8. November den bisher umfangreichsten Mobilmachungstest seit Ende des zweiten Weltkrieges. Ziel der geplanten Alarmübung ist es, genaue Daten darüber zu erhalten, in welcher Zeit die militärischen ...

  • BRDi Auch 1979 rund eine Million Burger ohne jeglichen Erwerb

    Nürnberg (ADN). Ein Abbau der hohen Arbeitslosigkeit in der BRD ist auch im kommenden Johr nicht in Sicht. Wie der Präsident der Bundesanstalt für Arbeit, Stingl, mitteilte, werden 1979 erneut rund eine Million Bürger erwerbslos sein. Seit Beginn dieses Jahres seien über zwei Millionen Werktätige erneut arbeitslos geworden, nur ein Teil von ihnen habe inzwischen wieder eine Beschäftigung gefunden ...

  • Treffen Fidel Castros mit Alexej Kossygin in Moskau

    Moskau (ADN). Der Erste Sekretär des ZK der Kommunistischen Partei. Kubas, Vorsitzender des Staatsrates und des Ministerrates der Republik Kuba, Fidel Castro, ist am Montag bei einer Zwischenlandung auf dem Flug nach Äthiopien in Moskau mit dem Vorsitzenden des Ministerrates der UdSSR, Alexej Kossygin, zusammengetroffen, meldet TASS ...

  • Was sonst noch passierte

    In der französischen Region Alsace gestohlenes1 „radioaktives Material", dessen Verschwinden die dortige Bevölkerung am Wochenende beunruhigte, stellte sich als ein ganz normaler Kasten mit Elektrowerkzeug heraus. Der Besitzer, ein Elektrotechniker, hatte die Geschichte erfunden, um den Dieb zu erschrekken und zur Rückgabe der Beute zu bewegen ...

  • 14 Terroranschläge in Rom

    Rom (ADN-Korr.). Die Welle von Terroranschlägen neofaschistischer und anderer reaktionärer Kräfte hält in der italienischen Hauptstadt weiter an. In den Nächten zum Montag und zum Dienstag wurden gegen Parteigebäude, Kaufhäuser und Schulen insgesamt 14 Anschläge verübt, die ztlm Teil schwere Schäden verursachten ...

  • Lubomir Strougal besuchte DDR-Messestand m Brno

    Praf (ADN-Korr.). Die 20. Internationale Maschinenmesse wurde am Dienstag in Brno eröffnet. Bei einem Rundgang besuchte Lubomir Strougal, Vorsitzender der Regierung der CSSR, gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Partei- und Staatsführung auch die Kollektivausstellung der DDR.

Seite 8
  • Berliner Jugend meistert Wissenschaft und Technik

    Die XX. Bezirksmesse der Meister von morgen lädt zum Erfahrungsaustausch ein Freunde aus sozialistischen Hauptstädten nehmen an der Leistungsschau feil

    „Jugend der Hauptstadt auf Kurs DDR 30 ~ Vorwärts zum Nationalen Jugendiestiva!" — unter diesem Leitgedanken steht die XX. Bezirksmesse der Meister von morgen, die am Dienstag in der Werner-SeeEenbinder-Halte eröffnet wurde. Bis zum 22. September treffen sieh dort junge Bertiner Neuerer und Rationalisatoren sowie Gäste aus nah und fern zu einem regen Erfahrungsaustausch ...

  • Guter Geist im Kollektiv

    Waltraud Behrendt, VEB Städtische Großküchen

    100 000 Essen kocht täglich der VEB Berliner Städtische Großküchen für Kinder und Schüler. In der Reinhardtstraße, dem Sitz der Verwaltung, herrscht immer reger Betrieb. Schnell müssen Entscheidungen getroffen werden, denn jede Schule, jeder Kindergarten soll das bestellte Essen pünktlich und in guter Qualität erhalten ...

  • Volkstümlicher Schmuck

    Ausstellungen im Polnischen Kulturzentrum

    Großen Anklang findet die Ausstellung „Volkstümlicher Schmuck aus Polen", die in der ersten Etage des Polnischen Information«- und Kulturzentrums in der Karl-Liebknecht-Straße zu sehen ist. Neben Schmuck aus Silber, Messing und Bronze, aus Korallen und Bernstein sind 16 reich bestickte oder verzierte Trachten aus verschiedenen Gebieten unseres Nachbarlandes zu sehen ...

  • Die kurze Nachricht

    LIEDERABEND. Am heutigen Mittwoch findet im großen Saal des Pankower Rathauses um 20 Uhr ein Liederabend anläßlich des 150. Todestages von Franz Schubert statt. Mitwirkende sind Kammersänger Armin Terzibaschian, am Flügel: Herbert Kaliga. BUCHPREMIERE. Zur nächsten Berliner Buchpremiere am 14. September im Internationalen Buch, Spandauer Straße, wird der neue Reportageband „Gesichter Vietnams" von Eberhand Panitz und Thomas Billhardt vorgestellt ...

  • Veteranen der Arbeit gilt besondere Fürsorge

    Vom 23, September bis zum 3. Oktober findet die diesjährige Listensammlung der Volkssolidarität statt. Mit dem im Vorjahr gespendeten Geld in Höhe von 1,25 Millionen Mark konnte vor allem die kulturelle Betreuung der älteren Bürger weiter verbessert werden. Die in der Hauptstadt lebenden 203 000 Rentner ...

  • Interessante Vorträge im Zentralen Haus der DSF

    Am heutigen Mittwoch um 10 Uhr wind im Zentralen Haus der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft ein Vortragszyklus über sowjetische Literatur eröffnet. In dieser Venanstaltongsreihe werden unter anderem Themen zur Literaturkritik, zum sozialistischen Realismus und Fragen der sowjetischen Kinder- und Jugendliteratur behandelt ...

  • Großes Literaturangebot und Tonbandkassetten

    Die acht Mitarbeiter der Bibliothek „Ludwig Turek", Bahnhofstraße 18, in Köpenick haben engen Kontakt zu Schulen, Ausleihstellen der Betriebe, zu einem Ausbildungsregiment der Grenztruppen und zum Jugendklub für Kunst und Literatur. In der Bibliothek können etwa 25 500 Bücher und auch Tonbandkassetten ausgeliehen werden ...

  • Rettungsschwimmerviele Stunden Im Einsatz

    49 Studenten der Humboldt- Universität haben während der Sommermonate die Arbeit des Berliner Wasserrettungsdienstes unterstützt. Als Rettungsschwimmer waren sie in Strand- und Freibädern der Stadtbezirke Köpenick, Treptow und Weißensee sowie in Haupt- und Nebenstationen des Wasserrettungsdienstes tätig ...

  • Fachliche Weiterbildung

    Jeder vierte der insgesamt 9000 Mitarbeiter im VEB Kombinat der Berliner Verkehrsbetriebe (BVB) erwirbt jährlich eine berufsspezifische Qualifikation. An der Betriebsakademie des Kombinates wurden im vergangenen Jahr im Rahmen der Erwachsenenbildung 210 Facharbeiter ausgebildet, 36 Betriebsangehörige qualifizierten sich zu Meistern und 45 bereiteten sich auf ein Fach- oder Hochschulistudiuim vor ...

  • ArchHekten-Wettbewerb

    Einen städtebaulichen Wettbewerb zur Umgestaltung der über 700jährigen Stadt Bernau hat der Rat des Kreises ausgeschrieben. Vom 1. Oktober 1978 bis 28. Februar 1979 werden von Architekten und Stadtplanern Vorschläge und Entwürfe erwartet. Durch den Wettbewerb sollen vor allem Möglichkeiten gewiesen werden, im Bereich zwischen Karl-Marx-Platz und Bahnhof Neubauten harmonisch in ältere Stadtteile einzufügen und eine attraktive Fußgängerzone zum Bahnhof zu schaffen ...

  • MMM in Zahlen

    # In den MMM-Ausstellungsbereichen der Industrie, des Bauwesens und anderer volkswirtschaftlicher Zweige werden insgesamt 751 Neuererleistungen gezeigt, an denen 6489 junge Arbeiter, Ingenieure und Lehrlinge aus 265 Betrieben und Einrichtungen mitgewirkt haben. Im Bereich der Volksbildung sind 196 Arbeiten zu sehen ...

  • Vor 100 Jahren der erste Spatenstich

    Von weit her kommen sie in unsere Stadt, den berühmten Pergamon-Altar zu sehen. Nicht, um Zeus, dem er gewidmet ist, oder der Schutigöttin Athena zu huldigen, sondern seine Erbauer 211 ehren und sich an ihrem Können und ihrem Kunstsinn zu erfreuen. Geschaffen in den Jahnen 180 bis 160 vor unserer Zeitrechnung, wurde er bereits in der Antike zu den Weltwundern gezählt ...

  • Schwere Verkehrsunfälle

    Die starken Regenfälle am Montag waren Hiauptursache von 23 Unfällen, die neun Verletzte forderten. So wurden oftmals die dem Regenwetter angemessene Geschwindigkeit nicht eingehalten und die Vorfahrt nicht beachtet. Auch Fußgänger, die sich mit ihren Regenschirmen selbst die Sicht versperrten, waren Anlaß für Unfälle ...

  • REPARATURSCHNELLDIENST.

    Fast 3700mal war der Reparaturschnelldienst des VEB Kommunale Wohnungsverwaltung Köpenick seit Jahresbeginn im Einsatz. Die 14 Reparaturhandwerker beseitigen Störungen an Heizungs-, Sanitär- und Elektroanlagen in Wohngebäuden und gesellschaftlichen Einrichtungen. Sechs gutausgestattete Einsatzfahrzeuge stehen dafür zur Verfügung ...

Seite
Mission vorbildlich er fällt Effektivere Technologien fordern die Intensivierung Zeugnis des Bruderbundes Stolz, Kommunist mu sein Leonid Breshnew verlieh höchste Auszeichnungen der Sowjetunion an Waleri Bykowski und Sigmund Jahn Solidarität mit Chile bekräftigt Berliner NIMM wurde eröffnet Glückwunsch für Friedrich Ebert 10. lestivul des Armeefilms
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen