13. Dez.

Ausgabe vom 18.01.1978

Seite 1
  • Gemeinschaftsarbeit fuhrt zu Effektivitätsgewinn

    Gewerkschafter nutzen bewährte Wettbewerbsmethoden für einen hohen Leistungsanstieg 1978 Kollektiv des Bezirkskrankenhauses Zwickau beschloß Ziele zum 30. Jahrestag der DDR

    FÜRSTENWALDE. Mit kollektiven Plänen der Intensivierung und Notizen zum Plan wollen die Reifenwerker Voraussetzungen schaffen, 1978 die Produktion um zehn Prozent und bei großen Radialreifen sogar um 22 Prozent zu steigern. Der Zuwachs kommt den Bereichen LKW- und Bustransport, der Landwirtschaft, dem Bauwesen und dem Bergbau, speziell für Grubengeräte zugute ...

  • Werktätige der Hauptstadt erreichten gute Ergebnisse

    Fast 15000 Wohnungen wurden 1977 neu gebaut oder modernisiert

    Berlin (ND). Die Werktätigen aller Wirtschaftsbereiche der Hauptstadt haben 1977 in Verwirklichuni der Beschlüsse des IX. Parteitages der SED hervorragende Leistungen zur weiteren allseitigen Stärkung der DDR vollbracht. Wie die Bezirksstellc Berlin der Staatlichen Zentralverwaltung für Statistik mitteilt, wurde der Plan der industriellen Warenproduktion um 136 Millionen Mark fiberboten ...

  • Glückwunsch zur großen Pioniertat im Kosmos

    Telegramm der DDR an die Repräsentanten der Sowjetunion

    Generalsekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei der Sowjetunion und Vorsitzenden des Präsidiums des Obersten Sowjets der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken Genossen Leonid lljitsch Breshnew Vorsitzenden des Ministerrates der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken Genossen Alexej ...

  • Hohe Arbeitslosigkeit in der kapitalistischen Welt

    304500 Belgier erwerbslos / Düstere Prognosen für die BRD

    Brüssel (ADN-Korr.). Die Zahl der in Belgien registrierten Vollerwerbslosen hat Mitte Januar mit mehr als 304 500 einen neuen Höchststand erreicht, wurde am Dienstag in Brüssel bekanntgegeben. Dflsseidorf (ADN). Weiterhin hohe Massenarbeitslosigkeit sagte der stellvertretende Leiter des Hamburger Wirtschaftsinstituts, Professor Schmal, voraus ...

  • Auswertung des Weltraumfluges

    Reichhaltiges Material von Salut 6

    Baikonur (ADN). Die Kosmonauten Wladimir Dshanibekow und Oleg Makarow haben nach ihrer Rückkehr nach Baikonur mit der Anfertigung des Berichts über ihren Weltraumflug begonnen, meldete TASS am Dienstag. Der gemeinsame Flug von Besatzungen zweier Raumschiffe, von denen die eine seit Wochen an Bord von Salut 6 arbeitet und die andere sich dort nur fünf Tage aufhielt, lieferte reichhaltiges Material für die Mediziner ...

  • Vertrauensvotum für Kekkonen

    82,3 Prozent für Präsidenten-Elektoren Friedenskurs Finnlands unterstützt

    Helsinki (ND-Korr.). Bei den in Finnland abgehaltenen Elektorenwahlen erhielten die sechs Parteien, die eine gemeinsame Kampagne für die Wiederwahl von Dr Urho Kekkonen geführt hatten, 82,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Damit entschied sich die große Mehrzahl der finnischen Bevölkerung für die Wahlmänner, die am 15 ...

  • BelgraderTreffen wurde fortgesetzt

    Neuer UdSSR-Vorschlag unterbreitet Belgrad (ADN-Korr.). Das Belgrader Treffen von Diplomaten aus den 35 Teilnehmerstaaten der europäischen Sicherheitskonferenz ist am Dienstag in seine zweite Arbeitsetappe getreten. Die Beratungen, die Anfang Oktober vorigen Jahres begonnen hatten und jetzt für vier Wochen unterbrochen waren, sollen zur Festigung des europäischen Entspannungsprozesses beitragen ...

  • Junger Chilene von Polizei der Pinochet-Junta ermordet

    Santiago (ADN). Ein junger Mann ist am Montag in Santiago bei einer Hausdurchsuchung von Angehörigen der Junta-Streitkräfte erschossen worden. Dies ist vom Geheimdienst „Nationale Nachrichtenzentrale" (CNI), der Nachfolgeorganisation der berüchtigten DINA, in der chilenischen Hauptstadt bekanntgegeben worden ...

  • Wieder reuerüberfälle auf Gebiete im Süden Libanons

    Beirut (ND). Die Situation in Libanon hat sich erneut zugespitzt, nachdem in den letzten Tagen reaktionäre Kreise in Beirut und anderen Teilen des Landes eine Serie von Terrorakten verübt hatten. Im Süden flammten wieder Kämpfe auf. Wie Nachrichtenagenturen am Dienstag mitteilten, beschießen rechte Milizen und israelische Artillerie seit Ende der vergangenen Woche Stellungen der nationalprogressiven Kräfte und des palästinensischen Widerstands ...

  • Todesopfer bei KäHewene und Überschwemmungen

    Rio de Janeiro (ADN). Mindestens 18 Personen kamen bei Überschwemmungen in Brasilien, die durch schwere Regenfälle verursacht wurden, ums Leben. Tausende Menschen verloren ihr Obdach. In den am schlimmsten betroffenen Gebieten Rio de Janeiro, Säo Paulo und Minas Gerais mußte der Notstand ausgerufen werden ...

  • 500 000. Besucher in der „VIII." begrüßt

    Über 3000 Führungen und Gespräche Dresden (ADN). Als 500 000. Besucher der VIII. Kunstausstellung der DDR wurde am Dienstag der Schlosser Dietmar Hennig vom VEB Rohrkombinat Bitterfeld im Dresdner Albertinum begrüßt. Damit verzeichnet die Leistungsschau der bildenden und angewandten Kunst im Vergleichszeitraum bereits eine größere Resonanz als die „VII", die mit rund 660 000 Gästen abschloß ...

  • Gratulation für Gordon McLennan

    ZK der SED grüßt zur Wiederwahl als Generalsekretär der KP Großbritanniens

    Lieber Genosse Gordon McLennan! Im Namen des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands und in meinem eigenen Namen übermittle ich Dir die herzlichsten Glückwünsche zu Deiner Wiederwahl als Generalsekretär der Kommunistischen Rantei Großbritanniens. Wir wünschen Dir für Dein verantwortungsvolles Wirken an der Spitze der Kommunistischen Partei Großbritanniens Gesundheit, Schaffenskraft und Erfolg ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Von der Krippe bis zur Sporthalle Seite 4: Gedenkstätte für einen großen Humanisten Seite 5: Aktuelles vom Sport Seite 6: Berichte aus Ländern des Kapitals Seite 7: Internationale Nachrichten und Korrespondenzen Seite 8: Aus der Hauptstadt

Seite 2
  • Von der Krippe bis zur Sporthalle

    Vielfältige Vorhaben zur weiteren Verbesserung der Lebensverhältnisse in Stadt und Land

    Auf der Grundlage des gemeinsamen Aufrufes zur Vorbereitung des 30. Jahrestages der Gründung unserer Republik gehen gegenwärtig fiberall in Stadt und Land Bürger daran, auch im Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden — Mach mit!" anspruchsvolle Ziele abzustecken. So werden in Frankenheim, Kreis Meiningen, bis Oktober 1979 durch vier Eigenheime, sechs Um- und Ausbauten und 30 Modernisierungen die Wohnverhältnisse spürbar verbessert ...

  • Waffenbruder schützen stets zuverlässig den Sozialismus

    Generaloberst Mednikow sprach vor Propagandisten in Schwerin

    Schwerin (ADN). Auf einer Veranstaltung zum bevorstehenden 60. Jahrestag der Sowjetarmee sprach am Dienstag in Schwerin das Mitglied des Militärrates und Chef der Politischen Verwaltung der Gruppe der sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD), Generaloberst Iwan Mednikow, vor Funktionären und Propagandisten der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft ...

  • Regen für Feldkulturen aus großen und kleinen Speichern

    Meliorationsbauer regulierten Wasserhaushalt auf 173 000 Hektar

    Berlin (ND/ADN). Die 29 000 Werktätigen der MeUorationsbaubetriebe und -genossenschaften haben im vergantenen Jahr Anlagen zur Entwässerung von 88 550 Hektar und zur Bewässerung von 84 100 Hektar geschaffen. Den Jahresplan erfüllten sie mit 101,3 Prozent. Künftig nehmen sich die Arbeiter vor, durch wissenschaftlich-technische Maßnahmen und bessere Auslastung der Maschinen und Geräte die Arbeitsproduktivität weiter zu erhöhen ...

  • Moderne Speiialkliitik betreut 3000 Kinder und Jugendliche

    Karlsburger Zentralinstitut erweiterte Therapie für Diabetiker

    In dem neuen fünfstöckigen Gebäude mit iseinen 174 Räumen können nunmehr jeweils 140 junge Patenten in Abständen von ein bis zwei Jahren für drei bis vier Wochen zu einer spezialisierten Therapie aufgenommen werden. Zehn Ärzte und 62 Angehörige des mittleren medizinischen Personals übernehmen die Betreuung der jungen Patienten ...

  • Tagung der CDU/CSU- Bundestagstraktion in Westberlin unvereinbar mit Vierseitigem Abkommen

    Westberlin (ADN). Unter grober Verletzung des Vierseitigen Abkommens ist die Fraktion der CDU/CSU im BRD- Bundestag zu einer Sitzung in Westberlin zusammengetreten. Wie dazu die BRD-Nachrichtenagentur DPA meldet, dienen die seit Montag andauernden Beratungen „im wesentlichen der Vorbereitung der Aussprache über die Regierungserklärung" von BRD-Kanzler Schmidt, der am Donnerstag vor dem Bundestag der BRD zu Fragen der Außen- und der Innenpolitik sprechen wird ...

  • Schneehöhen von 130 m im Harz

    Nebel und Reifglätte erschwerten örtlich Verkehrsbedingungen

    Berlin (ADN/ND). Gute bis sehr gute Sportbedingungen fanden die Winterurlauber am Dienstag in vielen Orten der Mittelgebirge der Republik vor. Auf den Gipfeln des Harzes lagen am Morgen bei Temperaturen knapp über null Grad sogar 1,30 Meter Schnee. Im Oberharzer Erholungsort Schierke, wo Skiund Rodelpisten mit einem halben Meter Schnee bedeckt sind, zeigten die Thermometer dagegen früh sechs Grad minus an ...

  • Hochschulforschungsinstitut nahm in Berlin die Arbeit auf

    Vorrangiges Anliegen ist Effektivitätssteigerung im Interesse der Praxis

    Berlin (ND). Das zur Jahreswende in Berlin gegründete Institut für Hochschulforschung des Ministeriums für Hoch- und Fachschulwesen an der Hochschule für Ökonomie „Bruno Leuschner" Berlin hat mit seiner Arbeit begonnen. Wie der Direktor des Instituts, Prof. Dr.-Ing. Wilma Podewin, betonte, besteht das ...

  • Delegation des ZK der SED itt der SR Vietnam begrüßt

    Erich Mückenberger leitet Abordnung

    Hanoi (ADN-Korr.). Eine Delegation des Zentralkomitees der SED unter Leitung von Erich Mückenberger, Mitglied des Politbüros des ZK und Vorsitzender der Zentralen Parteikontrollkommission, ist am Dienstag zu einem Freurndschaftbesuch der Sozialistischen Republik Vietnam in Hanoi eingetroffen. Die Abordnung folgt einer Einladung des Zentralkomitees der KP Vietnams ...

  • Weitere Einsatzgebiete für Polperwerkstoffe erforscht

    Teltow (ADN), Eine Pilotanlage zur Produktion von mikrokristallinem Zellulosepulver, des ersten Erzeugnisses dieser Art im RGW-Bereich, dst im VEB Freiberger Zellstoff- und Papierfabriken Weissenborn angelaufen. Die wissenschaftlichen Grundlagen für das Herstellungsverfahren, die Produktcharakterisierung ...

  • „Ski und Rodel gut" für die Landjugend

    8000 Mädchen und Jungen zum Urlaub in elf Wintersportzentren

    4000 Jugendliche aus der Land-, Forstund Nahrungsgüterwirtschaft fuhren ab Dienstag nach erholsamen zwei Wochen im Thüringer Wald und im Zittauer Gebirge wieder in ihre Heimatorte. In elf Wintersportzentren verbrachten sie während des 20. Winterurlaubs der Landjugend erlebnisreiche Tage. Sie erwarben ...

  • 3000 Ausbildungsstätten für den praktischen Unterricht

    Karl-Marx-Stadt (ADN). Rund 3000 Ausbildungsstätten für den berufspraktischen Unterricht bestehen im Bezirk Karl-Marx-Stadt. In ihnen werden gegenwärtig 51 000 Jugendliche in etwa 180 verschiedenen Berufen ausgebildet. Im sächsischen Industriebezirk besteht auch in diesem Jahr — wie überall in der DDR — für alle Schulabgänger die Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen ...

  • ZK der SED gratuliert Genossen Ernst Kühl

    Herzliche Glückwunsche zum 70. Geburtstag übermittelt das ZK der SED Genossen Ernst Kühl in Bernau, Bezirk Frankfurt (Oder). In dem Gruß an den Arbeiterveteranen heißt es: „Von Jugend an kämpfst Du in den Reihen der Arbeiterklasse für Frieden und Sozialismus. Nach der Befreiung unseres Volkes durch die ruhmreiche Sowjetarmee würden Dir verantwortungsvolle Funktionen übertragen ...

  • KutonÄterderDOft

    zu Gesprächen in Österreich

    Wien (ADN-Korr.). Gespräche über die Zusammenarbeit auf den Gebieten von Kultur und Wissenschaft zwischen der DDR und Österreich führt gegenwärtig in Wien der Minister für Kultur der DDR, Hans-Joachim Hoffmann. Er weilt auf Einladung der österreichischen Bundesminister für Unterricht und Kunst, Dr. Fred Sinowatz, und für Wissenschaft und Forschung, Dr ...

  • Aufrichtiges BeMf zum Tode von Francois Billoux

    Teune Genossen! Das Zentralkomitee der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands übermittelt Euch zum Ableben von Francois Billoux sein tiefes und aufrichtiges Beileid. Mit Genossen Francois Billoux verliert die Französische Kommunistische Partei einen Genossen, der seit seiner Jugend mit kämpferischer Leidenschaft an hervorragender Stelle für die Sache der französischen und internationalen Arbeiterklasse wirkte ...

  • der polnischen Bruderpartei

    Begegnung Im Zentralkomitee

    Warschau (ND). Ryszard Frelek, Sekretär des ZK der Polnischen Vereinigten Arbeiterpartei, empfing am Montag eine in der VR Polen weilende Delegation des ZK der SED unter Leitung von Bruno Mahlow, Kandidat der Zentralen Revisionskommission und Stellvertreter des Leiters der Abteilung Internationale Verbindungen des ZK ...

  • Verhandlungen mit SFRJ über Vertiefung der Beziehungen

    Belgrad (ADN-Korr.). Der Minister für Elektrotechnik und Elektronik der DDR, Ötfried Steger, ist am Dienstag auf Einladung des Vorsitzenden des Bundeskomitees der SFRJ für Energetik und Industrie, Dusan Ilijevic, zu Gesprächen über die Vertiefung der Zusammenarbeit in Jugoslawien eingetroffen. Im Verlauf seines Aufenthalts wird Minister Steger mehrere Republiken der SFRJ besuchen und dort mit führenden Persönlichkeiten und mit Leitern von Wirtschaftsvereinigungen Beratungen führen ...

  • Treffen mit Präsidenten des portugiesischenParlaments

    Lissabon (ADN-Korr.). Der portugiesische Parlamentspräsident, Vasco da Gama Fernandes, hat am Montag eine Delegation des Freundschaftskomitees DDR—Portugal der Liga für Völkerfreundschaft zu einem Gespräch empfangen. Die Abordnung unter Leitung von Komitee-Präsident Erich Markowitsch weilt auf Einladung der Freundschaftsgesellschaft Portugal-DDR in Lissabon ...

  • 160 internationale Kongresse und Konferenzen in Dresden

    Dresden (ADN). 160 Tagungen, Kongresse, Kolloquien und Großveranstaltungen verschiedener Art sind für 197,8 nach Dresden einberufen worden. Sie werden von gesellschaftlichen Organisationen, wissenschaftlichen Institutionen, Betrieben und Verbänden veranstaltet und bestätigen abermals die Anziehungskraft, ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Günter Schabowski, Dr, Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naumann, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Alfred Kobs, Elvira Mollenschott, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • 1.

    Verbesserung der medizinischen Betreuung der Patienten durch die Kliniken und die Poliklinik

    — Ein Schwerpunkt ist die weitere qualitative Verbesserung der Krankenpflege, Die von Ärzten und Schwestern unseres Krankenhauses ausgelöste Bewegung „Du und Dein Patient" wollen wir inhaltlich weiter vertiefen. Darüber hinaus nutzen wir Brf aihrwmgen der Kollegen der Station 5 des Klinikums Küchwald des Bezirkskrankenhauses Karl-Marx-Stai&t und der Mitarbeiter sowjetischer Krankenhäuser ...

  • 4.

    Verbesserung der Aufenthaltsbedingungen der Patienten und der Arbeitsund Lebensbedingungen der Mitarbeiter

    — In allen Kollektiven werden wir darauf hinwirken, die Aufenthaltsbedingungen der Patienten und die Arbeitsund Lebensbedingungen der Mitarbeiter zu verbessern. Es geht uns um den Abbau der Arbeitserschwernisse und die Realisierung der geplanten Invest- und Werterhaltungsmaßnahmen. — Es ist unser AnHegen, ...

  • 2.

    Hohe Qualität der Alte», Förderung des wissenschaftlichen Lebens und Überführung neuer Erkenntnisse in die Praxis

    Wir werden in unserer Einrichtung die Atmosphäre wissenschaftlichen Lebens weiter Verbessern, indem wir alle Mög^ lichkeiten der ärztlichen und zahnärztlichen Weiterbildung ausschöpfen. — Referierabende, Problemdiskussionen, Kolloquien, Lehrvisiten, gemeinsame Tagungen sollen den wissenschaftlichen Erfahrungsaustausch erweitern ...

  • 3.

    Mehr Zeil für die Patienten durch sozialistische Rationalisierung und wissenschaftliche Arbeitsorganisation

    — Die ökonomischen und technischen Kader nehmen weitgehend selbständig die wachsenden Aufgaben zur materiell-technischen und organisatorischen Sicherstellung der medizinischen Arbeit wahr. — Die Mitarbeiter der Abteilung Verwaltung, Technik und Wirtschaft nehmen sich vor, die Ärzte und medizinischen Fachkräfte von unnötigen Schreibund anderen berufsfremden Arbeiten zu entlasten, damit diese im vollen Umfang ihre medizinischen Aufgaben erfüllen können ...

  • Wettbewerbsbeschluß der VertrauensleutevoHversammlijng des ßeirricskrankenhauses „Heinrich Braun" Zwickau zur Vorbereitung des 30. Jahrestages der Gründung der DDR

    Im sozialistischen Wettbewerb zu Ehren des 60. Jahrestages der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution haben die Ärzte, Krankenschwestern, medizinisch-technischen Assistenten, Arbeiter und Angestellten unseres Hauses auf vielfältige Weise die Betreuung der uns anvertrauten Patienten verbessert. An diese Ergebnisse wollen wir anknüpfen, um das Niveau der Patientenbetreuung in allen Kliniken und in der Poliklinik kontinuierlich zu erhöhen ...

Seite 4
  • Wege

    Viktor Rosows „Vier Tropfen" im Fernsehen

    „Sieh mal, Larotschka", sagt in der ersten Szene der Fabrikdirektor Suslakow zur Mitschülerin seines Sohnes, „der Wowka ist ein guter Junge, aber er stellt immer so — so große Anforderungen an die Menschen. Und ihr alle seid in diesem Alter — ach, wärt ihr doch bloß erst groß." Dem Autor Viktor Rosow, der diese Szene im Untertitel einen Scherz nennt, ist es indessen ernst mit den Fragen, die hier aufgeworfen werden ...

  • Von Kunstgesprächen bis zum Frühlingsmarkt

    Ein Dorf klub und sein kulturelles Jahresangebot

    Wamower „Kultur-Abc" — unter diesem Titel will der Dorfklub der Gemeinde Warnow im Kreis Bützow dieses Jahr seine Veranstaltungen unter den Einwohnern publik machen. Vieles Interessante ist da anzukündigen, „Wir versuchen, die verschiedenen Interessen zu berücksichtigen", kommentiert Bürgermeister Heinz Müller die Vorhaben des Dorfklubs ...

  • Klassisches und Neues auf der Schallplatte

    Umfangreiches Programm für dieses Jahr angekündigt

    Im Zeichen Brechts, Eislens und Schuberts steht das Schailpiattenangebot dieses Jahres in der DDR. Zum Brecht-Programm des VEB Deutsche Schallplatten gehören unter anderem Tonidokumente und wi'ederaufgelegte Gesamtaufnahmen von berühmten Aulführungen des Berliner Ensembles „Mutter Courage", „Die Tage der Commune", Das musikalische Werk Hanns Eislers, der 1978 wie Brecht 80 Jahre alt geworden wäre, ist auf mehr als 80 Platten enthalten ...

  • Gedenkstätte für einen großen Humanisten

    Renovierung des Barlach-Hauses kurz vor dem Abschluß

    Nach einjähriger Arbeit steht die umfangreiche Renovierung des Atelierhauses Ernst Barlachs am Güstrower Heidberg kurz vor ihrem Abschluß. In wenigen Wochen wird hier eine erste Ausstellung Teile des bisher wenig bekannten Barlaoh-Nachlasses der Öffentlichkeit zugänglich machen. Im Heidberghaus am Inselsee, in dem der Künstler von 1931 bis zu seinem Tode im Jahre 1938 arbeitete, befinden sich eindrucksvolle Kunstwerke wie „Der Träumer", „Der Melonenschneider" und „Das russische Liebespaar" ...

  • Motive und Ornamente aus einer reichen Folkloretradition

    Volkskünstler des Bezirks Neubrandenburg stellen aus

    Die 10. Bezirksausstellung des Bildnerischen Volksschaffens, die zur Zeit in der Ausstellungshalle und den beiden Foyers des Hauses der Kultur und Bildung Neubrandenburg gezeigt wird, hat viele Besucher. Es ist viel Schönes zu sehen, das Anschauen macht Freude. Aus über 600 eingereichten Arbeiten der Malerei und Grafik, der Plastik und Keramik, der Textilgestaltung und Metallbearbeitung wurden die 300 besten ausgewählt ...

  • Ein Zyklus mit Brecht-Filmen in der „Camera"

    Berlin (ADN). Zum 80. Geburtstag Brechts zeigt daä Filmtheater des Staatlichen Filmarchivs „Camera" in Berlin vom 10. bis 15. Februar Filme von und nach Bertolt Brecht. Der Filmzyklus, der Bestandteil des „Brecht-Dialoges 1978" ist, umfaßt fünfzehn Titel und ist die bislang umfangreichste Retrospektive in der DDR zu Brechts Filmschaffen ...

  • Starkes Interesse an DDR-Dokumentarfilm „Kennen Sie Kappler?"

    Berlin (ADN). Die Fernsehstationen aller sozialistischen Länder haben den DDR-Fernsehfilm „Kennen Sie Kappler?" übernommen. Nach seiner Bildschiranpremiere im November vergangenen Jahres wurde er noch zweimal im DDR-Fernsehen sowie in der Sowjetunion, in Ungarn und Bulgarien ausgestrahlt. Noch im Januar wird er im Fernsehen der CSSR, Jugoslawiens und Rumäniens zu sehen sein ...

  • „Mozart-Sommer im Park von Sanssouci

    Potsdam (ADN). Erstmals wird das Hans-Otto-Theater mit einer Gesamtpräsentation seiner Mozart-Inszenierungen in diesem Jahr einen „Mozart-Sommer in Sanssouci" gestalten. Im Schloßtheater des Neuen Palais wird der Mozart-Zyklus zu den XXIII. Parkfestspielen in Sanssouci gezeigt. Zum Schuberts-Gedenkjahr hat die Potsdamer Bühne die Uraufführung einer Oper des Komponisten in den Spielplan aufgenommen, „Des Teufels Lustschloß" wird am Welttheatertag Premiere haben ...

  • Gastspiel der Dresdner Staatsoper in Hamburg

    Hamburg (ND). Ein fünftägiges Gastspiel im Rahmen der 300- Jahr-Feier der Hamburgischen Staatsoper gibt das Ensemble der Dresdner Staatsoper in der Hansestadt. Eröffnet wird das Gastspiel mit zwei Aufführungen von Rimski-Korsakows „Märchen vom Zaren Sattan" Einem Sinfoniekonzert der Dresdner Staatskapelle unter Leitung ihres Chefdirigenten Herbert Blomstedt folgt die Aufführung von Richard Strauss' „Schweigsamer Frau" ...

  • Auftakt für neue Reihe im „Theater im Palast"

    Berlin (ND). Nach vielen namhaften Literaten, die sich im „Theater im Palast" vorgestellt haben, melden sich jetzt unter dem Titel „Wortwechsel" neue Autoren zu Wort, Autoren verschiedenen Genres, unterschiedlicher Berufe, deren Gemeinsamkeit die Kategorie des Denkens in gesellschaftlichen Zusammenhängen ist ...

  • Brüsseler Festival mit Filmen aus 15 Ländern

    Brüssel (ADN-Korr.). Das 5. Internationale Filmfestival von Brüssel findet in diesem Jahr vom 18. bis 29. Januar statt. 34 Filme •aus 15 Ländern werden gezeigt, darunter Streifen aus der Sowjetunion („Unvollendetes Stück für mechanisches Klavier") und aus der CSSR („Den pro mou lasku"). Eröffnet wird das Festival mit dem Ingmar-Bergman- Füm „Das Schlangenei" ...

Seite 5
  • Die Oberliga-Rikkrunde an 13 Sonnabenden

    Am 8. März Länderspiel gegen Schweiz in Karl-Marx-Stadt

    Die Frühjahrssaison im DDR- Fußball beginnt offiziell mit dem ersten Spieltag der zweiten Oberliga-Serie am 18. Februar. Alle 13 Spieltage der Rückrunde finden an Sonnabenden statt, und auch die Halbfinalbegegnungen und das Endspiel im FDGB-Pokalwettbewerb wurden jeweils an Wochenenden angesetzt. Bisher sind drei Länderspiele bis zur Sommerpause abgeschlossen ...

  • Viele bekannte Läufer an und auf der Eisbahn

    DDR führt im Berliner Dreiländerkampf der Junioren

    Von unserem Berichterstatter Wolfgang Richter Der allererste Junioren-Länderkampf des DDR-Eislaufverbandes mit den Nachwuchsmannschaften der UdSSR und Polens sah zahlreiche ehemalige Aktive an der Kunsteisbahn im Berliner Sportforum: Karin Kessow, Rainer Klehr, Michael Brydicy, Gerd Bonke und viele andere ...

  • Foto:ZB/Löwe

    6. Mai: 22. Oberliga-Spieltag: FCK gegen Zwickau, Gera—Aue, Magdeburg—Dresden, Bohlen—Jena, Erfurt gegen Halle, Union—Leipzig, Frankfurt-BFC. 9. oder 11. Mai: UEFA-Cup-Finale (Rückspiel). 10. Mai: Europacup-Endspiel der Landesmeister. 13. Mai: 23. Oberliga-Spieltag: Halle—FCK, Zwickau-Gera, Aue gegen Magdeburg, Dresden—Bohlen, Jena—BFC, Leipzig—Erfurt, Union gegen Frankfurt ...

  • DDR-Langrauferiimen gewannen 5-km-Staffel

    Zum Auftakt internationaler Langlauf-Konkurrenzen in Ramsau (Österreich) mit acht Ländern gewann die erste Frauenstaffel der DDR in der Besetzung Sigrun Filbrich-Krause, Barbara Petzold und Veronika Schmidt am Dienstag die Entscheidung über 3X5 kirn in 55:24,86 min vor einer zweiten DDR-Vertretung mit Marlies Rostock, Birgit Schreiber und Christel Meine! (56:15,41) ...

  • Das erste Wohnhaus im ohmpfcchen Dorf fertig

    Das erste 16stöckige Wohnhaus des künftigen olympischen Dorfes von Moskau wurde jetzt fertiggestellt. Entlang der Borowsker Chaussee, wo sich früher die Dörfer Nikolskoje und Nikulino befanden, entstehen insgesamt 18 solcher großen Wohnobjekte sowie Sportanlagen, Kulturzentrum, Kaufhaus, Poliklinik, Parkplatz und Telefonzentrale ...

  • Rechnungsführung und Statistik im Sozialismus — Lehrbuch

    Grundlagen der Gestaltung in der Volkswirtschaft der DDR Autorenkollektiv, Leitung G. Reinecke 208 Seiten, Pappband, 9,50 M Bestellangaben: 6750122 Refüsta, Lehrbuch

  • Kostenrechnung im Handel

    Autorenkollektiv, Leitung G. Hennig 312 Seiten, Pappband, 14,00 M Bestellangaben: 6749957 Kostenrechnung Bestellungen nimmt iede Buchhandlung entgegen!

  • Wirtschaftsliteratur aktue Sozialismus und Arbeit

    Autorenkollektiv, Leitung A. F. Rumjanzew Übersetzung aus dem Russischen 256 Seiten, Pappband, 10,00 M Bestellangaben* 6751328 Sozialismus/Arbeit

  • System von Rechnungsführung und Statistik in der Industrie

    Lehrbuch Herausgeber: G.Forbrig, G.Goll, E.Polaschewski 4. Auflage 648 Seiten, Leinen, 26,00 M Bestellangaben: 6742640 System Rechnungsf.

  • Was ich vom Preis wissen muß

    Von K. Ambree, H. Mann und G. Poggel •2. Auflage 80 Seiten, Broschur, 2,50 M Bestellangaben: 674771 6 Ambree, Preis

  • Aus der Kollektion von Skistocktellern

    ( Fotos: ND/Behrendt

Seite 6
  • Kampf für Alternative im Interesse der Werktätigen

    Wichtiges Dokument der KP der Niederlande zum XXVI. Parteitag

    Von Martin Kauders Zu ihrem bevorstehenden XXVI. Parteitag hat das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Niederlande ein umfangreiches Dokument vorbereitet, das gegenwärtig von den Mitgliedern in Konferenzen und Versammlungen diskutiert wird. In den Thesen wird eine allseitige Analyse der nationalen und internationalen Lage vorgenommen, die die politische, ökonomische und soziale Situation der Volksmassen in den Niederlanden untersucht ...

  • Die Hauptstadt der CSSR wachst rasch nach dem Süden Bedeutendste Periode der Umgestaltung in der Moldau-Metropole

    Von unserem Berichterstatter Willi Porombka, "rag Die inhaltsreiche Stadtchronik der Moldau-Metropole kann schwerlich eine Periode nennen, in der in solchem Umfang und mit solcher Intensität gebaut, restauriert und modernisiert wurde, wie in unseren Tagen. Es fehlt in allen zehn Stadtbezirken nicht an ...

  • Japan: Bergungsarbeiten auf der Izu-Halbinsel dauern an

    Noch immer Vermißte nach Erdbeben / Zyankaliflut in den Pazifik

    Von unserem Korrespondenten Dr. Andreas Kabus, Tokio Am Dienstagmittag suchten die Bergungsmannschaften auf der japanischen Izu-Halbinsel zwischen Geröll und geborstenen Balken noch immer nach vier vermißten Menschen. Wenn sich ihr Tod bestätigt, hat das schwere Erdbeben vom vergangenen Sonnabend insgesamt 25 Menschenleben gefordert ...

  • Manila setzfe

    neue Akzente Von Heiner Klinge, Singapur

    Die Republik der Philippinen hat in jüngster Zeit ihren in der ersten Hälfte des gegenwärtigen Jahrzehnts begonnenen Bemühungen, die Beziehungen zu den sozialistischen Staaten zu normalisieren, neue Akzente hinzugefügt. Diese Entwicklung entspricht der langfristigen Strategie der Regierung von Präsident Ferdinand E, Marcos, die frühere einseitige Orientierung auf die USA durch eine ausgewogene Außenpolitik zu ersetzen ...

  • 40000 Studierte sind erwerbslos

    Die Berufschancen von Hochschulabsolventen in der BRD werden immer geringer, stellen Experten fest. Gegenwärtig sind nach offiziellen Angaben rund 40 000 arbeitslose Akademiker bei den Arbeitsämtern registriert. Es wird aber kein Hehl daraus gemacht, daß die Anzahl der Nichtregistrierten nahezu gleich hoch sei ...

  • Weniger Lohn, luerst entlassen

    Bei den Arbeitslosen unter 25 Jahren, die mehr als ein Jahr ohne Erwerb bleiben, betrug der Anteil der Frauen vor drei Jahren noch 53 Prozent. Jetzt sind es 82 Prozent. Diese Diskriminierung ist allerdings nur eine Fortsetzung der verstärkten Ausbeutung der Frauen im Berufsleben. Vom Gesetz her ist alles in Ordnung ...

  • Landarbeiter in Armut und Not

    Hunderttausende Landarbeiter in den USA leben Anfang 1978 unter Bedingungen, die gekennzeichnet sind von Not, Armut und Existenzangst, vom Kampf ums nackte Überleben. Da während der meisten Zeit des Jahres in ihren Heimatorten keine Arbeit zu finden ist, ziehen sie mit ihren Familien — den Zugvögeln gleich — viele Jahre lang als Wanderarbeiter durch die Vereinigten Staaten von Amerika, immer der Ernte folgend ...

Seite 7
  • Bevölkerung aus besetzten Gebieten unterstützt PLO

    Vollständiger Abzug der israelischen Besatzungstruppen verlangt

    Damaskus (ADN-Korr.). In einem Memorandum an die Weltöffentlichkeit bekundete die Bevölkerung des von Israel okkupierten Westjordan-Gebiets ihre volle Solidarität mit der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO). „Nur die PLO ist ermächtigt, das palästinensische Volk bei allen Verhandlungen über das Palästina-Problem zu vertreten ...

  • Vorschläge der UdSSR in Belgrad unterbreitet

    Empfehlungen orientieren auf verantwortungsvolle Verhandlungen

    Belgrad (ADN-Korr.). Auf dem am Dienstag nach der Pause zum Jahreswechsel wieder aufgenommenen Belgrader Treffen der Teilnehmer der europäischen Sicherheitskonferenz hat die sowjetische Delegation Vorschläge für ein abschließendes Dokument unterbreitet. Das Dokument soll vor allem die Ansichten der am Treffen beteiligten Staaten zu Fragen widerspiegeln, über die Einmütigkeit besteht ...

  • SRV bekräftigt Bereitschaft in Verhandlungen mit Kampuchea

    Sender „Stimme Vietnams" verlangt Einstellung der Provokationen

    Hanoi (ADN-Korr.). Die Mehrheit der Weltöffentlichkeit habe den Vorschlag der Regierung der SR Vietnam, den Grenzkonflikt mit Kampuchea im Geiste brüderlicher Freundschaft durch sofortige Verhandlungen zu lösen, mit großer Genugtuung aufgenommen. Das stellte am Dienstagabend der Sender „Stimme Vietnams" in einem Kommentar fest ...

  • BRD-Soldaten auf Angriff lind kalten Krieg gedrillt

    Bundeswehrschule lehrt ideologische Diversion gegen Sozialismus

    Dusseldorf (ADN). In der Bundeswehrschule für psychologische Kriegführung in Euskirchen bei Bonn werden „junge Soldaten auf Verfassungsbruch, kalten Krieg und Aggression trainiert". Wie dazu das DKP-Organg „Unsere Zeit" am Dienstag dokumentarisch nachweist, stehen auf dem Ausbildungsprogramm dieser Bundeswehr-Giftküche ...

  • Gespräche zur Beilegung der Regierungskrise in Rom

    Unvermindert heftige Proteste gegen USA-Einmischungsversuche

    Rom (ADN-Korr.). In Italien haben am Dienstag die Verhandlungen der führenden politischeis Vertreter zur Beilegung der am Vortage mit dem Rücktritt des Kabinetts Andreotti offen ausgebroebenen Regierungskrise begonnen. In vielen Zeitungen Italiens wird die Regierungskrise als Ausdruck der Unfähigkeit der herrschenden Kreise zur Führung des Landes und als Zeichen der sich weiter vertiefenden Labilität des politischen Systems gewertet ...

  • Kurz berichtet

    Kosmos 985 gestartet Moskau. Der 985. Satellit der Kosmosserie ist am Dienstag in der Sowjetunion mit folgenden Parametern gestartet worden: Anfängliche Umlaufzeit - 105 Minuten, maximale und minimale Erdentfernung — 1032 Kilometer beziehungsweise 960 Kilometer, Neigungswinkel - 83 Grad. Neu* türkisch» Regierung Ankara ...

  • Plut weltweiten Protestes gegen Neutronenbombe

    USA-Pläne bedrohen Menschheit

    Stodchholm (ND-Korr.). Als eine „neue und fürchterliche Variante der Kernwaffen" bezeichnet« Schwedens Außenminister Karin Söder die Neutronenwaffe. Sie betonte in einer Rede auf dem „Volksreichstag für Abrüstung" in der schwedischen Hauptstadt die Notwendigkeit, internationale Abkommen zu erreichen, die dem Rüstungswettlauf ein Ende setzen ...

  • Für Einheit und Solidarität der Gewerkschaftsbewegung

    WGB-Generalsekretär über Vorbereitung des Weltkongresses in Prag

    Frag (ND-Korr.). An dem vom 16. bis 23. April dieses Jahres in der CSSR- Hauptstadt tagenden Weltgewerkschaftskonjreß werden 500 bis 600 Gewerkschaftsvertreter von allen Kontinenten teilnehmen. Das gab der Generalsekretär des WGW3, Pierre Gensous, am Dienstag auf einer Pressekonferenz in Prag bekannt ...

  • BRD: Befürwortung der Waffe

    Rüstungsexperte: „Eine militärische und keine ethische Frage"

    Bonn (ADN-Konr.). Für die Einführung der Neutronenwaffe in den NATO-Streitkräften hat sich der BRD-Rüstungsexperte Christoph Bertram am Dienstag in einem Interview der „Saarbrücker Zeitung" ausgesprochen. Bertram, der zur Zeit das „Internationale Institut für strategische Studien" in London leitet, unterstützte die Auffassung des Obersten NATO-Befehlshabers Europa, General Haig, daß diese Waffe zur „Stärkung der Kampfkraft des westlichen Bündnisses" beitragen würde ...

  • Anschuldigungen gegen Laos

    entschieden zurückgewiesen

    Vientiane (ADN-Korr.). Die laotische Nachrichtenagentur KPL hat am Dienstag Anschuldigungen der britischen Agentur Reuter energisch zurückgewiesen, wonach vietnamesische Streitkräfte über laotisches Territorium an die Nordgrenze Kampucheas verlegt worden sein sollen. „Seit Gründung der VDR Laos hat es niemals eine militärische Operation vietnamesischer Streitkräfte durch laotisches Territorium gegeben", heißt es in der offiziellen Stellungnahme der Agentur ...

  • Erklärung Washingtons entschieden verurteilt

    Madrid (ADN). Die USA-Politik der Einmischung in die inneren Angelegenheiten westeuropäischer Staaten ist auch von der spanischen Zeitung „El Pais" zurückgewiesen worden. Das Blatt meint: „Ein Volk hat das Recht, seine Regierung selbst zu bestimmen, und deshalb stellt die Erklärung des State Department eine klare Einmischung in die inneren Angelegenheiten anderer Länder dar ...

  • Stadtrat der DKP berichtete vor Wählern in Nürnberg

    Nürnberg (ND-Korr.). Aus Anlaß der diesjährigen „Woche der DKPB finden in der BRD zahlreiche Aktionen statt. So hat der seit sechs Jahren im Nürnberger Rathaus sitzende DKP-Stadtrat Herbert Stiefvater am Dienstag den Wählern über seine kommunale Tätigkeit berichtet. Mit Hunderten Anträgen und unterstützenden Bürgerinitiativen konnten Nachzahlungen und Mieterhöhungen für Arbeiterfamilien in Höhe von Hunderttausenden DM abgewehrt werden ...

  • NATOSpitzetipositionentür Generale der Bundeswehr

    Bonn (ADN): In der NATO-Führung werden weitere. Spitzenpositionen von BRD-Generalen besetzt. Nachdem Anfang Januar BRD-Viersternegeneral Schmückle seine Funktion als Stellvertreter des obersten NATO-Befehlshabers in Europa angetreten hat, wird Bundeswehrgeneral Brandt künftig die Interessen der BRD im ...

  • Internationale theoretische Konferenz begann in Prag

    Prag (ADN-Korr.). Eine von der Redaktion der Zeitschrift „Probleme des Friedens und des Sozialismus" veranstaltete internationale wissenschaftlichtheoretische Konferenz begann am Dienstag in Prag. Sie steht unter dem Thema „Die Dialektik von Ökonomie und Politik in der Etappe des Kampfes für die revolutionäre Umgestaltung der Gesellschaft" ...

  • Große Erfolge der Kämpfer für Befreiung Simbabwes

    Maputo (ADN-Korr.). Befreiungskämpfer von Simbabwe haben seit Juni vergangenen Jahres mindestens 1890 Söldner des südrhodesischen Smith- Regimes außer Gefecht gesetzt und große Mengen Kriegsmaterial des Feindes vernichtet. Die Patrioten operieren heute auf zwei Dritteln des Territoriums ihrer Heimat und haben zwei Fünftel unter ihrer Kontrolle ...

  • Protestdemonstrationen der Erdbebenopfer auf SiiiKen

    Rom (ADN-Korr.). Mit Protestdemonstrationen und -kunidgebungen haben anläßlich des zehnten Jahrestages des schweren Erdbebens vom 14. Januar 1968 im Belice-Tal auf Sizilien die Opfer dieser furchtbaren Naturkatastrophe die italienische Öffentlichkeit am Wochenende auf ihr Schicksal aufmerksam gemacht ...

  • BRD-Haushalte durch höhere Energiepreise stark belastet

    Bonn (ADN). Eine Reihe von Preiserhöhiungen mit teilweise empfindlichen Mehrbelastungen für die Verbraucher haben BRD-Unternehmen zu Jahresbeginn durchgesetzt. So gab die Rheinisch-Westfälische Elektrizitätswerke AG eine Erhöhung des Strompreises um 7,2 Prozent bekannt, wovon ab 1. Februar fast drei Millionen Haushalte betroffen sind ...

  • Todor Shiwkow empfing Mfnisterpräsident der VDRJ

    Sofia (ADN-Korr.). Der Erste Sekretär des ZK der BKP und Vorsitzende des Staatsrates der VRB, Todor Shiwkow, empfing am Dienstag in Sofia Ali Nasser Mohammed, Mitglied des Politbüros des ZK der UNFPO und Vorsitzender des Ministerrates der VDR Jemen. Mit Genugtuung wurde die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen festgestellt ...

  • Vietnam bereitet landesweite Yerfassungsdiskussion vor

    Hanoi (ADN-Korr.). Die Kommission zur Ausarbeitung der Verfassung der Sozialistischen Republik Vietnam beriet zu Wochenbeginn in Hanoi Vorschläge für eine landesweite öffentliche Diskussion des Verfessungsentwurfs. Wie VNA mitteilte, berichtete der Vorsitzende der Kommission, Truong Chinh, Mitglied des Politbüros des ZK der KP Vietnams, über den gegenwärtigen Stand der VorbereitungRanbeiten ...

  • Regiwialzentrum der IDFF für Lateinamerika eingeweiht

    Havanna (ADN-Korr.). Die Generalsekretärin der Internationalen Demokratischen Frauenföderation, Fanny Edelman, weihte am Montag in Havanna ein Regionalzentrum der IDFF für Lateinamerika ein. Das Zentrum, das erste dieses Typs, soll sich der Ausbildung und Qualifizierung der Leitungskader von Frauenorganisationen dieser Region, die der IDFF angehören, widmen ...

  • Bolivianisches Regime geht brutal gegen Patrioten vor

    La Paz (ADN). Die bolivianische Militärregierung geht mit brutaler Gewalt gegen die Patrioten vor, die in mehreren Städten des Landes im Hungerstreik stehen. Am Dienstag drangen schwerbewaffnete Polizeieinheiten in die Universität San Andres in La Paz ein und nahmen etwa 80 Studenten fest, die sich dort im Hungerstreik befanden ...

Seite 8
  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (2 00 04 91), 19-22 Uhr: „Margarete"***); Komische Oper (2 29 25 55), 19.30 bis 22.15 Uhr: „Lulu"***); Metropol- Theater (2 07 17 39), 19-21.30 Uhr: „Orpheus in der Unterwelt"**); Deutsches Theater (2 8712 25), 19 bis 21.30 Uhr- „Das Schwitzbad"*); Kammerspiele (2 8712 26), keine Vorstellung; Kleine Komödie (2 87 12 26), 20-22 Uhr: „Der Kommissar und der Stammgast"***); Berliner Ensemble (2 82 3160), 19 bis 21 Uhr: „Der Unbedeutende"***); Maxint Gorki Theater (2 0717 90), 19 ...

  • Bessere Arbeitsplätze

    Wissenschaft und Technik: Die Initiativen der Wissenschaftler und Techniker, Rationalisatoren und Neuerer richteten sich 1977 wirksamer auf die vorfristige Lösung geplanter Aufgaben. Dadurch konnten die Bearbeitungsund Überleitungszeiten bei wichtigen Aufgaben verkürzt werden. Der Staatsplan Wissenschaft und Technik wurde insgesamt erfüllt ...

  • Krementschuger Meer

    und!Balaton int Angebot Gespräch mit dem Generaldirektor des Reisebüros der DDR Hans-Rudolf H i n z p e t e r

    Wie sind die Buchungen für die Sommersaison 1978 angelaufen? Seit Samstag, den 14. Januar, buchen wir alle sozialistischen Reiseländer für jene Touristen, die nicht rechtzeitig über eine Vormerkkarte eine Reise bestellten. Besonders stark ist die Nachfrage nach Reisen in die Sowjetunion. Aber auch für ...

  • Neue Produktionsstätten

    Die Investitionen in der Hauptstadt erfolgten auch 1977 vorrangig für die Verwirklichung des sozialpolitischen Programms, vor allem des Wohnungsbaus, die weitere Durchsetzung der sozialistischen Rationalisierung und für Vorhaben der Stadttechnik, des Verkehrs Sowie des Stra'ßenWesens. Insgesamt stiegen die Investitionen gegenüber 1976 um 15 Prozent ...

  • Da kann man Sterne sehen

    Das All ist uns nähergerückt, und so mancher, der in Zeitungen und auf dem Bildschirm den Flug der Kosmonauten verfolgte, geht wieder mal nach Treptow, um einen Blick in den Himmel zu werfen. Im vergangenen Jahr zählte die Archenhold-Sternwarte 60150 Besucher. Das ist Rekord. Im Jahr zuvor waren es 5000 weniger ...

  • Wie wird das Werter?

    Wetterentwicklung: Ein Tiefdruckgebiet über der Adria beeinflußt unser Wetter. Dabei wird es meist stark bewölkt sein, mit Niederschlag ist kaum zu rechnen. Die Temperaturen liegen am Tage bei oder etwas über null Grad und nachts "nur wenig unter null Grad. Im Thüringer Becken sind gebietsweise Nebelfelder vorhanden ...

  • Gute Arbeit der Berliner hat sich für alle gelohnt

    Aus dem Bericht über die Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes für das Jahr 1977

    Der Bericht der Bezirkssteile Berlin der Staatlichen Zentral- Verwaltung für Statistik, den wir auszugsweise veröffentlichen, widerspiegelt, wie wir im Jahre 1977 bei der weiteren erfolgreichen Verwirklichung der Beschlüsse des IX. Parteitages der SED zum Wohle der Berliner vorangekommen sind. Industrie: Die Arbeitsproduktivität wuchs im Bereich der Industrieministerien arbeitstäglich um 4,9 Prozent ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Radio DDR I: 10.10 Unterhaltung am Vormittag; 12.15 Rhythmisches Dessert; 14.05 Blasmusik; 15.00 Magazin am Nachmittag; 18.05 Stunde der Melodie; 19.17 Volkstümliche Weisen; 20.05 Mittwoch-Party; 21.05 Berühmte Interpreten singen Operettenmelodien. Radio DDR II: 12.00 Kleines Orchesterkonzert; 14.00 Kammermusik; 15 ...

  • Neun Modelle tragen ,Q'

    Ständige Kommission bezirksgeleitete Industrie beriet

    Die nahezu 130 Betriebe der bezirksgeleiteten Industrie der Hauptstadt haben in der ersten Januardekade ihre Planaufgaben erfüllt. Diese Mitteilung machte der Stellvertreter des Oberbürgermeisters, Stadtrat Walter Scholz, am Dienstag vor der Ständigen Kommission bezirksgeleitete Industrie der Stadtverordnetenversammlung, die im VEB Damenmoden zur Beratung zusammenkam ...

  • Neues Deutschland

    Redaktion und Verlag 101? Berlin, Franz-Mehring-Platz 1, Telefon: Sammelnummer 58 SO. Abonnementspreis monatlich 3,50 Marie - Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1635 Berlin, Frankfurter Allee 21a, Konto-Nr. 6721-12-45. Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 553-09 — Alleinige Anzeigenverwaltung DEWAG- WEHBUNG BERLIN, Anzeigenzentrale, 102 Berlin, Bosenthaler Straße 28-31, Telefon: 2 26 2715 und alle DEWAG- Betriebe und Zweigstellen in den Bezirken der DDR ...

  • Eine solide Grundlage

    Die gute'" Bilanz der Hauptstadt der DDR im Jahre 1977 bildet eine solide Grundlage, die anspruchsvollen Aufgaben 1978 zu erfüllen und gezielt zu überbieten. Im sozialistischen Wettbewerb zum 30. Jahrestag der Gründung der DDR gilt es, alle Initiativen zu fördern, die die Arbeitsproduktivität über den ...

Seite
Gemeinschaftsarbeit fuhrt zu Effektivitätsgewinn Werktätige der Hauptstadt erreichten gute Ergebnisse Glückwunsch zur großen Pioniertat im Kosmos Hohe Arbeitslosigkeit in der kapitalistischen Welt Auswertung des Weltraumfluges Vertrauensvotum für Kekkonen BelgraderTreffen wurde fortgesetzt Junger Chilene von Polizei der Pinochet-Junta ermordet Wieder reuerüberfälle auf Gebiete im Süden Libanons Todesopfer bei KäHewene und Überschwemmungen 500 000. Besucher in der „VIII." begrüßt Gratulation für Gordon McLennan In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen