24. Jul.

Ausgabe vom 10.01.1966

Seite 1
  • Hennigsdorf entwickelt neue Lokomotiven

    Beschlüsse des 11. Plenums bestimmen das Handeln von Arbeitern und Ingenieuren im Wettbewerb

    Hennigsdorf (ND). Forscher und Entwickler im Fahrzeugbereich des VEB Lokomotivbau — Elektrotechnische Werke „Hans Beimler" in Hennigsdorf konzentrieren ihre Bemühungen im Wettbewerb gemeinsam mit den Produktionsabteilungen gegenwärtig auf ein Ziel: Die erste neuentwickelte 50-Hz-Gleichrichterlok mit 3360 kW und 120 Tonnen Dienstgewicht f»ll noch bis Ende März fertiggestellt werden ...

  • Vietnam wird siegen

    Freundschaftskundgebung mit A. Schelepin in Hanoi

    Hanoi (ND-Korr.). Zu einer begeisternden Demonstration vietnamesisch-sowjetischer Freundschaft gestaltete sich am Sonntagabend eine Kundgebung, zu der der Rat der Hauptstadt Hanoi anläßlich' des Besuchs der sowjetischen Delegation unter Leitung Alexander Schelepins aufgerufen hatte. Im Präsidium, über dem das Rot der Fahnen beider Länder leuchtete, hatten die sowjetischen Gäste und führende Ver-: treter von Partei und Regierung der DRV ~ der Erste Sekretär des ZK der ...

  • Gefahr in Südostasien

    UdSSR schlägt Großbritannien gemeinsame Warnung vor

    Moskau (ADN). Die Sowjetunion hat erneut eindringlich vor den Gefahren gewarnt, die die Ausweitung der amerikanischen Aggression in Südostasien für den Weltfrieden in sich birgt. Die Handlungsweise der USA habe bereits ernste Komplikationen der Lage in Indochina hervorgebracht. Das wird in dem.sowjetischen Entwurf für eine Botschaft festgestellt, die die Kopräsidenten der Genfer Indodiina-Konfereruen von 1Ö54 und 1962 ...

  • Endstadium in Taschkent

    Taschkent (ND-Korr.). Mehrstündige. Beratungen des 'Sowjetischen Ministerpräsidenten Alexej KossygirV mit dem indischen Ministerpräsidenten 'Shastri wie auch dem pakistanischen Präsidenten Ayub Khan standen am Sonntag im Mittelpunkt des Taschkenter Treffens. Des weiteren fand ein Gespräch zwischen den ...

  • Beobachterdelegation bei Jose Matar zu Gast

    Havanna (ADN-Korr). Die Beobachterdelegation des SoHdaritatskomitees der DDR auf der Havanna-Konferenz war am Samstagabend in der kubanischen Hauptstadt Gast eines Rssens, das Jose Matar, der Präsident des Komitees zur Verteidigung der Revolution, der größten Massenorganisation Kubas, ihr zu Ehren gab ...

  • Hollands Eisschnelläufer siegten wie erwartet

    Berlin' {MD). Die < holländischen Eisschnelläufer 'wurden beim in. Internationalen Dynarno-Cup ün Berliner Sportforum ihrer Favoritenrolle' geretiit. Sowohl bei .deo Männern;Wie bei den Frauen stellten sie die Sieger. , Den Mehrkampf:der Damen gewan'n'die Weltmeisterschaftsvierte von 1965, Carry Geyssirr, -mit 205 ...

  • DDR-Yor schlage — ein Konstruktivprogranim

    Berlin (ND/ADN). Zahlreiche DGB- Funktionäre und Gewerkschafter haben bei einem Informationsbesuch in Erfurt ihre Zustimmung zu den Vorschlägen Walter Ulbrichts in seiner Neujalirsbotscliaft zum Ausdruck gebracht. „Ich unterstütze die Vorschläge des DDR-Staatsratsvorsitzenden, weil ich den Standpunkt vertrete: Wer es mit Deutschland gut meint, tritt in erster Linie für eine Politik der Entspannung und Abrüstung ein", betonte u ...

  • Wettbewerb

    » f . Die zweite Woche des neuen Jahres 'hebt im Zeichen großer Initiativen des Sozialismus an — national und international. Der Aufruf des Gewerks'chaftskornitees'der WB Polygraph zum* 20. Jahrestag unserer Partei findet immer breiteren Widerhall. 'Für unsere sozialistische Sache gut zu arbeiten, .ist das Ziel nicht nur der Werktätigen in der Industrie, sondern auch unserer Genossenschaftsbauern ...

  • Jugendweihe und Mode

    Berlin (ND). 650 Mädchen und Jungen folgten an' Sonntagnocbmittag mit irren Eltern einer Einladung de-r Handelsgesellschaft Konfektion' zur Modenschau in der Kongreßhalle om A\exanderpatz. Oberschülerinnen und die jüngsten Mitarbeiter des Handels führten festliche Kleider und Anzüge {ür die Jugendweihe vor ...

  • Dienst am Frieden

    International kommt dieAktivität der Kräfte des Sozialismus vor .allem, in der Politik der Sowjetunion zum Ausdruck. Durch ihre aufrichtigen Bemühungen kam es zu den indischpakistanischen Verhandlungen in 'Taschkent. Leonid Breshnew ' weilt zu einem/ Freundschaftsbesuch in Ulan-Bator, Alexander " Schelepin in Hanoi; Den Frieden sichern, die Freundschaft festi- - gen und den Freunden beistehen — das ist eine Politik, die den imperialistischen ...

  • Deutsche Politik

    Zur selben Zeit wächst in Westdeutschland und vielen anderen Staaten der Widerhall auf die Neujahrsbotschaft Walter Ulbrichts und den 6-Punkte- Vorschlag an den westdeutschen Bundestag. Diese Resonanz schließt die . zunehmende . Enkenntnis ein, daß es zwar zwei deutsche Staaten, aber nur eine wahrhaft deutsche Politik gibt ...

  • Anerkennung für Dieter Neuendorf

    Oslo (ADN). „Es ist sehr unterhaltend, nit Dieter Neuendorf über Skisport zu diskutieren'. D«r ostdeutsche V/eUnaistarschafts-Kandidat ist ein glühender Enthusiast. u.nd ein feiner Vertreter, des Skisprung-Sports"; schreibt die. Osloer Zeitung „Dcgbladef am Sonnabend in einem längeren Interview mit dem Deutschen Meister ...

  • Zum Rapport zu Lücke beordert

    Dusseldorf (ADN). Der Bonner • Innenminister Lücke hat führende westdeutsche Sportführe'r 'für Montag »zu einem ersten Gedankenaustausch" nach den Bundestags-' wphlen zu sich nach Bonn geladen. Zu den Geladenen iahten t. a. DSB-Prösident Daume- und Vizepräsident Wisyer. Der seif Togen heftig attackierte Präsident des' westdeutschen Ski-Verbandes, Dr ...

  • !2(rNeubrandenbiir2er stärken die Partei

    wpifrr Inlensitfiprt werden kann. Zu den neuen Parteimitgliedern zahlt auch die Viehpflegerin Elli Brandt aus der LPG Schwichtenberg. Sie nimmt durch ihre fachliche Arbeit, die Tätigkeit im Vorstand und als" Vorsitzende des Frauenausschusses großen Einfluß auf<iie Entwicklung der Genossenschaft. Sie will mithelfen, 1966 die bisher höchste Zuwachsrate in der Produktion au erreichen ...

  • Beifall für Eberhard Luther

    Beim erste«! Wettbewerb I960 der Kegel- Sonderligo in • d«r- Sporthallo .Völkerfreundschaft" In Niedersdiöneweidestellut Eberhard Luther mit 9?3 Punkten «tivsn i neuen Bahnrekordauf. Der mehrfach« Weltmeister -bewies erneut'sein großartiges, Leistungsvermögen und hatte damit "weseritlirihen' "Anteil' ...

  • Velkssportturmer im Tischtennis

    Berlin (ND). Im Zentraler- Klub der Jugend und der Sportler in der Karl-Marx-Allee wurde am Sonntag Euraoos größtes Volkssportturnie-r im Tischtennis eröffnet, ober 300 Teilnehmer wohnten diesem Ereignis bei.

Seite 2
  • 1 Mendes Geständnis

    Bonns -Vizekanzler Mends. erging sieb im westdeutschen Fernsehen über dos Selbstbestimmungsrecht., Das wäre an sich nicht ungewöhnlich. Schließlich gehört das Gerede von Selbstbestimmung seit langem zu seinem demagogischen. Arsenal* Bemerkenswert allerdings Ist, daß dem Herrn Vizekanzler ein Geständnis entschlüpfte, das recht deutlich macht, wie es Bonn mit der • Selbstbestimmung hält ...

  • Ziel: Annäherung der Standpunkte

    Taschkent. Die indisch-pakistanischen Beratungen sind in ihr Endstadium eingetreten: Für-Dienstag haben beide Delegationen ihre Heimreise angekündigt Es ist verständlich, daß deshalb das Taschkenter Wochenende für alle Beteiligten außerordentlich arbeitsreich, war. Zweimal konferierte Alexe) Kossygln am Sonntag mit Ministerpräsident Shastrt; zweimal traf er am selben Tag« mit ...

  • UdSSR fest an der Seite des kämpf enden Vietnam

    .Hanoi. . Das Große Kulturhaus, am Badinh-Platz Hanois wurde am Sonntagabend zu einer Stätte zu Herzen gehender Freundschaftsbekundun« gen. Unter begeisterten Ovationen ergriff Alexander Schelepin,- Mitglied des Präsidiums und Sekretär des . ZK der KPdSU, das Wort. Die Anwesenheit der sowjetischen, Delegation ...

  • Polen sichert seine staatlichen Interessen

    Kein Paß f ihr Kardinal Wyszinski

    Warschau (ADN). Das Büro des Ministerrates der Volksrepublik Polen hat im Auftrage des Vorsitzenden des Ministerrates dem Sekretär des polnischen Episkopats in einem Schreiben mitgeteilt, daß die Verwaltungsorgane der Volksrepublik Polen einer Reise von Kardinal Stefan Wyszinski ins Ausland nicht zustimmen können, meldet PAP ...

  • Grundformel nationaler Politik

    Sonntagsgespräeti-zur NeujaHrsixrtschaft

    Berlin (ADN). Als ^ forme! nationaler Politik"* bar aller taktischen Erwägungen^ charakterisierten die Teilnehmer des Sonntagsgespräch3 des Deutschlandsenders den 6-Punkte-Vorschlag des Staatsratsvorsitzenden,- Walter Ulbricht, an den westdeutschen Bundestag.1 >,Diese Vorschläge sind Inhalt der ganzen Deutschland- und Außenpolitik der DDR", unterstrich der Stellvertreter des Vorsitzenden des Staatsrates Dr» Manfred Gerlach, der ebenso wie Gesandter Gerhard Kegel und Prof ...

  • Heute vor 20 Jahren

    •ip-t^T-r *= v.-^-Tt'ixnc *-"■-f--- -: - :- " = > . i- ---€,."- k>i= =■* Erste UNO-Tagung

    10. Jonudr 194(5. Unter Vorsitz von Wilhelm Pieck hält der Block der Antifaschistisch-Demokratischen Parteien seine erste Sitzung im Jahre 1946 ab. Auf Grund von Mitteilungen der Bevölkerung aus allen Teilen Deutschlands sieht sich der Ausschuß veranlaßt, zu den Bestrebungen reaktionärer Kreise Stellung zu nehmen,- die Irre alten Machtpositionen wiedergewinnen wollen und dabei die Einheit Deutschlands hintertreiben ...

  • Ein Name mit widerwärtigem Klang

    Haranns. Die Dreifconü-** neate-Konferen* in der kuba-l» tuschen Hauptstadt geht ihrem Ende entgegen. In den Kornmissionsberätungen, deren1 Abschluß für Sonntag abend erwartet wurde^. war noch wie» derholt-von „Bonn" die Bede. Delegierte bekräftigten in Gesprächen* daß kaum ein Problem umfassend . behandelt werden könne, ohne die schändliche/ gegen die Völker gerichtete westdeutsche Politik zu brandmarken ...

  • LPG Köcheistorf beschloß Wettbewerb

    Schwerin '' (ND). Die Bäuerinnen und Bauern der LPG VNeues Deutschland'' in Köchelstorf, Kreis Gadebusch, berieten am Sonnabend auf ihrer - Jahreshauptversammlung den Plan für 1966. Die LPG Köcheistorf, die von unserem Volkskorrespondenten Günter Mauritz geleitet wird, konnte 1965 die Erträge in den wichtigsten Zweigen, in der Feld- und Viehwirtschafty bedeutend erhöhen ...

  • Springer fordert Eskalation in Westberlin

    Westberlin (ADN/ND). Eine Verstärkung der widerrechtlichen Sitzungen von Gremien des Bonner Bundestages in Westberlin hat das Organ der Springer-Presse „Welt ■ am Sonntag" scharfmacherisch verlangt. Die Springer-Presse setzt damit im Zusammenspiel mit Lemmer und Westberliner Agentenbrganisationen ihre Versuche fort, durch ...

  • Braunbuch beweist IG-Farbenverbrechen

    Stockholm (ADN-Korr.). Als eine „außerordentlich wertvolle Dokumentation" hat der Stockholmer Sozialarzt und Stadtverordnete Dr. John-Takman das in' der DDR erschienene i Braunbuch bezeichnet. „Für'mich waren die Angaben über den IG-Farben-Konzern von speziellem Interesse. Hier ist die Mitarbeit dieses Trusts an der Massenausrottang von Völkern genau nachgewiesen", sagte der Sozialarzt ...

  • Trotz Frost: Volle Kohlenzüge rollen

    Senftenberg :(ADN). Im Be- s reich der VVB' Braunkohle S Cottbus haben sich die Winter- | Vorbereitungen bisher ausge-; | zeichnet' bewährt. • Ununter- ff brachen rollen [die Kohlenzüge f zu den Großkraftwerken und Ü in die Brikettfabriken. Elek- .§ irische Zug- und Weichenhei- | Hingen sowie Laugensprühan- = lagen, die ein; Anbacken der | Abraummasser» in den Waggons | verhindern* ermöglichen einer | reibungslose Förderung ...

  • Wie wird das" Wetter?

    Wetterlage: Ein von Osten herangezogenes Schneefallgebiet schwächt sich nur zögernd ab. Die Frostwetterlage bleibt erhalten.-* . ■ '■•',i Aussichten für Montag: Stark bewölkt, "zeitweise Schneefall, TemperaturerY .zwischen minus 3 und minus 10 Grad Celsius, mäßiger Wind aus Nord bis Ost. Tagesmitteltemperaturen von Berlin am 6 ...

  • BERLINER ENSEMBLE

    (42 31 60), 19 bis 21.45 Uhr: Brecht-Abend Nr. 3**) MAXIM GORKI THEATER (2017 90), 19 bis 21.30 Uhr: „Frau Jenny Treibel" (Fernsehaufzeichnung)**) VOLKSBÜHNE (42 96 07/08), 19 bis 22.30 Uhr: „Ritter Blaubart" (Gastspiel der Komischen Oper)***) THEATER DER FREUND- SCHAFT (55 07U), 14 bis 15.45 Uhr: „Die ...

  • Bundeswehr erweitert Stützpunkte in Portugal

    UPI publiziert alarmierende Einzelheiten

    Berlin (ND). über den Aus-: bau westdeutscher Militärstützpunkte In Portugal — f,Neues Deutschland'' informierte darüber bereits am 25. November «vergangenen Jahres — hat die amerikanische Nachrichtenagentur UPI weitere Einzelheiten mitgeteilt Die Agentur schreibt unter Bezugnahme auf unterrichtete Kreise in Bonn, die Bundeswehr werde bereits in zwei Jahren ihren bisher größten Stützpunkt im Ausland In der Nähe der portugiesischen Stadt Beia beziehen ...

  • 12 Millionen treten in Lohnkampf

    Düsseldorf (ADN/ND). „Das Jahr 1966 wird eine Lohnbewegung erleben, die insgesamt über 12 Millionen Arbeiter und Angestellte erfassen wird. Kampf um höheren Lohn, Kampf um • Mitbestimmung — das sind die Trommelschläge, mit denen das arbeitende Volk das neue Jahr beginnt." Das schreibt das ZK der KPD In der Januarausgabe seines Organs „Freies Volk" ...

  • Bonner Täuschungsmanöver

    Brüssel (ADN/ND). Die sogenannte kosmische Forschung sei ein Täuschungsmanöver Bonns. Das weist die belgische Zeitung „De Rode Vaan" auf einer Sonderseite nach., Unter dem Vorwand kosmischer Forschung würden Waffen hergestellt, die Atomsprengköpfe transportieren könnten. Die Zeitung hebt hervor: An der Spitze der Raketenindustrie undL dieser Forschung stehen Rüstungskonzerne wie Flick, Messerschmitt, Bölkow, Krupp, AEG, Siemens und Bosch ...

  • Gäste aus Belgien

    Auf Einladung des Zentral-, Vorstandes der VdgB traf am" Sonntag eine Delegation von Senatoren und Persönlichkeiten der belgischen Landwirtschaft zu' einem ' Studienaufenthalt In-der»1 Hauptstadt der DDR ein. Während ihres einwöchigen Aufenthalts .wer? den sich die Gasts mit der Struktur' der'' sozialistischen- Landwirtschaft ,- vertraut r ...

  • IG Bergbau kündigt Tarife

    Salzgitter (ADN). Die westdeutsche IG Bergbau und Energie hat am Wochenende auf einer Funktionärkonferenz in Salzgitter die Kündigung der Lohn- und Gehaltstarife im Steinkohlenbergbau zum 30. April angemeldet. In ihren Lohnforderungen werde sich die Gewerkschaft an dem erlittenen Kaufkraftverlust orientieren, erklärte der 1 ...

  • Ostermarschkundgebung

    Frankfurt (Main) (ADN). Zum Auftakt des Ostermarsches 1966 finden am 23. Januar zwei zentrale Großveranstaltungen in Mannheim und Oberhausen' statt. Auf der Mannheimer Kundgebung sprechen Prof. Härder (Wuppertal), der stellvertretende Vorsitzende des DGB- Bezirks Hessen Philipp Pless sowie der britische Labourabgeordnete Stanley Orme ...

  • Was sonst noch passierte

    Der wegen Volltninkenheit bestrafte Pförtner Thomas Bwdd aus Oafcland legte beim Obersten Gericht Kaliforniens Beschwerde ein. Sein '^Argument": Trunkenheit sei ein Symptom für Alkoholismusi Alkoholismus wiederum eine Krankheit. Es verstoße aber gegen die Verfassung, einen Bürger für seine Krankheiten zu verurteilen ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Hermann4' Axen« Chefredakteur; Eberhard Heinrich, Ha je Herbell, Dr. Günter Kertzicher, stellv. Chefredakteure; Armin Grelm, Redaktionssekretär; Horst BitschkowskI; Harri Czepucky Walter- Floratlv Dr, Rolf Gutermuth; Georg: Hansen, Klaus "Höpcke, "Wernei Schindlerj Lieselotte ThOms, Dr. Harald Wegsei" ...

  • 16* Rüstungsanlcihe

    Bonn (ADN). Ihre 16. Rüstungsanleihe in Höhe von 250 Millionen DM wird die Bonner Regierung noch in der letzten Januarwoche auf dem Kapitalmarkt aufnehmen. Damit beläuft sich die Bonner Staatsschuld zur Begleichung von Rüstungsausgaben auf mehr als 5,5 Milliarden DM.

  • Blick auf den Spielplan

    lett)*»*) METROPOL-THEATER (20 23 98), 20 Uhr: Konzert (BSO) DEUTSCHES THEATER keine Vorstellung - KAMMERSPIELE keine Vorstellung

Seite 3
  • „Giselle"in der Deutschen Staatsoper

    Neuinszenierung dieses Balletts nach 78 Jahren

    Als mit der Wiedereröffnung der Deutschen Staatsoper Unter den Linden vor über 10 Jahren ein Ballettensemble aufgebaut worden war, wie es an Qualität und Quantität seit über einem halben Jahrhundert in Deutschland nicht mehr existiert hatte, bestand eine der wichtigsten Aufgaben darin, allmählich das klassische Ballettrepertoire wieder zu erneuern ...

  • PODIUM UND BÜHNE Die Ermittlum geht weiter Peter Weiss' Oratorium auch in Leipzigseindrucksvoll inszeniert

    Dutzende von Bühnen in beiden .deutschen-Staaten und auch in anderen Ländern hatten im Oktober 19B3 demonstrativ gemeinsam „Die Ermittlung" von Peter Weiss inszeniert Der in Schweden lebende antifaschistische deutsche Autor war in aller Welt verstanden worden. Sein szenisches Oratorium, gestützt auf ...

  • Jeder an seinem Platz

    Es ist noch kein Jahr her, da stand ich als Soldat der Nationalen Volksarmee an unserer Staatsgrenze in Berlin. Die Frontlinie war eindeutig. Hier war jeder Tag für mich eine politische Lektion. Heute arbeite ich als Drahtzieher im Kabelwerk Oberspree und helfe mit, unsere Pläne zu erfüllen. Das 11. Plenum haben meine Kollegen und ich mit Interesse verfolgt ...

  • Funk und Fernsehen heute

    Deutachlandsender: 11.00 Aus Natur und Technik; 13.20 Unser Ballhausorchester spielt; 16.00 Literatur in unserer Zeit; 19.30 ..Spuren", Hörfolge; 20.25 Für Sie ausgewählt: 22.00 Das Chorwerk. Berliner Rundfunk: !).00 Hier spricht Moskau; 13.40 Heitere Szenen aus Spielopern; H.30 Hörspiel: ..Vom Terry, der so vergeßlich war1'; 15 ...

  • Gastspiel der Hatnb, Philharmoniker

    Nach dem schönen Auftakt in der Hauptstadt gaben die Hamburger Philharmoniker am Sonn- - abend und • Sohntag Konzerte ' in ■ Dresden und Leipzig. Das Konzert in der Messestadt wird am heutigen Montag wiederholt. Seit 1961 steht Wolfgang Sawallisch- (links) an der Spitze des 1823 gegründeten Orchesters ...

  • Johannes Paul Thilman 60 Jahre

    Der Dresdner Komponist Johannes Paul Thilman* Professor für Komposition an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden, begeht am 11. Januar seinen 60. Geburtstag. Seine Werke sind auf den Konzertprogrammen des In- und Auslandes — interpretiert durch hervorragende Dirigenten und Orchester — zu finden ...

  • „Spur im Ozean"

    Ein neuer sowjetischer Film erstaufgeführt

    Ein Kommando, aus den besten Tauchern der sowjetischen SchwarzmeeriloUe zusammengestellt, ist mit einem wichtigen Forschungsauftrag betraut worden. An der Küste des Pazifiks, auf einer der felsigen Kurileninseln, probt es in geheimer Mission neuartige Tauchgeräte aus. Sie sollen den Tauchern ermöglichen, künftig auch in größeren Tiefen selbständig zu operieren ...

  • Ada Orosz und Viktor Rom

    Die international bekannten Ballettsolisten der Budapester Staatsoper Adel Orösz und Viktor Röna begeisterten das Berliner Publikum als Giselle und Herzog Albrecht in dem phantastischen Ballett. „Giselle oder Die Wilis" von Adolphe Adam, das am Sonnabend in der Deutschen Staatsoper Berlin seine festliche Premiere erlebte (s ...

  • Maria Langner 65 Jahre

    ■ Berlin (ND). Die Schriftstellerin Maria Langner feiert heute ihren 65. Geburtstag. Sie gehörte zu den ersten Schriftstellern, die sich in ihrem Werk mit den Problemen des sozialistischen Aufbaus in der DDR auseinandersetzten. Für ihren Roman „Stahl" erhielt sie 1952 den Nationalpreis.

Seite 4
  • Junioren-Dritter überrannte olle

    Überraschung bei der ersten WM-Qualifikation unserer Skilangläufer in Hasselfelde

    Von unserem Berichterstatter Klaus Ullrich „Na ja, !n diesem Rennen war ich schon mal bei Enno hinten dran, aber sonst hatte ich nie eine Chance." Mit diesen Worten charakterisierte Gerd- Dietmar Klause seine bisherigen Leistungen in der Männerklasse. Der im März erst seinen 21. Geburtstag feiernde Klingenthaler ...

  • Der Unterschied

    Woflto- be! uns Jemand die Forderung aufstellen; den Notstand in der schulischen Körpererriehung zu beseitigen und u. o. endlich darfür tu sorgen, daß alle Schulkinder dos Schwimmen lernen — man würde ihn fragen, >ob er denn eben vom Mond gefallen sei.\Er könnte jedoch antworten: »Nein, Ich komm« aus Westdeutschland I* • ...

  • Holländer waren die Besten

    Doppelsieg der niederländischen Gäste beim Berliner DjmamorCup-iäer Eissdhnellaufer Helga Haase ausgeschieden

    Holland« Eisschnelläufer dominierten am Wochenende auf der 400-m-Bahn des Berliner Sportforums sowohl bei den Damen als auch In den Wettbewerben der Männer und wurden damit ihrer Favoritenrolle gerecht. Nachdem bei den Damen am Ende des ersten Wettkampftages nach zwei Disziplinen die beiden Norwegerinnen ...

  • DDR-Männer Zweite in Sofia _

    CSSR am erfolgreichsten bei internationalen. Tischtennismeisterschaften

    Bei den internationalen bulgarischen Tischtennismeisterschaften in Sofia erkämpfte die Männermannschaft der DDR am Sonnabend hinter der überlegen sie- • genden CSSR den zweiten Platz im Mannschaftswettbewerb. Sie besiegte am Sonnabend Polen mit 5:1 und Bulgarien B mit 5 :0. Rumänien wurde Dritter vor Bulgarien und Polen ...

  • Luthers Bahnrekord sicherte Sieg

    Sonderliga im Asphaltkegeln begann Mannschaftsmeisterschaft

    Das erste von insgesamt zehn Sonderligaturnieren zur deutschen Mannschaf tsmeisterschaft der Männer im Asphaltkegeln in Berlin gewann am Wochenende der SC Einheit Dresden mit 5115 Punkten. Er verwies den Titelverteidiger SC Karl-Marx-Stadt mit nur sieben Punkten Rückstand aui den zweiten Platz. Noch knapper behauptete sich der SC Motor Jena auf dem dritten Rang mit 5049 Punkten vor dem überraschend starken Neuling Motor Dessau-West (3048) ...

  • UdSSR gewann Landerkampf

    Deutlicher Eisschnellauf-Sieg über Norwegen

    Den zwölften Landerkampf Im EU- schnellauf zwischen der UdSSR und Norwegen gewannen die Gastgeber am Sonntag vor 10 000 Zuschauern In Moskau mit 293,5:250,5 Punkten. Insgesamt kamen die sowjetischen Aktiven damit zu ihrem zehnten Sieg. In der Einzelwertung belegten die Gastgeber die ersten beiden Plätze ...

  • Querfeldein in Berlin und Leipzig

    Dienewald gewann in Berlin vor Zeschnick / Liebold gestürzt

    Der im Sommer 1965 von der SG Dynamo Dresden-Nord zum SC Dynamo Berlin gekommene Steffen Dienewald gewann am Sonntag auf schneeglattem Boden in der Berliner Wuhlheide «in Querfeldeinrennen der Radsportler mit 1:01:0fl st für 27 km mit 50 sec Vorsprung vor Gerhard Zeschniek (Chemie Annahütte). Auf den Plätzen folgten Günter Mosch (Dynamo Dresden-Nord) mit einem Rückstand von 1:11 min und der bisherige Seriensieger Günter Liebold (SC Dynamo Berlin), der im Ziel 1:25 min zurücklag ...

  • Paul Keres feierte „50."

    Paul Keres (UdSSR), einer der besten Schachspieler der Welt, feierte am Freitag seinen 50. Geburtstag. Der estnische Großmeister - den Titel erhielt er bereits 1937 nach seinem Sieg im großen Semmering-Tumier — hat sieh schon jahrzehntelang international bewährt, Erfolge bei bedeutenden internationalen Turnieren, beispielsweise in Los Angeles, Beverwijk, Marianske Lazne und Hastings, und viermal zweite Plätze bei Kandidatenturnieren zur Weltmeisterschaft stehen u\ a ...

  • Stamm in Leipzig vorn

    Zu seinem ersten Erfolg In der Querfeldeinsaison kam der Deutsche Meister Wolfgang Stamm (ASK Vorwärt» Leipzig) am Sonntag beim Cross in Leipzig. Er legte die 24 km lange Strecke in 56:20 min zurück und verwies Otto (Stahl Riesa, 20 sec zurück) sowie Borschel (SC DHfK Leipzig, 2:30 min zurück) auf die Plätze ...

  • Knapper Sieg , für die CSSR-Junioren

    Für die zweiten Basketball-Europameisterschaften der Junioren Im August in Italien hat sich in der Gruppe D in Leipzig die Mannschaft der CSSR durch einen knappen 63 : 61 (23 : 27)-Sieg über die DDR qualifiziert. Platz drei dieses Qualifikationsturniers erkämpfte sich Holland durch einen 49 :48-Sieg über Ungarn ...

  • Sherbrooke Beavers siegten 8:3

    Kanadas. Eishockey-Auancupsieger Sherbrooke Beavers, am Dienstag in Crimmitschau Gegner der deutschen Nationalmannschaft, kam in Bratislava gegen die Juniorenauswahl der CSSR -zu einem Ungefährdeten 8:3 (4:1, 2:0, 2 :2)-Erfolg. Gartier, Guilbault, Cardin, Beckman, Drouin, Rousseau, Dupre und Gaudreault für die Kanadier sowie Brunclik, Nedveä und Innemann für die CSSR-Junioren erzielten die Treffer ...

  • Favorit setzte sich durch

    Der favorisierte Jean-Claude Killy (Frankreich) gewann arn Sonntag den ersten der beiden Riesentorläufe von Adelboden in 1:46,69 min vor dem Amerikaner Billy Kidd in 1:47,73 und dem Schweizer Edmund Bruggmann in 1:48,05. Die Strecke war 1650 m lang, wies einen Höhenunterschied von 410 m auf und war mit 56 Toren ausgesteckt ...

  • Trauriger Ruhm

    Den traurigen Ruhm, schlechteste Fußball-Mannschaft Englands zu sein, hat die Elf der Hülingdon Reifen-und-Batteriewerke in der vergangenen Woche auf kaum zu übertreffende Weise erhärtet. Nachdem die Mannschaft IS Spiele hintereinander auch, gegen die schwäclisten Gegner verloren und dabei über nicht weniger als 90 Tore quittiert hatte, lud sie sich eine Damen-Mannschaft ein ...

  • Vergeßlichkeits-Rekord

    Anderthalb Stunden warteten die unentwegten Zuschauer und die Fußball- Mannschaft det italienischen Amateurliga-Vereins Gcrgonzola vergeblich auf den Schiedsrichter und auf die gegnerische Mannschaft aus Villasanta, Doch waren weder eine Straßensperrung noch ein Verkehrsunfall oder andere höhere Gewalten die Ursache, daß alle schließlich' wieder den Heimweg antreten mußten ...

  • Wichtige Vorentscheidung

    Eine wichtige Vorentscheidung im Kampf um die deutsche Eishockeyjugendmeisterschaft fiel am Wochenende im Wilhelm-Pieck-Eisstadion in Weißwasser bei den Spielen zwischen dem Spitzenreiter Dynamo Weißwasser und dem Zweiten ASK Vorwärts Crimmitschau. Die Dynamo-Jungen gewannen beide Spiele: am Sonnabend mit 8 :4 und am Sonntag mit 6 :5 ...

Seite 5
  • Düdelinger Dank für Lehrspiel

    SC DHfK im Europapokal-Viertelfinale / Rückspiel 38 :23

    Von unserem Berichterstatter Herbert Günther Den Einzug ins Viertelfinale des Europapokals, von unserem Hallenhandballmeister SC DHIK mit 38 :23 im Leipziger Rückspiel perfekt gemacht, nachdem er am 18. Dezember auf dem Marktplatz von Düdelingen den hallenlosen Luxemburger Titelhalter HB Düdelingen bereits mit 27 :9 abgefertigt hatte, begleiteten herzliche Glück- und Erfolgswünsche der Gäste ...

  • Meisterin mit ..Dreifachem"

    Gutes Niveau bei den deutschen Meisterschaften im Eiskunstlauf in Karl-Marx-Stadt

    Von unserem Berichterstatter Bans Allmert ' Der Deutsche Eislaufverband ist für die kommenden Europameisterschaften in Bratislava und die Welttitelkämpfe in Davos gut gerüstet.. Das bewiesen die deutschen Meisterschaften im Eiskunstlauf, die am Sonntag in der ausverkauften Eissporthalle am Küchwald in Kari-Marx-Stadt mit den Kürlauf pruerammen beendet wurden ...

  • In sechs Spielen ungeschlagen

    FC Carl Zeiss Jena aus Zypern und Libanon lurück

    Arn Sonnabend kehrte der Herbstmeister unserer Fußball-Oberliga, der ^C Carl Zeisa Jena, von seiner zweiwöchigen Mittelmeer-Tournee aus Zypern und Libanon zurück. Die Jenaer hinterließen einen ausgezeichneten Ein« druck. Dies Ist auch der übereinstimmende Kommentar «ypriotischer und libanesischer Zeitungen ...

  • Siebenmeter entschied

    Dynamo Adlershof gewann Hallenturnier der Fußball-StadtUga

    Erst im letzten der 36 Spiele fiel in den späten Stunden des Sonnabends die Entscheidung beim zweitägigen Hallenturnier aller 16 Stadtligamannschaften in der Dynamo-Sporthalle. Bi.s drei Minuten vor dem endgültigen Abpfiff konnte die Oberraschungsmannjchait von Chemie Sdhmöckwits noch auf den Turniersieg hoffen ...

  • Bukarest Turniersieger in Rostock

    12 :10-Erfolg der Veranstalter über rumänische Gäste

    Ausgezeichnete Handballkost wurde den an zwei Tagen insgesamt 5000 Zuschauern in der Sporthalle Marienehe beim 7. internationalen Rostocker Hallen-* Handballturnier geboten, das die Stadtauswahl Bukarest punktgleich vor dem SC Empor Rostock gewann. Die Rumänen mußten im letzten Treffen gegen die über sich hinauswachsende gastgebende Rostocker Empor-Sieben über eine 10 :12- (S : 8)-Niederlage quittieren ...

  • Däninnen schalteten SCL aus

    Überraschungen beim Frauenhandball in Frankfurt (Oder)

    Überraschender Sieger des gut besetzten 9. internationalen Rangsdorfer Frauenhandballturniers wurde gestern abend in Frankfurt (Oder) der derzeitige S. der dänischen StaatsUga Helsingbr IF. Im Endspiel schlug- er den amtierenden Deutschen Meister SC Leipzig mit 9: ? (5 .* 2). Der SCL, mit sechs Nationalspielern in seinen Reihen, fand erst in der Endphase zu einer geschlosseneren Leistung ...

  • Nationalelf spielte in Mexiko 4:4

    Die deutsche Fußball-Nationalmann« schalt trennte sich am Sonntajnachroittag in ihrem ersten Spiel beim internationalen Turnier in Mexiko Stadt vom Dritten der mexikanischen Meisterschaft, Chivas Guadalajara, mit einem 4:4 (1;IHJnentachieäen. Vor 40000 Zuschauern führten die Mexikaner nach 68 Minuten noch mit 4:2, doch im Endspurt schafften Vo*el aut Vorlage von Roland Ducke »wie Peter ...

  • ASK bezwang SC Leipzig

    In einem vorverlegten Punktspiel der Hallenhandball-Oberliga der Männer bezwang der Gastgeber ASK Vorwärts Berlin am Sonntag den SC Leipzig mit 19 :9 (7:7k Zwar hatten die Leipziger über weite Strecken der ersten Halbzeit geführt, doch besaßen sie in den zweiten 30 Minuten keine Chancen mehr. Bester Berliner Spieler war Torwart Frieske, der zwei Siebenmeter von Neuen hagen parierte und wiederholt gegen die durchgebrochenen Roat und Pahlitzsch abwehrte ...

  • Losentscheid für 1.FC Magdeburg

    TSC Berlin nach 1:1 im Wiederholungsspiel der . ,7 II. Hauptrunde des FDGB-Pokals unglücklich ausgeschieden

    Zuschauer: 4000. ~ Schiedsrichter: Kopeke fWusterhausen). Magdeburg: Moldenhauer; Wiedemann, Fronzeck, Zapf, Kubisch, Seguin, Klingblei, Eckhardt, Walter, Segger, Stöcker. TSC: Blüher; "Wrack, Beiger, Stange* Prüfke, Ernst, Hoge, Kaulrnann, Korn, Quest, Stoppock. Tore: 1:0 Klingbiel Cl.h 1:1 Stoppock Gastgeber verfehlte, den "Ausgleich er- , zielt, wäre der Oberligaelf derPpkaül-K ...

  • Bonsack/Köhler siegten im Doppelsitzer

    Klaus Bonsack (DDR) \rar mit zwei Siegen erfolgreichster Teilnehmer an den Internationalen Rennschlitten-Wettbewerben in Krynica. Nach «einem Erfolg Im Einsitzer am Sonnabend gewann er zusammen mit Thoma« Köhler auch am Sonntag im Doppelsitzer. Ergebnisse im Doppelsitzer: 1. Bonsack/T. Köhler 1:53,9 rnin, 3, Hömlein/Fuchs (alle DDR) 1:54,8, S ...

  • Für Fußball-WM'

    alles klar Gastgeber zufrieden

    Brasilien bleibt optimistisch Ungarn: Ungünstiges Los Bulgarien nicht unterschätzen Gruppe B leichteste Staffel Die am Donnerstagtoena. Im X«ndo ner Royal Garden. Hotel ncr«enon> mene Auslosung der Eodrondengruppen für di« FuBbaU-Weltmeistersdtaft gibt den Fußballenthusiasten in aller Welt derzeit aus^ebigen Gesprächsstoff ...

  • 7-16-. 30-31-41-42

    Zusatzsportart 11 Prämien zu 15 Mark fielen auf die Endnummern 436 und 956. JL Ziehun«: 2-6-18-28-41--44 Zusatzsportart 32 Prämien zu 15 Mark fielen auf die Endnummern 391 und 955 (Zahlenangaben ohne Gewähr).

Seite 6
  • 3. Kriminalpolizei direkt nach Garmisch

    Als Helmut Recknagel in einem dramatischen Duell auf der Olympiaschanze von Squaw Valley den Finnen Nilo Halonen — er bemühte Sich dieses Jahr bei der Tournee vergeblich um ein erfolgreiches Comeback — geschlagen hatte, feierte man nach dem ersten mitteleuropaischen Holmenkollensieger auch den ersten mitteleuropäischen Olympiasieger ...

  • Ist Biathlon leichter geworden?

    Wolfgang Behrendt (Bild), Hans A11 mert (Text)

    Mehrkämpfe erfreuen - sich überall großer Beliebtheit. Der Reiz der Vielseitigkeit übt auf Aktive und Zuschauer viel Anziehungskraft aus. Im Winter ist es vor allem Biathlon ols Mehrkampldisziplin, das sich in den letzten Jahren immer mehr In den Vordergrund geschoben hat. Dabei werder von den Athleten hervorragende Leistungen Im Skilanglauf und im Sportschießen gefordert ...

Seite
Hennigsdorf entwickelt neue Lokomotiven Vietnam wird siegen Gefahr in Südostasien Endstadium in Taschkent Beobachterdelegation bei Jose Matar zu Gast Hollands Eisschnelläufer siegten wie erwartet DDR-Yor schlage — ein Konstruktivprogranim Wettbewerb Jugendweihe und Mode Dienst am Frieden Deutsche Politik Anerkennung für Dieter Neuendorf Zum Rapport zu Lücke beordert !2(rNeubrandenbiir2er stärken die Partei Beifall für Eberhard Luther Velkssportturmer im Tischtennis
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen