26. Mär.

Ausgabe vom 02.01.1973

Seite 1
  • Gedanken zum neuen Planjahr

    von Edgar Stiebenz, 1. RohrschweiBer im Präzisionsrohrwerk Finow

    Auf die Minute pünktlich laufen heute am 2. Januar um 5.45 Uhr unsere Rohrstraßen wieder an. Es ist ein fliegender Start, denn bereits in der Nacht vom 21. zum 22. Dezember hatten wir das alte Planjahr verabschieden und dann bis Silvester noch überbieten können. Wir haben also auch zu der guten Bilanz der Volkswirtschaft der DDR im Jahre 1972 beigetragen, die eine solide Ausgangsposition für die anspruchsvollen, aber realen Aufgaben des 73er Plans darstellt ...

  • Weltforderung Nr. 1: Frieden für Vietnam

    Die Menschen in vielen Teilen der Erde verlangen von den USA Unterzeichnung des Abkommens / Politiker erheben ihre Stimme

    Berlin (ADN/ND). Nach der durch machtvollen Weltprotest erzwungenen Ankündigung der USA, die Verhandlungen mit der DRV wiederaufzunehmen, lautet die Weltforderung Nr. 1 im neuen Jahr: Sofortige Unterzeichnung des bereits vereinbarten Friedensabkommens durch Washington. Dem verliehen am Jahreswechsel Werktätige und Politiker in vielen ...

  • Antiimperialistischer Kampf auch bei friedlicher Koexistenz

    Meinungsaustausch Leonid Breshnews mit Georges Marchais

    Moskau (ADN). Zwischen dem Generalsekretär des ZK der KPdSU, Leonid Breshnew, und dem Generalsekretär der FKP, Georges Marchais, hat ein kameradschaftlicher Meinungsaustausch über Fragen des Kampfes für Frieden und kollektive Sicherheit sowie der Weiterentwicklung der freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Parteien stattgefunden, meldet TASS am Mon^ tag ...

  • Kraftwerker mit Vorlauf

    ■ < Neuruppin. Die Übererfüllung des Jähresplanes 1972 um 1,2 Prozent meldeten die Werktätigen des Kernkraftwerkes Rheinsberg am Neujahrsmorgen dem Minister für Kohle und Energie, Klaus Siebold, der den Ingenieuren, Meistern und Facharbeitern des ersten Kernkraftwerkes der DDR für ihre hohe Einsatzbereitschaft während der Feiertage dankte ...

  • Rapider Anstieg der Produktion in RGW-Ländern

    Statistisches Jahrbuch der Mitgliedländer erschienen

    Moskau (ADN). In allen RGW- Ländern ist ein rapider Anstieg der materiellen Produktion zu beobachten, schreibt in ihrer jüngsten Ausgabe die „Ekonomitscheskaja Gaseta". Die Zeitschrift macht ihre Leser mit dem in Moskau erschienenen statistischen Jahrbuch der MitgliedländeV des Rates für Gegenseitige Wirtschaftshilfe vertraut ...

  • DRV zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit USA bereit

    Hanoi (ADN). Die DRV hat ihre Bereitschaft zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit den USA über die Beendigung des Krieges und die Wieder-. Herstellung des Friedens in Vietnam bekundet. Wie es in einem am Montag von VNA veröffentlichten Kommunique der DRV-Delegation bei der Pariser Vietnamkonferenz heißt, habe die DRV wiederholt erklärt, die Gespräche mit den USA nur dann wiederaufzunehmen, wenn die USA wieder die Situation herstellen, wie sie vor dem 18 ...

  • Volle Bunkerbestände

    Lauchhammer. Innerhalb der ersten vier Stunden des neuen Jahres waren im Braunkohlenkombinat Lauchhammer bereits zwanzig vollbeladene Kohlezüge ihrer Last in die Bunker der Brikettfabriken entleert worden. Die- Kumpel haben die Schwelle des neuen Jahres mit einem Planplus von über neun Millionen Kubikmeter Abraum und mehr als 450 000 Tonnen Rohkohle überschritten ...

  • Schmidt gewann auch in Garmisch-Partenkirchen

    # Rainer Schmidt (DDR) errang am Neujahrstag bei der Vierschanzentournee in Garmisch-Partenkirchen bereits seinen zweiten Erfolg, nachdem er schon den ersten Sprunglauf in Oberstdorf gewonnen hatte. Der Olympiadritte auf der Großen Schanze siegte Oberlegen vor seinem Mannschaftskameraden Dietrich Kampf ...

  • Mit konkreten Aufträgen zu den X. Weltfestspielen

    Berlin (ND/ADN). Eineinhalb Millionen FDJ-Mitglieder haben zur Vorbe^ reitung der in diesem Jahr in Berlin stattfindenden X. Weltfestspiele ■ konkrete Aufträge übernommen. So erzielten die Jugendlichen des Bezirkes Erfurt bei freiwilligen Arbeitseinsätzen an den Wochenenden in Werkhallen und auf Baustellen einen ökonomischen Nutzen von insgesamt 6,5 Millionen Mark ...

  • Engels-Zentrum der DKP wurde in Brand gesteckt

    Dflsseidorf (ADN). Das Friedrich- Engels-Zentrum der Deutschen Kommunistischen Partei in Wuppertal ist in der Neujahrsnacht durch eine Brandstiftung — offenbar von neofaschistischen Elementen — schwer beschädigt worden, berichtet die Progress- Presse-Agentur. Durch die starke Rauchentwicklung aufgeschreckte Hausbewohner konnten rechtzeitig die Feuerwehr alarmieren, so daß kein Mitglied der in dem Haus wohnenden 12 Familien zu Schaden kam ...

  • Industrieproduktion spielt die entscheidende Rolle

    Die entscheidende Rolle bei der raschen Erhöhung des Nationaleinkommens in den RGW-Ländern spielte die Industrie, betont die „Ekonomitscheskaja Gaseta". 1971 erreichte ihr Anteil bei der Bildung des Nationaleinkommens in Bulgarien 51 Prozent, in Ungarn 41,7, in der DDR 61,4, in Polen 58,5, in Rumänien 57,4, in der Sowjetunion 52,4 und in der Tschechoslowakei 62,2 Prozent ...

  • Auf bewahrtem Weg in das Jahr 1973 Werktätige in Schichtbetrieben vollbrachten am ersten Tag hervorragende Leistungen / Dank für Einsatzbereitschaft

    Berlin (ND ADN). Das war der Neujahrstag 1973 in unserer Republik: In Stadt und Land nutzten viele Bürger mit ihren Familien den Tag zur Erholung und Entspannung. Für Tausende Werktätige in Braunkohlenkombinaten und Brikettfabriken, in Kraftwerken, Chemiebetrieben und Stahlwerken, im Transportwesen und in Einrichtungen des Gesundheitswesens war es bereits der Planstart i'n das neue Jahr ...

  • Waschmaschinen in Kooperation

    Schwarzenberf. 5000 Waschmaschinen mehr, als es der ursprüngliche Planentwurf vorsah, wollen die Beschäftigten des volkseigenen Waschgerätewer-., kes Schwarzenberg 1973 auf den Markt bringen. Dabei soll die Produktion der Trommelwaschmaschine „Monsator- Elektronic" um fast 25 Prozent gegenüber dem vergangenen Jahr steigen ...

  • Maxhütte: Erster Abstich

    Saalfeld. Bereits eine Stunde vor Mitternacht schoß in der Maxhütte Ünterwellenborn das erste Thomas-Roheisen des neuen Planjahres durch die Leitkanäle am Hochofen. Dem Abstich wohnten Vertreter der Leitung, der Parteiorganisation der SED und der Gewerkschaft bei. Sie überbrachten den Kumpeln den Dank für ...

  • Waggons rollten pünktlich

    Schkopau. Reibungslos rollten auf dem Werksbahnhof der chemischen Werke Buna, der mit seinen 120 kilometerlangen Gleisanlagen dem Bahnhof einer mittleren Stadt gleicht, auch über den Jahreswechsel die Waggons.. nNichknur während der. .Feiertage,, sondern das ganze Jahr über stellten-uns die Eisenbahner der Reichsbahn pünktlich die benötigten Waggons zur Verfügung", sagte Rangierer Klaus Lilie ...

  • In dieser Ausgabe:

    Seite 2: Jetzt erst recht: Schluß mit dem Krieg in Vietnam I Seite 3: ND-Volkskorrespondenten berichten aus ihren Betrieben: Gut vorbereitet für das neue Planjahr Seite 4: Kulturbrief aus Budapest: Zum 150. Geburtstag Sandor Petöfis Seite 5: Auslandsnachrichten Seite 8: Die sportlichen Höhepunkte des ...

Seite 2
  • Zwischen Kap Arkona und Fichtelberg

    Berlin-(ND). Den ersten Tag des Jahres nutzten viele Familien zu erholsamen Spaziergängen. Bei klarem, sonnigem Wetter wanderten zahlreiche Berliner .durch die waldreiche Umgebung der Hauptstadt, besuchten Sehenswürdigkeiten oder bummelten _ durch den Tierpark. Drei Grad über den Gefrierpunkt kletterte die Quecksilbersäule im Harz ...

  • Kommentare und Meinungen

    Jetzt erst recht: Schluß mit dem Krieg in Vietnam!

    Wohl selten hat die Weltöffentlichkeit eine Kriegsprovokation so einmütig beantJ wortet wie in diesen Tagen die barbarische Eskalation des USA-Bombenterrors gegen Vietnam, der nur mit den faschistischen Kriegsverbrechen des zweiten Weltkrieges vergleichbar ist. Ein einziger Schrei der Entrüstung ging durch die Welt, und die Welle der Empörung erfaßte alle Länder ...

  • Weiter im „Mach mit!"-Wettbewerb

    Die Ausschüsse der Nationalen Front bleiben nicht bei der guten Bilanz stehen, die sie angesichts des Jahreswechsels ziehen konnten. Angeregt, durch das 1972 schöner gewordene Gesicht vieler Städte und Gemeinden und auch durch die Aussprachen zur Vorbereitung des Volkswirtschaftsplanes 1973, wollen sie aus ihren guten Erfahrungen im Wettbewerb „Schöner unsere Städte und Gemeinden - mach mitl" neue, den Menschen nützliche Ideen entwickeln ...

  • Larmkorte für die Stadt Gera wurde fertiggestellt

    Vielfältige Maßnahmen für vorbeugenden Gesundheitsschutz

    von unserem Bezirkskorrespondenten Werner H e i d r i c h Gera. Getreu dem Motto „Vorbeugen Ist besser als heilen" fühlen sich von Jahr zu Jahr auch im Bezirk Gera mehr gesellschaftliche Kräfte dafür verantwortlich, Krankheiten vorzubeugen. Das betrifft beispielsweise den Kampf gegen Umweltverschmutzung ...

  • Industriell I gefertigtes Futter für moderne Tierproduktion

    Mischfutterindustrie verarbeitete 2.2 Millionen Tonnen Getreide

    Berlin (ND). Auf ein erfolgreiches Produktionsjahr 1972 können die Werktätigen der 112 Kraftfuttermischwerke der DDR in diesen Tagen zurückblicken. Wie es der Plan vorsah, wurden etwa 2,2 Millionen Tonnen Getreide zusammen mit Soja- und Erdnußschrot, Fischmehl, Mineral- und Wirkstoffen zu 3,2 Millionen Tonnen hochwertigen Futtermitteln verarbeitet ...

  • Theater und Orchester der DDR treten in 13 Ländern auf

    Berlin (ADN). Führende Klangkörper und Theater der DDR werden im Jahre 1973 in 13 Ländern, Gesangsund Instrumentalsolisten sowie Dirigenten der Republik in 23 Ländern gastieren.- Allein an sechs Festivals in sozialistischen Ländern werden im kommenden Jahr Theater und Orchester der DDR teilnehmen. So ...

  • Berliner Notizen

    Eine Million Gäste betreut

    Ober eine Million • Gäste der DDR- Hauptstadt wurden im vergangenen Jahr von den rund 250 Mitarbeitern der Berlin-Information betreut. 450 000 Berlin-Besucher unternahmen mit In- und ausländischen Reisebussen eine Stadtrundfahrt, rund 100 000 besuchten das seit März vergangenen Jahres am Fuße des Fernsehturms eröffnete Informationszentrum ...

  • Bessere Luft über Chemiekombinaten

    • Halle (ADN). Dem Umweltschutz Widmeten sich im zurückliegenden Jahr im Bezirk Halle ganz besonders die großen Chemiekombinate. So wurde im Chemiekombinat Bitterfeld ein Emissionsköllektiv gebildet, dem Mediziner, Biologen, Juristen,' Ökonomen und Analytiker angehören. Für die Abscheidung von Gipsschwefelsäure, die zuvor die Bevölkerung von Greppin und Wolfen belästigte, wurden Elektrofilter in mehreren Ausbaustufen installiert ...

  • Rostocker Ölhafen achtet auf den Umweltschutz

    Rostock (ADN). Die Gefahr von Verschmutzungen der Rostocker Hafengewässer mit öl infolge von Havarien beim Entladen der Tankschiffe haben die Angehörigen des Ölhafens wirksam vermindert. Zu den Schutzmaßnahmen gehören pneumatische und mechanische Olsperren, die bei auftretenden Verunreinigungen des Wassers eine Ausbreitung des Ölfilms verhindern ...

  • Geschenk zum Jubiläum

    50 der besten Zeichnungen aus dem Wettbewerb „Russische und sowjetische Märchen", der vom Theater der Freundschaft veranstaltet «wurde, schenkte das Berliner Jugendtheater der UdSSR zum 50. Jubiläum. Die Zeichnungen werden im Haus der Deutsch-sowjetischen Freundschaft in Moskau in einer Ausstellung gezeigt ...

  • Neuerungen von Studenten mit beträchtlichem Nutzen

    Magdeburg (ADN). Zur Rationalisierung der Schweißtechnik tragen an der TH „Otto von Guericke" Magdeburg 46 FDJ-Studenten durch ihre kürzlich verteidigten Ingenieurbelege bei. Während der Arbeit an diesem Jugendobjekt, das sie gemeinsam mit dem Zentralinstitut für Schweißtechnik Halle, Arbeitern von Betrieben, und wissenschaftlichen Mitarbeitern der Hochschule realisierten, reichten sie 40 Neuerervorschläge und zwei Patente ein ...

  • Schulsternwarte verfolgt die Bahnen von Satelliten

    Eilenburf (ADN). Dem Astronomischen Rat der Akademie der Wissenschaften der UdSSR hat die Eilenburger Volks- und Schulsternwarte „Juri Gagarin" im alten Jahr 681 Vermessungen von künstlichen Erdtrabanten übermittelt. Außerdem registrierte sie mit moderner Funktechnik 104 Umläufe von Kosmos-Satelliten ...

  • Weitere neun Schulen sollen im Oderbezirk gebaut werden

    Frankfurt (Oder) (ADN). 1973 werden laut Volkswirtschaftsplan des Oderbezirkes weitere neun Schulen mit fast 190 Unterrichtsräumen vor allem in der Bezirksstadt Frankfurt (Oder) und in Schwedt gebaut. Zehn Schulneubauten mit über 190 Unterrichtsräumen und modernen Fachkabinetten waren bereits im vergangenen Jahr planmäßig im Oderbezirk fertig geworden ...

  • fotoarchlv der Bauakademie- Fundgrube für Architekten

    Berlin (ADN). Als eine Fundgrube für Architekten, Projektanten sowie angehende Bauingenieure erweist sich für die tägliche Praxis das Fotoarchiv der Bauakademie der DDR in Berlin. Rund 30 000 Fotos, die in den 15 Jahren des Bestehens dieser Einrichtung in der Brunnenstraße 10 archiviert worden sind, geben einen umfassenden Einblick in die Entwicklung und den gegenwärtigen Leistungsstand des Bauwesens der DDR ...

  • Neues Deutschland

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Joachim Herrmann, Chefredakteur; Dr. Hajo Herbell, Dr. Sander Drobela, Dr. Günter Kertzscher, Werner Micke, Herbert Naü' mann, Günter Schabowski, stellvertretende Chefredakteure; Horst Bitschkowski, Klaus Höpcke, Alfred Kobs, Katja Stern, Klaus Ullrich, Dr. Harald Wessel, Dr. Jochen Zimmermann

Seite 3
  • Kurz Berichtet

    Neues Deutschland / 2. Januar 1973 / Sefte 3 WIRTSCHAFT Mehr Kabel durch geringeren Materialaufwand Berlin. Die 6500 Werktätigen aus dem Stammbetrieb des Kombinates Kabelwerke Oberspree haben sich für 1973 das Ziel gestellt, durch Senkung des Materialverbrauchs je Kabelwerker zweitausend Mark Kosten einzusparen ...

  • Schlüssel für den Erfolg: Höhere Produktivität

    Wir sind Generalauftragnehmer für den Wohnungsbau im Bezirk Erfurt und arbeiten dabei mit über 130 Kooperationspartnern zusammen. Mit 1600 rohbaufertigen Wohnungen für 1973 war zum Jahreswechsel ein guter Vorlauf geschaffen. Unser Plan 1973 baut auf einer Steigerung der Arbeitsproduktivität um mindestens sechs Prozent im gesamten Kombinat auf ...

  • Unsere Devise heißt tagliche Plankontrolle

    Der VEB „Steppke ist einer der wichtigsten Produzenten von Knabenoberbekleidung. 1972 haben wir den Plan kontinuierlich erfüllt Wichtige Voraussetzungen dafür waren, daß die Aufgaben des Planes Wissenschaft und Technik jeweils pünktlich gelöst und die Pläne für den Wettbewerb exakt aufgeschlüsselt waren ...

  • Arbeiter in engem Bündnis mit den Forschern

    Das Druckgaswerk im Kombinat Schwarze Pumpe ist der größte Erzeuger von • Stadtgas in der DDR. Es produziert mehr als vor acht Jahren noch 200 alte, inzwischen stillgelegte Gaswecke der DDR zusammen. Der Plan 1973 sieht eine weitere Erhöhung des Anteils dieses Werkes an der gesamten Gaserzeugung vor ...

  • Ein solider Plan mit hohen und realen Zielen

    Unser Betrieb, der VEB Rationalisierung, hat 1972 für 100 Betriebe Rationalisierungsmittel hergestellt. Diese neue Technik ermöglichte es den Anwenderbetrieben, ihre Warenproduktion um 49 Millionen Mark zu steigern. Auf diesem Lorbeer wollen wir uns nicht ausruhen. Die Intensivierung der Produktion 1973 ...

  • Moderne Technik aus Bruderländern

    Es gibt heute schon kaum noch ein Kollektiv in unserer Volkswirtschaft, das nicht anhand eigener Erfahrungen belegen könnte, welch großen Nutzen die enge Verflechtung unserer Wirtschaft mit dem mächtigen Potential der Sowjetunion und der anderen Mitgliedländer des RGW bringt. Ein Weg, auf dem wir mit dem Plan 1973 ziel« bewußt fortschreiten werden ...

  • ND-Volkskorrespondenten berichten aus ihren Betrieben Gut vorbereitet für das neue Planjahr

    In den meisten Betrieben der Republi{c ist heute der erste Arbeitstag des neuen Planjahres, Gewappnet mit den vielfältigen Erfahrungen des erfolgreichen Wettbewerbs 1972 gehen Tausende Kollektive optimistisch daran, vom ersten Tage an mit großer Kontinuität und Zuverlässigkeit für die weitere Verwirklichung der Hauptaufgabe zu arbeiten ...

  • Vorteilhafte Ingenieurhilfe für neugebildete YEB

    Karl-Marx-Stadt. Mit der gleichen Anzahl von Arbeitskräften wird der neugebildete VEB Dekora Zwickau in diesem Planjahr über 412 000 Quadratmeter Dekostoffe mehr herstellen. Die Voraussetzungen für diese um rund 27 Prozent höhere Produktion schufen Ingenieure des VEB Mechanisierung Karl-Marx-Stadt, der Im Bezirk für die Rationalisierung in der bezirksgeleiteten Industrie verantwortlich ist ...

  • Mehr Kabel durch geringeren Materialaufwand

    Berlin. Die 6500 Werktätigen aus dem Stammbetrieb des Kombinates Kabelwerke Oberspree haben sich für 1973 das Ziel gestellt, durch Senkung des Materialverbrauchs je Kabelwerker zweitausend Mark Kosten einzusparen. Damit werden sie wirksam zur Steigerung der Gesamtproduktion des Werkes um 5,8 Prozent beitragen ...

Seite 4
  • Wirksamkeit weiter vertiefen

    Das Jahr 1973, zu dem ich allen Kollegen aus den Theatern gute Erfolge wünsche — Erfolge im Sinne der Kultur- und Kunstpolitik unserer Partei —, bringt auch für den Verband der Theaterschaffenden neue wichtige Aufgaben. Wir wollen das Jahr der X. Weltfestspiele nutzen, um neue Erfahrungen unserer Theater mit der Jugend zu ermitteln ...

  • Schwerpunkt Weltfestspiele

    Mit dem Jahre 1973 tritt die Akademie der Künste der Deutschen Demokratischen Republik in das zweite Jahr ihrer langfristigen Arbeitsplanung ein. Grundlage und Ausgangspunkt dieser Planung sind die Beschlüsse des VIII.' Parteitages der SED und jene aus den letzten Plenartagungen des ZK, insbesondere zu kulturpolitischen Fragen ...

  • Ein ganzes Land • ehrt seinen Dichter

    Natürlich wurzelt die tiefe Liebe der Magyaren zu ihrem bedeutendsten Dichter vor allem in seiner Parteinahme für sein Volk, für das er im revolutionären 48er Frühling des vorigen Jahrhunderts nicht nur mit seinem flammenden Wort, sondern auch — im Honvedkorps des polnischen Freiheitshelden Joseph Bern, den Kossuth zum ungarischen General ernannt hatte — mit der Waffe focht ...

  • Arbeiter in der Sowjetliteratur und bei uns

    Schriftsteller aus der UdSSR und der DDR berieten in Duschanbe über die Darstellung der Arbeiterklasse

    charakteristisches Merkmal der gesamten Sowjetliteratur. Erfolge der sowjetischen Literatur in der Gestaltung der Arbeiterklasse waren dann Thema vieler Diskussionsbeiträge. Der bekannte tadshikische Schriftsteller Dshalol Ikrami und der Literaturwissenschaftler Muchammedshan Schukurow wiesen auf die Bedeutung des Schaffens von Sadriddin Aini hin, des Begründers der tadshikischen Sowjetliteratur,- der in seiner Novelle „Odina" der Arbeiterklasse Gestaltung gab ...

  • Auch die Klasse entwickelt sich ständig weiter

    Was bedeutet die wissenschaftlich-technische Revolution für die Entwicklung der Arbeiterklasse? fragte Abdishamil Nurpeissow. „Kann sie auch soziale Probleme lösen?" Man darf nicht glauben, daß die Entwicklung der Arbeiterklasse abgeschlossen sei, nachdem sie die Macht übernommen hat. Bleibt ihr historisch erworbener Charakter von allein erhalten? So einfach ist das sicher nicht ...

  • In der Arbeit liegt Schöpfertum und Poesie

    In Nurek waren einem solche Worte wie „großartig", „grandios" in den Sinn gekommen. Der Mensch hatte den Fluß gezwungen, seinen Weg durch unterirdische Tunnel zu nehmen, er hat ein riesiges künstliches Meer geschaffen, das Bild der Natur verändert. Poesie der Arbeit nannte das Martin Viertel. „Als Schriftsteller hat mich immer zuerst die Poesie der Arbeit interessiert, das Schöpferische, das von ihr ausgeht ...

