23. Jan.

Ausgabe vom 04.11.1968

Seite 1
  • Berliner

    51. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution am Mittwoch, dem 6. November 1968, 18 Uhr, in der Deutschen Staatsoper. Die Festansprache hält: Dr. Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Das Festprogramm wird vom Zentralen Gesangs- und Tanzensemble der in der DDR stationierten sowjetischen Streitkräfte unter der künstlerischen Leitung des Genossen Major W ...

  • Vietnam

    Wer die Dinge nach den Maßstäben des Kolonialzeitalters messen wollte, müßte außerordentlich erstaunt sein über die Erfahrung, die der amerikanische Imperialismus in Vietnam machen mußte. Damals rechneten die Großmächte noch damit, daß sie in einer Kolonie mit ein paar Kanonenbooten und einem entsprechenden Landungskorps „Ordnung" schaffen könnten ...

  • Wir erfüllen das Vermächtnis der roten Matrosen Großkundgebung und Flottenparade in Rostock

    Von unseren Berichterstattern Günter Brock und Dietmar Jammer Rostock. Mit einer Großkundgebung und einer Flottenparade wurde am Sonntag 'die SO. Wiederkehr des Kieler Aufstands feierlich begangen. Am 3. November 1918 hatten rote Ma- ■■ trosen das Signal zur Volkserhebung gegen den deutschen Imperialismus gegeben ...

  • CDU häuft Zündstoff in Westberlin an

    Nachdrücklicher Protest gegen Provokation

    Berlin (ADN/ND). Das Programm der Bonner CDU, die vom 4. bis 7. November in der selbständigen politischen Einheit Westberlin provokatorisch ihren Bundesparteitag abhalten will, ist ein Plan zur Verschärfung der europäischen Unsicherheit für einen möglichst langen Zeitraum. Zu dieser Feststellung gelangten Gesandter Gerhard Kegel, Kandidat des ZK, Heinz Gteggel, Kandidat des ZK, und Dr ...

  • FNL benannte ihre Delegation für Paris

    Washington forciert die Aaaression in Südvietnam Paris/Saison (ADN/ND). Die Delegation der Nationalen Befreiungsfront Südvietnams bei den bevorstehenden Verhandlungen in Paris wird von Frau Nguyen thi Binh geleitet werden. Nguyen thi Binh ist Mitglied des Zentralkomitees der FNL. Das geht aus einer, Mitteilung des FNL-Informationsbüros in Paris hervor ...

  • Appell Präsident Ho chi Minhs an seine Landsleute

    Hanoi (ADN). Der Präsident der Demokratischen Republik Vietnam, Kö chi Minh, richtete am Sonntag folgenden Appell an seine Landsleute: „Angesichts der großen Siege, die unsere bewaffneten Kräfte und unser Volk in beiden Gebieten, besonders im Süden, seit Beginn dieses Frühjahrs errungen haben, mußte die Regierung der Vereinigten Staaten am 1 ...

  • USA-Aggression in Vietnam beenden Fremde Truppen aus Süd Vietnam abziehen Weiterhin Kampf für das nationale Wohl Siegen wird das Volk

    sichtspunkten konsolidiert. Der Norden hat mit allen seinen Kräften ständig den heroischen Befreiungskampf seiner Landsleute im Süden unterstützt. Und je mehr unsere Landsleute im Süden die amerikanischen Imperialisten bekämpfen, je enger ihre Einheit wird, ihre Kräfte sich entwickeln, um so größer sind ihre Siege ...

  • 50000 riefen in Athen: „Nieder die Diktatur!"

    Athen (ADN/ND). Mit einer machtvollen Demonstration, wie sie Athen seit der Machtergreifung der faschistischen Militärs noch nicht erlebte, forderten am Sonntag etwa 50 000 Griechen die Beseitigung der Diktatur und die Herstellung demokratischer Verhältnisse. Die Demonstranten riefen in Sprechchören, die immer wieder durch die Straßen Athens schallten: „Demokratie, Demokratie!", Nieder mit den Faschisten!" und „Nieder mit der Junta!" ...

  • 200 Westdeutsche auf Forum in Rostock

    Rostock (ND). Ein Forum mit dem Thema „Die Lehren der deutschen Novemberrevolution von 1918 für den gegenwärtigen Kampf der Arbeiterklasse in Westdeutschland" führte am Sonntag in Rostock der FDGB-Bezirksvorstand durch. Daran nahmen über 200 Gewerkschafter, Frauen, Jugendliche, Studenten und Sozialdemokraten aus Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein teil ...

  • Sowjetische Kulturdelegation in Dresden

    Dresden (ADN). Der Stadt Dresden stattete ";die Delegation sowjetischer Kulturschaffender unter der Leitung des Ersten Sekretärs des ZK der KP Estlands, Ivan Köbin, die" anläßlich der „Tage der sowjetischen Kultur" in der DDR weilt, am Sonntag einen Besuch ab. Der Dresdner Oberbürgermeister Gerhard Schill und weitere Persönlichkeiten des Bezirkes informierten die sowjetischen Gäste über den Aufbau der Elbestadt ...

  • 51. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution am Mittwoch, dem 6. November 1968, 18 Uhr, in der Deutschen Staatsoper.

    Die Festansprache hält: Dr. Günter Mittag, Mitglied des Politbüros und Sekretär des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands. Das Festprogramm wird vom Zentralen Gesangs- und Tanzensemble der in der DDR stationierten sowjetischen Streitkräfte unter der künstlerischen Leitung des Genossen Major W ...

  • Beifall für Klaus Petzold

    Mit 18 Treffern in zwei Spielen der eben eröffneten Hallenhandballsaison war der Nationalspieler und Verdiente Meister des Sports vom SC Dynamo Berlin erfolgreichster Torschütze an diesem Wochenende und verhalf damit seiner Mannschaft wesentlich zur Spitzenposition m der Oberligatabelle. <

  • FESTVERANSTALTUNG

    des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschkinds, des Ministerrates der Deutschen. Demokratischen Republik, des Nationalrotes der Nationalen Front des demokratischen Deutschland, des Zentralvorstandes der Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische Freundschaft zum

Seite 2
  • Appell Ho chi Minhs an seine Landsleute

    (Fortsetzung von Seite 1)

    wünschen und aufrichtig den sozialistischen Bruderländern zu danken, den nahen und fernen Freundesländern, den Völkern der ganzen Welt, den fortschrittlichen Menschen der Vereinigten Staaten, die uns alle große Hilfe, ihre Sympathie und ihre Unterstützung gaben. Wir haben den Zerstörungskrieg der amerikanischen Imperialisten im Norden zum Fehlschlag gebracht ...

  • Lockruf des Buches

    Notizen vom V. Literaturfestival der Berliner Jugend

    Drei Tage lang zog es die Mädchen und Jungen der Hauptstadt in die Kongreßhalle am Alexanderplatz: Das V. Literaturfestival der Berliner Jugend war Höhepunkt und Abschluß der „Woche des Buches". Diskussionen mit Schriftstellern, ein Literaturbasar, Buchlesungen und literarisch-musikalische Veranstaltungen bei offensichtlich guter Laune machten erneut deutlich, daß Literatur und Jugend in unserem Lande zusammengehören ...

  • Neuzeitliches Chorschaffen

    Staatlicher Akademischer Männerchor der Estnischen SSR gefeiert

    Unter den hervorragenden sowjetischen Künstlern, die aus Anlaß der „Tage der sowjetischen Kultur" unsere Gäste sind, zählt der Staatliche Akademische Männerchor der Estnischen SSR zweifellos zu den namhaftesten. Auch unser Publikum ist diesem ausgezeichneten Ensemble schon begegnet, das erst zu Beginn des Jahres eine Gastspielreise durch die DDR unternommen hatte ...

  • Sekou Tourä empfing Generalkonsul Gurke

    Der Präsident der Republik Guinea und oberste Verantwortliche der Revolution, Sekou Taure, hat am Sannabend den Leiter der DDR-Handelsvertretung, Generalkonsul Helmut Gurke, empfangen. Generalkonsul Gurke überreichte dem Präsidenten die 40bämdige Engels- Ausgabe als persönliches Geschenk des Ersten Sekretärs des ZK, Walter Ulbricht; und ein persönliches Schreiben Walter Ulbrichts ...

  • Zentrale Forschung zeigt 200 Partnern Weg zum Weltstand

    Fernmeldewerk Arnstadt verbessert Kooperation mit Zulieferern

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Siegfried Topf Arnstadt. Die Aufgaben von heute mit dem Blick auf das Morgen anpacken — dieses Anliegen machen sich nach der 9. ZK-Tagung immer mehr Werktätige des Fernmeldewerkes Arnstadt zu eigen. In den nächsten Jahren soll der Anteil von automatischen Telefonzentralen mit Koordinatenschaltern auf vier Fünftel der 'gesamten Produktion ansteigen ...

  • Modernes Plastkleid nicht gefragt?

    Im Bezirk Halle wurde jetzt vom Bezirkstag der Schlußstrich unter die Debatte über ein Eislebener „Beispiel1' gezogen. Es ging um eine komplexe, hocheffektive Produktions- und Handelstätigkeit, die im Lichte der jüngsten ZK-Tagung vor dem Bezirkstag beraten wurde. Die leistungsfähige Gärtnerische Produktionsgenossenschaft „Glück auf in Eisleben hatte tief in die Tasche gegriffen, eine hübsche Summe Investiert und moderne Abpadeungsautonraten in Betrieb genommen ...

  • Wir erfüllen das Vermächtnis der roten Matrosen

    (Fortsetzung von Seite 1)

    Baier, der von den Kundgebungsteilnehmern besonders stürmisch begrüßt wurde. Im Namen aller Angehörigen der Volksmarine sprach Obermaat Klaus-Dieter Schebesta: „Wir Matrosen, Maate, Meister, Offiziere und Admirale geloben heute, am 50. Jahrestag des Kieler Matrosenaufstandes, daß wir uns stets des hohen Vermächtnisses der roten Matrosen — unserer Vorbilder — würdig erweisen werden ...

  • Kontrolle über Materialverwendung

    Komitee der ABI beriet Schlußfolgerungen aus 9. ZK-Tagung

    Berlin (ND). Am Freitag berieten die Mitglieder des Komitees der ABI die ersten Schlußfolgerungen aus der 9. Tagung des ZK für die Tätigkeit der Arbeiter-und -Bauern-Inspektion im 20. Jahr der DDR. Der 1. Stellvertreter des Vorsitzenden, Werner Greiner- Petter, erstattete den Tätigkeitsbericht. Anschließend erläuterte der Vorsitzende des Komitees, Minister Heinz Matthes, die nächsten Maßnahmen ...

  • Von Spartakus zur KPD

    Bewaffneier Aufsland siegt in Kiel

    4. November 1918 Alle Kriegsschiffe im Kieler Hafen befinden sich in Händen, der bewaffneten revolutionären Matrosen. Die von ihnen gewählten Soldatenräte fordern: sofortige Beendigung des Krieges; Abdankung der Hohenzollern; Aufhebung des Belagerungszustandes, Freilassung der verhafteten Matrosen und aller politischen Gefangenen sowie allgemeines Wahlrecht ...

  • Funk und Fernsehen heule

    Radio DDR I: 10.20 Abseits Europas - Sardinien; 11.20 Globetrotter in Sachen Musik; 12.10 Blasmusik; 13.10 Melodie und Rhythmus; 14.00 Musik liegt in der Luft; 17.00 Zeitgeschehen und Musik; 20.05 Die Schlagerrevue; 21.05 Mit einem musikalischen „Q"; 22.00 Stunde der Politik. Radio DDR II: 15.00 Opernkonzert; 16 ...

  • Vietnamappell

    Die Vietnamkommission des Deutschen Schriftstellerverbandes gibt bekannt: Die zweite große Solidaritätsaktion der Schriftsteller der DDR „Strom für Vietnam" wird mit Ende dieses Jahres ihren Abschluß finden. — Schon jetzt erreicht das finanzielle Ergebnis fast das Doppelte des Betrages, der mit unserer ersten Hilfsaktion „1000 Fahrräder für Vietnamaufgebracht wurde ...

  • Blick auf den Spielplan

    Deutsche Staatsoper (Kassenruf 20 04 91), 20 Uhr im Apollosaal: „Musik in unserer Zeit"»**); Komische Oper (2225 55), keine Vorstellung; Metropol-Theater (20 23 98), 20 Uhr: Konzert (BSO); Deutsches The»- ter (42 8134), 19-22.45 Uhr: „Faust" I*); Kammerspiele (42 85 50), keine Vorstellung; Berliner Ensemble (42 3160), keine Vorstellung; Maxim Gorki Theater (2017 90), keine Vorstellung; Volksbühne (4296 07/08), 21 Uhr im Braunen Salon: Chansons und Lieder — Armin Mueller- Stahl**»); Theater Im 3 ...

  • Wie wird das Wetter!

    Weiterentwicklung: Mit der Ostverlagerung einer an den letzten Tagen über Westeuropa gelegenen Tiefdruckzone hat sich bei uns eine Wetterumstellung ergeben. Von Nordwesten kann jetzt kältere und wolkenreichere Luft einfließen. So wird es heute überwiegend bedeckt oder auch neblig-trüb sein und zu Regen, kommen, der gebietsweise sogar länger anhält ...

  • Unterhaltungsensemble „Laine"

    Lfibz (ADN). Das Unterhaltungsensemble „Laine" aus Tallinn trat am Freitagabend erstmalig in der DDR in der mecklenburgischen Kreisstadt Lübz vor rund 500 Einwohnern auf. Das junge Kollektiv, das 1960 auf Initiative des Komponisten Gennadi Podelski bei der Staatlichen Philharmonie der Estnischen SSR gegründet wurde, beeindruckte durch Temperament und Perfektion ...

Seite 3
  • I Das Gelöbnis

    Am 3. November, vor genau 50 Jahren, hatten die Roten Matrosen in Kiel die Fackel der Revolution entzündet. Was sie ersehnten, wofür sie damals kämpften und starben, ist heute in der Deutschen Demokratischen Republik Wirklichkeit geworden: die sozialistische Republik, die Macht der Arbeiter und Bauern ...

Seite 4
  • Für Aktionen im Sinne des November

    Westdeutsche auf Forum in Rostock stimmten Willenserklärung zu

    Von unserem Bezirkskorrespondenten Hans Jordan Rostock. „Wir werden dafür kämpfen, daß die gesamte Arbeiterklasse und alle fortschrittlichen Kräfte Westdeutschlands sich im Sinne der Lehren des November 1918 zusammenschließen. Wir werden gegen die Madit des Bankund Monopolkapitals den Kampf führen für eine demokratische Veränderung der gesellschaftlichen Verhältnisse in der Bundesrepublik ...

  • Klares Konzept des Kampfes

    Junge westdeutsche Arbeiter berieten Lehren des November

    Berlin (ADN/ND). Das Dortmunder Aktions- und Wahlbündnis fortschrittlicher Parteien und Gruppierungen wollen junge Arbeiter und Gewerkschafter aus Westdeutschland stärken, die am Sonntag in Berlin eine zweitägige Aussprache über aktuelle Lehren der Novemberrevolution beendeten. „Die Arbeiterklasse braucht endlich eine parlamentarische Vertretung, die außerparlamentarische Opposition endlich ein Sprachrohr im Bundestag ...

  • Kurz berichtet

    Belgrad. Während eines Rundganges durch die Hallen der Internationalen Buchmesse in Belgrad stattete der jugoslawische Staaspräsident Josip Broz Tito am Wochenende auch der DDR-Buchausstellung einen Besuch ab. Besonderes Interesse zeigte der Gast in Begleitung seiner Gattin Jovanka an den Kuhstbildbänden der DDR-Verlaae ...

  • Unwetter in Norditalien

    Über 70 Tote durch Hochwasser / Jugoslawien meldet Erdbeben

    Rom (ADN). Wölkenbrüche, wie sie seit Jahren nicht aufgetreten sind, haben am Wochenende in Norditalien große Schäden und Verwüstungen angerichtet. Nach Angaben der Polizei kamen mindestens 72 Menschen ums Leben, die meisten beim Bruch eines Stau^ dammes in der Region Vallemosso, nahe den italienischen Alpen ...

  • Junge Gewerkschafter bearüßen Ziele der DKP

    Bonner Notstandsdiktatur scharf verurteilt

    Augsburr (ADN). Auf ihrer 7. Landesjugendkonferenz am Wochenende in Augsburg wandten sich die etwa 100 Delegierten und Gäste, die insgesamt 95 000 junge DGB-Mitglieder vertraten, in einer mehrstündigen Diskussion und zahlreichen Anträgen scharf gegen die Innen- und Außenpolitik der Bonner Koalitionsregierung ...

  • 100 000 Luftangriffe auf die DRV

    Fast 100 000 Terrorangriffe haben Düsen- und Langstreckenbomber der amerikanischen Luftwaffe seit dem 5. August 1964 — dem Tage des ersten USA-iBombenüberfolls auf dJe DRV — gegen Städte und Ortschaften Nordvietnams geflogen. Mehr als 2,5 Millionen Tonnen Spreng-, Brand-, Napalm- und Kugelbomben — die größte Menge, die je in einem Krieg abgeworfen wurde - klinkten Johnsons gewissenlose Luftpiraten am Himmel der DRV aus ...

  • Todor Shiwkow weihte neues Kombinat ein

    Sofia (ADN-Korr.). Ein modernes, leistungsfähiges Kunstfaserkombinat eröffnete der Erste Sekretär des ZK der BKP und Vorsitzende des Ministerrates der Volksrepublik Bulgarien, Todor Shiwkow, am Sonnabend in der nordostbulgarischen Stadt Jambol. In seiner Ansprache bei der Eröffnungsfeier erklärte Shiwkow: ...

  • Sowjetunion unterstützt junge Nationalstaaten

    Moskau (ADN/ND). Die Sowjetunion leistet 16 asiatischen, 17 afrikanischen und zwei lateinamerikanischen Ländern wirtschaftliche und technische Hilfe. Ihr Gesamtvolumen beträgt etwa 5,5 Milliarden Rubel und richtet sich hauptsächlich darauf, eine nationale Industrie zu entwickeln, die einheimische Rohstoffe verarbeitet und damit die jungen Nationalstaaten befähigt, eine allseitige Unabhängigkeit zu erlengen ...

  • „Kein Geschenk"

    Stockholm. Die bekannte Publizistin Sara Lidman, die 1965 selbst Nordvietnam besuchte und danach das die USA anklagende Buch „Gespräche in Hanoi" verfaßte, schreibt im „ Aftonbladet": „Was wir uns fragen müssen, ist das: Wann verlassen die USA endlich ganz Vietnam? Sie haben da absolut nichts zu suchen ...

  • Volk der DRV ist der Held

    „Nepszabadsäg" schreibt, daß „der Held vor allem die nordvietnamesische Bevölkerung ist Alle bisherigen Erfahrungen lehren, daß die sozialistischen Länder und die fortschrittliche Öffentlichkeit der Welt ihre bisher dem kämpfenden vietnamesischen Volk geleistete Unterstützung verstärken müssen. Was uns, das ungarische Volk, unsere Partei und Regierung, anbetrifft, so verstehen wir diese Lehre ...

  • Generalstreik gegen israelische Okkupanten

    Unbeugsamer Widerstand der arabischen Bevölkerung

    Von Manfred Pohl. Damaskus Damaskus. Das von Israel okkupierte arabische Land war am Sonnabend den Syriern wie Jordaniern noch näher gerückt. Ein Generalstreik im von Israel besetzten Gebiet wfetlich des Jordan fand an jenem Tag statt, an dem vor 5l Jahren ein britischer Außenminister namens Balfour eine Erklärung unterzeichnete, auf deren Grundlage sich der Staat Israel herausbildete und zum Aggressor wurde ...

  • Weltorganisationen protestieren bei Suharto

    Paris/Berlin (ADN/ND). Die Internationale Vereinigung Demokratischer Juristen hat den Mord an führenden indonesischen Kommunisten verurteilt. In einer Erklärung bringt die Vereinigung ihre Empörung „über die Verbrechen zum Ausdrude, die sich gegen diese Träger der Kämpfe für Unabhängigkeit ihres Landes richten" ...

  • Niederläge der Gangster

    Erst als die Einslicht des ehemaligen • USA-Kniegsmirristers McNamara, Vietnam lasse „sich niemals an den Konferenztisch bombardieren", in Washington die Oberhand gewonnen hatte und da« Scheitern der amerikanischen Strategie für jedermann offensichtlich geworden war, gab Johnson den Befehl zum Bombenstopp ...

  • Die Völker werden Washingtons Verbrechen niemals vergessen

    In Washington und Bonn schwing man sich in den Zem't der Heuchelei Die Mörder und ihre Komplicen wager es, die durch das vietnamesische Hei derwolk und seine treuen Verbündeter erzwungene Einstellung ihrer blutiger Greuel gegen die DRV als einen „Ak amerikanischer Ritterlichkeit" auszu geben. Sie wollen so der Schmach ihre Niederjage entfliehen und das Augen' merk der Weltöffentlichkeit von der endlosen Kette ihrer in Vietnam begangenen Kriegsverbrechen ablenken ...

  • DGB-Vizevorsitzender fordert Mitbestimmung

    Bremen (ADN/ND). Die Forderungen der westdeutschen Gewerkschaften nach erweiterter Mitbestimmung hat der stellvertretende Vorsitzende des westdeutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Hermann Beermann in Bremen auf einer Kundgebung bekräftigt. Die Gewerkschaften seien nicht bereit, die Mitbestimmung mit anderen sozialpolitischen Forderungen zu verquicken ...

  • Jüdische Zeitung: Das neonazistische Gift wirkt

    Bonn (ADN-Korr.). „Mit der Auflösung ist wohl die Organisation, nicht aber der Geist ihrer Mitglieder abgetreten. Dieses Gift bleibt auch im Untergrund wirksam." So kommentiert die westdeutsche jüdische „Allgemeine" die abgekartete Selbstauflösung der neonazistischen NP in Westberlin. Die jüdische Wochenzeitung warnt zugleich vor der Bonner Darstellung der Kommunalwahlen, wonach „die NPD ihren Höhepunkt überschritten und endgültig die Talfahrt angetreten habe" ...

  • „Die Amerikaner haben in Vietnam nichts zu suchen" Die Welt fordert von den USA weitere Schritte zum Frieden

    Berlin (ND/ADN). Die USA müssen, nach der bedingungslosen Einstellung der Bombenangriffe auf die DRV nun auch dis Aggressionsakte in Südvietnam einstellen und ihre Truppen aus Vietnam abziehen. Das ist der Tenor vieler Stelhingnahrnen zu Johnsons Beschluß. Budapest. Als einen großen Erfolg des vietnamesischen Volkes haben die Friedensratsdelegationen sozialistischer Länder, die an einem Treffen in Budapest teilnähmen, die Einstellung des Bombenterrors gegen die DRV begrüß^ ...

  • Dorf in Kasachstan heißt jetzt Beregowoje Buch über di»n Kosmonauten

    Moskau (ADN/ND). Die Einwohner des Dorfes Batpfk im Gebiet Zelinograd (Kasachstan), in dessen Nähe das Weltraumschiff Sojus 3 mit Georgi Beregowoi gelandet ist, haben beschlossen, ihr Dorf in Beregowoje umzubenennen und den Kosmonauten zum Ehrenbürger zu ernennen. Über den viertägigen Weltraumflug des ...

  • Delegation der FKP in Moskau

    Moskau (ADN). Eine Delegation der Französischen Kommunistischen Partei ist am Sonntag in Moskau eingetroffen, berichtet TASS. Die Delegation folgt einer Einladung des ZK der KPdSU. Ihr gehören an: der Generalsekretär der FKP, Waldeck Röchet, die Mitglieder des Politbüros Jacques Duclos, Raymond Guyot und Georges Marchais, Sekretär des ZK, sowie das Mitglied des ZK Jean Kanapa ...

  • VAR-Dekret über Volksverteidigungsarmee

    Kairo (ADN/ND). VAR- Präsident Gamal- A<bdel Nasser hat jetzt ein Dekret über die Bildung • einer Volksverteidigungsarmee unterzeichnet. Sie hat die Aufgabe, die Gebiete zu schützen, in denen keine regulären Truppen stationiert sind. Ferner soll sie Sabotage und Wühltätigkeit' im Hinterland bekämpfen ...

  • Demonstration in Beirut

    Beirut (ADN-Korr.). Zu einer machtvollen Demonstration gegen den Aggressor Israel kam es am Sonnabend in der libanesischen Hauptstadt Beirut. Die Demonstranten feierten zugleich die bedingungslose Einstellung des amerikanischen Bombenterrors gegen die Demokratische Republik Vietnam als einen bedeutenden Erfolg des vietnamesischen Volkes ...

  • Neue Gewaltakte gegen Neger in der USA-Hauptstadt

    Washington (ADN/ND). Zu neuen Ausschreitungen ist es am Sonnabend in der USA-Hauptstadt Washington gekommen. Die Polizei hatte in einem Großeinsatz mehrere Häuserblocks im „Schwarzen Ghetto" der Stadt hermetisch abgeriegelt. Das brutale Vorgehen der Polizei forderte zwei Schwerverletzte und zwölf weitere Verletzte ...

  • Polen verdoppelte Aluminiumproduktion

    Warschau (ADN-Korr.). Polen hat in den vergangenen vier Jahren seine Produktion von Aluminium fast verdoppelt Entsprechend den Beschlüssen des IV. Parteitages der PVAP von 1964 wurde in Konin eine zweite Aluminiumhütte in Betrieb genommen. Sie gehört zu den größten Werken dieser Art in Polen und hat eine Jahreskapazität von 47 200 Tonnen ...

  • Lemke will noch mehr Geld für die Rüstung

    Mölln (ADN). t>er schleswig-holsteinische Ministerpräsident und CDU-Laniesvorsitzende Lemke hat erneut die territorialen Ansprüche Bonns gegeniber den sozialistischen Ländern und lie Feindschaft gegenüber der DDR beeräftigt. Vor dem Landesparteitag der 3DU in Mölln verlangte Lemke zu- »leich eine wesentliche Steigerung der westdeutschen Rüstungsausgaben ...

  • Was sonst noch passierte

    Die englische Schauspielerin Beryl Robinson reichte gegen ihren Mann die Scheidungsklage ein. Dr. Robinson ... ist Psychiater und hatte in einem aufsehenerregenden Werk eine wissenschaftliche Methode entwickelt, welche die »Unzerstörbarkeit der Ehe" garantiert.

  • Papst Paul VI.: Nicht genug

    Vatikanstadt. Papst Paul VI. hat am Sonntag die Ansicht zum Ausdruck gebracht, daß ein Schweigen der Waffen „nicht genug zur Schaffung von Frieden" in Vietnam sei. Er sprach vor Gläubigen auf dem Petersplatz in Rom.

Seite 5
Seite 6
Seite 7
  • Großartiger Zweikampf der Weltmeister

    Glänzend besetztes Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier der Kegler / Sonnabend: Sterzaj (Jugoslawien) vor Luther (DDR) / Sonntag: Luther klar vorn — Sterzaj nur Vierter

    Mit dem letzten Höhepunkt 1968, dem 13. Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier im Asphaltkegeln, ging eines der erfolgreichsten Jahre des Deutschen Keglerverbandes zu Ende. In Bautzen traf sich ein Teil der Weltspitze — Aktive aus Jugoslawien, Rumänien und Ungarn — mit der gesamten DDR-Nationalmannschaft zu einer kleinen Weltmeisterschaftsrevanche ...

  • TSC wurde Spitzenreiter

    Spitzenpaarung Dynamo Berlin—Dynamo Weinwasser vertagt Empor Rostock überraschte ASK Crimmitschau

    Die diesjährige Eishockeymeisterschaft unserer Republik hat schon ihren vierten Spieltag hinter sich und -hätte — nach dem Spielplan — auch schon, die Begegnung der beiden alten Rivalen Dynamo Berlin und Dynamo Weißwasser hinter sich haben müssen. Doch mußte die Begegnung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt werden, weil es Sonnabend abend an den nötigen Eisverhältnissen mangelte ...

  • 3.VOTW.

    4. Magd. 5. Erfurt 6.1. FCL 7. FCK 8. Dresd. 9. Aue 10. Stendal 11. Union 12. Halle 13. Chemie 14. Zwickau SG Adlershof-1. FC Union II 0 : 2. Union war spielerisch klar überlegen, vor der Pause allerdings schußschwach. Tore: 0 :1 Steincke (58.), 0 : 2 Hoff mann (78.). Fortuna Biesdorf—Dynamo Adlershof 0:0 ...

  • Einmal Kaltofen - einmal Pe

    Nach seinen Siegen in den ersten beiden Radsport-Querfeldeinrennen der Saison vor einer Woche in Dresden war Michael Kaltofen (Dynamo Dresden) am Sonnabend in Staßfurt erfolgreich. Nach 54:41 min für 23,8 km triumphierte er mit 42 s Vorsprung vor seinem Gemeinschaftskameraden Günter Mosch und Jürgen Elitzsch ...

  • Hoch zwei ungeschlagen

    volles Programm der Hallenhandball-Oberliga SC Dynamo Berlin—Lok Dresdjen 24 :15 (14 :9). Erfolgreichste Torschützen: Petzold (8), Senger (5) für Dynamo; Spindler (6) für Dresden. ASK Vorwärts Berlin-Wismut Aue 20 :20 (10 :11). Erfolgreichste Torschützen: Gläsmann, Ladig (je4) für Vorwärts; Böhnisch, Steinbock (je 5) für Aue ...

  • Nach dem Meistertitel auch den Pokal erkämpft

    Einheit Zentrum Leipzig und Carl Zeiss Jena holten Hockeypokale

    Leuna erlebte am Sonntag die Endrundenspiele um den Pokal des Deutschen Hockeysportverbandes der DDR. Dabei schafften ■ die Damen von Carl Zeiss Jena, das begehrte Double — nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft der DDR wurde nun auch der Pokal in die Zeiss-Stadt geholt. Bei den Herren setzte sich • mit Einheit Zentrum Leipzig eine unserer traditionsreichsten Mannschaften durch ...

  • Beide Ligaverfreler mit Niederlage

    In der DDR-Fußball-Liga (Nord) verlor der BFC Dynamo II beim Favoriten Lok Stendal nur knapp mit 2:3 (1 :2). Vor 2200 Zuschauern hatten die Stendaler trotz eines 3 :1-Vorsprungs große Mühe, beide Punkte zu erobern. Torfolge: 0 :1 Güssau (17.), 0 :2 Karow (25.), 1 :2 Johannsen (27.), 1 :3 Sigusch (47 ...

  • Fredborg gewann ersten Titel

    Den ersten Titel bei den Amateur-Radweltmeisterschaften in Montevideo errang am Sonnabend der Titelverteidiger und Olympiazweite Niels Fredborg (Dänemark) im 1000-m-Zeitfahren in 1:09,87 min. Zweiter wurde überraschend Jack Simes (USA). in 1:10,40 vor dem Weltrekordler Gianni Sartori (Italien) in 1:10,58 und dem polnischen Olympiadritten Janusz Kuerzkowski in 1:10,85 ...

  • Niederlage gegen Bulgarien

    DDR-Schachspieler zogen in Lugano mit 1,5 : 2,5 den kürzeren

    " Bei Beendigung der Hängepartien aus der neunten Runde erlitt die DDR-Mannschaft bei der Schach-Olympiade in Lugano gegen Bulgarien eine 1,5 :2,5-Niederlage. Dabei verlor Pietzsch am zweiten Brett mit den schwarzen Steinen gegen Tringow, während sich am vierten Brett Hennings und Radulow remis trennten ...

  • Jakob zielte genau

    Von Rolf Gabriel, Fußballmitarbeiter Berlin. Die Überlegenheit des BFC beruhte nicht nur auf der starken Mittelfeldachse Becker,' Schütze, sondern auch darauf, daß der FCK mit einer Punkteteilung zufrieden schien und seine Angriffskraft nur auf das Gespann Vogel/Lienemann konzentrierte. Beide hatten einige gute Szenen, aber insgesamt gesehen war das zuwenig, um echte Wirkung zu erreichen ...

  • Berliner Doppelerfolg

    Das internationale Damenvolleyiballturnier des TSC Berlin ging am Sonntag mit einem Doppelenfolg der Hauptstädter zu Ende. Der Deutsche Meister der DDR, SC Dynamo, gewann das Turnier mit 6 Punkten und 9,:0 Sätzen. Der gastgebende TSC brachte das Kunststück fertig, den ungarischen Vizemeister Meteor Budapest mit einem 3:1 (7, 3, —5, 10)-Erfolg vom zweiten Platz zu verdrängen ...

  • Fu ßba Il-Uga Süd

    Motor Wema Plauen—Vorwärts Meiningen 1:1, Chemie Zeitz—Motor Steinach 0 :0, Dynamo Eisleben gegen Wismut Gera 1 :2, Kali Werra Tiefenort—FSV Lok Dresden X : 1, Chemie Riesa—FC Rot-Weiß Erfurt n 0 :0, Aktivist Zwickau—FC Carl Zeiss Jena n 0 : 0, Dynamo Dresden gegen Aktivist Bohlen 0 :0, Motor Eisenach gegen Vorwärts Leipzig l : 0 ...

  • 7 Tore

    1. FC Vorwärts (2.) 12 8 13 25:13 17:7 2. FC Hansa (1.) 12 6 5 1 25:16 17:7 3. LFCMagdeb. (3.) 12 6 4 2 26:19 16:8 4. FC Carl Zeiss (4.) 12 6 3 3 20:7 15:9 5. Chem. Leipzig (6.) 12 6 2 4 18:14 14:10 6. Wismut Aue (5.) 12 5 3 4 15:12 13:11 7. HFC Chemie (7.) 12 5 2 5 19:18 12:12 8. Zwickau (9.) 12 4 3 5 11:9 11:13 9 ...

  • Frank Forberger im Ehehafen

    Die Festlichkeiten anläßlich der Rückkehr des „goldenen" steuermannslosen Dresdner Vierers aus Mexiko hatten für Frank Forberger, den Schlagmann des Siegerböotes, am Wochenende noch einen privaten Höhepunkt: Der 25jährige Goldmedaillengewinner heiratete am Sonnabend in Meißen. Die junge Ärztin Sabine Hartllch schloß mit Frank den Bund fürs Leben ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktion: 108 Berlin, Mauerstraue 39/40, Tel. 22 03 41 — Verlag: 1054 Berlin, Schönhauser Allee 176. Tel. 42 00 14 — Abonnementspreis monatlich 3,50 Mark — Bankkonto: Berliner Stadtkontor, 1058 Berlin, Schönhauser Allee 144, Kbnto-Nr.- 6691-14-18, Postscheckkonto: Postscheckamt Berlin, Konto-Nr. 555 09 — Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, 102 Berlin, Rosenthaler Straße 28—31, und alle DEWAG- Betriebe und Zweigstellen In den Bezirken der DDR — Zur Zeit gut die Anzelgenpreisliste Nr ...

  • Lucinde gewann letzte Prüfung

    Die letzte Karlshorster Traberzuchtprüfung des Jahres, der über 1800 m führende „Preis des Winterfavoriten" für Zweijährige, endete mit dem Sieg von Lucinde aus dem volkseigenen Gestüt Lindenhof. Mit ihrem Trainer Horst Pätzel vom Start bis ins Ziel führend, siegte Lucinde in der Kilometerzeit von 1:30,7 min Vor dem großen Außenseiter Leon sowie Alwador, Alexandria und Melissa ...

  • UdSSR-Sieg zum Auftakt

    In Gori und Macharadse in der Grusinischen SSR begann ein iaternationales Junioren-Fußballturnier, an dem neben Ungarn, der UdSSR, Finnland, sowie den Auswahl-Mannschaften der Aserbaidshanischen und der Grusinischen SSR auch die Junioren der DDR teilnehmen. In Gori behielt die UdSSR gegen Finnland mit 3:1 (1:0) die Oberhand, und in Macharadse setzte sich die Grusinische SSR gegen die aserbaidshanische Auswahl mit 5:1 (3:1) durch ...

  • Halali der Ruderer beim Herbstwaldlauf

    Über 700 Aktive aus 16 Klubs und Gemeinschaften beteiligten sich gestern in Berlin-Karolinenhof am 18. Herbstwaldlauf der Ruderer. Unter den Teilnehmern sah man die Europameister im Doppelzweier der Frauen, Gisela Jäger und Rita Schmidt, die im Frauenlauf den 6. bzw. 2. Platz beilegten. Erfolgreichster Klub war der TSC Berlin mit 207 Punkten vor Empor Berlin (189) und dem SC Dynamo Berlin (167) ...

  • Sp. g. u. v. Tore Pkt.

    FC K.-M.-St.-Chemie g FC Rot-Weiß 1 gegen 1. FC Magdebg.^ Stahl Riesa-Wism.Aue m Sachsenring Zwickau §j gegen HFC Chemie g FC Hansa Rostock j gegen FC Carl Zeiss g 1. FC Lok Leipzig || gegen 1. FC Union g FC Vorwärts Berlin 1 gegen BFC Dynamo ü

  • Junioren-Oberliga

    BFC Dynamo—FC

    Stadt 1:1 (1:0). 1. FC Magdeb. BFC Dynamo FC Hansa Karl-Marx-St. 1. FC Lok HFC Chemie FC Carl Zeiss Chemie Leipzig 1, FC Union Wismut Aue FC Rot-Weiß Stahl Riesa Zwickau FC Vorwärts

Seite
Berliner Vietnam Wir erfüllen das Vermächtnis der roten Matrosen Großkundgebung und Flottenparade in Rostock CDU häuft Zündstoff in Westberlin an FNL benannte ihre Delegation für Paris Appell Präsident Ho chi Minhs an seine Landsleute USA-Aggression in Vietnam beenden Fremde Truppen aus Süd Vietnam abziehen Weiterhin Kampf für das nationale Wohl Siegen wird das Volk 50000 riefen in Athen: „Nieder die Diktatur!" 200 Westdeutsche auf Forum in Rostock Sowjetische Kulturdelegation in Dresden 51. Jahrestag der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution am Mittwoch, dem 6. November 1968, 18 Uhr, in der Deutschen Staatsoper. Beifall für Klaus Petzold FESTVERANSTALTUNG
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen