24. Jun.

Ausgabe vom 07.01.1963

Seite 1
  • Prawda

    Proletarier aller Länder.vereinigt euch! Organ des Zentralkomitees der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands 18. Jahrgang'/. Nr. 7 Berliner Ausgabe / Einzelpreis 15 Pf Berlin, Montag, 7. Januar 1963 „Prawda Deutscher Friedensvertrag wird Schlußstrich unter den zweiten Weltkrieg ziehen Moskau (ADN/ND) ...

  • „Prawda

    Deutscher Friedensvertrag wird Schlußstrich unter den zweiten Weltkrieg ziehen

    Moskau (ADN/ND). Unter der Überschrift „Eine herangereifte Frage" betont die Moskauer „Prawda" am Sonntag die Notwendigkeit, die Lage in Westberlin zu normalisieren. Die Zeitung schreibt: „Die Westberliner Provokateure, die aus Bonn angestachelt werden, haben an der Schwelle des neuen Jahres offensichtlich ihr Bestreben demonstriert, die Entwicklung der Ereignisse auf eine Verschärfung der Situation hinzulenken ...

  • Achtzehn schwere Tage

    Mit ungewöhnlicher Kalte hat der Winter in Europa seinen Einzug gehalten. Achtzehn Tage Frost forderten in manchen Ländern sogar Todesopfer. Meterhohe Eisbarrieren an den Küsten, zugefrorene Binnenflüsse, vereiste Straßen überall. Londoner Busse; die selbst während des berüchtigten Nebels noch fuhren, blieben in den Hallen ...

  • Versprechen zum Parteitag wurden zur Tat

    Arbeitsgemeinschaft Frankfurt—Teltow fertigte erstes Baumuster einer Gleichrichterdiode Kunststoff isoliertes Kabel früher serienreif / Siliziumhaltige Stoffe für Lacke und Öle

    Eine sozialistische Arbeitsgemeinschaft des Instituts für Halbleitertechnik in Teltow und des VEB Halbleiterwerk Frankfurt (Oder) hat jetzt das erste Baumuster eines wichtigen elektronischen Bauelementes, der 100/200-Ampere-Silizium-Gleichrichterdiode auf Diffusionsbasis fertiggestellt. Die Wissenschaftler, Chemiker, Physiker und Ingenieure der Arbeitsgemeinschaft hatten sich anläßlich einer Aussprache mit dem Kandidaten des Politbüros Dr ...

  • Mehr Fleisch aus LPG Typ I

    Weitere Dörfer antworten auf Brief des ZK: Höhere und kontinuierliche Produktion

    Schwerin (ND). Die Bauern aller fünf LPG — eine vom Typ III und vier vom Typ I — in der unweit der Staatsgrenze liegenden Gemeinde Tewswoos im Kreise Ludwigslust werden ihre Anstrengungen vereinigen, um von Januar an monatlich jeweils ein Zwölftel ihres- Fleischplans des Jahres 1963 auf den Markt zu bringen ...

  • Kubaner lieben die DDR

    Begierungsdelegation tief beeindruckt aus Havanna zurück

    Beriin'(ADN/ND): Der Leiter der DDR- Regierungsdelegation zu den Revolutionsfeierlichkeiten in Kuba, der stellvertretende Minister für Kultur Günter Witt, erklärte dem ADN nach seiner Rüdekehr: „Die Wochen meines Aufenthaltes in Kuba hinterließen bei mir einen tiefen, unvergeßlichen Eindruck von der Tapferkeit, Kampfentschlossenheit und Einheit des kubanischen Volkes unter Führung von Dr ...

  • Algerischer Fußballsieg über Bulgarien

    Aleier (ADN). In ihrem ersten Länderspiel nach der Befreiung des Landes kam die algerische Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag vor 30 000 Zuschauern in Algier gegen Bulgarien zu einem überraschenden 2:1 (0 :0)-Erfolg. Die Bulgaren, die bei der letzten Weltmeisterschaft immerhin die Endrunde erreichten, gingen zwar nach 59 Minuten in Führung, mußten sich aber durch zwei Treffer in der 74 ...

  • DHfK-Handballer aus der VAR zurück

    Leipzig (ADN). Mit drei Siegen und unvergeßlichen Eindrücken ist der vierfache Deutsche Hallenhandballmeister SC DHfK Leipzig am Sonntagmorgen aus der VAR wohlbehalten in die Heimat zurückgekehrt. Während des Freundschaftsbesuches, der auf Einladung der Sporthochschule Kairo zustande kam, trugen die Leipziger drei Spiele auf Kleinfeld aus, die sie 28:9 gegen die Sporthochschule Kairo, 24:10 gegen den Nationalclub Kairo — vor 20 000 Zuschauern — und 39:19 gegen den Sportclub Alexandria gewannen ...

  • Verhaftungen in Peru

    Lima (ADN/ND). Die Militärjunta in Peru hat nach der Verhängung des Belagerungszustandes 800 Personen verhaften lassen, an der Spitze den Generalsekretär der Kommunistischen Partei Perus, Raul Acosta. In einem Kommunique gibt die Junta zu, daß die Massen des Volkes, Arbeiter und Bauern, im ganzen Lande streiken ...

  • Ohne Fräulein vom Amt

    Neubrandenburg (ADN/ND). Der automatische Fernsprechverkehr zwischen der Bezirksstadt Neubrandenburg und Neustrelitz in beiden Richtungen ist am Sonnabend aufgenommen worden. Zur Zeit wird auch die Einführung des automatischen Fernsprechverkehrs zwischen Neu-^ streut? und Neubrandenburg mit der Hauptstadt der- DDR vorbereitet ...

  • Kolumbien steht zu Kuba

    Bogota (ADN). Mit einer Kundgebung eröffneten am Wochenende mehrere demokratische Organisationen Kolumbiens sowie das' Kolumbianisch-Kubanische Kulturinstitut die „Woche der Solidarität" mit Kuba. In einer Ansprache hob einer der Führer der Kommunistischen Partei Kolumbiens, Alvaro Delgado, die Bedeutung der kubanischen Revolution für die Völker Lateinamerikas hervor ...

  • Sechs Tage auf dem Eis

    Nome (Alaska) (ADN). Nach sechs schrecklichen Tagen, die sie bei Temperaturen, von minus 20 Grad auf einer abgetriebenen Eisscholle in der Bering- Straße zubringen mußten, wurden am Sonnabend zwei Seehundjäger durch einen Hubschrauber gerettet. Ein dritter Fischer, der sich auf derselben Eisscholle befand, war unterdessen cestorben ...

  • Pokal-K. o. für Rostock, ASK und Wismut

    Motor Zwidcau-Emp, Rostock 4 :0 Chemie Hall«-ASK Vorwärts 1 :0 Chemie Zeitz-SC Wismut 1 :0 Hot. West K.-M.-St.-Stendal 3 :0

Seite 2
  • Keine Gerechtigkeit in den USA

    In einer Rode vor den Studenten der Universität Detroit wurde USA-Vizepräsident Lyndon Johnson am Sonntag von ungewohnter Geständnisfreudigkeit befallen. Auf die Aufhebung der Negersklaverei durch Präsident Abraham Lincoln am 1. Januar 1863 eingehend, bemerkte Johnson, Lincoln habe die Sklaven von ihren Ketten befreit, doch ihre Nachkommen müßten auch heute noch inder amerikanischen Gesellschaft ihrer Hautfarbe wegen Benachteiligungen erdulden ...

  • Massenstreiks in Peru

    Genosse Raul Acosta verhaftet / Polizei ermordete einen Arbeiter / 800 Personen festgenommen

    Lima (ADN). Die in Peru herrschende Militärjunta hat unmittelbar nach der Verhängung des Belagerungszustandes am Sonnabend den Generalsekretär der Kommunistischen Partei, Raul Acosta, verhaften lassen, meldet AFP. Raul Acosta war erst im September nach zweijähriger Haft aus dem Gefängnis entlassen worden ...

  • Löhne, Preise und NATO-Politik

    Ein Reporter der Sonntagsausgabe des Hamburger Monopolblattes „Die Welt" hat den DGB-Vörsitzenden Ludwig Rosenberg aufgesucht, um sich von ihm die Frage beantworten zu lassen: „Wohin laufen 1963 Preise und Löhne?" •■• Der Reporter berichtet einleitend, daß er sich zuvor die entsprechenden Nachrichten ...

  • Auf Kalikumpel ist Verlaß

    Bad Salzungen (ADN). „Die Partei der Arbeiterklasse und die -Regierung der DDR sollen wissen, daß sie sich auf die Kalikumpel an der Werra verlassen können." Das erklärte der Parteitagsdelegierte Hermann Storch, Mitglied des ZK und AGL-Vorsitzender in der Fabrik j,Ernst Thälmann" des Kalikombinates j,Werrau, in einem ADN-Gespräch ...

  • Adenauer-Regierung unglaubhaft geworden

    Bonn (ADN-Korr.). Die Adenauer-Regierung müsse dem Bundestag und dem Volk endlich die ganze Wahrheit über die „Spiegel"-Begleitumstände sagen, denn davon werde ihre nächste Zukunft abhängen. Diese Forderung erhebt der CDU-Bundestagsabgeordnete Paul Bausch, Mitglied des Ältestenrates des Bonner Parlaments, in einem Interview ...

  • Neue Kuhhandel um den Kongo

    Stillstand der UNO-Aktion % „Union Miniere" stellt Produktion ein

    Leopoldville (ADN/ND). Der stellvertretende UNO-Generalsekretär Bunche begab sich am Sonntag nach Katanga, um sich mit den UNO-Vertretern an Ort und Stelle zu beraten. Inzwischen haben die UNO-Truppen ihre Operationen eingestellt und davon Abstand genommen^ gegen Tshombes letzten bedeutenden Stützpunkt, Kolwezl, vorzurücken ...

  • Bonner Einmischung gebrandmarkt

    „Ghanaian Times": Adenauer-Regierung beleidigt unabhängige Staaten

    Accra (ADN-Korr.). Als Beleidigung und offene Einschränkung der Souveränität der afrikanischen Staaten bezeichnet die „Ghanaian Times" die Drohung Bonns, im Rahmen der EWG kein Assoziierungsabkommen mit solchen afrikanischen Ländern zu unterzeichnen, die mit der DDR diplomatische Beziehungen aufnehmen ...

  • Landjugend beginnt Winterurlaub

    Ilmenau (ADN). Mit einer bunten Veranstaltung wurde Sonnabend abend im Kulturhaus in Schmiedefeld, Kreis Ilmenau, der Startschuß für die Winterferiengestaltung der Landjugend der DDR gegeben. Über 3000 Jungen und Mädchen aus den Landwirtschaftsbetrieben der DDR werden jeweils für zwei Wochen in den schönsten Wintersportgebieten der Republik weilen ...

  • Bergleute sichern Gasversorgung

    Zwickau (ND). Hunderte Kumpel des Zwickau-Oelsnitzer Steinkohlenreviers fuhren am Sonntag in die Gruben ein, um im Kampf gegen die Auswirkungen der Frostperiode zusätzlich Steinkohle zu fördern. Bereits nach der Frühschicht konnten die Bergleute der ersten Schicht des volkseigenen Steinkohlenwerkes „Karl Marx" in Zwickau melden, daß sie ihr Tagesziel überboten haben ...

  • Trotz Frost höchste Leistung

    Berlin (ADN). Für die hervorragenden Leistungen der Energiearbeiter, der Braunkohlenkumpel, der Eisenbahner sowie der Helfer aus allen Teilen der Bevölkerung und der' Nationalen Volksarmee, die sie in den letzten Tagen im Kampf um Kohle und Energie vollbrachten, sprach der Leiter der Energiewirtschaft der DDR, Gerhard Lützkendorf, am Sonnabend Dank und Anerkennung des Volkswirtschaftsrates aus ...

  • Bonn findet keinen Generalbundesanwalt

    Stuttgart (ADN). Für das Amt des Generalbundesanwalts habe noch immer niemand in die engere Wahl gezogen werden können, erklärte der Bonner Justizminister Bucher am Sonntag in Stuttgart. Wie UPI berichtet, sagte Bucher, „das Angebot an geeigneten Persönlichkeiten sei .beschämend gering'". Damit ist der Posten des General- •bundesanwalts bereits seit sechs Monaten vakant ...

  • Praxisverbundener Mathematikunterricht

    Schwerin (ADN). Einen praxisverbundenen Mathematikunterricht werden künftig die Schüler der Juri-Gagarin- Oberschule in- Schwerin erhalten. Die Betriebssektion der „Kammer der Technik" im VEB Energieversorgung Schwerin hat sich bereit erklärt, die Schule dabei zu unterstützen. So wird Ingenieur Hagemann monatlich einmal an den Beratungen der Fachlehrer für Mathematik teilnehmen ...

  • Gasverbrauch stieg um 25 %

    Gerhard Lützkendorf teilte mit, daß der Gasverbrauch der Bevölkerung in den Tagen des starken Frostes um 25 Prozent angestiegen war. Dadurch mußten trotz guter Produktionsleistungen der Werktätigen in der Gasindustrie zeitweise Einschränkungsmaßnahmen für den Gasverbrauch der Industrie eingeleitet werden ...

  • Wasserversorgung in Halle gestört

    Halle (ADN). Infolge eines Betriebsschadens in den Grundwasser-Förderungsanlagen des Hauptwasserwerkes von Halle, der vermutlich durch Witterungseinflüsse entstanden Ist, kam es am Wochenende zu Störungen in der Wasserversorgung der Stadt. Durch den sofortigen Einsatz von Wasserwagen, durch Zuspeisung aus anderen Leitungen und nicht zuletzt dank dem disziplinierten Verhalten der Bevölkerung konnte der notwendige Wasserbedarf gedeckt werden ...

  • Kurzarbeit angeordnet

    Essen (ADN). Für rund 600 Arbeiter der Gießerei der Rheinstahl-Eisenwerke Mülheim-Meiderich wird am 14. Januar Kurzarbeit eingeführt. Dies teilte am Wochenende die Leitung der Rheinischen Stahlwerke AG in Essen mit. Ursache der Kurzarbeit, heißt es in der- Mitteilung, sei die ungenügende Auftragslage, die eine k6ntinulerliche Arbeit in der Gießerei nicht mehr zulasse ...

  • Bund für Abrüstung und Frieden

    London (ADN). Die Schaffung einer Internationalen Konföderation für Abrüstung und Frieden beschloß am Sonnabend die in Oxford tagende Internationale Konferenz für Kernabrüstungj an der etwa 70 Vertreter pazifistischer Organisationen aus 17 Ländern teilnehmen. In einer dazu veröffentlichten Erklärung ...

  • Entladung mit Sprengpatronen

    Auch an die Werktätigen in den Gaswerken stellte der strenge Frost große Anforderungen. So mußten zum Beispiel in hartgefrorenem Zustand angelieferte Steinkohlen mit Hilfe von Preßluftwerkzeugen und Sprengpatronen entladen werden. Besondere Anerkennung verdienen die Leistungen der Arbeiter in dem Kombinat Lauchhammer, in der Großgaserei Mägdeburg, in den Gaswerken Berlins und vielen anderen ...

  • Demonstration in Djibuti

    Mogadischu (ADN). Eine Massendemonstration gegen die französische Kolonialherrschaft und für die Verbesserung der Lebensbedingungen haben die Werktätigen Djibutis, der Hauptstadt von Französisch-Somaliland,- durchgeführt. Kolonialpolizei löste die Demonstration auf und verhaftete 150 Personen. Wie die ...

  • Kampf wille Bruneis

    Manila (ADN). „wir kämpfen gegen den britischen Imperialismus und für die Schaffung eines unabhängigen Staates Nord-Kalimantan (Nordborneo). Unsere Truppen wehren sich gegen die Versuche Großbritanniens, seine Besitzungen Sarawak, Brunei und Nordborneo gewaltsam der geplanten Föderation Malaysia anzuschließen ...

  • Zeitungsstreik geht weiter

    New York (ADN). Die fünfte Streikwoche haben 20 000 New-Yorker Zeitungsangestetlte am Wochenende begonnen. Seit einem Monat werden zehn New-Yorker Zeitungen mit einer Tagesauflage von 5,7 Millionen Exemplaren nicht gedruckt. Bisher haben sich Verleger und Gewerkschaft noch nicht über den Termin zur Wiederaufnahme der Verhandlungen über die Forderungen der Streikenden geeinigt ...

  • „Politischer" Räuber

    Augsburg (ADN). Wegen versuchten schweren Raubes verurteilte das Landgericht Augsburg den republikflüchtigen Günther Tronnier zu 18 Monaten Gefängnis. Er hatte im Oktober des vergangenen Jahres vor dem Gebäude der Bezirksregierung In Augsburg eine junge Frau überfallen und versucht, ihr die Handtasche zu rauben ...

  • Banditen großmäulig

    New York (ADN). Einer der Führer der kubanischen Konterrevolutionäre in den USA, Varona, hat laut Agentur AP erklärt, daß die bewaffneten konterrevolutionären Banden militärische Operationen gegen Kuba unternehmen und sich dabei auf die Organisation der amerikanischen Staaten stützen werden. Gleichzeitig trat in Miami der Befehlshaber einer anderen konterrevolutionären Gruppe, Armando Fleites, mit der Ankündigung „neuer Kommandoaktionen gegen Kuba" auf ...

  • 9,Minna von Barnhelm" zum 125. Male

    Berlin (ADN). Lessings unvergängliches Lustspiel „Minna von Barnhelm" fand am Sonnabendabend in den Kammerspiclen des Deutschen Theaters auch bei der 125. Aufführung ein begeistertes Publikum. Die Inszenierung Wolfgang Langhoffs, die den Gegensatz des von Klugheit und echtem Empfinden bestimmten Verhaltens der Minna zu dem verknöcherten ■preußischen Ehrbegriff Tellheims sehr klar herausarbeitet, fand auch an diesem Jubiläumsabend starken Beifall ...

  • Pakistan will aus der SEATO

    Rom (ADN). Pakistan werde unter bestimmten Umständen aus der SEATO und der CENTO austreten. Das erklärte der Generalsekretär des pakistanischen Außenministeriums, Dehlavi, gegenüber Pressevertretern in Rom. Er erwähnte in diesem Zusammenhang Waffenlieferungen westlicher Staaten an Indien. Ferner stellte er fest, daß die SEATO seit der Entwicklung der interkontinentalen ballistischen Raketen viel von ihrer Bedeutung verloren habe ...

  • Schneeverwehungen auf Rügen

    Rügen (ADN). Der plötzliche Anstieg der Temperaturen und die dadurch einsetzenden Schneefälle haben auf der Insel Rügen zu heftigen Schneeverwehungen geführt. Bei Windstärke sieben erreichten die Schneeverwehungen auf der Eisenbahnstrecke zwischen Cartzitz—Thesenvitz sogar eine Höhe bis zu 1,20 Meter, so daß der Berufsverkehr hier zeitweise zum Erliegen kam ...

  • Brand in der Türkei

    Ankara (ADN). 15 Personen, darunter 13 Kinder im Alter zwischen zwei und 15 Jahren, sind am Sonnabend bei einer Brandkatastrophe in dem türkischen Dorf Terzili an der Schwarzmeerküste ums Leben gekommen. Das Feuer brach in einer Scheune aus und ergriff innerhalb kurzer Zeit ein benachbartes Bauernhaus ...

  • Delegation nach Ulan Bator

    Moskau (ADN). Eine Delegation der KPdSU unter Leitung von Leonid Iljitschow, Sekretär des ZK der KPdSU, ist am Samstagabend von Moskau nach Ulan Bator abgereist. Sie folgt einer Einladung des ZK der Mongolischen Revolutionären Volkspartei. Die sowjetische Parteidelegation wird an einer vom ZK der MRV veranstalteten Konferenz zu Fragen der ideologischen Arbeit teilnehmen ...

  • Nikita Chruschtschows DDR-Besuch bedeutsam

    Stockholm (ND). Die Ankündigung, daß Nikita Chruschtschow die KPdSU-Delegation zum VI. Parteitag der SED leiten wird, findet weiter große internationale Beachtung. So schreibt die schwedische Zeitung „Stockholms Tidningen", daß „Chruschtschows Reise in die DDR wich-' tige Beschlüsse über (West-)Berlin ankündigt" ...

  • LPG-Wohnungen im Takt

    Brandenburg. Erstmalig werden In diesem Jahr im Landkreis Brandenburg Wohnungen für Genossenschaftsbauern in der Großblockbauweise errichtet. Sie werden im Taktverfahren zunächst in Pritzerbe und Butzow entstehen. Damit erhalten die dortigen LPG eine spürbare Hilfe.

  • NEUES DEUTSCHLAND

    DAS REDAKTIONSKOLLEGIUM

    Hermann Axen, Chefredakteur; Eberhard Heinrich, Dr. Günter Kertescher, stellv. Chefredakteure; Horst Bitschkowskl, Harri Czepuck, Walter Florath, Dr. Rolf Gutermuth, Georg Hansen, Willi Köhler, Karl-Ernst Reuter, Willi Siebenmorgen

Seite 3
  • Frankreichs Boxer als Pokalgegner

    Auslosung brachte reizvolle Paarungen l NATO-Beschluß türmt auch im Boxen Schwierigkeiten auf

    In wenigen Tagen beginnen die Emzelmeisterschaften 1963 des Deutschen Boxverbandes. Das ist gleichzeitig der Auftakt der unmittelbaren Vorbereitung auf die Höhepunkte dieses Jahres. Waren es bis vor kurzer Zeit nur die im Mai in Moskau beginnenden Europameisterschaften, die im Mittelpunkt standen, so ist in den letzten Tagen des vergangenen Jahres ein weiterer Wettbewerb hinzugekommen, der die volle Aufmerksamkeit verdient: der Europapokal im Boxen ...

  • Toralf Engan

    Geberen: 1. Oktober 1936 in Meldal Größe: 1,71 m Beruf: Sportart*elhänd1«C GröBte Erfolge: Norwegischer Sprunglaufmeister 1961 und 1962, Holmenkolsieger 1962, Weltmeister auf der .kleinen Schanze" in Zokopane 1962. Man sagt weder etwas unwahres noch tritt man dem Norweger? zu nahe, wenn man feststellt, daß ery ein Sonderling ist ...

  • Jule Feicht — Verbandstrainer für Schwimmen

    Der feierliche Akt liegt erst wenige Wochen zurück. Aus den Händen Walter Ulbrichts nahm Jule Feicht, Verbandstrainer des Deutschen Schwimmsportverbandes, den Orden Banner der Arbeit entgegen. Es war der Schlußpunkt .unter die großartige Schwimm-Europameisterschaft von Leipzig, die unseren Schwimmsport an die Spitze in Europa geführt hat ...

  • Coubertin-Büste für Lausanne

    Leipzig (ND). Das Nationale Olympische Komitee beschloß am Sonnabend im Verlauf einer Zusammenkunft in Leipzig, dem Internationalen Olympischen Komitee für das Olympische Museum in "Lausanne anläßlich der 100. Wiederkehr des Geburtstages von Baron Pierre de Coubertin eine gleiche Büste als Geschenk zu übergeben, wie sie am Freitag m der Leipziger DHfK enthüllt wurde ...

Seite 4
  • Kamenski gewann in Kawgolowo

    Bester DDR-Springer: Johannes Riedel als Vierter / Weltmeister Helmut Recknagel Neunter

    Von unserem nach Leningrad entsandten Sonderberichterstatter Klaus Ullrich Man konnte Johannes Riedel selbst aus der Ferne anmerken, wie ihn die Wut aus dem Schnee hoch trieb. Nach dem ersten Durchgang im großen internationalen Sprunglauf in Kawgolowo — eine gute Autobusstunde vor den Toren Leningrads — in Führung liegend, hatte er seinen zweiten Sprung bi^ tief hinunter in den Auslauf gezogen, setzte bei 72,5 Meter auf und ■wurde dabei durch den leicht verkanteten Ski zur Seite gedrückt ...

  • Wie erwartet: Gabriele Seyfert

    Margit Senf/Peter Göbel holten sich den Paarlauf-Titel

    Von unserem Berichterstatter-Hans Allmert Mit dem Kürprogramm der Damen ging am Sonntag im Eisstadion von Karl- Marx-Stadt die Deutsche Meisterschaft 1963 im Eiskunstlaufen zu Ende. Erwartungsgemäß holte sich bei den Damen wieder Gabriele Seyfert den Titel, während einen Tag zuvor Margit Senf/Peter Göbel im Paarlaufen und Ralf Borghardt bei den Herren neue Meister wurden ...

  • TSC II und Rotation eine Runde weiter

    Der TSC Oberschöneweide II und Rotation Berlin erreichten die nächste Runde im FDGB-Kreis- und Bezirkspokal. Die Oberschöneweider schlugen Motor Weißensee 6:1 (2 :0) und erhielten für diesen Sieg gleichzeitig die Stadtliga-Punkte. Der TSC bot eine starke Besetzung auf und gewann durch Tore von Meyer (3), Quedenfeld (2) und Schunack auch in dieser Höhe verdient ...

  • In Halle Entscheidung in der 88. Minute

    Der Pokalverteidiger ist am ersten Fußballsonntag des neuen Jahres seinem Vorhaben, erneut die wertvolle Trophäe in die Saalestadt zu holen, ein beträchtliches Stück näher gekommen. 88 Minuten waren im Kurt-Wabbel-Stadion, wo wieder echte Pokalathmosphäre. herrschte, gespielt und dem unentwegt angreifenden Grünweißen schien der entscheidende Schuß nicht glücken zu wollen ...

  • SPORT KURZ BERICHTET

    Ein Nachhole-Punkispiel der I. DDR- Fußball-Liga (Staffel Nord) gewann ASK Vorwärts Cottbus* gegen Motor Brandenburg-Süd mit 2 :0 (1:0). Der SC Motor Jena gewann am Sonnabend vor 3000 Zuschauern ein Vorbereitungsspiel für die am nächsten Sonntag beginnende zweite Fußball-Meisterschaftsserie gegen Fortschritt Weißenfels mit 6 ; 3 (5 :1) ...

  • Riechel bereits Biathlon-Meister

    In der Mannschaftswertung, führt noch Dynamo Zinnwald

    Hans-Dieter Riechel (Dynamo Zinnwald) steht bereits nach dem zweiten der insgesamt drei Meisterschaftsläufe als neuer Deutscher Meister im Biathlon fest. Am Sonnabend wiederholte er beim zweiten Meisterschaftslauf in Rehefeld seinen Erfolg vom ersten Durchgang in Oberhof und ist nun nicht mehr einzuholen ...

  • Pokal-EC. o. für Rostock und ASK

    Motor Zwickau, Chemie Halle, Chemie Zeitz und Motor West Karl-Marx-Stadt im Halbfinale

    Drei prominente Mannschaften der DDR-Fußball-Oberliga erlitten am Sonntag in der Runde der letzten Acht im Wettbewerb um den FDGB-Pokal den K. o.: Meister ASK Vorwärts Berlin, Spitzenreiter SC Empor Rostock und Ex-Meister SC Wismut Karl-Marx-Stadt War die 0 :1-Niederlage der Berliner Armee-Fußballer ...

  • Kuhnert lief fünf Rekorde

    Glanzleistungen unserer Eisschnelläufer in Schweden

    Bei internationalen Eisschnellauf-Wettbewerben in- Kiruna (Schweden) gelang den DDR-Teilnehmern im Kampf mit schwedischen und Schweizer Aktiven eine Serie von Glanzleistungen. Helmut Kuhnert stellte nicht weniger als fünf deutsche Rekorde für Flachlandbahnen auf: 500 m in 42,6 sec, 1500 m in 2:15,2 min, 3000 m in 4:46,3 min, 5000 m "m 8:16,6 min und kleiner Mehrkampf (setzt sich aus den genannten vier> Strecken zusammen) 185,044 Punkte ...

  • Nach Dynamo nun Stendal

    Ungünstige Bodenverhältnisse erschwerten die Aktionen der Mannschaften sehe; Danach mußte sich zwangsläufig die Taktik richten, und hierbei besaß der Gastgeber eindeutige Vorteile. Die Sten-j daler nämlich, gerühmt ob ihrer tech-; nisch gepflegten Spiel weise, kombinierten zu viel, zu eng und vergaßen dabei vollkommen, ihre Angriffe mit kräftigen Torschüssen abzuschließen ...

  • Zeitzer Sieg verdient

    Echte Pokalstimmung herrschte in Zeitz auf dem „Platz der Einheit", wo beide Mannschaften trotz schwieriger Bodenverhältnisse infolge des Witterungsumschlages mit gutem technischem Können und großem Einsatz um den Einzug in das Halbfinale des FDGB-Pokals kämpften. Völlig verdient gewann die Elf der Chemiker auch gegen den SC Wismut, nachdem sie bereits an gleicher Stätte den SC Turbine Erfurt aus dem Pokalwettbewerb ausschaltete ...

  • Die richtige Toto-Tipreihe

    1. SC Turbine Erfurt-Wismut Gera 3a 2. Turbine Magdeburg-Oyn. Eisleben 2:1 3. Motor „Wema" Flauen (früh. Wismut Plauen)-SC Motor Karl-Marx-Stadt 3:2 i. TSG Gröditz-SC Aktivist Brieskc-S. 1:2 5. Lok Halberstadt-SC Lok Leipzig 0:0 6. SC Frankfurt-Motor Görlitz 0:1 7. Motor Nord Erfurt-Elnh. Reichenbach 1:2 8 ...

  • Norwegischer Doppelsieg in Bischofshofen

    Die beiden Norweger Thorbjoern Yggeseth (205,0/79,5—96) und Thorgeir Brandtzaeg (199,5/83—89) belegten am Sonntag beim letzten Springen der westdeutschösterreichischen Vierschanzen-Tournee in Bischofshofen die ersten beiden Plätze. Toralf Engan, der Sieger von Oberstdorf, Innsbruck 'Und Garmisch, begnügte sich diesmal mit dem vierten Platz (195,4/72,5—97,5), der ihm zum Gesamtsieg in der Tournee reichte ...

  • Zwickau konditionsstark

    Die Ostseestädter nahmen nach der Auslosung mit gemischten Gefühlen zur Kenntnis, daß sie wieder auf die Zwickauer, ihren sogenannten „Angstgegner", trafen. Und es kam dann auch so, wie es Empor befürchtet hatte. — Die Rostocker verloren allerdings gegen einen Gegner, der sich mit zunehmender Spieldauer in eine wirklich gute Form steigerte, die einfach zählbare Erfolge bringen mußte ...

  • Auf einen Blick

    Chemie Halle—ASK Vorwärts 1:0

    Zuschauer: 18 000. — Schiedsrichter: Kunze (Karl-Marx-Stadt). SC Chemie: Wilk; Urbanczyk, K. Hoffmann, Heyer; G. Hoffmann, Walter; Schimpf, Stein, Riedl, Meißner, Topf. ASK Vorwärts: Weiß; Vogt, Unger« Kalinke; Körner, M. Müller: Nachtigall, Nöldner, R. Müller, Begerad, Kohle. Die Besten: Stein, Meißner; Weiß, Körner ...

  • NEUES DEUTSCHLAND

    Redaktion: Berlin W 8. Mauerstraße 39/40. Tel 22 03 41 - Verlag: Berlin N 54. Schönhauser Allee 176. Tel. 42 59 51 - Abonnementspreis monatlich 3.50 DM - Bankkonto: Berliner Stadtkontor. Berlin N 98. Schönhauser Allee Hti Konto-Nr. 4'1898 - Alleinige Anzeigenannahme DEWAG WERBUNG BERLIN, Berlin C 2, Rosenthaler Straße 28-31 ...

  • 81

    Die Prämien zu je 25 DM fielen auf die Endnummer 295 und zu je 10 DM auf die Endnummer 623. (Zahlenangaben ohne Gewähr)

Seite
Prawda „Prawda Achtzehn schwere Tage Versprechen zum Parteitag wurden zur Tat Mehr Fleisch aus LPG Typ I Kubaner lieben die DDR Algerischer Fußballsieg über Bulgarien DHfK-Handballer aus der VAR zurück Verhaftungen in Peru Ohne Fräulein vom Amt Kolumbien steht zu Kuba Sechs Tage auf dem Eis Pokal-K. o. für Rostock, ASK und Wismut
Jahrgänge durchstöbern
1946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 | 1951 | 1952 | 1953 | 1954 | 1955 | 1956 | 1957 | 1958 | 1959 | 1960 | 1961 | 1962 | 1963 | 1964 | 1965 | 1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990
Tagesausgabe wählen