  • Filme im Januar in den Lichtspieltheatern

    Berlin (ADN). 50 Jahre aus dem Leben einer Bäuerin,in den kaukasischen Bergen schildert der georgische Fi}m „Die Wärme deiner Hände" aus dem „Grusia"- Studio. Es ist der letzte der zum Festival des sowjetischen Films in der DDR aufgeführten Beiträge, der im Januar in das Kinoprogramm kommt. Um einen Jungen, der zum Außenseiter der Gesellschaft zu werden droht, geht es in dem polnischen Film „Tötet das schwarze Schaf" ...

  • Sandor Petöfi ist im \blk lebendig

    Täglich Sind es Tausende von Menschen, die aus Ungarn, Ja aus aller Welt in das Kreisstädtchen Kiskörös in der Moor- und Heidepuszta zwischen Donau und Tisza kommen. Eine unscheinbare strohgedeckte Lehmhütte ist ihr Ziel. Hier wurde vor anderthalb Jahrhunderten in der Silvesternacht 1822/23 der bedeutendste Dichter des ungarischen Volkes und Freiheitskämpfer Sandor Petöfi geboren ...

  • Wen man auch fragt, jeder kennt seine Verse

    Eben in diesen Tagen saßen der Metallarbeiter Ferenc Szöcs aus den Budapester DanuviarWerken, seine Frau Julia, eine Dreherin, und ich beieinander. „Welchen ungarischen Dichter liebt ihr am meisten?" fragte ich. „Petöfi", antworteten sie wie aus einem Munde. „Könnt ihr mir bitte einen Vers von ihm aufsagen? Irgendeinen?" Sie wußten auf Anhieb mehr als ein Dutzend auswendig ...

  • 600000 besuchten Dresdner Staatstheater

    Dresden (ADN). Rund 600 000 Zuschauer besuchten im vergangenen Jahr die Dresdner Staatstheater. Mit einer durchschnittlichen Auslastung aller Spielstätten von 94,7 Prozent nehmen die Dresdner Bühnen in- der Besucherbilanz einen der ersten Plätze unter den Theatern der Republik ein. 1966 betrug die Auslastung noch 84 Prozent ...

  • Prager Kostbarkeit auf dem Büchermarkt

    Prag (ADN-Korr.). Bücherfreunde aus aller Welt haben seit kurzem ein neues, kostbares Sammelobjekt — den vom Verlag CTK in der Reihe „Cimelia Bohemica" herausgegebenen Nachdruck der nahezu 900 Jahre alten Vysehrader Handschrift. In der Handschrift wird die Krönung von Fürst Vratislav II. zum König beschrieben ...

  • Gedenkfeiern auch im Ausland

    Auch im Ausland gedenkt man des Jubiläums. In den Hauptstädten der' befreundeten sozialistischen Länder werden — zum rc«tt-?<;unte*/clfMMftrltung ungarischer, Institute— Gedenkaberide abgehalten. Das Ideal Petöf is, unterstreicht der Petöfi-Gedenkausschuß in seinem Aufruf an das ungarische Volk, war eine für das Volk, für die Nation und für die Menschheit Verantwortung fühlende Dichtung ...

  • Wir brauchen reiche Persönlichkelten

    Das Kolloquium eröffnete Mirso Tursun-sade, Vorsitzender des Schriftstellerverbandes der Tadshikischen SSR. Er sprach über die großen Errungenschaften seines Volkes in den letzten 50 Jahren, über die Entwicklung der tadshikischen Literatur; die in Gorki einen ihrer Lehrer hatte. Die Aufmerksamkeit für ...

Seite 5
  • Lander des Sozialismus bereiten neue Erfolge vor

    Repräsentanten würdigen Leistungen der Werktätigen

    Berlin (ADN/ND). Die Erfolge von 1972 berechtigen die Länder der sozialistischen Staatengemeinschaft, mit großem Optimismus ins neue Jahr zu treten. Dieser Gedanke ist in den Neujahrsansprachen führender Repräsentanten unserer Bruderländer enthalten. Als erstes Jahr, der erfolgreichen Realisierung des auf dem VI ...

  • Gespannte Stille in Hanoi

    Kämpfer der DRV-Luftabwehr bleiben in höchster Bereitschaft

    Hanoi. Die Hauptstadt der DRV verabschiedet das Jahr 1972 in gespannter Stille, schrieb TASS am Jahreswechsel in einem Korrespondentenbericht aus Hanoi: Seit mehr als einem Tag ist das bereits zur Gewohnheit gewordene Heulen der Alarmsirenen in Honoi nicht mehr zu hören. Die Straßen der Stadt sind nachts wieder erleuchtet ...

  • Pakistan: Neue Verfassung

    Eine wichtige Phase der Konsolidierung wurde eingeleitet

    von unserem Korrespondenten Dr. Andreas Kabus Islamabad. Noch vor der Jahreswende, am 31. Dezember 1972, legte das Verfassungskomitee der pakistanischen Nationalversammlung dem Parlament den Entwurf einer neuen Verfassung für das Land zur Prüfung vor. Nach dem Entwurf soll das Parlament des Staates zukünftig aus zwei Kammern bestehen: dem 200 Sitze umfassenden Unterhaus und dem aus 60 Sitzen bestehenden Oberhaus (Senat) ...

  • Ungewisse Zukunft für Dutzende Millionen in den EWG-Staaten

    Anwachsen der Preissteigerungen in Großbritannien befürchtet

    Brüssel (ADN/ND). Mit dem 1. Januar wurde der Beitritt Großbritanniens, Dänemarks und Irlands zur EWG vollzogen, deren nunmehr neun Mitgliedstaaten den größten Handelsblock im kapitalistischen Wirtschaftsbereich bilden. Für die 253 Millionen Einwohner der EWG-Staaten Ist diese Machtkonzentration der Monopole Westeuropas mit neuen Angriffen auf ihren Lebensstandard verbunden ...

  • Italien vor Massenstreik

    Mitte Januar neue Aktionen gegen sozialpolitische Krise

    Rom (ND). Gegenwärtig bereiten sich Millionen Italiener auf einen neuen Generalstreik unter Führung ihrer Gewerkschaften CGIL, CISL und UIL vor, der Mitte Januar gegen die unsoziale, den Neofaschismus tolerierende Politik der amtlichen Stellen und gegen die starre Haltung der Unternehmer stattfinden soll ...

  • Kurz berichtet

    33,2 Millionen Bürger Polens

    Postleitzahlen in der CSSR Prag. Mit Anbruch des neuen Jahres sind in der CSSR Postleitzahlen in Kraft getreten, die von nun an fester Bestandteil der Adresse sind. Die CSSR ist nach der UdSSR und der DDR das dritte Land im RGW- 'Bereich, das Postleitzahlen einführt. Schweres Busunglück San Fernando ...

  • Chaotische Lage in Managua

    Skrupellose Geschäftemacher bereichern sich an Hilfsgütern

    Managua San Juan (ADN/ND). In der vor einer Woche von einem schweren Erdbeben verwüsteten Hauptstadt Nikaraguas herrschen nach Berichten westlicher Nachrichtenagenturen chaotische Zustände. Vielerorts brachten Überlebende der Katastrophe Plakate mit der Aufschrift „Wir haben Hunger!" an. Obwohl pausenlos Lebensmittel und andere Sachspenden auf dem Flugplatz Managuas eintreffen, gelangen sie oftmals nicht zu den Opfern des Erdbebens, da sich skrupellose Geschäftemacher daran bereichern ...

  • Konferenz junger Sozialisten des karibischen Raums

    Georgetown (ND). In der Hauptstadt Guayanas ging jetzt eine Konferenz junger Sozialisten der Länder des karibischen Raumes zu Ende, die den Fragen der Festigung der Aktionseinheit der Jugend dieses Gebiets im antiimperialistischen Kampf gewidmet war. Die Teilnehmer hoben die große Rolle der sozialistischen Staaten in der Weltpolitik hervor ...

  • Ton Duc Thang bekräftigt entschlossene Position

    Hanoi (ADN). Das vietnamesische Volk werde so lange gegen die USA- Imperialisten kämpfen, wie sie sich weigern, die Unabhängigkeit, Souveränität und territoriale Integrität Vietnams zu respektieren. Das erklärte DRV-Präsident Ton Duc Thang in seiner Ansprache zum Jahreswechsel. Er sagte: „Solange sich ...

  • Ein Jahr des Kolonialterrors in Nordirland: 467 Tote

    Belfast (ADN). Der von den britischen Besatzungstruppen in Nordirland geschürte Kolonialterror hat im vergangenen Jahr 467 Menschenleben gefordert. Das geht- aus einer am Montag in Belfast veröffentlichten Aufstellung hervor. Damit sind seit August 1969 durch das Wüten von Armee und rechtsextremistischen Kräften in Nordirland insgesamt 678 Menschen ums Leben gekommen ...

  • Ursache des Flugzeugunglücks vom 28. November geklärt

    Tokio (ADN). Das japanische Passagierflugzeug DC 8 der Fluggesellschaft JAL ist am 28. November in Moskau durch die Schuld des Piloten verunglückt. Diese Feststellung hat laut einer Mitteilung der Zeitung „Mainichi Shimbum" eine gemeinsame sowjetisch-japanische Untersuchungsgruppe getroffen. Der Pilot hatte den Bug des Flugzeugs beim Start zu rasch hochgezogen, wodurch die Schubkraft der Motore schnell sank, das Flugzeug an Höhe verlor und abstürzte ...

  • Pentagonaufträge brachten USA-Konzernen Riesengewinne

    New York (ADN). Die Konzerne in den USA haben 19^2 wiederum Rekordprofite erzielt. Nach vorläufigen Angaben aus der Wallstreet liegen sie bedeutend über 50 Milliarden Dollar. Besonders hohe Gewinne erzielten die Produzenten von elektronischen Ausrüstungen, die Flugzeugindustrie sowie der Maschinenbau ...

  • Hohe Anzahl von Opfern der Umweltvergiftung Japans

    Tokio (ADN). Über 21 000 Einwohner Japans sind offiziell als Opfer der Umweltvergiftung registriert worden. Darunter lebt jeder fünfte in Tokio oder In Osaka, den größten Industriezentren des Landes. Die von der Regierung veröffentlichten Angaben zeugen davon, daß die Umweltverschmutzung durch Industrieabfälle zu einem ernsthaften nationalen Problem wurde ...

  • Kongreßpartei Indiens konsequent für Reformen

    Neu-Delhi (ADN-Korr.). Der Präsident des indischen Nationalkongresses, Dr. Shankar Dayal Sharma, hat sich vor dem Parteitag in Kalkutta erneut für konsequente Schritte eingesetzt, um das Reformprogramm der Kongreßpartei zu verwirklichen. Er schlug unter anderem vor, neue Wege bei der Durchsetzung der Landreform zu beschreiten ...

  • Die Bevölkerung der Demokratischen Republik Vietnam im Kampf gegen die verbrecherische USA-Aggression

    732 Flugzeuge abgeschossen

    Hanoi (ADN). über der DRV wurden im vergangenen Jahr 732 USA- Flugzeuge abgeschossen, meldet VNA. Darunter waren 54 Fernbomber des Typs B52 und zehn F 111-Jagdbomber. Gleichzeitig seien mehr als 1000 Piloten und Besatzungsmitglieder von USA- Flugzeugen vernichtet oder gefangengenommen worden. Wie die DRV-Nachrichtenagentur weiter mitteilt, haben die Streitkräfte ferner in 117 Fällen amerikanische Kriegsschiffe in Brand geschossen oder schwer beschädigt ...

  • Im Geschäft mit der Behausung „steckt der Wurm"

    Bonn (ADN-Korr.). Als zutiefst amoralische Profitwirtschaft hat der Architektenbund der BRD die Lage auf dem Gebiet des Wohnungswesens in der Bundesrepublik in seiner Vierteljahresschrift charakterisiert. Aus der Tatsache, daß die Gesamtkosten für eine 60-Quadratmeter-Wohnung seit 1950 nahezu auf das Sechseinhalbfache gestiegen sind, werde deutlich, heißt es darin, daß im „Geschäft mit der Behausung der Wurm steckt" ...

  • Was sonst noch passierte

    Pino, ein etwa acht Monate alter Angorakater, lief - zum Teil über gefrorene oder verschneite Straßen — 265 Kilometer, um wieder heimzukehren. Der Besitzer, der in der italienischen Stadt Casale Monferrato wohnt, hatte ihn einem Freund in Bordighena an der Riviero geschenkt. Elf Tage hat Pino für die ...

  • YR Kongo brach diplomatische Beziehungen zu Israel ab

    Brazzaville (ADN). Die Regierung der Volksrepublik -Kongo hat die diplomatischen Beziehungen mit Israel abgebrochen. Die kongolesische Regierung begründete diesen Schritt mit der imperialistischen und expansionistischen Politik Tel Avivs im Nahen Osten.

Seite 6
  • Muffendruckrohr

    NW 80 (ND 10 und ND 16) ab Ende II./73

    NW 100 (ND 10 und ND 16) ab Ende 1I./73 NW 150 (ND 10 und ND 16) ab Ende I./73 NW 200 (ND 10 und ND 16) ab Ende II./73 NW 250 (ND 10 und ND 16) ab Ende IV./73 NW 300 (ND 10 und ND 16) Anfang II./73 Projektanten und Wasser Wirtschaftler! Decken Sie Ihren kurzfristigen Bedarf durch den Einsatz der lieferbaren ...

  • eme Informationstagung

    über „Die sozialistische Rationalisierung in der Betonindustrie — Hauptweg zur Durchsetzung des wissenschaftlich-technischen Fortschritts" Anfragen sind zu richten an Kammer der Technik Berlin, Telefon: 22 55 31/258

  • Fahre auch Du zur See!

    Wir suchen Ihre Mitarbeit als:

    Motorenhelfer (Motorenwärter) 10. KL, Facharbeiterabschluß Decksmann (Matrose) Facharbeiterabschluß Heizer (gepr. Kesselwärter) Steward Stewardessen (Facharbeiter Kellner) Koch, Bäcker

Seite 7
  • Erster Schwedensieg für die Göteborger

    Sie gewannen das 17. Berliner Handbali-Neujahrsturnier vor Prag und den Gastgebern

    Von unserem Berichterstatter Eckhard G a 11 e y Daß die Abschlußbegegnung zwischen Berlin und Prag beim 17. Berliner Neujahrsturnier nur noch darüber zu entscheiden hatte, wer Platz zwei oder drei belegen würde, lag vielleicht ein wenig daran, daß die Organisatoren wohl nur den Hauptstädtern der DDR- und der CSSR einen Turniersieg zutrauten und diese Begegnung bis zum Schluß, sozusagen als Finalspiel, ausstehen lassen wollten ...

  • Das Jahr begann so, wie das alte endete

    Jaromir Lidak heißt der kühne Mann, der am Neujahrstag in Garmisch-Partenkirchen dafür sorgte, daß die DDR bei der diesjährigen Vierschanzentournee um ihren zweiten Dreifachtriumph gebracht wurde. Der 25- jährige Springer aus dem slowakischen Banska-Bystrica war beim Auftakt in Oberstdorf als 49. mit einem mäßigen und einem gestürzten Sprung so gut wie gar nicht in Erscheinung getreten ...

  • Medeo - Rekord schon vor dem ersten Start

    Zum Jubiläum d*r UdSSR »in* der modernsten Eisbahnen übergeben Von unserem Moskauer Korrespondenten Gerd P r o k o t / Von Alma-Ata, der Hauptstadt der Kasachischen SSR, führt der Weg in Serpentinen steil bergan. Auf halber Strecke eine Straßensperre. „Sie dürfen hier nicht weiterfahren", bedeutet uns ein Milizposten ...

  • Petra Hintze und Klause schnellste Skilangläufer

    Skisporthochbetrieb herrschte am Sonntag in Mühlleithen mit Langläufen am Rammeisberg,, dem Silvestersprunglauf auf der Vogtlandschanze und einem Wettkämpf ' in der Nordischen Kombination unter Beteiligung der Nationalmannschaft. Schnellste Frau über 5 km war Petra Hintze (SC Traktor Oberwiesenthal), während beim 15-km-Rennen der Herren sechs Klingenthäler auf den ersten Plätzen einkamen ...

  • Rollen und gleiten

    fred Unterdörfel, einer der Pioniere des. DDR-Eishockeys, hat da Rezepturen auszuplaudern, die auch in anderen Orten der DDR überlegenswert sein dürften. Wer allerdings die Resultate der letzten Berliner Sommerspartakiade besonders aufmerksam studiert hat, Erlebnisse: 1. Schmidt 229,1 (89,5/ 91,5), 2 ...

  • Sechs stehen schon für das Viertelfinale fest

    Im Hallenhandball-Europapokal der Männer erreichte der niederländische Meister Sittardia Sittard durch einen 19:18-Sieg beim UHC Salzburg als sechste Mannschaft das Viertelfinale. Sittard hatte bereits das Hinspiel mit 11:7 gewonnen. Als weitere Viertelfinalisten stehen bisher Frischauf Göppingen, Steaua Bukarest, Partizan Bjelovar, Hellas Stockholm und MAI Moskau fest ...

  • FUSSBALL

    EngUsche Meisterschaft: FC Liverpool-Crystal Palace 1 :0, Tabellenspitze: FC Liverpool 38 :12 Punkte, Arsenal London ,35 :17, Leeds United 33 :15. Englischer Pokal (Halbfinale): Tottenham Hotspurs—Wolverhampton Wanderers 1 :1 (Gesamttorverhältnis 4 :3). Freundschaftsspiel: Kombination Fortuna Düsseldorf/Borussia Mönchengladbach—Ajax Amsterdam 1:1 ...

  • Aufbau Halle holte sich den Wanderpokal

    160 Eisschnelläufer der. Altersklasse 10 bis 13 bewarben sich am Wochenende auf der Bahn im Berliner Sportforum um den Wanderpokal der SG Dynamo Hohenschönhausen. Mannschaftsmehrkampfsieger wurde Aufbau Halle mit 154 Punkten vor Dynamo Hohenschönhausen (130) und Motor Crimmitschau (119). Bei ausgezeichneten Eisverhältnissen überragten die Einzelzeiten des elfjährigen Hans-Peter Wolf (Dynamo Hohenschönhausen) mit 57,1 s für den 500-m- Sprint und 2:01,2 min auf der 1000-m-Strecke ...

  • Slovan Bratislava gewann den Spengler-Cup

    Gesamtsieger im 46. Eishockeyturnier um den Spengler-Cup in Davos wurde Slovan Bratislava, das den bisherigen Spitzenreiter Torpedo Gorki mit 5:2 (1:0, 2:2, 2:0) bezwang und das anschließende Penaltyschießen der beiden punktgleichen Mannschaften mit 3:2 für sich entschied. Dritter wurde der finnische Meister Ilves Tampere nach einem 9:3 (1:0, 2:2, 6:1)-Sieg über die Schweizer Nationalmannschaft ...

  • SC Dynamo unterlag, Spartak Hradec Kralove

    Der SC Dynamo Berlin verlor in Berlin auch das zweite Eishockeyspiel gegen Spartak Hradec Kralove, diesmal mit 3:4 (0:1, 0:1, 3:2), nachdem die Gäste die erste Begegnung mit 9:4 gewonnen hatten. Die Berliner wirkten diesmal verbessert, ließen aber viele Chancen ungenutzt. Ihre Torschützen waren Breitschuh, D ...

  • Tore • Punkte • Meter • Sekunden

    EISHOCKEY

    Länderspiele: Osterreich—Polen 4:9 (0:5, 1:2, 3:2), 1. Spiel 1 :8. „WeltpokaJ."-Turnier in Bloomington (USA): UdSSR~Nachwuchsauswahl Kanada 12 :3. Stand: UdSSR 4 : 0 Punkte, CSSR 4 :2 USA 0 :2, Kanada 0 :4. Schülerturnier in Prag (Endstand) : 1. SC Dynamo Berlin 7 :1 Punkte, 2. Sparta Prag 7:1, 3. Dynamo Weißwasser 4 :4 ...

  • LEICHTATHLETIK

    Süvesterlauf in Sao Paulo (8500 Meter): 1. Mora (Kolumbien) 23:24,2 Minuten, 2. Perez (Mexiko) 24:06,2, 3. Pavärinta 24:17,0... 8. Viren (beide Finnland) 24:37,0.

Seite 8
  • Über die Angst des Schanzenspringers

    Immer wieder im Winter befällt dich beim Anblick einer Schanze der blanke Schrecken: Diese Höhe! Und dort hinab! Wird irgendwo mehr Mut gefordert? Du bewunderst ständig aufs neue den Mut der Jungen, die winzig klein oben in der Luke erscheinen, es sei denn, das Fernsehen gestattet dir einen Blick in ihr Gesicht, das oft gänzlich unbesorgt scheint ...

  • Die Schönheit des Menschen und des Sports

    Fotos: Wolfgong Behrendt, Text: Horst Schiefelbein Der sozialistische Sport braucht die sozialistische Kunst. Die Erziehung gebildeter Sportlerpersönlichkeiten kann nicht nur im Stadion vor sich gehen, sie muß sich auch in den Galerien der Kunst vollziehen. Und: Die Darstellung der Körperkultur als Bestandteil gesamtgesellschaftlichen Aufbaus ist nötiger denn je ...

  • Prof. Bernhard Heisig, Malers

    «Zunächst ging es mir um den SpaB,' die Freude, die der junge Mensch am Sport hat Jetzt aber bewegt mich mehr. Ein Hochspringer zum Beispiel, der die Latte reißt - ist die Verhaltensweise des Unterlegenen nicht auch darstellungswürdig? Ich glaube, es wird noch zu oft nur illustriert Der Sport scheint mir ein besonders geeignetes Mittel, moralische Kategorien zu zeigen ...

  • Wilhelm Schmied. Malers

    „Motocross, Eishockey, Fußball waren bisher meine Themen. Im Sport suche ich die Aktion, die von der Schönheit und Kraft des Menschen kündet. Schönheit im Sport setzt Engagement und Willensqualität voraus. Diese Momente kann ich nicht im stillen Atelier aufspüren, so habe ich mir meine Partner in den Betriebssportgemeinschaften gesucht Ich habe es nicht bereut ...

  • Siegfried Schrei' her, Bildhauers

    »Ich denke, man muß über Einzelplastiken hinausgehen. Uns fehlen Gruppenplastiken, auf diesem Gebiet möchte ich weiterarbeiten. Sie können noch überzeugender das Dynamische und den so wichtigen Kollektivgedanken des Sports wiedergeben. Natürlich ist die Gruppengestaltung im Sport kompositionell äußerst schwierig, aber wir müssen nach neuen Lösungen suchen ...

Seite
Gedanken zum neuen Planjahr Weltforderung Nr. 1: Frieden für Vietnam Antiimperialistischer Kampf auch bei friedlicher Koexistenz Kraftwerker mit Vorlauf Rapider Anstieg der Produktion in RGW-Ländern DRV zur Wiederaufnahme der Verhandlungen mit USA bereit Volle Bunkerbestände Schmidt gewann auch in Garmisch-Partenkirchen Mit konkreten Aufträgen zu den X. Weltfestspielen Engels-Zentrum der DKP wurde in Brand gesteckt Industrieproduktion spielt die entscheidende Rolle Auf bewahrtem Weg in das Jahr 1973 Werktätige in Schichtbetrieben vollbrachten am ersten Tag hervorragende Leistungen / Dank für Einsatzbereitschaft Waschmaschinen in Kooperation Maxhütte: Erster Abstich Waggons rollten pünktlich In dieser Ausgabe:
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen